Julia Karnick

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 50 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 13 Rezensionen
(12)
(7)
(9)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

Ich glaube, der Fliesenleger ist tot!

Bei diesen Partnern bestellen:

Einerseits ist alles ganz einfach

Bei diesen Partnern bestellen:

Wer sonst, wenn nicht wir?

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Heftige Geschichte

    Ich glaube, der Fliesenleger ist tot!
    Das_Leseding

    Das_Leseding

    11. June 2017 um 18:18 Rezension zu "Ich glaube, der Fliesenleger ist tot!" von Julia Karnick

    Inhalt:Familie Karnick kauft ein Grundstück und lässt das darauf stehende Haus abreißen um ein neues Haus zu bauen. Der Baualltag wird Rückblickend mit viel Humor geschildert … Schreibstil:Als freie Journalistin und Kolumnistin weiß Julia Karnick wie man schreibt und seine Leser bei Laune hält. Die Geschichte an sich hat mich tief berührt und ich musste das Buch des Öfteren zur Seite legen, einfach weil ich beim Lesen schon eine halbe Depression bekommen habe – wie kann man diese ganze Schei** nur durchmachen? Auf dieser ...

    Mehr
  • Ich glaube, der Fliesenleger ist tot von Julia Karnick

    Ich glaube, der Fliesenleger ist tot!
    consoul

    consoul

    15. October 2016 um 12:02 Rezension zu "Ich glaube, der Fliesenleger ist tot!" von Julia Karnick

    Wie war es und worum ging es?Ich hätte ja nie gedacht, dass ich mal ein Buch lesen würde, in dem es ums Haus bauen eht. Ehrlich, ich will ja viel, aber ein eigenes Haus ist es nun wirklich nicht. Aber der Titel klang interessant und dann war es plötzlich in meinem Bibliothekskorb bei der Onleihe... wie praktisch. Jedenfalls habe ich das Buch nun hier und da gelesen und ja, seither denke ich, ach, so ein Haus, das wäre doch auch etwas. Mein Mann ist schon völlig baff, dass ich, die ja nie ein Haus wollte, plötzlich so von einem ...

    Mehr
  • Au weia!

    Ich glaube, der Fliesenleger ist tot!
    Suse*MUC

    Suse*MUC

    08. March 2014 um 22:48 Rezension zu "Ich glaube, der Fliesenleger ist tot!" von Julia Karnick

    Nachdem auch ich nun eine Bauherrin bin, schleppte ein Kollege und ehem. Bauherr sofort das Buch an mit der ausdrücklichen Bitte es unbedingt zu lesen - schließlich schreibt Julia Karnick als Brigitte-Kolumnistin unterhaltsame, kurzweilige Beiträge. Und so war es dann auch zu 3/4 eine sehr unterhaltsame, informative und kurzweilige Lektüre. Bis der Wasserschaden kam und dann der zweite Wasserschaden und und und. Dann kippte die Stimmung und das sonst so lustige Buch, wurde dann doch ziemlich ernst und nachdenklich, und ich hoffe ...

    Mehr
  • Wenn einer ein Haus baut, dann kann er was erzählen

    Ich glaube, der Fliesenleger ist tot!
    MissJaneMarple

    MissJaneMarple

    07. March 2014 um 21:39 Rezension zu "Ich glaube, der Fliesenleger ist tot!" von Julia Karnick

    Inhalt: Als Julia und ihr Mann beschließen ein Haus zu kaufen, wissen sie noch nicht, auf was sie sich da einlassen. Das gekaufte Haus ist so runter, dass die Architektin meint, neubauen wäre günstiger. Schon beginnt das Abenteuer "Haus bauen" und der Kampf mit den Behörden, Handwerkern, Planungsbüros und Terminen. Meinung: Beim Lesen dieses Buches wurde mir klar, dass ich bestimmt niemals ein Haus bauen werde. :D Der Nervenkrieg, den Julia, ihr Mann und ihre Kinder erleben ist der reine Wahnsinn! Frau Karnick erzählt in einem ...

    Mehr
  • Eine Geschichte vom Häuslebauen

    Ich glaube, der Fliesenleger ist tot!
    MrsFoxx

    MrsFoxx

    07. March 2014 um 19:06 Rezension zu "Ich glaube, der Fliesenleger ist tot!" von Julia Karnick

    Als Julia Karnick und ihr Mann eines Tages beschließen, Eigenheimbesitzer zu werden, ahnen sie keinesfalls, was damit auf sie zukommt. Es beginnt schon beim Suchen der richtigen Immobilie. Ein fertiges Haus soll es schon sein, doch in Hamburg ist der Markt quasi leergefegt. Als nach monatelanger Suche doch ein Grundstück mit Haus gekauft wurde, wird schnell klar: Abreißen und Neubauen ist klüger und billiger. Es folgt die freudige Zusammenstellung ihres Traumhauses. Doch schon vor Baubeginn werden Bauherrin und Bauherr unsanft ...

    Mehr
  • Die große LovelyBooks Themen-Challenge 2014

    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2014? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 20 vorgegebenen Themen mindestens 15 Bücher aus 15 unterschiedlichen Themen zu lesen. 5 Themen können also ausgelassen werden. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt hier mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite. Bitte ...

    Mehr
    • 2083
  • Rezension zu "Ich glaube, der Fliesenleger ist tot!" von Julia Karnick

    Ich glaube, der Fliesenleger ist tot!
    Samtpfote

    Samtpfote

    28. January 2013 um 22:26 Rezension zu "Ich glaube, der Fliesenleger ist tot!" von Julia Karnick

    Klappentext: »LIEBLING, ICH WILL EIN HAUS VON DIR!« "Ist es nicht ärgerlich, wie viel Geld man verschleudert, wenn man lebenslang Miete zahlt?" Wer diese Frage stellt, steht schon mit einem Bein in der Baugrube - oder zumindest im Notariat. Egal ob man neu, aus-, an- oder umbaut, eines kommt sicher auf die Bauherren zu: eine Menge. BRIGITTE-Kolumnistin Julia Karnick hat das alles hinter sich und weiß, wie man eine drohende Kostenexplosion bewältigt, sich das Leben ohne Keller schönredet, abgetauchte Handwerker aufspürt, einen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ich glaube, der Fliesenleger ist tot!" von Julia Karnick

    Ich glaube, der Fliesenleger ist tot!
    Kristin84

    Kristin84

    20. December 2012 um 21:33 Rezension zu "Ich glaube, der Fliesenleger ist tot!" von Julia Karnick

    Könnte witziger sein Zum Inhalt: Viele von uns spielen bestimmt mindestens einmal in ihrem Leben mit dem Gedanken, sich ein Haus oder eine Wohnung zu kaufen. Warum immer Miete an den Vermieter bezahlen, wenn man doch in was Eigenes investieren kann?? Diese Frage hat sich für Julia Karnick jedoch nie gestellt. Sie war mit dem Umstand, in Miete zu wohnen, eigentlich ganz zufrieden. Und hätte ihr Ehemann nicht die schicksalhafte Frage gestellt ("Miete oder Eigentum?"), wäre es auch so geblieben. Doch mit dieser einen Frage, hat sich ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ich glaube, der Fliesenleger ist tot!" von Julia Karnick

    Ich glaube, der Fliesenleger ist tot!
    MSagel

    MSagel

    04. September 2012 um 13:57 Rezension zu "Ich glaube, der Fliesenleger ist tot!" von Julia Karnick

    Wow: Dieses Buch ist der absolute Hammer und für mich eine totale Überraschung. Es ist das optimale Geschenk für ein Richtfest. So viel Witz, so viel Wortspiel, so viel Tagescomic. Aber sicher: Am Ende ist dann doch alles irgendwie gut gegangen. Es ist zu hoffen, dass nur wenigen Bauherren so viel zustößt in der Bauphase...

  • Rezension zu "Ich glaube, der Fliesenleger ist tot!" von Julia Karnick

    Ich glaube, der Fliesenleger ist tot!
    Kerry

    Kerry

    22. August 2012 um 21:53 Rezension zu "Ich glaube, der Fliesenleger ist tot!" von Julia Karnick

    Julia Karnick lebt mit Mann und zweifachem Nachwuchs in Hamburg, natürlich in einer Mietwohnung, wie so viele andere auch. Doch durch widrige Umstände (Eigenbedarf) wird ihnen die Wohnung gekündigt und nur mit Müh und Not schafft es die Familie, fristgerecht eine neue Wohnung zu finden. Doch um diesem Schicksal zu entgehen, ist der Herr des Hauses sehr angetan von der Idee, selbst zu bauen oder umzubauen, je nach dem, was sich findet. Die Frau des Hauses ist wenig angetan von der Idee - sich für ein Haus zu verschulden. Nach ...

    Mehr
  • weitere