Julia K. Stein

 3.9 Sterne bei 268 Bewertungen
Autorin von Liebe kann man nicht googeln, Winterzauber in New York und weiteren Büchern.
Julia K. Stein

Lebenslauf von Julia K. Stein

Julia K. Stein wurde am Rande des schönen Ruhrgebiets geboren und ist dort aufgewachsen. Sie hat in Bonn, Kalifornien und an der Ostküste studiert, einen Magister der Philosophie und über Literatur promoviert. Davon merkt man in ihren Büchern allerdings (glücklicherweise) nichts. Ihre unterhaltsamen Frauenromane "Liebe kann man nicht googeln" und "Vergoogelt" erschienen im Gmeiner Verlag. Bei Carlsen Impress erschien Regenbogenzeit. ♥Schreibst du selbst gern?♥ Dann hole dir ihre 6 effektivsten Hilfsmittel zum Download! Auf xojulia.de gibt Julia viele Tipps für Schreibende. http://xojulia.de/meine-6-effektivsten-hilfsmittel-beim-schreiben-zum-download

Neue Bücher

All I Want for Christmas. Eine Weihnachts-Romance in Manhattan
 (6)
Neu erschienen am 19.09.2018 als Taschenbuch bei Ravensburger Buchverlag.

Alle Bücher von Julia K. Stein

Sortieren:
Buchformat:
Julia K. SteinLiebe kann man nicht googeln
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Liebe kann man nicht googeln
Liebe kann man nicht googeln
 (75)
Erschienen am 05.02.2014
Julia K. SteinWinterzauber in New York
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Winterzauber in New York
Winterzauber in New York
 (51)
Erschienen am 01.12.2016
Julia K. SteinIch und andere uncoole Dinge in New York
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ich und andere uncoole Dinge in New York
Ich und andere uncoole Dinge in New York
 (49)
Erschienen am 27.11.2013
Julia K. SteinLeda & Silas - Regenbogenzeit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Leda & Silas - Regenbogenzeit
Leda & Silas - Regenbogenzeit
 (47)
Erschienen am 07.01.2016
Julia K. SteinVergoogelt!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Vergoogelt!
Vergoogelt!
 (30)
Erschienen am 05.08.2015
Julia K. SteinLeda & Silas 2: Sternschnuppenzeit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Leda & Silas 2: Sternschnuppenzeit
Leda & Silas 2: Sternschnuppenzeit
 (10)
Erschienen am 02.03.2017
Julia K. SteinAll I Want for Christmas. Eine Weihnachts-Romance in Manhattan
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
All I Want for Christmas. Eine Weihnachts-Romance in Manhattan
Julia K. SteinCafé au Love. Ein Sommer in den Hamptons
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Café au Love. Ein Sommer in den Hamptons
Café au Love. Ein Sommer in den Hamptons
 (0)
Erschienen am 01.05.2019

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Julia K. Stein

Neu
aly53s avatar

Rezension zu "All I Want for Christmas. Eine Weihnachts-Romance in Manhattan" von Julia K. Stein

Eine Geschichte, die das Herz zum flattern bringt und für ordentlich Zündstoff sorgt.
aly53vor 11 Tagen

Wenn es draußen so langsam kalt wird und man sich gern einmummelt, gibt es nichts schöneres als eine sanfte Liebesgeschichte,die das Herz berührt.
Ich hab mich sehr auf Pippas und Hunters Story gefreut und stürzte mich voller Begeisterung darauf.
Meinen herzlichen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar. Dies beeinflusst meine Meinung jedoch in keinster Weise.

Ich mag den Schreibstil von Julia K. Stein sehr gern.Sie schreibt leicht und locker, aber dennoch liegt auch viel nachdenkliches darin. Sie schafft dabei eine sehr sehnsuchtsvolle, aber auch traurige Atmosphäre, die mir sofort unter die Haut ging.
Es mag komisch klingen, aber Pippa und Hunter hab ich sofort ins Herz geschlossen.
Das man dabei auch ihre Perspektiven erfährt,fand ich sehr schön, da ich sie dadurch viel tiefer kennenlernen konnte und einfach in ihre Seelen eingetaucht bin.
Es gibt keine Menschen, die sich weniger mögen könnten, als die zwei es tun und trotz aller Widersprüche findet sich ein Weg.

Pippa ist eine sehr verantwortungsvolle junge Frau. Sie hat ihren Ruf weg und doch liegen Zweifel darin verborgen, die man nicht einfach so umgehen kann.
Pippas Hintergrund ist prägend für ihr gesamtes Leben und ich hätte sie so gern manchmal in den Arm genommen. Es tat mir von Herzen leid, womit sie sich rumschlagen musste und dennoch sah ich eine Pippa, die stur ihren Weg ging und dabei nichts auf das Gerede von anderen gab.
Hunter ist so ganz anders als Pippa. Aber auch er hat mich wirklich überrascht. Als ich erfuhr wer er war, dachte ich an einen Sonny Boy, der die Herzen reihenweise bricht. Aber auch da geriet ich auf Abwege und musste einsehen,das nicht der Schein entscheidend ist.

Die Handlung selbst hat mich gleich toll unterhalten.
Ich musste immer wieder schmunzeln, bei ihren Dialogen und wie sie sich förmlich umkreist haben.
Es brannte mir förmlich in den Fingern,sie mal in den Hintern zu treten und dennoch war gerade diese sehr langsame Entwicklung umso authentischer und greifbarer.
Denn hier geht es nicht nur um zwei Menschen, die sich plötzlich mit den unterschiedlichsten Emotionen herumschlagen müssen.
Sie erkennen, das sie viel auf Gerede geben und dabei gar nicht daran denken, ob es überhaupt wahr sein könnte.
Ja, ich liebte sie mit jeder Zeile mehr.
Ihre Ecken und Kanten.
Ihre Hilflosigkeit, ihren Schmerz und ein Stück weit auch ihre Traurigkeit.
Je mehr die Fassade bröckelte, umso intensiver und berührender wurde es für mich.
Doch je mehr ich grübelte und nachdenken musste, geschah auch eine Wandlung mit den Charakteren.
Ich spürte ihre Entwicklung mehr als deutlich und ich begriff, das auch sie etwas verstanden hatten. Etwas sehr elementares und wichtiges.

Ich mochte die ruhige und sanfte Atmosphäre bei Pippa und Hunter. Im Gegensatz dazu erlebt man die lebendige und belebende Wirkung bei Laurens Hochzeit.
Eine Vorbereitung bei der nichts geschieht, wie es sein soll.
Man bekommt es mit Eifersucht, Missgunst und allerhand anderen Verwicklungen zutun.
Aber genau diese Aspekte gaben der Story unheimlich viel Pfiff und Leben.
Aber gerade auf den letzten Seiten bekam ich eine unglaubliche Gänsehaut und ich war einfach vollkommen gerührt.
Für mich ist diese warmherzige und lebendige Romanze, eine Story die mitten aus dem Leben gegriffen ist und gerade deswegen auch so unter die Haut geht.
Ich liebe Emotionen und Dramatik und davon findet man hier eine Menge.

Fazit:
Mit ihrer sanften und sehr emotionalen Liebesgeschichte rund um Pippa und Hunter, hat mich Julia K. Stein nicht nur überrascht, sondern auch mitten ins Herz getroffen.
Eine Story die zum nachdenken bringt, aber auch zeigt,das oft vieles nur Schall und Rauch ist.
Pippa und Hunter sind einfach besonders mit ihrer Art und so ist auch das Ganze Buch.
Eine Geschichte, die das Herz zum flattern bringt und für ordentlich Zündstoff sorgt.
Sie konnte mich absolut mitreißen und gerade durch die Entwicklung von sich überzeugen.
Perfekt für die Weihnachtszeit.

Kommentieren0
1
Teilen
steffis_bookworlds avatar

Rezension zu "All I Want for Christmas. Eine Weihnachts-Romance in Manhattan" von Julia K. Stein

Das erste Weihnachtsbuch 2018
steffis_bookworldvor 12 Tagen

Jaja ich weiß was ihr jetzt denkt: Ist es nicht noch etwas früh für Weihnachtsbücher? Meine Antwort darauf, nein definitiv nicht! Jetzt wo so langsam die Tage immer kürzer werden, gibt es einfach nichts schöneres, als es sich Abends mit einem Buch gemütlich zu machen. Und All I want for Christmas war da für mich der perfekte Einstieg, in eine Jahreszeit voller besinnlicher Lektüre.

Weihnachten, Glitzer und eine Hochzeit. Eigentlich das Rezept für eine wundervolle Liebesgeschichte. Wenn es aber nach Pippa und Hunter gehen würde, würde zumindest der letzte der drei Punkte nicht stattfinden. Denn auch wenn die beiden sich nicht mögen, sind sie sich doch in einem Punkt sicher, ihre besten Freunde passen nicht zusammen. Und eine Ehe zwischen den beiden würde schon gar nicht gut gehen. Und als Trauzeugen sehen Pippa und Hunter es als ihre Aufgabe an, den beiden das vor Augen zu führen. Doch womit sie nicht gerechnet haben ist, dass sie sich bei allen "Vorbereitungen" für die Hochzeit näher kommen.

Vorurteile über Vorurteile. Das war mein erster Eindruck von der Beziehung zwischen Hunter und Pippa. Denn die einzige Gemeinsamkeit zwischen den beiden, ist auch gleichzeitig der Grund warum sie sich so gar nicht ausstehen können. Und das sind ihre Vorurteile dem anderen gegenüber.

Hunter sieht in Pippa eine verwöhnte Studentin, die vor lauter Oberflächlichkeiten nichts anderes im Kopf hat und für ihren Ruhm vor nichts, auch nicht vor Betrug und Intrigen, zurückschreckt. Dabei ist Pipa bei weitem nicht so. Denn auch wenn ich Anfangs, besonders durch das erste Kapitel, nicht so recht wusste, wie ich sie einordnen sollte, wurde mir relativ schnell klar, dass Pippa auf jeden Fall anders ist als gedacht. Zum einen ist sie ziemlich witzig und sarkastisch, eine Eigenschaft mit der ich mich ja immer identifizieren kann. Aber sie war eben auch süß, hilfsbereit und eigentlich absolut loyal ihrer besten Freundin gegenüber. Denn auch wenn sie manchmal komische Wege hatte das zu zeigen, handelte sie eigentlich nur weil sie das Beste für Lauren wollte.

Pippa hingegen sieht in Hunter nichts anderes als den verwöhnten Sohn eines Rockstars, der den Ruhm seines Vaters in vollen Zügen genießt. Und dazu gehören Geld, Ansehen und allem voran Frauen. Aber wie ihr euch schon denken könnt, ist Hunter auch nicht so wie die Vorurteile es glauben wollen. Denn Hunter ist alles andere als ein Rockstarsöhnchen. Klar ist er cool und echt süß (ja, wenn ich ein paar Jahre jünger wäre, wäre er genau mein Typ). Aber Hunter ist auch unglaublich loyal und wirklich fürsorglich.

Mit jedem Kapitel wurde die Hintergrundgeschichte der beiden mehr beleuchtet, sodass man auch als Leser (genau wie die Figuren selbst) die Vorurteile immer weiter ablegen musste. Und zum Vorscheinen kamen zwei super tolle Charaktere, die wirklich Spaß gemacht haben. Und bei denen auch die Chemie wirklich gestimmt hat. Wodurch die sich langsam entwickelnde Liebesgeschichte zwischen ihnen, absolut glaubhaft war.

Ein Punkt den ich unbedingt noch ansprechen muss, der mich zwar Anfangs etwas gestört hat, aber sehr schnell eher in den Hintergrund gerückt ist, war das Alter der Protagonisten und die Hochzeit. Denn zu Beginn der Geschichte hat man zwar mitbekommen, dass die Charaktere alle noch aufs College gingen, aber dann kam die Hochzeit dazu und ich dachte mir nur so: Wie alt sind die denn bitte? Und ja, irgendwann kam dann raus, das sie alle so um de 20 Jahre sind. Was natürlich schon früh für eine Hochzeit ist, aber wenn es passt dann passt es. Deswegen war ich auch wirklich nur Anfangs etwas irritiert.

Alles in allem ist All I want for Christmas ein wunderschön leichter Weihnachtsroman. Der nicht nur mit seinem Setting, für mich gibt es nichts schöneres als Lichterketten und Schnee, sondern auch mit seiner süßen Liebesgeschichte, absolut überzeugen konnte. Denn ich kann euch sagen, bei mir hat nach diesem Buch schon das leichte weihnachtliche Kribbeln im Bauch eingesetzt.

Kommentieren0
0
Teilen
Sarunas avatar

Rezension zu "All I Want for Christmas. Eine Weihnachts-Romance in Manhattan" von Julia K. Stein

Fazit: Mein erster Weihnachtsroman! Hat mir gut gefallen
Sarunavor 14 Tagen

Persönliche Meinung
Meine erste Weihnachts-Liebesgeschichte!
 
Als mich Julia angefragt hat, ob ich das Buch gerne lesen und rezensieren würde, da konnte ich einfach nicht nein sagen.  Das Cover und der Inhalt haben mich angesprochen und nachdem ich nun jahrelang immer gehört habe, wie Freunde von Weihnachtsromanen schwärmten, da musste ich einfach zusagen.
 
«Sie hat nie viel gekauft. „Das ist nur Zeug, das man besitzt. Das schöne ist die Erfahrung und die Erinnerung.“, hatte seine Mutter gesagt. „Die Sehnsucht ist viel schöner als das Besitzen.“»
 
Nun gut, es war jetzt halt noch etwas früh für einen weihnachtlichen Roman, weshalb bei mir die Stimmung nicht sooo sehr aufkam. Zwar wurden viele Weihnachtslieder im Buch gespielt und es gab auch Szenen im Schnee und mit Lichterketten, aber so ganz wollte der Zauber nicht auf mich überspringen. Ich hätte mir noch einen ticken mehr Weihnachts- und Winterstimmung gewünscht.
 
«“Oh Gott“, fluchte er, nachdem er probiert hatte. „Was ist das bitte?“ Er würgte.
„Cherry-Coke“, gab Pippa unschuldig zurück.
„Wie kann es sein, dass die ganze Ernährungsrevolution von wegen Kokoswasser und Matcha an dir vorbeigezogen ist und du Cherry-Coke trinkst?“ Er schüttelte den Kopf.»
 
Davon abgesehen, war die Geschichte richtig süss und romantisch.
 
Anfangs war ich zwar etwas verwirrt, da die alle noch zur Schule gehen (College?) aber dann doch von Heirat reden, respektive eine auch organisieren! Pippas beste Freundin Lauren will ja heiraten. Ich dachte die ganze Zeit: Hä? Wie alt sind die? Sind das Lehrer? Ist das ein Jugendbuch?... Bis dann endlich mal gesagt wurde, dass Pippa in zwei Monaten 20 wird. *lach* Nun gut, der frühe Vogel fängt den Wurm. Auch wenn ich das mit der Hochzeit schon arg früh fand.
 
Dafür gefiel mir die Abneigung die Pippa und Hunter einander gegenüber haben, dabei merkt man als Leser recht schnell, dass eigentlich Beide total gute Menschen sind und nur durch ihre Vergangenheit so sind und Handeln. Ob ich es nun okay fand, dass die Beiden fanden, dass Lauren und David nicht zusammenpassen und sozusagen die Hochzeit sabotieren wollten... naja. Die Protagonisten meinen es gut und sind ja auch noch jung *lach* ich hätte ein bisschen Ehrlichkeit besser gefunden. Es ist genauso wie man es sich von einem Weihnachts-Wintermärchen auch wünscht!

3,5/5
 
Fazit:  Mein erster Weihnachtsroman! Hat mir gut gefallen


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
JuliaKSteins avatar

Liebe Leserinnen und Leser!

( ... falls es Leser gibt, denn auch dieser Titel hat viele rosa Herzchen auf dem Cover, was auf Männer bekanntermaßen abschreckend wirken kann)

Der Gmeiner Verlag stellt freundlicherweise 20 Exemplare meiner neuen romantischen Komödie »Vergoogelt!« für diese Leserunde zur Verfügung. Danke! Bitte sagt mir doch nach Gewinn, ob Ihr ein gedrucktes Exemplar oder lieber ein Ebook möchtet.

Verbringt Ihr manchmal vielleicht zu viel Zeit im Internet? Ihr googelt viel, checkt ständig Emails, durchsucht Foren und verteilt Daumen hoch? Okay. Ihr seid nicht allein. Am 5. August erscheint mein neuer Roman »Vergoogelt!« im Gmeiner Verlag und dürfte besonders internetbegeisterte (abhängige?) Chicklit-Liebhaber ansprechen.

Hier gibt’s einen Trailer:

###YOUTUBE-ID=SxOU0S8XlPk###

Inhalt:
Lena könnte nicht glücklicher sein. Sie ist mit ihrem Traummann zusammen und betreibt einen beliebten Blog. Doch wie viel Facebook, Twitter und Selfies verträgt eine Beziehung? Und warum verwirrt sie der attraktive Blogger David mehr, als sie zugeben will? Als eine alte Rivalin und die viel zu junge Freundin ihres Vaters auf der Bildfläche erscheinen, gerät alles in Gefahr, was Lena sich hart erkämpft hat. Muss Lena sich zwischen Liebe und Karriere (und Smartphone!) entscheiden?

Falls Ihr in den Lostopf wollt, schreibt doch, was Ihr am Internet liebt und wo es eurem „offline“-Leben in die Quere kommt. Oder erzählt von einem besonders schönen, amüsanten oder verrückten Erlebnis online. Ich bin gespannt!

Bitte bewirbt Euch bis zum 30. Juli. Am 31. Juli werden die Gewinner bekannt gegeben und die Bücher sollten schon am offiziellen Erscheinungstermin, dem 5. August bei euch sein. 

Natürlich kann jeder mitmachen, der möchte, auch ohne gewonnen zu haben. Die Leserunde beginnt dann am 11. August! Ich freue mich sehr auf Eure Meinungen und Eindrücke zum Buch! Bitte bewerbt Euch nur, wenn ihr aktiv teilnehmen könnt.

Für Neuigkeiten, am einfachsten auf Facebook folgen: facebook.com/JuliaKatharinaStein


Infos auch hier: jkstein.de
Folge mir auf Twitter: @JuliaKStein für Tweets über Lesen und Schreiben.

»Vergoogelt« ist Teil einer Serie kann aber völlig unabhängig gelesen werden. Ich freue mich riesig auf den Austausch!

Zur Leserunde
JuliaKSteins avatar
Liebe Leserinnen und Leser!

Am 7. Januar erscheint REGENBOGENZEIT: LEDA & SILAS, mein neuer Roman im Carlsen Impress Verlag als Ebook. Es ist mein vierter Roman und mein erster bei Impress und ich freue mich wahnsinnig auf das Buch. Es handelt sich um einen Jugendthriller, in dessen Zentrum eine dramatische Liebesgeschichte steht.

Zum Erscheinungstermin veranstalte ich übrigens vom 7-11. Januar eine kleine „Party“ mit Verlosungen hier: https://www.facebook.com/events/945901832143402
Dort hast du auch noch mal die Chance das Buch zu gewinnen und andere Preise.

Der Impress Verlag stellt freundlicherweise 15 Exemplare REGENBOGENZEIT für diese Leserunde zur Verfügung. DANKE! Bitte schreibe mir nach Gewinn, welches Ebook-Format du benötigst.

Hier gibt’s einen Trailer:

###YOUTUBE-ID=iaAM8QxzBrg###

Inhalt:
**Wenn sich hinter einem idyllischen Sommerflirt ein dunkles Geheimnis verbirgt…**

Maisfelder bis zum Horizont und kein Hochhaus weit und breit. Ihre Sommermonate bei einem Schlachthauspraktikum mitten im Nirgendwo Deutschlands zu verbringen, hätte die 17-jährige Leda unter normalen Umständen niemals in Erwägung gezogen. Doch genau hier ist ihre Mutter vor einem Jahr ums Leben gekommen und Leda ahnt, dass sich hinter der Idylle ein düsteres Geheimnis verbirgt. Erst als sie dem jungen Amerikaner Silas über den Weg läuft, bekommt der Sommer einen Hauch flirrender Romantik. Aber auch der attraktive Silas trägt ein Geheimnis mit sich und zwar ein nicht weniger dunkles als Ledas…

Falls du in den Lostopf möchtest, schreibe mir doch bitte, welchen Jugendroman mit Liebesgeschichte du im letzten Jahr gelesen hast und warum er dich besonders fasziniert hat. Ich bin gespannt!

Bitte bewirb dich bis zum 6. Januar um Mitternacht. Am 7. Januar werde ich die Gewinner bekanntgeben, bitte teile mir dann schnellstmöglich das gewünschte Format mit. Die Bücher sollten direkt rausgehen und wir werden direkt am 9. Januar 2016 mit der Leserunde beginnen.

Ich freue mich sehr auf eure Meinungen und Eindrücke zum Buch! Bitte bewirb dich nur, wenn du aktiv teilnehmen kannst und deine Besprechung neben Lovelybooks auch bei Amazon und oder einer anderen Seite veröffentlichst.

Der Roman ist in sich abgeschlossen, aber gleichzeitig der Auftakt zu einer dreiteiligen Serie bei Carlsen Impress.

Für Neuigkeiten, kannst du mir auf Facebook folgen: facebook.com/JuliaKatharinaStein

Twitter: @JuliaKStein -- Ich tweete über Lesen und Schreiben.

Infos auch hier: jkstein.de
Zur Leserunde
Daniliesings avatar


Bereits zum dritten Mal wollen wir in diesem Jahr gemeinsam deutschsprachige Debütautoren und ihre Bücher entdecken. Fast 200 Leser haben sich 2013 beteiligt und die Bücher von über 170 vielversprechenden Debütautoren gelesen. Im Jahr 2014 möchten wir diese schöne Aktion fortführen und Debüts gemeinsam entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Das soll auch im neuen Jahr unsere Mission sein. Bei den tausenden Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es gerade die deutschsprachigen Debütautoren schwer sich zwischen den Bestsellerautoren und vielen Übersetzungen durchzusetzen und wir möchten das gemeinsam mit euch ändern. Bestimmt werden wir gemeinsam wieder besondere Buch-Perlen entdecken können - vielleicht sind unsere Autoren ja sogar die Bestsellerautoren von morgen.

Aktuelle oder demnächst startende Aktionen:

  • Leserunde zu "Hotline" von Jutta Maria Herrmann (14.10.2014)
  • Leserunde zu "Das mit dir und mir" von Sabine Bartsch (20.11.2014)

--

Ablauf der Debütautoren Aktion:

Es geht darum im Jahr 2014 möglichst viele Debüts deutschsprachiger Autoren zu lesen. Unsere Partnerverlage vermitteln uns diejenigen Debütautoren, die erstmalig ab 24. Dezember 2013 bis Ende 2014 ein Buch / einen Roman veröffentlichen und gerne bei der Aktion mitmachen möchten. Ihr dürft aber selbst auch sehr gern Autoren vorschlagen - am besten schickt ihr dazu eine Nachricht an mich mit dem Namen des Autors und einem direkten Kontakt.

Wir stellen euch alle Debütautoren hier vor - wenn ihr dem Thema folgt, könnt ihr nichts verpassen. Pro Monat gibt es dann verschiedene Leserunden und Aktionen an denen ihr teilnehmen könnt, es werden dazu immer einige Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt, wobei sich natürlich alle Autoren freuen, wenn ihr das Buch erwerbt und damit teilnehmt :-) Die Leserunden werden von den Autoren begleitet, dann können wir diese gleich persönlich kennenlernen und ihnen Löcher in den Bauch fragen.

Ziel ist es 15 Debüts bis spätestens 15. Januar 2015 zu lesen und zu rezensieren.
Wenn ihr das schafft, bekommt ihr nicht nur den Titel 'Lovelybooks Debütautoren Trüffelschwein' ;-) für einen ganz besonderen Riecher für gute Bücher verliehen, sondern dazu noch ganz viele Punkte auf euer Karmakonto. Lasst uns gemeinsam großartige neue Autoren und Bücher entdecken!

'Debüt' bedeutet, dass der Autor bisher noch kein deutsches Buch in einem Verlag veröffentlicht hatte und im Jahr 2014 sein erstes Buch in einem Verlag erscheint. Auch Romandebüts sowie das erste Buch unter eigenem Namen zählen. Wichtig: Wir können leider keine Ausnahmen machen, wenn der Erscheinungstermin vor 2014 lag oder das Buch nicht in einem Verlag erscheint!

Wie kann man mitmachen?


Schreibt einfach hier einen Beitrag, dass ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann diesen Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch, um euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten - ihr müsst nicht jede Rezension extra posten, sondern es reicht diesen Sammelbeitrag aktuell zu halten. Der Einstieg in die Aktion ist jederzeit möglich. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werden aber nur alle paar Wochen, in unregelmäßigen Abständen aktualisiert.

Weitere Informationen
  • Ihr könnt euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist möglich!
  • Unter allen, die es schaffen 15 deutschsprachige Debüts im Jahr zu lesen und rezensieren, wird am Ende eine tolle Überraschung verlost, die natürlich zur Aktion passen wird und garantiert für Lesenachschub sorgt. Was genau es sein wird, bleibt aber bis dahin geheim!
  • Auch ein späterer Einstieg lohnt sich, weil es im Rahmen der Debütautoren Aktion monatlich mehrere Leseaktionen wie z.B. Leserunden zu den Debüts und mit den Autoren geben wird. Dabei kann man mit etwas Glück regelmäßig Bücher gewinnen.
  • Es ist nicht schlimm, sollte man sich für die Aktion anmelden und später keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den unten angehängten Büchern auf. Wenn ihr ein Buch entdeckt, von dem ihr denkt, dass es auch zählen müsste, so schreibt mir eine Nachricht und ich überprüfe das dann. Bitte listet erst auf meine Zusage hin ein solches Buch auf.
Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & Freude!

Für Autoren:

Du bist Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch in einem Verlag? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen? Dann schreib eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen! Auch Leser können selbstverständlich Autoren vorschlagen. Bitte schickt mir dazu eure Nachricht mit Vorschlägen und ich versuche dann, etwas mit dem jeweiligen Autor zu organisieren.


PS: Natürlich darf hier auch geplaudert werden - ob über Erfahrungen, Lesewünsche oder Lieblingsautoren usw. - dazu sind alle Leser und (Debüt)Autoren herzlich eingeladen, egal wann ihre Bücher erschienen sind. Ebenso dürft ihr gern Freunde zu dieser Aktion einladen oder auch Autorenkollegen :-)

Teilnehmer:
19angelika63
(15/15)
Alchemilla (0/15)
anastasiahe (5/15)
anell
(0/15)
Annilane
(0/15)
Anniu (0/15)
Antek (23/15)
anushka
(15/15)
Arizona
(4/15)
babsl_textblueten (1/15)
bluebutterfly222 (0/15)
Blutengel (0/15)
bookgirl (17/15)
Brilli
(17/15)
Buchrättin
(29/15)
Bücherwurm
(0/15)
Caress (0/15)
Cellissima
(9/15)
Chiawen (1/15)
Christlum (0/15)
clair (6/15)
Clairchendelune
(0/15)
coala_books
(0/15)
conny (3/15)
Curin
(2/15)
DaniB83 (7/15)
dany1705
(0/15)
danzlmoidl
(7/15)
Darayos-von-Wichelkusen (0/15)
dieFlo (57/15)
Donauland
(17/15)
DonnaVivi (6/15)
dorli (13/15)
Dreamworx (46/15)
duceda (4/15)
elane_eodain
(3/15)
Eskarina*
(8/15)
eskimo81 (11/15)
Floh (21/15)
Franzis2110 (2/15)
Frejana (0/15)
Gela_HK
(20/15)
Gelinde (39/15)
Gruenente (16/15)

Gulan (8/15)
Hanny3660 (4/15)
HeartLand (0/15)
hexe2408
(12/15)
Hikari (7/15)
Ignatia
(0/15)
janaka (18/15)
janschina (0/15)
Jaq82 (2/15)
Jarin12 (0/15)
jennifer_tschichi (0/15)
JennyBrookeA (0/15)
JessSoul (0/15)
JoKaSoS
(0/15)
Kaisu (1/15)
Kerstin_Lohde (5/15)
Kidakatash
(0/15)
kolokele
(2/15)
Krimine (48/15)
LaDragonia
(0/15)
LadySamira091062 (12/15)
laraundluca (15/15)
lesebiene27 (15/15)
LeseMaus
(0/15)
Letanna (16/15)
LibriHolly
(5/15)
Lilli33 (15/15)
LimaKatze (16/15)

LimitLess
(11/15)
Line1984
(0/15)
Literatur
(1/15)
Loony_Lovegood
(0/15)
Looony (10/15)
Lua23
(0/15)
mabuerele
(26/15)
Marcuria
(0/15)
MarkusDittrich (0/15)
Marlis96 (1/15)
martina400 (16/15)
Matalina85
(6/15)
Mausezahn
(8/15)
mecedora
(0/15)
Meduza
(1/15)
MelE
(23/15)
Melpomene (0/15)
merlin78 (14/15)
Mikki
(7/15)
Mira123
(0/15)
missmistersland (4/15)
moorlicht (13/15)
Moosbeere (9/15)
Mrs_Nanny_Ogg (0/15)
Nicki-Nudel (0/15)
Nova7
(0/15)
Pascal_Trummer (0/15)
raven1965 (0/15)
robberta (17/15)
Rockmaniac (0/15)
roseF (0/15)
saskia_heile
(1/15)
Sassi123 (0/15)
schafswolke
(18/15)
schlumeline (15/15)

SchwarzeRose
(15/15)
Seelensplitter
(7/15)
Simona1277
(0/15)
SmilingKatinka
(0/15)
Solifera
(0/15)
solveig (1/15)
sommerlese (22/15)
Sonnenwind (5/15)
Spatzi79 (2/15)
Starlet
(1/15)
steffchen3010 (0/15)
steppenwoelfin
(0/15)
Stjama
(0/15)
Strickliesel22 (0/15)
sursulapitschi
(13/15)
TanjaJasmin (0/15)
Themistokeles
(0/15)
thora01 (22/15)
Tiana_Loreen (15/15)
tineeey
(0/15)
Tinkers
(15/15)
vielleser18 (9/15)
villawiebke (0/15)
Waldschrat
(0/15)
Wildpony
(1/15)
ZauberFeder
(1/15)
Zsadista
(16/15)
Zweifachmama (0/15)
Zwerghuhn (15/15)

Es zählen ausschließlich die Bücher, die später an diesem Beitrag angehängt sein werden
:
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Julia K. Stein im Netz:

Community-Statistik

in 386 Bibliotheken

auf 76 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks