Julia K. Rodeit

 4,6 Sterne bei 219 Bewertungen
Autorin von Sommerträume am Gardasee, Hufspur in den Dünen und weiteren Büchern.
Autorenbild von Julia K. Rodeit (©Alexandra Sinz)

Lebenslauf von Julia K. Rodeit

Julia K. Rodeit ist das Pseudonym der Krimi-Autorin Katrin Rodeit, die mit ihrer Familie am Rande der Schwäbischen Alb wohnt.Weil das Ermorden von Menschen auf Dauer recht anstrengend und mitunter auch langweilig wurde, hat sie beschlossen, als Julia K. Rodeit ihre romantische Seite zum Vorschein zu bringen. Dabei entführt sie ihre Leserinnen und Leser an traumhafte Orte auf dieser Welt. Romane wie Urlaubsküsse ... Zunächst hat sie im Selfpublishing veröffentlicht, mittlerweile sind ihre Romane beim Aufbau-Verlag erschienen. 

Botschaft an meine Leser

Die Seele baumeln lassen und Urlaub machen, auch wenn man gerade nicht wegfahren kann? Das geht! Ich entführe euch mit meinen Romanen an romantische Urlaubsorte. Lasst den Alltag für einen Moment hinter euch und kommt einfach mit. Ich freue mich auf euch!

Neue Bücher

Cover des Buches Winter im kleinen Inselhotel hinterm Deich (Inselträume auf Amrum 2) (ISBN: B09FZBXNYH)

Winter im kleinen Inselhotel hinterm Deich (Inselträume auf Amrum 2)

Erscheint am 01.12.2021 als E-Book bei . Es ist der 2. Band der Reihe "Inselträume auf Amrum".
Cover des Buches Sommerglück im kleinen Café am Meer (ISBN: B0994C3SYN)

Sommerglück im kleinen Café am Meer

 (5)
Neu erschienen am 20.08.2021 als E-Book bei .

Alle Bücher von Julia K. Rodeit

Cover des Buches Sommerträume am Gardasee (ISBN: B07VDCCXV3)

Sommerträume am Gardasee

 (32)
Erschienen am 29.07.2019
Cover des Buches Hufspur in den Dünen (ISBN: B07RD1VNLJ)

Hufspur in den Dünen

 (30)
Erschienen am 16.05.2019
Cover des Buches Der Himmel über den Highlands (ISBN: B07MHB9NJS)

Der Himmel über den Highlands

 (24)
Erschienen am 04.01.2019
Cover des Buches Das Lied der Toskana (ISBN: 9783964433749)

Das Lied der Toskana

 (17)
Erschienen am 24.09.2018
Cover des Buches Die Insel der vergessenen Träume (ISBN: 9783966986007)

Die Insel der vergessenen Träume

 (13)
Erschienen am 17.04.2020

Neue Rezensionen zu Julia K. Rodeit

Cover des Buches Sommerglück im kleinen Café am Meer (ISBN: B0994C3SYN)Schmusekatze69s avatar

Rezension zu "Sommerglück im kleinen Café am Meer" von Julia K. Rodeit

Ein Traum wird war
Schmusekatze69vor 2 Monaten

Katjas Leben steht von einer auf der anderen Minute Kopf. Kein Geld, keine Arbeit  kein Mann. Uwe, der die Familienbäckerei leitete, packte seine Koffer und verschwand auf nimmer wiedersehen, vorher räumte er die Konten leer. Was macht man nun mit 2 Kindern und einer Bäckerei, die vor dem Ruin steht? 

Nach einigen frustrierten Stunden, Hilfe von unerwarteter Seite, fiel Katja ihr eigentlicher Traum ein...... Ein kleines Café.   Die optimale Lage hat es ja, direkt am Meer. Katja krempelt die Arme hoch und gibt erst einmal der Bäckerei ein Upgrade. 

Als da alles anläuft, der Schuhladen neben ihr schließt, macht sie ihren Traum war. Katja blüht auf, auch ihr Herz. Alles geht gut, bis ihr Mann wieder in der Tür steht. Mehr verrate ich nicht........ 

Katja, Nike und Jonas mochte ich von der ersten Sekunde an. Katja weil sie, in dieser schwierigen Situation, extrem stark reagiert. Jonas, weil er zur richtigen Zeit immer am richtigen Ort war und auch so, immer mit Rat und Tat zur Stelle war. Nike, eine Freundin, wie jeder sich eine Freundin wünscht. 

Dieses Buch ist traumhaft. Ein großartiger Schreibstil, der den Leser in eine andere Welt entführt. Eine wichtige Botschaft steckt auch im Buch: Heeeeee, egal was kommt, es geht immer weiter. Man muss sich einfach was trauen und seinen Träumen Freiraum geben.

 Nur sollten es nicht immer Cafés sein, denn mit tropft immer noch der Zahn bei den leckeren Torten und Pralinen 😂 

Zu den Büchern von Julia K. Rodeit kann man immer greifen, sie geben einem immer ein Wohlfühl-Gefühl und laden immer zum Entspannen ein.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Sommerglück im kleinen Café am Meer (ISBN: B0994C3SYN)Renate1981s avatar

Rezension zu "Sommerglück im kleinen Café am Meer" von Julia K. Rodeit

Träume können wahr werden
Renate1981vor 2 Monaten

Es ist nie zu spät, um seinen Traum zu leben.

Katja steht mit ihren beiden Kindern über Nacht vor einem Scherbenhaufen und muss nun erst einmal alles überdenken und den Schock verdauen. Doch viel Zeit bleibt ihr leider nicht und da ist noch der große Traum von dem kleinen Café am Meer. Viele Fragen sind offen und neue Probleme kommen dazu, doch manchmal lohnt es sich zu kämpfen und Träume nie außer Acht zu lassen ..... 

Ich bin wieder so begeistert von dem Schreibstil der Autorin, so flüssig, ich bin nur so durch die Seiten geflogen und konnte das Buch gar nicht mehr weglegen. Es fehlte wirklich an nichts, Humor, Spannung, Liebe und viele Emotionen sind gut verpackt worden. 

Wir lernen Katja kennen, die von heute auf morgen plötzlich vor einem Trümmerhaufen steht. Doch man sollte seine Träume niemals aufgeben und Kampfgeist darf natürlich auch nicht fehlen. So darf der Leser miterleben wie sich Katja aufrafft und ihren Weg geht, gemeinsam mit der Unterstützung ihrer Freunde und Kinder. Katja gewinnt ordentlich an Selbstbewusstsein und sie legt eine enorme Entwicklung hin. Bewundernswert und wirklich genial beschrieben. Was habe ich mit Katja mitgefiebert, mitgezittert und auch mal eine Träne vergießen müssen.

Die Beschreibungen in der Backstube/Café fand ich herrlich, es war wunderbar mitzuerleben und man bekam direkt Appetit auf Süßes und die Freude, die Katja an den Tag legte, dass sie wieder in ihrem Job arbeiten konnte. Ich liebe es selbst gerne zu backen und Motivtorten zu entwerfen und zu gestalten, da kribbelt es ja direkt in meinen Fingern bald wieder loszulegen. 

Ich kann euch diesen wunderschönen Sommerroman für tolle Lesestunden inklusive Meeresrauschen sehr empfehlen!


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Sommerglück im kleinen Café am Meer (ISBN: B0994C3SYN)Manja82s avatar

Rezension zu "Sommerglück im kleinen Café am Meer" von Julia K. Rodeit

emotionaler Roman für wundervolle Lesestunden
Manja82vor 2 Monaten

Kurzbeschreibung

Es ist nie zu spät, um seinen Traum zu leben.
Praktisch über Nacht steht Katja mit ihren beiden Kindern, einer maroden Bäckerei und einem Berg Schulden allein da, weil ihr Mann eine »Auszeit« braucht.
Nachdem sich der erste Schrecken gelegt hat, beschließt Katja zu kämpfen. Nach Jahren der beruflichen Zurückhaltung versucht sie, nicht nur die Bäckerei zu retten. Denn da ist ja noch ihr Traum von dem kleinen Café an der Ostsee mit Blick auf das Meer.
Tatkräftig unterstützt wird sie dabei von Taxifahrer Jonas, der immer dann zur Stelle ist, wenn Not am Mann ist. Dass er Katjas Herz mit seinen blauen Augen und dem unwiderstehlichen Lächeln höherschlagen lässt, ist nicht ihr einziges Problem. Denn ganz so einfach ist es nicht, das Leben als Geschäftsführerin und alleinerziehende Mutter unter einen Hut zu bringen.
Als dann auch noch Ehemann Uwe plötzlich wieder auftaucht, scheint das Chaos perfekt zu sein, denn Jonas hat sich mittlerweile in ihr Herz geschlichen. Aber war er immer ehrlich zu ihr?
Ein zauberhafter und unterhaltsamer Sommerroman mit einer großen Portion Liebe, untermalt vom Rauschen der Ostseewellen.
(Quelle: amazon)

Meine Meinung 

Es ist noch gar nicht so lange her da stand schon einmal ein Roman von Julia K. Rodeit auf meiner Leseliste. Da war ich schon total angetan und wollte mehr. Und das habe ich nun mit „Sommerglück im kleinen Café am Meer“ bekommen, denn das eBook stand nun auf meiner Leseliste. Entsprechend war ich total gespannt darauf.
Das Cover hat mir total gut gefallen und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden. Daher ging es nach dem Laden dann auch ganz flott mit Lesen los.

Die handelnden Charaktere sind der Autorin hier so richtig gut gelungen. Auf mich wirkten sie vorstellbar beschrieben und die Handlungen waren nachzuempfinden.
So habe ich hier allen voran Katja kennengelernt. Und ich mochte sie so unheimlich gerne. Sie ist eine junge Frau, Mutter zweier Kinder, verheiratet. Und sie hat einen Traum, von einem eigenen Café mit Meerblick. Als ihr Mann sie dann von jetzt auf gleich verlässt zeigt Katja eine unheimliche Stärke. Sie steht auf, gibt nicht auf und wird nur noch stärker. Mir gefiel ihre Entwicklung, von der einfachen Hausfrau zur selbstbewussten Geschäftsführerin, die sich so ganz nebenher noch um ihre Kinder kümmert, extrem gut.
Jonas ist so ein Typ, dem man einfach nicht widerstehen kann. Er ist da wenn er gebraucht wird und so ganz nebenbei sieht er auch noch verdammt gut aus. Eben ein echter Traum von Mann.

Es sind aber nicht nur die beiden genannten Charaktere, die mir so gut gefallen haben, auch die Nebenfiguren, die Katjas Kinder Till und Emma, passen wunderbar. Ja und dann ist da noch Uwe, Katjas Ehemann, der jedoch bei mir keinerlei Sympathiepunkte sammeln konnte. Auf jeden Fall ist die Mischung der Charaktere richtig gelungen und wirkte stimmig.

Der Schreibstil der Autorin ist wieder so richtig schön. Ich bin so herrlich flüssig und locker durch die Handlung hindurch gekommen und konnte wunderbar folgen.
Geschildert wird das Geschehen aus der Sichtweise von Katja. Hierfür nutzt die Autorin die Ich-Perspektive, die wirklich passt wie die Faust aufs Auge. Man ist ihr so einfach noch um einiges näher und lernt ihre Gedanken und Gefühle so richtig gut kennen.
Die Handlung selbst hat mich dann total gepackt. Ich habe die ersten Seiten gelesen und war direkt mittendrin. Ich habe mitgefiebert, mitgelitten, habe gelacht und geweint. Die eingebrachten Emotionen und Gefühle waren für mich zu jeder Zeit nachzuempfinden, sie wirkten glaubhaft und sehr realistisch.
Ins Geschehen integriert sind Themen wie die Familie, Freundschaft und auch das Erfüllen der eigenen Träume. Das gepaart mit einer wirklich richtig schönen Lovestory ergibt hier eine Geschichte, die so richtig zu Herzen geht.

Zum Ende hin gibt es eine Wendung, die ich gar nicht wirklich erwartet habe, die mir aber ganz ehrlich Tränen der Freude in die Augen getrieben hat.
Der eigentliche Schluss ist dann total passend zur Gesamtgeschichte gehalten, er macht alles rund und entlässt den Leser sehr zufrieden aus der Handlung.

Fazit

Kurz gesagt ist „Sommerglück im kleinen Café am Meer“ von Julia K. Rodeit ein Roman, der mich so richtig gut für sich gewinnen und unterhalten konnte.
Sehr gut beschriebene Charaktere, ein richtig flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als emotional, gefühlvoll und auch sehr realistisch empfunden habe, haben mir wundervolle Lesestunden beschert und mich echt auch total begeistert.
Unbedingt lesen!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Habt ihr Lust auf einen romantischen Urlaub in der Toskana? Dann begleitete die Sängerin Francesca und mich  in das malerische Hotel ihrer Nonna im zauberhaften Städtchen Navello. 

Der Aufbau-Verlag und ich verlosen 10 Ebooks im mobi- und epub-Format. Ich freue mich auf Euch!

Ihr Lieben,


seid ihr urlaubsreif nach der langen Coronazeit, habt aber nicht die Möglichkeit wegzufahren? Dann lade ich Euch herzlich ein, die Sängerin Francesca und mich in das zauberhafte Städtchen Navello zu begleiten.

Der Aufbau-Verlag und ich verlosen 10 eBooks im Format eurer Wahl (mobi, epub, pdf).

"Sommerküsse in der Toskana" ist der Auftakt zur romantischen Urlaubsküsse-Reihe. Alle Bücher entführen euch an traumhafte Urlaubsorte, es kann aber jeder Band einzeln und unabhängig gelesen werden. Romantik pur garantiert ;)

Zunächst ist das Buch im Selfpublishing erschienen, nun hat die ganze Reihe beim Aufbau-Verlag ein liebevolles neues Zuhause gefunden.

Ich suche aktive Leser*innen, die mit mir über das Buch sprechen und ihre Eindrücke schildern möchten und zeitnah eine Rezension veröffentlichen können. Bitte schreibt in die Bewerbung, auf welchen Portalen eure Rezension online geht.

Um Euch zu bewerben, beantwortet mir bitte einfach die entsprechende Frage. Ich freue mich sehr auf den Austausch mit euch! 


Herzliche Grüße

Julia K. Rodeit

261 BeiträgeVerlosung beendet
Liebe Leserinnen und Leser,

herzlich willkommen zu meiner neuen Leserunde.
Der Liebesroman "Sommerträume am Gardasee" erscheint erst am 29.7.19, Du hast aber jetzt schon die Gelegenheit, vorab den neuen "Urlaubsküsse"-Roman gemeinsam mit anderen zu lesen.

Autoren oder Titel-Cover Die ambitionierte Journalistin Nele steckt beruflich wie privat in einer Sackgasse. Während ihr Chef sie zum Horoskopeschreiben verdonnert, ist ihr Liebesleben eine traurige Einbahnstraße ohne Spontanität.
Ihre beste Freundin rät ihr, auszubrechen und etwas Verrücktes zu tun. Nach einem Streit mit ihrem tonangebenden Freund steigt Nele kurzerhand zu einem Rocker auf die Harley und braust mit ihm davon. Ihre abenteuerliche Reise führt sie über die Alpen bis zum wunderschönen Gardasee. Doch unterwegs stellen sich ihr immer mehr Fragen. Ist der gutaussehende Ron mit seinem herben Charme der unnahbare Vagabund, für den er sich ausgibt? Bald erkennt Nele, dass seine Vergangenheit ein tragisches Geheimnis birgt, das ihn in einen tiefen inneren Zwiespalt führt. Zerbricht daran die zarte Liebe, die sich zu entwickeln beginnt?

Ein gefühlvoller Dolce-Vita-Liebesroman in der atemberaubenden Landschaft Oberitaliens zwischen Olivenhainen und klaren Bergseen.

Ich vergebe nun 20 ebooks von "Sommerträume am Gardasee" im Wunschformat an Leser*innen, die Lust haben, mich zusammen mit Nele und Ron an den Gardasee zu begleiten.

Welchen Eindruck habt ihr vom Cover? Seid ihr schon einmal am Gardasee gewesen? Kennt ihr andere Romane der Reihe "Urlaubsküsse"?
466 BeiträgeVerlosung beendet
JuliaK_Rodeits avatar
Letzter Beitrag von  JuliaK_Rodeitvor 2 Jahren

Ich freue mich, dass Dir der Roman gefallen hat!

Hufspur in den Dünen

Liebe Leser,
herzlich willkommen zu einer neuen Leserunde. Mein aktueller Roman »Hufspur in den Dünen« ist gerade erschienen und ich suche für diesen Liebesroman Leser, die sich gerne auf eine Reise in die Ostseedünen wagen möchten.

Autoren oder Titel-Cover
Nach einer Autopanne verschlägt es die engagierte Rechtsanwältin Julie Sommer in einen winzigen Ort an der Ostsee. Sie landet ausgerechnet auf dem maroden Schröder-Hof, dessen Verkauf ihr Chef vorantreiben soll. Bisher allerdings erfolglos, denn der Besitzer sträubt sich. Julie sieht ihre Chance, sich beruflich zu profilieren, und beschließt spontan, als Gast getarnt an Hintergrundinformationen zu gelangen.
Allerdings gestaltet sich ihr Vorhaben schwierig, als sie die Familie und das Leben auf dem Hof näher kennenlernt. Nicht ganz unschuldig daran ist der charmante Hofbesitzer David Schröder. Auf Ausritten in den Ostseedünen kommt er Julie näher, als ihr lieb ist, und stürzt sie bald in ein Gefühlschaos. Schließlich steht sie vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens. Opfert sie ihren beruflichen Traum? Oder die große Liebe?


Hier gehts zur Leseprobe (Blick ins Buch bei Amazon)

Ich suche nun insgesamt 20 Leser, die Lust haben, meinen neuen Roman »Hufspur in den Dünen« gemeinsam in der Leserunde zu lesen. Ich vergebe dafür 10 Rezensionsexemplare in Print *  und 10 Rezensionsexemplare als eBook in mobi/epub Format. 

Welchen Eindruck habt ihr von der Leseprobe, was gefällt euch daran? Bewirbst du dich für ein Print, oder könntest du auch ein eBook lesen und wenn ja, in welchem Format?


*Versand erfolgt nur nach Deutschland & Österreich
386 BeiträgeVerlosung beendet
JuliaK_Rodeits avatar
Letzter Beitrag von  JuliaK_Rodeitvor 2 Jahren

Zusätzliche Informationen

Julia K. Rodeit im Netz:

Community-Statistik

in 178 Bibliotheken

von 62 Lesern aktuell gelesen

von 16 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks