Julia Leigh

 2.5 Sterne bei 8 Bewertungen
Autor von Unruhe, Der Jäger und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Julia Leigh

Unruhe

Unruhe

 (6)
Erschienen am 24.08.2009
Der Jäger

Der Jäger

 (1)
Erschienen am 18.02.2004
The Hunter

The Hunter

 (0)
Erschienen am 01.11.2001
Disquiet

Disquiet

 (0)
Erschienen am 16.10.2009
Sleeping Beauty, 1 Blu-ray

Sleeping Beauty, 1 Blu-ray

 (0)
Erschienen am 07.03.2012

Neue Rezensionen zu Julia Leigh

Neu
Milagros avatar

Rezension zu "Unruhe" von Julia Leigh

Beklemmend
Milagrovor 2 Jahren

Der Titel - Unruhe - erschließt sich mir nicht, bedrohlich wie das Bild ist die Geschichte, fast gruselig. Eine Frau, überwiegend auch als “die Frau“ bezeichnet, kommt nach Jahren der Abwesenheit zurück in das prächtige Landhaus ihrer Mutter. Sie zwängt sich mit ihrer kleinen Tochter, dem kaum älteren Sohn durch ein Gartentor und steht plötzlich wieder in Frankreich, im Leben der Mutter, das sie vor Jahren ohne ein Wort  ,eines Mannes wegen, verlassen hat. Als wäre diese Geschichte nicht genug, trifft sie auf ihren Bruder, der gerade mit seiner Frau auf die Geburt des ersten Kindes wartete. Doch das Leben ist nicht geradlinig, es ist verstörend und der Leser stellt fest, dass sich die dunklen Ahnungen bewahrheiten. Das Kind ist tot geboren und der Abschied der Mutter vom toten Kind stellt sich als weitere Geschichte in den Raum. Kaum zu ertragen, kaum nachzuvollziehen. Trauer, Mutlosigkeit, daneben lebenslustige Kinder, die Kontakt zum Vater suchen, der unendlich weit weg und trotz Mühen nicht erreichbar ist. Bedrohliche Wolken bleiben. Immerzu rechnet man mit noch größerem Unglück, eine verstörende, aber auch faszinierende Geschichte.

Kommentare: 2
281
Teilen
Totti2s avatar

Rezension zu "Unruhe" von Julia Leigh

Rezension zu "Unruhe" von Julia Leigh
Totti2vor 8 Jahren

Familie im Stress. Erst steht die Tochter mit ihren Kindern vor der Tür. Dann kommt der Sohn mit seiner Frau aus dem Krankenhaus, in dem es Schwierigkeiten bei der Geburt gab. Das Baby ist tot. Und doch wiegt es die Frau, Sophia, auf dem Arm und will sich nicht von ihm trennen. Der Grund für alle Schwierigkeiten.

Dieses Buch ist einfach nur schrecklich. Die Handlung in den einzelnen "Kapiteln" sind nicht zusammenhängend, die vielen "Namen" und Bezeichnungen verwirren am Anfang etwas. Psycholigisch gesehen ist das Buch zu tiefgründig und nicht gut verständlich.
Wer nicht meiner Meinung ist, der möge mir doch bitte seine Erfahrung mitteilen.
Dieses Buch bekommt nur einen Stern

Kommentieren0
4
Teilen
Nils avatar

Rezension zu "Unruhe" von Julia Leigh

Rezension zu "Unruhe" von Julia Leigh
Nilvor 9 Jahren

Der Roman Unruhe (auf English 'Unquiet‘, also fast eine wörtliche Übersetzung) von Julia Leigh ist ein bizarres Werk in dem eine Familiengeschichte in einer skurrilen, kalten Unwirklichkeit gezeichnet wird und trotzdem große Nähe ausstralt. Die Autorin schafft es auf etwas mehr als 100 Seiten eine Geschichte zu erzählen die sehr sachlich, aber auch extrem gefühlslastig wirkt.
Auch der Text an sich ist schön ins Deutsche übersetzt worde und enthält schöne Wortschöpfungen, wie "sprachwandeln". Das Mädchen spricht im Schlaf und die Frau bezeichnet dies als 'sprachwandeln'.
Ein nettes kurzweiliges Werk, dass sich gut zwischendurch lesen lässt. Da Julia Leigh hochgelobt wurde durch ihren ersten Roman 'Der Jäger' (den ich nicht gelesen und beurteilen kann) habe ich mir von 'Unruhe' mehr erhofft.

Kommentieren0
23
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 13 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks