Julia Hanel

 4.3 Sterne bei 346 Bewertungen
Autorin von Zwei fürs Leben, Liebe, Zimt und Zucker und weiteren Büchern.
Julia Hanel

Lebenslauf von Julia Hanel

Julia Hanel wurde 1987 in Ansbach geboren und studierte Diplom-Germanistik und Literaturvermittlung in Bamberg. Um ihrer Leidenschaft fürs Schreiben nachzugehen,  arbeitete sie einige Jahre als Redakteurin. Heute lebt sie mit ihrem Mann in Würzburg. Ihr erster Roman "Zwei fürs Leben" erschien 2015 bei Ullstein. Danach folgten "Liebe, Zimt und Zucker" und "Dein Bild für immer".

Neue Bücher

Dein Bild für immer

 (63)
Neu erschienen am 09.11.2018 als Taschenbuch bei Ullstein Taschenbuch Verlag.

Alle Bücher von Julia Hanel

Zwei fürs Leben

Zwei fürs Leben

 (160)
Erschienen am 08.06.2015
Liebe, Zimt und Zucker

Liebe, Zimt und Zucker

 (123)
Erschienen am 09.09.2016
Dein Bild für immer

Dein Bild für immer

 (63)
Erschienen am 09.11.2018
Herzklopfen nicht ausgeschlossen

Herzklopfen nicht ausgeschlossen

 (0)
Erschienen am 31.05.2019

Neue Rezensionen zu Julia Hanel

Neu
C

Rezension zu "Dein Bild für immer" von Julia Hanel

Trauerbewältigung auf Bali
ConnySchvor 18 Stunden

Im Buch „Dein Bild für immer“ von Julia Hanel begleiten wir Sophie auf ihrer Reise nach Bali und zurück ins Leben.

 

Sophie ist am Boden zerstört, als ihr Verlobter Maximilian bei einem Autounfall ums Leben kommt. Für sie bricht eine Welt zusammen. Am Tag der Beerdigung erfährt sie von einer Reise nach Bali. Diese hat Maximilian für ihre Flitterwochen gebucht.

Sophie ist nicht nach Urlaub und Strand zumute, ist sie doch in tiefer Trauer um ihre große Liebe. Der Zufall, dass keine Reiserücktrittsversicherung geschlossen wurde und das gute Zureden ihrer Schwester Charlie sorgen dafür, dass Sophie im Flieger nach Bali sitzt.

Und wie es das Schicksal der Autorin so will, sitzt am Platz neben ihr Niklas. Er ist Fotograf und hat den Auftrag Fotos für einen Reiseführer von Bali zu knipsen. Der Start der beiden ist alles andere als leicht. Man könnte sogar sagen, sie mögen sich anfangs überhaupt nicht.

Niklas hilft Sophie jedoch in so mancher Situation aus der Patsche. Er findet die Bilder von Maximilian, die Sophie mitgenommen hat, um sie auf Bali zu verteilen und so die Reise doch mit ihm zusammen genießen zu können, die sie in aller Hektik verlegt hat. Dann rettet er sie vor einem aufdringlichen Kerl und so ergibt es sich, dass die beiden sich zusammen auf die weitere Reise machen. Im Laufe dieser lernen sich die beiden besser kennen und Sophie erkennt, dass nicht nur sie trauert und einen geliebten Menschen verloren hat. Können die beiden sich gegenseitig helfen und wieder zurück ins Leben finden?

 

Die Geschichte ist schön geschrieben und macht nicht nur wegen der tollen Landschaft und Erlebnisse auf Bali Lust darauf, das Buch zu lesen. Beide Charaktere haben einiges mitmachen müssen und sind sehr liebenswürdig. Ich mag auch Charlie sehr gerne. Sie ist das totale Gegenteil ihrer Schwester. Auch Sara und Dan (Freunde von Niklas) find ich toll. Sie sind so entspannt und wissen noch vor Sophie und Niklas, dass da mehr ist. :)

Kommentieren0
0
Teilen
LaSonrisas avatar

Rezension zu "Dein Bild für immer" von Julia Hanel

Sehr gefühlvoller Roman über einen tragischen Verlust und die Hoffnung, die die Dunkelheit erhellt!
LaSonrisavor einem Tag

"Das Wasser schoss so eisig aus der Leitung, dass es ihr für eine Sekunde den Atem raubte, aber sie sehnte sich so sehr danach, etwas anderes zu fühlen als die mächtige Leere in ihrem Herzen. Etwas, das sie dieses Loch für ein paar Sekunden vergessen ließ. Sie schloss die Augen, lehnte sich gegen die Mosaikfließen und glitt langsam auf den Boden, während das Wasser noch immer auf ihren Körper prasselte. Sie war im Paradies, und es fühlte sich an wie die Hölle." (S. 46)

Inhalt

Sophie fliegt nach dem tragischen Verlust ihres Verlobten Maximilian, der mittlerweile ihr Ehemann sein sollte, nach Bali. Diese Reise sollte eigentlich ihre gemeinsamen Flitterwochen sein. Im Flugzeug rechnet sie damit, den Platz neben sich - Maximilians Platz - leer vorzufinden. Doch dieser wurde an Niklas, einen jungen Fotografen, der kein Blatt vor den Mund nimmt, vergeben. Ziemlich genervt von ihm, ist Sophie froh, das Flugzeug auf Bali zu verlassen. Doch als sie ihre hoffnungslosen und von Trauer durchdrängten Gefühle in ihrer einsamen Hotelsuite einholen, verlässt sie den Hotelkomplex und trifft erneut auf Nikklas. Und ab diesem Zeitpunkt beginnt eine wunderbare Reise durch Bali - geprägt von Trauer und Hoffnung.

Meine Meinung

Erst einmal muss ich den wunderbaren Schreibstil der Autorin würdigen. Julia Hanel schafft es durch eindringliche, gefühlvolle Worte, die Gefühle der Protagonisten am eigenen Leib erlebbar zu machen. Ich hatte beim Lesen des Romans oft Tränen in den Augen, musste aber auch oft herzhaft lachen und schmunzeln, denn die Worte der Trauer und Verzweiflung werden immer wieder durch Passagen mit zauberhaftem Humor durchbrochen. Diese Abschnitte sind wie Sonnenstrahlen der Leichtigkeit und Hoffnung. Es ist wirklich eine große Kunst, Gefühle so auszudrücken, dass sie so tief im Herzen des Lesers ankommen.

Und auch die paradiesische Landschaft Balis wird mit wunderbar bildlichen Worten beschrieben, sodass ich stets einen bunten und lebendigen Film vor meinem inneren Augen hatte und diese Insel sehr gerne bald selbst bereisen möchte.

Sophie lernt im Laufe des Romans ihre Trauer zu bewältigen - Schritt für Schritt bzw. Bild für Bild - und dem Leben wieder zu vertrauen. Auf Bali erhällt sie neue Impulse für ihr Leben in Deutschland und lernt auch, sich und ihr Leben zu hinterfragen, sich selbst zu spüren und wieder Freude und positive Gefühle zuzulassen. Auch wenn sie lernt mit ihrer Trauer umzugehen, merkt man, dass Maximilian für immer in ihr Herz gebrannt ist und sich wie ein roter Faden durch die Reise durch das wunderschöne Bali zieht. Man merkt wie sehr sie ihn geliebt hat und wie dankbar sie für die Zeit ist, die sie mit ihm hatte.

Niklas ist ein unbefanger Sunnyboy, hat sein Herz auf der Zunge und schießt manchmal mit seinen Bemerkungen über das Ziel hinaus. Er ist somit der perfekte Gegenpol für die trauernde, in sich gekehrte und etwas unterkühlt wirkende Sophie. Doch auch er lernt im Laufe des Romans über Gefühle, die er lange in sich vergraben hatte, zu sprechen und sie zuzulassen.

Auch die Nebenfiguren haben ihren ganz eigenen Charme und noch Tage nach dem Lesen des letzten Abschnitts habe ich das Gefühl mit den Figuren verbunden zu sein. Ich war wirklich traurig, die letzte Seite zu lesen, denn dieser Roman ist einer von denen, bei denen ich mir wünschte, er würde nie enden. Für mich war jede Seite ein Lesegenuss!

Fazit

"Dein Bild für immer" ist ein wunderbar gefühlvoller Roman über Neuanfänge im Leben und über die Hoffnung, die stets da ist, auch wenn sie mal hinter schwarzen Wolken versteckt scheint. Mein Herz hat er im Sturm erorbert und ich hoffe, dass er auch dich, liebe Leserin bzw. lieben Leser dieser Rezension, verzaubern wird! Von mir würde er 10 Sterne bekommen, aber es gibt ja leider nur 5! :)

Kommentieren0
1
Teilen
misery3103s avatar

Rezension zu "Dein Bild für immer" von Julia Hanel

Ein Neuanfang
misery3103vor einem Tag

Sophies Verlobter ist tot. Als sie kurz nach seiner Beerdigung überraschend Tickets für Flitterwochen auf Bali zugestellt bekommt, zögert sie zunächst, tritt die Reise ein halbes Jahr später aber doch an. Als sich der Fotograf Niklas als ihr Sitznachbar herausstellt, ist Sophie alles andere als begeistert, muss aber schnell feststellen, dass er ihr die schönsten Orte auf Bali fern von Touristenzielen zeigen kann. Und sie muss erkennen, dass man zweite Chancen nutzen sollte.

Sophie mochte ich direkt, obwohl sie es dem Leser nicht leicht macht. Sie ist kratzbürstig und verletzt, macht es Niklas dadurch nicht gerade einfach, nett zu ihr zu sein. Niklas in seiner Unbekümmertheit gefiel mir auch gleich und so war ich gespannt, wie die beiden nach dem schlechten Anfang zusammenfinden würden. Ein bisschen hat es mich genervt, wie sprunghaft Sophie war. In einem Moment war sie total locker im Umgang mit Niklas, um schon im nächsten Moment wieder zur Zicke zu werden. Das hat nicht nur Niklas im Buch gestört, sondern auch mich als Leserin mit den Augen rollen lassen. Die Beschreibung der Umgebung, in der sich die beiden bewegen, fand ich schön, wenn auch oft ein bisschen zu viel und auch zu oberlehrerhaft. Den großen Knall am Ende der Reise hätte ich auch nicht gebraucht, wobei ich die Szenen zurück in Deutschland dann doch wieder romantisch und schön fand, bei denen ich insbesondere Charlie, Sophies Schwester, hervorheben möchte, die mir während ihrer wenigen Auftritte im Buch besonders gut gefallen hat.

Insgesamt hat mich das Buch berührt und gerührt, mich lächeln lassen, während ich einen schönen Urlaub mit Sophie und Niklas verbracht habe.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
JuliaHanels avatar
Kleines Update!!! Die Bücher haben sich gestern auf den Weg gemacht und müssten diese Woche noch bei euch eintreffen. Alle, die diesmal kein Glück hatten, lade ich trotzdem ganz ganz herzlich ein, an der Leserunde teilzunehmen! Ich würde mich sehr freuen...Ansonsten bleiben wir ja vielleicht über Facebook oder Instagram in Kontakt. Schaut mal vorbei, ihr Lieben! Ich freu mich immer.

Eure Julia



Ihr Lieben,
ich möchte euch herzlich zu einer Leserunde zu meinem neuen Roman  „Dein Bild für immer“ einladen und würde mich riesig freuen, wenn ihr gemeinsam mit mir, Sophie und Niklas einen Ausflug nach Bali macht.

Um euch ein bisschen mehr vom Inhalt des Romans zu verraten: Sophie trauert um ihre große Liebe. Ein halbes Jahr zuvor ist ihr Verlobter Maximilian ums Leben gekommen. Die Reise nach Bali, die er ihr zur Hochzeit schenken wollte, tritt sie schweren Herzens allein an. Doch schon im Flugzeug kommt der erste Schock: Maximilians Platz wurde neu vergeben, an Niklas, einen jungen Fotografen. Als sich die Wege der beiden nach der Landung erneut kreuzen, beschließt Sophie, Niklas auf seiner Fototour über die Insel zu begleiten. Sie selbst hat auch eine Mission: An jedem Ort, den sie mit Maximilian bereisen wollte, hinterlässt sie ein Bild von ihm. Während sie Maximilian langsam loslässt, wird Niklas von Tag für Tag wichtiger für sie. Sophie kann kaum glauben, dass das möglich ist. Ist ihr Herz überhaupt bereit dafür?

Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, mit Sophie nach Bali zu fliegen, dann bewerbt euch bis Sonntag, 25. November 2018 für die Leserunde. Um teilzunehmen, müsst ihr keine kniffligen Fragen beantworten, sondern mir verraten, welchen Ort, welche Stadt oder welches Land ihr gerne einmal bereisen würdet und warum.

Der Ullstein Verlag stellt 15 Freiexemplare zur Verfügung. Falls es mehr Teilnehmer gibt und ihr nicht unter den Gewinnern seid, freue ich mich trotzdem sehr, wenn ihr mitmacht. Aus Fairnessgründen bitte ich darum, nur mitzumachen, wenn ihr Zeit und Lust habt, eine Rezension zu schreiben - gerne auch auf Amazon & Co - und euch mit mir auszutauschen. 

Ich freu mich jetzt schon auf eure Gedanken und Anregungen. Wenn ihr mehr über mich erfahren wollt, könnt ihr gerne meine Autorenseite „Julia Hanel – Autorin“ auf Facebook besuchen oder mir auf Instagram folgen (juliahanel_autorin), wo ich auch gerne mal mein Frühstück poste. :-) Eine kleine Leseprobe findet ihr hier.


Viele liebe Grüße

Julia
Furbaby_Moms avatar
Letzter Beitrag von  Furbaby_Momvor 13 Stunden
Zur Leserunde
JuliaHanels avatar

Ihr Lieben,

ich wollte mich noch mal herzlich bei euch bedanken. Es hat so viel Spaß gemacht und ihr habt mir so viele tolle Rezensionen geschenkt. Ja, es fühlt sich tatsächlich wie ein Geschenk an, wenn einem so viel Interesse und Wertschätzung entgegengebracht wird. :-)

Ich freue mich auch riesig, dass euch mein Roman so gut gefallen hat. Er macht sich übrigens auch gut unter dem Weihnachtsbaum, falls noch jemand Geschenke für liebe Menschen braucht, aber das nur am Rande! :-)

Wenn ihr Lust habt, dann folgt mir doch auf Instagram oder besucht mich mal auf Facebook. Ich würde mich freuen und schreib auch immer schnell zurück.

Viele liebe Grüße


Julia


Ihr Lieben,

ich möchte euch ganz herzlich zu einer Leserunde zu meinem neuen Roman „Liebe, Zimt und Zucker“ einladen und würde mich riesig freuen, wenn ihr gemeinsam mit mir einen Ausflug in die Welt meiner Hauptfigur Marit macht, in der nicht nur ein kleiner charmanter Coffeeshop auf euch wartet, sondern auch jede Menge liebenswerte, lustige und skurrile Charaktere.

Um euch ein bisschen mehr vom Inhalt zu verraten: Marit landet nach einer gescheiterten Beziehung in der Kleinstadt und hält sich mit einem Job im Coffeeshop über Wasser. Nicht gerade das, was sie sich vom Leben erträumt hat. Doch eines Abends findet sie beim Aufräumen einen liegen gebliebenden USB-Stick und macht sich auf die Suche nach dessen Besitzer. Sie möchte wissen, wer hinter diesen Fotos steckt, wer diese Songs hört – und wer so unglaublich charmante E-Mails schreibt. Und sie möchte mehr vom Leben.

Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, mit Marit zu lachen – ich verspreche euch, das werdet ihr – und zu leiden – auch das könnte vorkommen – dann bewerbt euch bis Dienstag, 11. Oktober 2016 für die Leserunde. Um teilzunehmen, müsst ihr keine kniffligen Fragen beantworten, sondern mir – als großem Bücherwurm – verraten, in die Rolle welcher literarischen Figur ihr gerne mal für einen Tag schlüpfen würdet und warum. Ich kann euch jetzt schon verraten, dass meine Antwort „Elisabeth Bennet“ wäre. Natürlich, weil ich gerne mal Mr. Darcy begegnen würde, aber vor allem, weil ich sie so unglaublich schlagfertig finde.

Der Ullstein Verlag stellt 15 Freiexemplare zur Verfügung. Falls es mehr Teilnehmer gibt und ihr nicht unter den Gewinnern seid, freue ich mich trotzdem sehr, wenn ihr mitmacht.

Ich freu mich jetzt schon auf eure Gedanken und Anregungen. Wenn ihr mehr über mich erfahren wollt, könnt ihr gerne meine Autorenseite „Julia Hanel – Autorin“ auf Facebook besuchen oder mir auf Instagram folgen, wo ich auch gerne mal mein Frühstück poste. :-) Eine kleine Leseprobe findet ihr hier.


Viele liebe Grüße

Julia

 

S
Letzter Beitrag von  SLovesBooksvor 2 Jahren
Zur Leserunde
JuliaHanels avatar


Ihr Lieben,

"Zwei fürs Leben" hat es auf die Shortlist des Leserpreises 2015 in der Kategorie "Liebesroman" geschafft....Juhu! Das ist sooo toll. Ich danke euch herzlich, falls ihr was damit zu tun hattet! :-) Und ich freu mich riesig über jede Stimme. Bei den großen Namen, die ebenfalls nominiert wurden, rechne ich mir keine großen Chancen aus, aber ich freue mich über jede Unterstützung! :-) Danke!!!


Julia







Ihr Lieben,

die Gewinner stehen nun fest, und es tut mir echt leid, dass ich nur 15 Bücher verlosen konnte, denn eigentlich hätte ich wirklich jedem von euch gerne eins geschickt :-) Ich bin wirklich begeistert, wie viele von euch sich beworben haben und wie vielseitig eure Antworten waren. Falls es nicht geklappt hat, würde ich mich trotzdem riesig freuen, wenn ihr euch das Buch auf anderem Wege besorgt und fleißig mitdiskutiert. Ihr seid alle herzlich eingeladen! Danke fürs Mitmachen.

Ganz liebe Grüße

Julia

Hier noch mal die Gewinner: Wortteufel, woll-garten, MissSnorkfraeulein, janinchens.buecherwelt, Puschel1304, MissB_, Tess-xy, Emi_, katharina3, sahni, thoresan, Sunreading, jenvo82, kugelblitz85, AnnaBerlin



Liebe LovelyBooks-Leserinnen und Leser,

ich möchte euch ganz herzlich zu einer Leserunde zu meinem ersten Roman „Zwei fürs Leben“ einladen und würde mich riesig freuen, wenn ihr gemeinsam mit mir in die Welt meiner beiden Protagonisten Anni und Ben eintauchen würdet.

Wenn mich jemand fragt, worum es in meinem Buch geht, antworte ich meistens, dass es eine Liebesgeschichte der etwas anderen Art ist, denn das trifft es, glaube ich, am besten. Anni und Ben liegen nach einem Unfall im Krankenhaus und können plötzlich die Stimme des jeweils anderen im Kopf hören. Anfangs finden sie das natürlich unheimlich und kommen mit der Situation nicht zurecht. Mit der Zeit – und nach vielen guten Gesprächen – kommen sie sich aber näher und näher und beschließen, sich auch im „realen Leben“ zu treffen. Mehr wird erst mal nicht verraten.

Wenn ihr Lust bekommen habt, mit Anni und Ben zu lachen – ich verspreche euch, das werdet ihr – und zu leiden – auch das könnte vorkommen – dann bewerbt euch bis Sonntag, 27. September 2015 für die Leserunde. Was ihr dafür machen müsst: keine kniffligen Fragen beantworten. Als Autorin und Buchliebhaberin, finde ich es aber sehr spannend, zu wissen, wie ihr zu Happy Ends in Liebesromanen steht. Muss sein? Muss nicht sein? Was meint ihr? Der Ullstein Verlag stellt 15 Freiexemplare zur Verfügung. Falls es mehr Teilnehmer gibt und ihr nicht unter den Gewinnern seid, freue ich mich trotzdem sehr, wenn ihr mitmacht.

Ich freu mich jetzt schon auf eure Gedanken und Anregungen. Wenn ihr mehr über mich erfahren wollt, könnt ihr gerne meine Autorenseite auf Facebook besuchen. Eine kleine Leseprobe findet ihr hier:


Viele liebe Grüße

Julia
Julie209s avatar
Letzter Beitrag von  Julie209vor 3 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Julia Hanel wurde am 24. Mai 1987 in Ansbach (Deutschland) geboren.

Julia Hanel im Netz:

Community-Statistik

in 540 Bibliotheken

auf 150 Wunschlisten

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 16 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks