Julia Kathrin Knoll

 4,3 Sterne bei 344 Bewertungen

Lebenslauf

geboren 1980 in München, kam nach Regensburg, um dort Germanistik, Italianistik und Pädagogik zu studieren, und blieb der Stadt bis heute treu. Derzeit arbeitet sie in der Erwachsenenbildung und als freie Gästeführerin. Sie schreibt überwiegend Jugendbücher und ­Regensburg-Literatur.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Julia Kathrin Knoll

Cover des Buches Himmelblau (Elfenblüte, Teil 1) (ISBN: 9783646601114)

Himmelblau (Elfenblüte, Teil 1)

 (76)
Erschienen am 05.03.2015
Cover des Buches Sonnengelb (Elfenblüte, Teil 2) (ISBN: 9783646601121)

Sonnengelb (Elfenblüte, Teil 2)

 (52)
Erschienen am 02.04.2015
Cover des Buches Nebelgrau (Elfenblüte, Teil 4) (ISBN: 9783646601145)

Nebelgrau (Elfenblüte, Teil 4)

 (41)
Erschienen am 04.06.2015
Cover des Buches Wiesengrün (Elfenblüte, Teil 5) (ISBN: 9783646601152)

Wiesengrün (Elfenblüte, Teil 5)

 (41)
Erschienen am 02.07.2015
Cover des Buches Glutrot (Elfenblüte, Teil 3) (ISBN: 9783646601138)

Glutrot (Elfenblüte, Teil 3)

 (41)
Erschienen am 07.05.2015
Cover des Buches Midsummer Night's Love. Heimlich verliebt (ISBN: 9783646602524)

Midsummer Night's Love. Heimlich verliebt

 (25)
Erschienen am 02.06.2016
Cover des Buches Nachtschwarz (Elfenblüte, Spin-off) (ISBN: 9783646601954)

Nachtschwarz (Elfenblüte, Spin-off)

 (19)
Erschienen am 04.02.2016

Neue Rezensionen zu Julia Kathrin Knoll

Cover des Buches Sonnengelb (Elfenblüte, Teil 2) (ISBN: 9783646601121)
viktoria162003s avatar

Rezension zu "Sonnengelb (Elfenblüte, Teil 2)" von Julia Kathrin Knoll

Gut
viktoria162003vor einem Jahr

Meinung

Sonnengelb ist der zweite Band der Elefenblüte-Reihe und wird aus der Perspektive von Lillian und Alahrian erzählt. Die Autorin hat auch weiterhin einen sehr schönen Schreibstil was die Geschichte sehr romantisch werden lässt und “stellen weiße” auch spannend.

Auch wenn ich den ersten Band schon toll gefunden habe muss ich gestehen, dass mir der zweite dann doch noch ein Stück besser gefallen hat. Denn hier findet eindeutig eine Steigerung statt, in der Romanze, in der Aktion und auch in der Spannung, wie ich finde.

Die Romanze der beiden geht auch weiterhin langsam voran, manchmal hab ich das Gefühl, dass sobald beide einen Schritt darin vorgehen irgendetwas passiert, dass sie wiederum dann doch wieder zwei Schritte entfernt. Ein ewiges hin und her, dass aber nicht nervend oder langweilig ist aber einen doch hin und wieder hoffen lässt, dass dann doch endlich einmal MEHR passiert wie anschmachten und vorsichtiges “tätscheln”.

Aber eigentlich mag ich die Liebesgeschichte auch gerade deswegen, weil beide sich eben nicht gleich aufeinander stürzen und zum äußeren gehen. Die Gefühle der beiden sind eben echt und auch sehr schön und realistisch geschildert. Und im Gegensatz zum ersten Teil tut sich ja schon ein wenig mehr ;).

Oben hab ich ja schon verraten, dass das Buch stellenweise spannend ist. Natürlich ist das ganze Buch toll, doch liest man eben hauptsächlich eine schöne Romanze und ist auf den Spuren von Alahrian und Lillian oder im allgemeinen des ganzen Rätzels um den Ort, Bürgermeister, Pfarrer, die Statue, Kirche usw…

Spannend ist es jedoch wenn man tolle Kampfszenen bekommt und hier findet man gleich mehrere. Diese hat die Autorin klasse umgesetzt und schön geschildert was das Buch spannend werden ließ und ich gebangt habe wie das ganze ausgeht.

Die Charaktere sind auch weiterhin sehr gut und haben eine schöne Tiefe das sie nicht blass erscheinen. Jedoch ist man doch sehr am Rätzeln was es mit ihnen auf sich hat. Denn hier liegen noch eine Menge Geheimnisse die es aufzudecken gibt!

Ich bin schon sehr gespannt wie die Geschichte weitergeht. Ein klitzekleines bisschen Angst habe ich weil das Buch eine Trilogie ist, das der letzte Band dann nur so vor Lösungen überquillt, denn noch stehen mehr Fragen offen wie je beantwortet wurden, viel eher kommen immer wieder neue dazu. So habe ich das Gefühl zumindest, auch wenn man sich viel bereits denken kann oder schon eine Ahnung hegt. Und all das in einem Buch zu finden ist vielleicht dann etwas zu viel?

 

Fazit

Eine wunderschöne Fantasievolle Geschichte, die sogar ein Stück weit besser ist wie der erste Teil, wie ich finde. Die Romanze ist wieder sehr schön zu verfolgen und entwickelt sich auch weiter (wenn auch langsam). Das Buch ist Spannend und hat tolle Aktion-Szenen. Ich gebe dem Buch 4 Sterne (eindeutig Tendenz nach oben ;)) und freu mich schon sehr auf die Fortsetzung.

Cover des Buches Himmelblau (Elfenblüte, Teil 1) (ISBN: 9783646601114)
viktoria162003s avatar

Rezension zu "Himmelblau (Elfenblüte, Teil 1)" von Julia Kathrin Knoll

Toll
viktoria162003vor einem Jahr

Meinung

Der Titel Elfenblüte verrät ja schon ein wenig dass sich das Buch wohl um Elfen dreht. Da ich Geschichten rund um Elfen sehr gerne mag stand fest, dass ich dieses Buch gerne lesen möchte. Das schöne Cover hat mich dann auch noch ganz überzeugen können ;D.

Die Autorin hat einen richtig tollen Schreibstil. Ich mochte es sehr wie sie die Geschichte umgesetzt hat, was für eine schöne Welt sie hier erschaffen hat und vor allem was für eine schöne Atmosphäre. Das Buch ist spannend, romantisch und hat auch seine magischen Momente. Was ich toll gefunden habe ist, dass gleich von der ersten Seite an mein Kopf-Kino angesprungen ist und ich mir das ganze auch super als Film vorstellen konnte ;). Erzählt wird die Geschichte von drei Perspektiven aus, die von Lillian, von Alahrian und von seinem „Bruder“ Morgan.

Wie ich oben schon verraten habe, erschafft die Autorin eine tolle Welt in die sie uns entführt und in der auch eine tolle Atmosphäre herrscht. Das kleine Dorf das sie hier für uns gezaubert hat, steckt voller Geheimnisse die es aufzudecken gibt und weckt die Neugierde in den Lesern.  Ich konnte mein Buch nur selten aus der Hand legen weil ich wissen musste wie es weiter geht.

Was ich mir vorstellen könnte das sich vielleicht ein paar Leser daran stören könnten, ist dass das Buch nicht ganz so viel Aktion enthält. Man erlebt zwar ein/ zweimal heldenhafte Rettungsaktionen, aber ansonsten gibt es eher mehr Geheimnisse aufzudecken und eben die „Mystik oder Übernatürliches“ kenne zu lernen wie dass man Kampfszenen oder dergleichen darin findet. Trotzdem macht es das ganze Buch spannen und NICHT langweilig.

Die Romanze darin finde ich wirklich schön, auch wenn darin noch nicht allzu viel passiert. Viel eher verbringen die beiden Zeit damit sich ein wenig anzuschmachten und langsam näher zu komme da sie noch unsicher sind. Hier bin ich wirklich überrascht, dass es mir gefallen hat, aber es hat mir einfach Spaß gemacht zu verfolgen wie Alahrian erst einmal entdecken muss was Gefühle die in Richtung „liebe“ gehen sind, und wie er damit umgeht.

Das hat aber auch wieder ein kleine negativen Effekt, denn für mich selbst kam einfach kein *Schwärm* Effekt rund um den Hauptcharakter… ich werde eben auch immer älter… die jüngere Lese-Generation wird hier sicher mehr gefallen finden. Einen Jungen der Barfuß auf einer Wiese voller Blumen herum hüpft, finde ich zwar niedlich aber nicht Sexy… ;). Doch man muss die männlichen Charaktere (oder eben für männliche Leser die weiblichen ;)) ja nicht immer Sexy finden oder von ihnen schwärmen um eine Geschichte toll zu finden. Was ich aber wiederum toll gefunden habe ist, seine Verbindung zu den ganzen Pflanzen (Flora), hier gab es einige stellen im Buch die mich sehr zum Lächeln gebracht haben.

Die Charaktere sind sehr unterschiedlich und bis jetzt mochte ich sie eigentlich alle gerne. Lillian ist ein sehr natürliches Mädchen, so ist sie nicht eingebildet oder zu schüchtern, also der genau Mix. Ich hab sie deswegen auch gleich in mein Herz geschlossen. Ihr Vater brachte mich mit einer Aktion unglaublich zum Lachen. Verraten kann ich euch leider nichts Genaueres ohne zu viel zu verraten ;).
Von unseren Männlichen Hauptprotagonisten hab ich euch ja schon berichten, aber nur oben kurz verraten das er einen Bruder hat. Er ist ebenfalls genau so „Geheimnisumwoben“ wie Alahrian nur umgibt in eine etwas dunklere „Aura“ die ihn dann wirklich Interessant werden lässt.

 

Fazit

Ein wirklich tolles Buch das mich gleich in seinen Bann schlagen konnte durch tolle Charaktere und einen tollen Schreibstil. Daher bekommt das Buch 4 Sterne von mir und ich bin schon unglaublich gespannt wie es weitergehen wird.

Cover des Buches Der Samurai und der Fuchs: Teil 2 (ISBN: B0BP32BFJL)
birarnols avatar

Rezension zu "Der Samurai und der Fuchs: Teil 2" von Julia Kathrin Knoll

historisch hochinteressant, mit viel Gefühl und Nähe zu den Protagonisten
birarnolvor einem Jahr

Während ich mich im ersten Teil erst langsam an die Figuren herantasten musste, war ich im zweiten Teil von den ersten Zeilen an mitten im Geschehen und ganz nah an den Figuren dran.

Ich finde es wirklich bemerkenswert, wie tief Julia K. Knoll in diese fremde Kultur eingetaucht ist. So viele historisch belegte und überlieferte Details laufen in die Geschichte ein. Das alles fein verwoben in das Schicksal der Protagonisten, dass man kaum merkt, wie viele Infos man nebenbei mitbekommt.

Dazu dieses wunderbare Maß an Gefühl. Nicht nur, wenn es um die Liebesgeschichte zwischen Soji und seinem Fuchs geht, sondern auch, wenn die Beziehungen der Samurai untereinander beschrieben werden.

Sehr gut finde ich auch, dass im Nachwort erklärt wird, was tatsächlich belegt ist, welche verschiedenen Überlieferungen es gibt, und was fiktiv hinzu kam.

Man erlebt den Untergang der Samurai hautnah mit. Tragisch und doch so nachvollziehbar - der Einzug des "neuen Zeitalters" ist unabwendbar.

Vielen Dank für dieses wunderbare Buch!

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 265 Bibliotheken

auf 47 Merkzettel

von 5 Leser*innen aktuell gelesen

von 12 Leser*innen gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks