Neuer Beitrag

JuJ

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Wer möchte an einer Leserunde zu meinem dritten Buch 'Finn: Im Reich der unruhigen Krieger' teilnehmen?

Klappentext
:

Finn ist neun Jahre alt. Er muss Tabletten nehmen, weil seine Mutter es nicht mitansehen will, dass er für seine Hausaufgaben ganze Nachmittage braucht und in der Schule dauernd Strafarbeiten aufbekommt. Mit den Tabletten klappt alles wie geschmiert - die Hausaufgaben und das Aufpassen in der Schule. Aber Finn verliert den Zugang zu seiner Fantasiewelt. Er schafft es einfach nicht mehr dorthin. Sie interessiert ihn nicht einmal mehr. Das ist eine Katastrophe, für das Reich der unruhigen Krieger! Denn das heilige Gleichgewicht braucht Finn und seine Fantasie...

Eine Geschichte für unruhige Jungs und auch Mädchen.

Lesealter: 8-10 Jahre (und Erwachsene)

Bei Interesse beantworte bitte folgende Fragen:

Ist ADHS nur eine "Mode-Krankheit"?

Wie hilft man unruhigen Kindern am besten?

Mehr über meine Bücher und mich erfährst Du unter:

www.jujbooks.de

Ich freue mich auf Eure Antworten!

Herzlich

Julia Jawhari

Autor: Julia Jawhari
Buch: Finn: Im Reich der unruhigen Krieger
2 Fotos

MaschaH

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Mein 8jähriger Sohn hat selber ADHS und dadurch auch in der Schule entsprechende Schwierigkeiten. Ich möchte ihm solange es geht, keine Tabletten geben. ADHS ist keine Modeerscheinung, sondern eine wirkliche Krankheit. Früher hat man sie einfach nur anders bezeichnet (Zappelphillip). Was einem unruhigen Kind hilft, ist individuell unterschiedlich. Meinem Sohn hilft der Umgang mit Tieren, in seinem Fall speziell mit Pferden. Er liebt seine Reitstunden, und ist dabei ganz ruhig.
Aussderdem flüchtet auch er sich gerne in seine Fantasiewelt, in seinem Fall ist es Star Wars.

JuJ

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen
@MaschaH

Herzlichen Dank für Deine offene Antwort. Tiere haben eine wunderbare Wirkung auf uns Menschen. Ich erlebe das täglich mit unserer Hündin...

Beiträge danach
57 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

vanessabln

vor 10 Monaten

Teil 1: Bandirinwelt in Gefahr
Beitrag einblenden

JuJ schreibt:
Das ist ja witzig - wie würde dein Sohn sagen, wenn man Spaghetti in einen Topf macht? Vielleicht kannst Du ihn anregen zu schreiben, um bessere/ passendere Wörter zu finden. Ich habe gehört, dass bei Autismus manchmal eine extreme Sprachgenauigkeit da ist. Eventuell ein verborgenes Talent?!

Also er meint, in den Topf "machen" wäre besser. Das fände ich dann wieder zu schlicht ausgedrückt. :-) Ja, ich sage ihm oft, er soll seine Ideen und Ärgernisse aufschreiben. Aber dazu fehlt eben leider die Ruhe und Konzentration. Das sehe ich als das Traurige, dass sich die Kinder selbst im Weg stehen.

Mit der Schule haben wir eigentlich noch Glück. Hausaufgaben gibt es etwa einmal im Monat, würden höchstens 10 Minuten dauern...

JuJ

vor 10 Monaten

Teil 1: Bandirinwelt in Gefahr
@vanessabln

Sag Deinem Sohn einen schönen Gruß von mir. Er hat recht - "machen" passt viel besser! Wir Erwachsenen wollen es immer kompliziert ;) . Ich habe meinem Sohn einmal die Bedingung gestellt vor dem Handyspielenn immer eine kleine Seite Tagebuch zu schreiben. Da hatte er zuvor gerade 'Greg's Tagebuch' gelesen ;) . Ich merkte, dass ihm das total gut tat. Aber leider haben wir das auch nicht aufrechterhalten...

JuJ

vor 10 Monaten

Teil 2: Rettung der Bandirinwelt
Beitrag einblenden

vanessabln schreibt:
Eine Mutmach-Geschichte ist es auf jeden Fall. Mich würde interessieren, ob er es schafft beide Welten zu verbinden, wie die Schule nun weiter reagiert, usw. Wollen ist ja noch lange nicht Können. Deshalb gut, dass die Mutter ihn nicht mehr bestechen will.

Oh, "Mutmach-Geschichte" gefällt mir gut :) :)

vanessabln

vor 10 Monaten

Rezensionen

So, nun habe ich auch die Rezension geschafft. Nach einigem Überlegen und dem Aufführen der Gründe sind es 3 Sterne geworden, vor allem weil uns die Fantasiewelt "zu viel" war, aber das kommt sicher auf den Leser an.

https://www.lovelybooks.de/autor/Julia-Jawhari/Finn-Im-Reich-der-unruhigen-Krieger-1360953775-w/rezension/1406057012/

Danke, dass wir mitlesen konnten, und schöne Feiertage!

vanessabln

vor 10 Monaten

Buchcover und Trailer

Das Cover ist sehr gut und passend.

JuJ

vor 10 Monaten

Rezensionen
@vanessabln

Danke Dir für Deine Teilnahme! Schöne Weihnachten und alles Gute für 2017!

JuJ

vor 10 Monaten

Plauderecke

Hallo Ihr Lieben, ich verstehe ja, dass die Weihnachts- und Neujahrszeit nicht unbedingt die beste Zeit für eine Leserunde ist ;). Aber vielleicht kommt ihr ja jetzt wieder mehr dazu.... Herzliche Grüße

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks