Julia Lalena Stöcken

 4.4 Sterne bei 109 Bewertungen
Autorin von Narrenfeuer, Ljuba und der Reiter der Steppe und weiteren Büchern.
Autorenbild von Julia Lalena Stöcken (©Julia Lalena Stöcken)

Lebenslauf von Julia Lalena Stöcken

Julia Lalena Stöcken, 1989 in Niedersachsen geboren, hat eine tiefe Leidenschaft für alles Vergangene. Mit Vorliebe stöbert sie in Museen und alten Gemäuern. Die Begeisterung für Geschichte hat sie ihrer Mutter zu verdanken, die ihr schon früh historische Romane nahegebracht hat. Und der Wunsch, die Charaktere mögen nach ihrem Willen handeln, trieb sie dazu, den ersten eigenen Roman zu schreiben. Noch bevor sie mit dem Schreiben anfing, zeichnete sie hobbymäßig und heute gehört für sie beides fest zusammen. Skizzen ihrer Charaktere pflastern ihr Arbeitszimmer. Julia lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern bei Lüneburg.

Alle Bücher von Julia Lalena Stöcken

Cover des Buches Narrenfeuer9783960870739

Narrenfeuer

 (28)
Erschienen am 04.10.2016
Cover des Buches Ljuba und der Reiter der Steppe9783960872368

Ljuba und der Reiter der Steppe

 (27)
Erschienen am 24.11.2017
Cover des Buches Bluthund9783946172581

Bluthund

 (23)
Erschienen am 10.12.2016
Cover des Buches Tausend Kraniche9783960871781

Tausend Kraniche

 (16)
Erschienen am 17.02.2017
Cover des Buches Schattenfalke9783961730506

Schattenfalke

 (2)
Erschienen am 06.11.2017

Neue Rezensionen zu Julia Lalena Stöcken

Neu
A

😊Die Burgruine auf dem angenehmen Cover finde ich sehr passend zum ebook. Die Farben harmonisieren in meinen Augen sehr dabei. Was ich dabei auch sehr gut finde.


In diesem kleinen booksnack geht es um Culam und seine Schwester Muri, die wie eine Familie im Dorf leben. Beide kommen gut miteinander aus, machen gemeinsam viel zusammen, halten zueinander, bis ein Fremder in ihr Leben tritt......Werden die beiden den Fremden akzeptieren??? Oder geht er andere Wege???

Ich habe mir diesen booksnack in Ruhe durchgelesen und bin daher auch sehr begeistert davon. Es liest sich sehr angenehm, leicht und sympathisch. Die Kinder wirken in meinen Augen sehr einstimmig. Nur der Fremde kam mir dabei etwas unsympathisch rüber.

Fazit: Nach einer Überlegungszeit bekommt dieser nette booksnack von mir die vollen 5 Sterne Plus ein großes Lob dazu an die nette Autorin und allen daran Beteiligten.

Sehr empfehlen kann ich diesen booksnack daher auch jedem, der die Natur mag. Holt ihn Euch es lohnt sich....
😊



Kommentieren0
18
Teilen

In den Überresten eines verlassenen Dorfes leben zwei Kinder wie eine Familie zusammen – vollkommen unbehelligt – bis ein Fremder in ihre friedliche Welt eindringt. Aus dem anfangs harmlosen Spiel wird bald bitterer Ernst …

Am Anfang fand ich die GEschichte sehr interessant und auch gut geschrieben, aber am Ende hat es nach gelassen und mir hat ein wenig derSinn gefehlt. Mich hat es nicht zum Nachdenken oder ähnliches angeregt.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Der Steinwächter (Kurzgeschichte, Historisch) (Die booksnacks Kurzgeschichten Reihe)" von Julia Lalena Stöcken

bedrückende, aber einnehmende irische Kurzgeschichte
CharlieKayavor einem Jahr

Zwei Waisen im Mittelalter versuchen in einem verlassenen irischen Dorf zu überleben und müssen sich gegen einen Eindringling behaupten.

Die Geschichte ist sehr einnehmend geschrieben, auch wenn die vorherrschende Situation sehr bedrückend ist, so sympathisiert man schnell mit den beiden Charakteren. Sie leben in äußerst schwierigen Zeiten und haben ihre eigene Methode entwickelt, um sich selbst so lange wie möglich am Leben zu halten. Dabei ist es für sie wichtig, den Kontakt zu Erwachsenen zu vermeiden.

Es ist sehr gut geschrieben und flüssig lesbar. Allerdings ist die Funktion der Steinwächter nicht ausreichend beschrieben und am Ende scheinen der Autorin (absichtlich) die Worte auszugehen, was schade ist. Über ein offenes Ende kann man fantasieren und philosophieren. Doch hier fehlt schlicht ein adäquater Hinweis.

Trotzdem hat die Geschichte und der Schreibstil mich sehr gut unterhalten.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Der Steinwächter (Kurzgeschichte, Historisch) (Die booksnacks Kurzgeschichten Reihe)undefined
*** Leserunde zu historischer Kurzgeschichte ***
Können dich die Steinwächter beschützen?

Liebe Fans von historischen Kurzgeschichten,

Autoren oder Titel-Coverwir starten eine spontane, kurze Leserunde zu einem unserer neuen Booksnacks. In Der Steinwächter von Julia Lalena Stöcken geht es um zwei Kinder, die in den Überresten eines verlassenen Dorfes wie eine Familie zusammenleben – vollkommen unbehelligt – bis ein Fremder in ihre friedliche Welt eindringt. Aus dem anfangs harmlosen Spiel wird bald bitterer Ernst …

Neugierig? Dann macht mit!

Wir verlosen 10 Freiexemplare dieser kurzen Geschichte im epub- oder mobi-Format unter den Bewerber/innen!

Ihr fragt Euch was booksnacks eigentlich sind? booksnacks sind Kurzgeschichten to go: Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst dich? booksnacks liefert dir genau für solche Situationen knackige Kurzgeschichten für unterwegs - aber natürlich auch für zuhause!
Jede Woche gibt’s neue Stories auf www.booksnacks.de.

Die Autorin: Julia Lalena Stöcken, 1989 in Niedersachsen geboren, hat eine tiefe Leidenschaft für alles Vergangene und stöbert mit Vorliebe in Museen und alten Gemäuern. Die Begeisterung dafür hat sie ihrer Mutter zu verdanken, die ihr schon früh historische Romane nahegebracht hat – und der Wunsch, die Charaktere mögen nach ihrem Willen handeln, trieb sie dazu, selbst mit dem Schreiben anzufangen.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!
32 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Ljuba und der Reiter der Steppeundefined
*** TASCHENBUCHVERLOSUNG EINER GANZ BESONDEREN STEINZEIT-LIEBESGESCHICHTE 3000 v. Chr. ***

WIR VERLOSEN 5 TASCHENBÜCHER zu Teil 1 der neuen historischen Liebesroman-Reihe Die Kinder der Steppe - Ljuba und der Reiter der Steppe von Julia Lalena Stöcken: Hin und hergerissen zwischen deinem Clan und einer verbotenen Liebe: Was wärst du bereit, für die Liebe zu opfern? 3000 v. Chr., Kupferzeit in Osteuropa?!

Die Menschen der Ebene leben friedlich in Stammesverbänden zusammen und betreiben Ackerbau und Pferdezucht, doch immer wieder kommt es zwischen den Clans zu blutigen Kämpfen. Bei einem solchen Überfall auf den Graslandclan geraten die junge Ljuba und ihre Schwester in die Gefangenschaft des Schwarzen Fürsten Karan, der mithilfe seines Hauptmanns Cuska und dessen gefürchteten Kriegern die anderen Stämme in Angst und Schrecken versetzt. Um ihre Schwester zu schützen, geht Ljuba notgedrungen einen Handel mit Karan ein. Demütigung und Schmerz erwarten sie daraufhin beim Schwarzen Clan – bis sie plötzlich Hilfe von dem schweigsamen Hauptmann erhält. Und die Distanz zwischen den beiden reißt bald ein …

Neugierig geworden? Dann macht mit! Wir verlosen 5 Taschenbücher unter allen Bewerber/innen,

* die uns sagen, ob und warum sie gerne eine Reise in die Kupferzeit machen wollen!

* und die unseren Infonewsletter abonnieren.

Zur Autorin: Julia Lalena Stöcken, 1989 in Niedersachsen geboren, hat eine tiefe Leidenschaft für alles Vergangene und stöbert mit Vorliebe in Museen und alten Gemäuern. Die Begeisterung dafür hat sie ihrer Mutter zu verdanken, die ihr schon früh historische Romane nahegebracht hat – und der Wunsch, die Charaktere mögen nach ihrem Willen handeln, trieb sie dazu, selbst mit dem Schreiben anzufangen.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!
69 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Ljuba und der Reiter der Steppeundefined
*** LESERUNDE ZU EINER GANZ BESONDEREN STEINZEIT-LIEBESGESCHICHTE 3000 v. Chr. ***

Wir starten eine Leserunde zu Teil 1 der neuen historischen Liebesroman-Reihe Die Kinder der Steppe - Ljuba und der Reiter der Steppe von Julia Lalena Stöcken: Hin und hergerissen zwischen deinem Clan und einer verbotenen Liebe: Was wärst du bereit, für die Liebe zu opfern? 3000 v. Chr., Kupferzeit in Osteuropa?!


Die Menschen der Ebene leben friedlich in Stammesverbänden zusammen und betreiben Ackerbau und Pferdezucht, doch immer wieder kommt es zwischen den Clans zu blutigen Kämpfen. Bei einem solchen Überfall auf den Graslandclan geraten die junge Ljuba und ihre Schwester in die Gefangenschaft des Schwarzen Fürsten Karan, der mithilfe seines Hauptmanns Cuska und dessen gefürchteten Kriegern die anderen Stämme in Angst und Schrecken versetzt. Um ihre Schwester zu schützen, geht Ljuba notgedrungen einen Handel mit Karan ein. Demütigung und Schmerz erwarten sie daraufhin beim Schwarzen Clan – bis sie plötzlich Hilfe von dem schweigsamen Hauptmann erhält. Und die Distanz zwischen den beiden reißt bald ein …

Neugierig geworden? Dann macht mit! Wir verlosen 20 Freiexemplare des E-Books unter allen Bewerber/innen!

Zur Autorin: Julia Lalena Stöcken, 1989 in Niedersachsen geboren, hat eine tiefe Leidenschaft für alles Vergangene und stöbert mit Vorliebe in Museen und alten Gemäuern. Die Begeisterung dafür hat sie ihrer Mutter zu verdanken, die ihr schon früh historische Romane nahegebracht hat – und der Wunsch, die Charaktere mögen nach ihrem Willen handeln, trieb sie dazu, selbst mit dem Schreiben anzufangen.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!
120 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Julia Lalena Stöcken im Netz:

Community-Statistik

in 127 Bibliotheken

auf 18 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks