Julia Kathrin Knoll

 4.3 Sterne bei 330 Bewertungen
Autor von Elfenblüte - Himmelblau, Elfenblüte - Sonnengelb und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Julia Kathrin Knoll

Julia Kathrin Knoll, 1980 in München geboren, kam nach Regensburg, um hier zu studieren – und blieb der Stadt bis ­heute treu. Sie arbeitet als freie Lektorin und Gästeführerin. Im Jahr 2012 erschien ihr erster Roman. Ihre Erzählungen sind geprägt von ihrer Vorliebe zu den Themen Historisches, Fantasy und Romantik.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Julia Kathrin Knoll

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Elfenblüte - Himmelblau (ISBN: 9783646601114)

Elfenblüte - Himmelblau

 (74)
Erschienen am 05.03.2015
Cover des Buches Elfenblüte - Sonnengelb (ISBN: 9783646601121)

Elfenblüte - Sonnengelb

 (50)
Erschienen am 02.04.2015
Cover des Buches Elfenblüte - Nebelgrau (ISBN: 9783646601145)

Elfenblüte - Nebelgrau

 (40)
Erschienen am 04.06.2015
Cover des Buches Wiesengrün (Elfenblüte, Teil 5) (ISBN: 9783646601152)

Wiesengrün (Elfenblüte, Teil 5)

 (40)
Erschienen am 02.07.2015
Cover des Buches Elfenblüte - Glutrot (ISBN: 9783646601138)

Elfenblüte - Glutrot

 (40)
Erschienen am 07.05.2015
Cover des Buches Midsummer Night's Love. Heimlich verliebt (ISBN: 9783646602524)

Midsummer Night's Love. Heimlich verliebt

 (24)
Erschienen am 02.06.2016
Cover des Buches Nachtschwarz (Elfenblüte, Spin-off) (ISBN: 9783646601954)

Nachtschwarz (Elfenblüte, Spin-off)

 (18)
Erschienen am 04.02.2016

Neue Rezensionen zu Julia Kathrin Knoll

Neu

Rezension zu "Wiesengrün (Elfenblüte, Teil 5)" von Julia Kathrin Knoll

Ende gut, alles gut?
Minchen1987vor 4 Monaten

"Wiesengrün", der 5. Teil der Elfenblüten-Reihe ist nun erschienen und ich musste es sofort lesen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es mit Lilly, Alahrian und Morgan wietergeht.

Schon zu Beginn des finalen Teils der Elfenblüten-Reihe wird es richtig spannend.
Lilly befindet sich noch immer in den Fängen des Bürgermeisters und Alahrian eilt ihr zu Hilfe. Alles geht drunter und drüber, bis Lilly schließlich angeschossen zu Boden geht.
Daraufhin geht Alahrian einen folgenschweren Handel mit Lilith ein. Was wird das für Auswirkungen haben? Ist Alahrian verloren? Was hat Lilith mit ihm vor?

Morgan und Lilly führen schließlich das Ritual durch und Lilly wird somit ein Teil der Alfar-Gemeinschaft, und nebenbei Morgans „Schwester“.
Zudem trifft Lilly auf ihren leiblichen Vater und erfährt schließlich was sie ist.
Fast schon nebenbei erfährt man auch mehr über Liliths Vergangenheit und warum sie so sehr an Alahrian interessiert ist.

Morgan und Lilly befinden sich am Rande der Verzweiflung, weil sie einfach nicht wissen, wie sie Alahrian retten können. Ob sie es überhaupt können?
Auch als Leser überlegt man mit, was es denn noch für Möglichkeiten geben könnte, um Alahrian aus den Hohen Hügeln und deren Dunkelheit zurückzuholen.
Was muss geschehen, damit alles gut ausgehen kann?
Morgan sieht letztlich nur noch einen Ausweg und rekrutiert eine Armee aus Döckalfar, um seinen Bruder notfalls mit Gewalt zurückzuholen.
Doch wird es wirklich so weit kommen? Ist ein Krieg die Lösung?

Trotz aller Schwierigkeiten und den eigentlich hoffnungslosen Versuchen zur Rettung Ahlarians, gibt es doch noch ein Happy End für alle Beteiligten. Wie das aussieht wird natürlich nicht verraten.

Ich kann "Wiesengrün", so wie die ganze Elfenblüten-Reihe, nur empfehlen. Für alle, die gerne in eine Welt von Elfen und ähnlichen Geschöpfen eintauchen einfach ein Muss. Ich werde die Reihe gerne noch öfter lesen und finde es sehr schade, dass diese hiermit zu Ende gegangen ist.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Elfenblüte - Nebelgrau" von Julia Kathrin Knoll

Ein kranker Alfar, was nun?
Minchen1987vor 4 Monaten

Nach „Himmelblau“, „Sonnengelb“ und „Glutrot“ ist nun der vierte Teil der Elfenblüten-Reihe „Nebelgrau“ erschienen. Und die Geschichte von Alahrian und Lillan geht weiter.

„Nebelgrau“ beginnt sogleich mit einem Schockmoment: Alahrian ist krank, sehr krank und nicht einmal Morgan weiß, was man tun kann, denn bisher dachten die beiden es ist nicht möglich für einen Alfar krank zu werden.
Was also ist mit Alahrian los?

Als nächstes folgt das erste Aufeinandertreffen von Alahrian und Lillians Mutter. Dies läuft alles andere als erhofft ab und Lilly versteht die Welt nicht mehr...
Ihr ganzes Leben gerät aber kurz darauf noch einmal aus den Fugen, als endlich ein großes Geheimnis gelüftet wird: Sie erfährt die Wahrheit über ihre Herkunft. Lilly weiß nicht, wie sie damit umgehen soll, ihr bleibt nicht sehr lange Zeit darüber nachzudenken, denn schon steht das nächste Unheil an.

Die Fehde zwischen dem Bürgermeister und den Alfars geht nämlich in die nächste Runde.
Weil Lillians Leben bedroht wird, geht der verzweifelte Alahrian auf die absurden Forderungen des Bürgermeisters ein, zum Entsetzen seines Bruders Morgan, und entfesselt eine wahrhaft böse Macht.
Wie die Konsequenzen aussehen werden und ob er Lilly dadurch beschutzen kann, erfährt man leider erst im nächsten Teil der Elfenblüten-Reihe „Wiesengrün“.

Ich hoffe, ich muss nicht so lange darauf warten, denn ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht. Von mir gibt es für „Nebelgrau“ 5 von 5 Sternen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Elfenblüte - Glutrot" von Julia Kathrin Knoll

Weiter so
Minchen1987vor 4 Monaten

Seit „Sonnengelb“ sind Alahrian und Lilly nun also offiziell ein Paar und auch in „Glutrot“ trotz oder wegen ihrer Unterschiede, auch bezüglich ihrer Herkunft, sprich Mensch und Liosalfar, sehr glücklich miteinander. Nur der, von beiden, langersehnte Kuss lässt lange auf sich warten. Doch als es schließlich so weit ist, geschieht etwas völlig Unvorhergesehenes...

In „Glutrot“ erfährt Lilly auch endlich mehr über Alahrians Vergangenheit und die Geschichte der Elben/Elfen. Dies geschieht zwar nicht alles ganz freiwillig, zumindest seine eigene Vergangenheit hätte Alahrian lieber verschwiegen. Doch Dank seinem Bruder Morgan kennt Lilly jetzt jedoch die Wahrheit, auch was den Bürgermeister und den Priester angeht, und da sie nicht so reagiert, wie er befürchtet hat, nämlich völlig verscheckt weglaufen, ist Alahrian noch gelöster in ihrer Gegenwart. Bis wieder ein Geheimnis seinerseits hinzukommt.

Ich habe gefreut auch etwas mehr über Morgan zu erfahren. So weiß man jetzt ungefähr, wann und wo er aufgewachsen ist und wie ein Teil seines Lebens verlaufen ist. Zudem zeigt Alahrian Lilly seine erste Begenung mit Morgan und lernt dessen menschliche Frau Sarah kennen.
Mir würde dazu aber noch mehr interessieren. Wie haben Morgan und Sarah sich kennen und lieben gelernt? Wie lange waren die beiden zusammen, wie viel Zeit war ihnen vergönnt? Ist Sarah im Alter gestorben oder gab es ein Ereignis, dass wir Leser noch nicht kennen?
Vielleicht erfährt man dazu im nächsten Teil noch etwas Neues.

Wie man sieht werden also einige offene Fragen geklärt, doch es tauchen auch wieder neue Fragen auf.
Die wichtigste lautet: Was ist Lilly?
Schon seit dem ersten Teil taucht diese Frage immer auf. Angefangen bei ihrem Namen und ihrer Halskette über ihre Fähigkeit die Gedankengespräche von Alahrian und Morgan mitzuhören und dem neu-entdeckten „Licht-trinken“. Dies sind alles Hinweise darauf, dass sie selbst von Elfen abstammt. Ob es wirklich so ist, muss sich allerdings erst noch bestätigen.
Außerdem bleibt abzuwarten, welche Aufgabe „der Graue“ Alahrian offenbart hat und warum er, und später auch Morgan, so schockiert reagiert hat.

Ich bin schon gespannt, wie es in „Nebelgrau“, dem 4.Teil der Elfenblüte-Reihe weitergeht. Zum Glück muss man bis dahin voraussichtlich ja nicht sooo lange warten.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 243 Bibliotheken

auf 76 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks