Neuer Beitrag

JuliaLange

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

„Dunst verschleierte den Himmel, wo heute keine Krähe im Wind tanzte. Heute gehörte er Alba allein.“

Ich hoffe, ihr seid schon neugierig geworden auf meine erste Leserunde :)

"Irrlichtfeuer" ist mein Debüt, das Anfang September bei Knaur erschien, die auch netterweise fünfzehn Exemplare für euch zum Gewinnen zur Verfügung gestellt haben.

Um was es in dem Buch geht?

Die junge Alba träumt vom Fliegen und arbeitet heimlich an mechanischen Schwingen. Doch dazu benötigt sie das magische Irrlicht-Gas, ein wertvolles, hoch entzündliches Handelsgut, auf das die Herrschenden des Stadtstaats Ijsstedt ein Monopol haben.

Alba ist nicht die Einzige, die versucht, illegal an das Gas zu gelangen: Große Teile der Bevölkerung Ijsstedts leben in bitterer Armut und werden von Banden regiert, die immer wieder Überfälle auf die Irrlicht-Transporte unternehmen. Denn neben seinem Wert als Brennstoff kann das Gas einem Menschen magische Fähigkeiten verleihen – wenn man die Vergiftung überlebt.

Albas Traum vom Fliegen katapultiert sie schließlich mitten hinein in einen Bandenkrieg und einen Volksaufstand und stellt sie vor die Frage, welchen Preis sie zu zahlen bereit ist, um ihr Ziel zu erreichen.

Aber es geht nicht nur um Alba, sondern auch um Karel, einen der Bandenchefs, der eigentlich nur das Beste für sein Viertel will. Um Meret, die sich Gerechtigkeit für ihre tote Familie wünscht. Um Rafael, der von seiner großen Liebe sitzengelassen wurde. Und um Kass, einem Irrlichtkind, das genug vom derzeitigen Leben hat.

Wer noch mehr wissen möchte, der kann gerne noch in die Leseprobe schauen.

Lasst mich wissen, ob und warum ihr gerne dabei sein wollt. Ich freue mich auf eure Teilnahme :)

Autor: Julia Lange
Buch: Irrlichtfeuer

louella2209

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Erstmal Glückwunsch zum Debüt!

Ich liebe es, neue Autoren und deren neu erschaffene Welten zu entdecken. Ich bin immer auf der Suche nach Romanen, die mich überraschen können. Fantasy ist dabei mein bevorzugtes Genre. Deine Storyline rund um dieses magische Gas, Albas Ziele und das System mit den Banden, in einer von Armut gebeutelten Stadt klingt nach einem lohnenden literarischen Experiment. Ich finde es immer faszinierend, wenn frische Autor/innen den Mut aufbringen, innovative Ideen zu verwirklichen und dem Leser ihre Kreativität präsentieren.
Ich würde mich freuen dein Buch lesen zu dürfen!

LG Nicole

elchi

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Glückwunsch zum Debüt und bei einem solch grandiosem Verlag untergekommen zu sein! :)

Ich würde mich sehr darüber freuen ein Buch zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt zu bekommen und an der Leserunde teilnehmen zu können! Warum?
Der Klappentext klingt einfach klasse und die Leseprobe macht Lust auf mehr...

Bandenkriege, ein magisches Gas und der Traum vom Fliegen klingen nach einem lustigen und spannendem aber auch fantastischem Abenteuer und treffen daher genau meinen Geschmack!

Nach der Leserunde würde die Rezension selbstverständlich hier bei Lovelybooks, so wie meinem Blog "Elchi's World of Books" und weiteren Plattformen, wie Amazon, ... veröffentlicht werden.

Ganz liebe Grüße
Elchi

Beiträge danach
240 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

PrinzessinAurora

vor 11 Monaten

5. Abschnitt (S. 333 - 422)
Beitrag einblenden

Letizia schreibt:
Irgendwie hat sich die Geschichte in eine ganz andere Richtung entwickelt als ich dachte oder erhofft hatte. Viele interessante Dinge werden nur am Rande oder gar nicht angesprochen. Über die Irrlichtkinder und auch das Irrlicht selbst weiß man so wenig. Und was bei dem Irrlichtunfall passiert wird, wird auch nur angedeutet, aber nie wirklich erklärt. Für mich wurde da die Schwerpunkte leider falsch gesetzt.

Das empfinde ich wirklich GENAU SO. Vor allem bei dem Titel des Buches und diesem großen Thema des Irrlichts und des Irrlichtfeuer am Anfang der Geschichte hätte ich hierzu viel mehr erwartet und es mir auch gewünscht.
Ich frage mich auch die ganze Zeit, was damals bei diesem Unfall genau passiert ist? Ich dachte immer, das würde im Laufe der Geschichte noch deutlicher erklärt werden, aber nun sind wir ja schon fast am Ende angekommen.

PrinzessinAurora

vor 11 Monaten

5. Abschnitt (S. 333 - 422)
Beitrag einblenden

Bei diesem vorletzten Abschnitt hat sich bei mir die Enttäuschung dann leider doch immer breiter gemacht. Ich habe von dem Buch wohl einfach das Falsche erwartet oder einfach eine andere Themenschwersetzung.

Irgendwo hier wurde es schon einmal erwähnt (ich weiß nicht mehr in welchem Abschnitt und von wem), aber ich habe auch das Gefühl, dass wir uns hier in einer interessanten Welt bewegen, in der mehrer parallel laufende Geschichten erzählt werden. Und beim Lesen dachte ich mir immer, dass man die doch auch einzeln erzählen könnte.

Es tut mir leid, dass ich immer schlechter von dem Buch rede, um so weiter ich komme. Aber "Irrlichtfeuer" und ich werden einfach keine Freunde mehr :/

louella2209

vor 11 Monaten

3. Abschnitt (S. 177 - 263)

In diesem Abschnitt werden wieder viele neue Baustellen eröffnet. Nach einem Sinn dahinter, darf man allerdings nicht fragen. Die Logik bleibt größtenteils auf der Strecke, auch wenn es sich um eine Fantasy/Sciencefiction - Story handelt, ganz kann ich die Authentizität nicht ausschließen. Alba und Raffael handeln sehr widersprüchlich und kontrovers. Die politischen Ansätze rund um die Irrlichtkinder könnten spannend sein, wenn sie nahtloser in die Geschichte verwoben wären.
Der Schreibstil und die Ideen zeugen von Ideen und Potential, aber mich beschleicht das Gefühl, das mit diesem Roman "zuviel" gewollt wurde.

Nenatie

vor 11 Monaten

6. Abschnitt (S. 423 - Ende)
Beitrag einblenden

JuliaLange schreibt:
"Irrlichtfeuer" war als Einzelband konzipiert, aber wie du schon sagst, gibt es durchaus mehr als genug Möglichkeiten, weiterzumachen :) Leider ist im Moment keine Fortsetzung geplant, wobei sich das in Zukunft durchaus auch ändern kann.

Ok. Ein Einzelband in der Fantasy ist ja recht selten geworden! :)

Dann warte ich einfach mal was die Zukunft bringt!

JuliaLange

vor 11 Monaten

6. Abschnitt (S. 423 - Ende)
Beitrag einblenden

Nenatie schreibt:
Ok. Ein Einzelband in der Fantasy ist ja recht selten geworden! :)

Finde ich auch, deswegen hab ich beschlossen, etwas dagegen zu tun :D

Nenatie

vor 11 Monaten

Rezension / Fazit

Ich hab nun auch endlich mal meine Gedanken zum Buch formuleirt! :)
Vielen Dank das ich mitlesen durfte. Und ich hoffe das noch mehr Bücher von dir erscheinen werden!

https://www.lovelybooks.de/autor/Julia-Lange/Irrlichtfeuer-1315962884-w/rezension/1362644626/

http://nenatie.blogspot.de/2016/11/julia-lange-irrlichtfeuer.html

JuliaLange

vor 11 Monaten

Rezension / Fazit
@Nenatie

Auch hier nochmal Danke :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks