Julia Lütgert-Becker , Renate Mann Himmelsauge

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Himmelsauge“ von Julia Lütgert-Becker

Deutschland im Jahre 1842: Der neunjährige Bauernsohn Konrad lebt mit seinen Eltern in großer Armut. Dann fällen seine Eltern eine folgenschwere Entscheidung: Sie wandern mit Konrad nach Amerika aus, um dort ein neues Leben zu beginnen. In der Neuen Welt angekommen, müssen Konrad und seine Eltern sich trennen und auf unterschiedlichen Wegen gen Westen ziehen. Der Junge muss sich seine Reise hart erarbeiten, läuft aus Verzweiflung davon und verirrt sich im weiten Grasland. Die Indianerkinder Silberner Mond und Kleiner Bär finden ihn. Sie nennen ihn wegen seiner blauen Augen "Himmelsauge" und nehmen den verletzten Jungen mit in ihr Indianerlager.

Ein lesenswertes Buch für Kinder ab 8 Jahren. Interessante Informationen zum Stammesleben werden in die Geschichte mit eingebunden.

— Federchen
Federchen

Stöbern in Kinderbücher

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Thabo. Detektiv und Gentleman. Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

Wer fragt schon einen Kater?

Tolles Kinderbuch für Katzenfans und alle anderen 😉

Vucha

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen