Julia Lassner

 3,8 Sterne bei 4 Bewertungen

Lebenslauf von Julia Lassner

Julia Lassner ist Freigeist, Weltreisende und Abenteurerin mit Leib und Seele. Nach einer Ausbildung in einem Zeitungsverlag in ihrem Heimatort Mayen zog sie in die Niederlande, um zu studieren. Dass ein Teil des Studiums in Indonesien und Thailand war, kam ihrem Reisefieber sehr entgegen. Sie arbeitete lange Zeit auf Kreuzfahrtschiffen und lernte dadurch viele Länder und Kontinente kennen. Auf ihrem Blog globusliebe.com entführt die 31-jährige ihre begeisterte Community nicht nur zu den entferntesten und schönsten Orten unserer Erde, sondern macht ebenfalls große Lust auf Abenteuer vor der Haustür.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Julia Lassner

Cover des Buches Wie uns Reisen glücklich macht (ISBN: 9783451031762)

Wie uns Reisen glücklich macht

 (4)
Erschienen am 15.04.2019

Neue Rezensionen zu Julia Lassner

Neu
Cover des Buches Wie uns Reisen glücklich macht (ISBN: 9783451031762)lisa_zeilenzaubers avatar

Rezension zu "Wie uns Reisen glücklich macht" von Julia Lassner

LEIDER NICHT MEIN BUCH
lisa_zeilenzaubervor 10 Monaten

Cover: Es ist schön und stimmt direkt aufs reisen ein. Man schaut es gerne an und träumt sich weg. Es passt dadurch sehr gut zum Thema und ist perfekt gewählt.

Schreibstil: Angenehm und einfach gestaltet. Man kann dem gelesenen, aber gut folgen und stolpert auch über keine Wörter.

Meinung: Ich bin noch recht neu auf dem Gebiet der Reiseberichte und habe bisher noch nicht sooo viele Bücher gelesen, wie ich vielleicht gerne hätte, aber dieses hier konnte mich leider nicht ganz von sich überzeugen.

Der Einstieg war zwar super und auch der Schreibstil sehr angenehm, aber der gewisse Funke wollte einfach nicht rüber springen. Irgendwie fehlte mir auch der rote Faden und die Ereignisse schienen in dem Buch etwas wahllos aneinandergereiht. Auch Vor- und Nachwort hatten zwar einen schönen Klang, blieben aber eher kryptisch. So dass ich am Ende dachte etwas Entscheidendes verpasst zu haben. Als ob das Buch ein Geheimnis hätte, dass ich als Leser nicht wissen dürfte. 

Zwischendrin fanden sich auch 3 Interviews von bekannteren Reisenden, die auf einige gestellte Fragen eingehen. Ganz nett gemacht, aber mehr leider auch nicht. Es wirkte eher wahllos eingefügt als durchdacht.

Zum Schluss muss ich einfach sagen, dass es nicht mein Buch war. Und das ist ok. Ich konnte mich nicht gut zurechtfinden und habe mich schwer getan. Das muss aber nicht jedem so gehen wie mir.

Fazit: Das Buch durfte bei mir wieder ausziehen, in der Hoffnung das es anderweitig ein schönes zu Hause findet.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Wie uns Reisen glücklich macht (ISBN: 9783451031762)MissRose1989s avatar

Rezension zu "Wie uns Reisen glücklich macht" von Julia Lassner

Reisen macht glücklich...
MissRose1989vor 2 Jahren

Das Cover ist total schön gestaltet, es schaut nach Urlaub aus. Auch der Untertitel Vom Aufbrechen, Loslassen und Ankommen lässt einen schon in eine andere Welt abtauchen. 
Man merkt dem Buch an, dass Julia Lassner über das Reisen wie bei einer Herzensangelegenheit schreibt und das sie das macht, was sie liebt. Der Schreibstil von ihr ist sehr entspannt und fröhlich, man fliegt so durch die Seiten, auch die Mischung zwischen Zitaten zum Reisen, Interviews und Platz für einige Eintragungen passt sehr gut. Gerade die Seiten für die eigenen Eintragungen regen zum Nachdenken und Nachsinnen über das Buch an. 
Neben der eigenen Geschichte erzählt uns Julia Lassner in Interviews auch von anderen Menschen, die das Reisen zu ihrem Beruf gemacht haben. 
Das Buch ist in 5 Kapitel aufgeteilt: Träume verwirklichen, Aufbrechen, Loslassen & Annehmen, Eintauchen und Ankommen. Passende zu den Kapitelüberschriften ist der Inhalt sehr schön zusammengestellt, gerade die Top 10 Listen helfen sehr weiter, weil man damit ein wirkliches Handwerkszeug an die Hand bekommt. Aufgelockert wird der Text immer wieder durch Bilder und auch Seiten mit Zitaten, die sich absetzen. 
Durch das handliche Format des Buches kann man es auch sehr gut einpacken und mit auf eine Reise nehmen, einfach um nochmal nachzusehen oder einfach mal ein Zitat für den Tag für sich selber mitnehmen. 

Kommentieren0
17
Teilen
Cover des Buches Wie uns Reisen glücklich macht (ISBN: 9783451031762)Buchbahnhofs avatar

Rezension zu "Wie uns Reisen glücklich macht" von Julia Lassner

Inspirierend
Buchbahnhofvor 2 Jahren

Der Untertitel des Buches ist “Vom Aufbrechen, Loslassen und Ankommen” und genau diese Geschichte erzählt die Autorin an ihrem eigenen Leben. Julia Lassner hat es verstanden, ihre Herzensangelegenheit, das Reisen, auch zum Beruf zu machen. Ich finde das sehr mutig und habe ihre Entwicklung mit viel Interesse verfolgt. Die Autorin schreibt sehr lebhaft und man hat das Gefühl, direkt dabei zu sein.

Ergänzt wird ihre eigene Geschichte von Interviews mit Menschen, die das Reisen ebenso zu ihrem Beruf gemacht haben. Besonders beeindruckt hat mich dabei das Interview mit Gesa Neitzel, die ihre Ängste über Bord geworfen und sich zur Rangerin hat ausbilden lassen. Mir persönlich ein bisschen zu viel ist das, was Martin Druschel und Tom Schinker zu ihrer Lebensaufgabe erkoren haben. Reisen mit dem besonders abenteuerlichen Charakter. Aber, auch wenn das nicht mein Ding wäre, ist es bestimmt sehr spannend.

Neben Julias Bucket List findet sich auch eine Doppelseite, auf der Platz für die eigene Bucket List ist.  Ich glaube, dass es ganz gut ist, sich ab und an mal hinzusetzen und sich zu überlegen, was eigentlich die eigenen Ziele und Träume im Leben sind. Diese nicht aufzuschieben, bis es zu spät ist, ist wohl einfacher gesagt, als getan. Aber letzten Endes sieht man genau an Menschen, wie Julia Lassner, dass es geht. Man muss natürlich eine Portion Mut mitbringen und an der einen oder anderen Stelle auch einfach mal aus den gesellschaftlichen Normen ausbrechen.

Mit meinen Reisen mit der Hurtigrute habe ich mir bereits zwei Mal einen großen Traum erfüllt, damit kann auch ich den ersten Haken auf meiner Bucket List setzen. Ich hoffe, dass ich noch viele Punkte auf der Liste abhaken kann. Was die Autorin auch vermittelt ist, dass man nicht gleich sein ganzes Leben umkrempeln muss. Aber… man muss anfangen  seine Träume zu verwirklichen, sonst wird das nichts…

Um für einen Traum meinen Job und mein ganzes Leben hinter mir zu lassen, wäre ich wohl zu sicherheitsbewusst. Meine Lebenszeitstellung als Beamtin aufgeben… das wohl definitiv nicht. Aber, was bei mir persönlich immer mehr reift, ist der Wunsch nach einem Sabbatjahr (oder -halbjahr). Genug Geld zusammensparen und dann ab durch Europa, das wäre schon echt schön. Das Buch macht auf jeden Fall Mut, sich wenigstens mal hinzusetzen und sich zu überlegen, was man dafür alles vorbereiten und regeln müsste.

Mir hat “Wie uns Reisen glücklich macht” gut gefallen und es hat in mir die immer vorhandene Sehnsucht nach fernen Orten definitiv wieder ein Stück verstärkt. Wie sagt die Autorin so schön? Raus aus der Komfortzone und rein ins Abenteuer!

Ich vergebe gerne 4 Sterne für den Inhalt. Ich muss allerdings sagen, dass ich 14 Euro für gerade mal 141 Seiten recht teuer finde. Es ist schön aufgemacht, aber enthält auch viele Seiten mit Fotos und Sprüchen. Das Preis-/ Leistungsverhältnis stimmt für mich leider nicht ganz.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

Worüber schreibt Julia Lassner?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks