Neuer Beitrag

Liv

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo ihr Lieben! Ich lade euch hiermit herzlich zu einer Leserunde meines lesbischen Liebesromanes "Frostbiss" ein. Es handelt sich um einen jugendlichen coming-of-age Roman, der sich neben der gleichgeschlechtlichen Liebe auch mit dem Thema Beziehung und Zukunft im Allgemeinen auseinandersetzt.

Ich vergebe vier kostenlose eBook-Rezensionsexemplare, für die ihr euch gerne hier bewerben könnt. Dafür bitte ich euch um euren Namen, eure Emailadresse, was euer Lieblingsgenre ist und warum ihr denkt, dass euch dieser Roman gefallen könnte. :)
Wer das Buch bereits besitzt, kann natürlich auch mitmachen. Ich suche in sieben Tagen, also am 12. August, die Teilnehmer aus den Bewerbern aus!

Freue mich wirklich sehr über rege Teilnahme. Mehr über das Buch erfahrt ihr hier (ich hänge den Link zur Lovelybooks-Seite an!) ->

Autor: Julia Mayer
Buch: Frostbiss

madamecurie

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo ich würde mich gerne für das Buch bewerben,vor allem weil ich mich für vieles interessiere und dafür hüpf ich in denLostopf und versuch mein Glück.

Liv

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@madamecurie

Wunderbar, vielen Dank und viel Glück. :)

Beiträge danach
46 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Lovely_Lila

vor 2 Jahren

Cover/Erster Eindruck

Das Cover ist nicht zu aufdringlich und erinnert stark an den Winter, aber auf schöne, bezaubernde Art. Für mich ist es sehr gelungen. :)

Lovely_Lila

vor 2 Jahren

Fazit / Rezension

Meine Rezension ist ebenfalls schon fertig.

http://www.lovelybooks.de/autor/Julia-Mayer/Frostbiss-1158442590-w/rezension/1178523399/

Ich werde die Rezension noch auf Amazon und Goodreads einstellen.

Dein Schreibstil hat mich auf jeden Fall begeistert, ich werde wohl irgendwann in nächster Zeit "Rehruf" lesen. Deine Neuerscheinungen werde ich im Auge behalten.

Es hat mir sehr gefallen wie du die Leserunde betreut hast und auch die Fragen für jeden Abschnitt formuliert hast. So hatte man immer einen roten Faden für seine Beiträge und konnte konkret darauf eingehen. :)

Danke, dass ich dabei sein durfte und natürlich auch für das Buch.
Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg! :)

Lovely_Lila

vor 2 Jahren

Fragen an die Autorin

Hallo!

Auch ich schreibe sehr gerne und arbeite gerade an einer Geschichte, von der ich nicht weiß, ob ich je mutig genug sein werde, sie irgendjemandem zu zeigen. ;) Nun meine Frage:

* Wie kommst du auf die Ideen zu deinen Geschichten? Was inspiriert dich?

Und meine zweite Frage:

* Wie viele Stunden schreibst du am Tag? Oder schreibst du eher unregelmäßig?

Noch eine letzte Frage:

* Wie viel hat Dörte von dir, wie ähnlich ist sie dir? Ich finde es bei Geschichten immer schwer, genug Abstand zu der Hauptperson zu halten, besonders wenn ich in der ersten Person erzähle.

Ich finde es beeindruckend, dass du in deinem jungen Alter schon so viele Geschichten veröffentlicht hast. (Ich bin zwei Jahre jünger als du.)

Ich würde mich sehr über Antworten freuen. :)

Liv

vor 2 Jahren

Fazit / Rezension
Beitrag einblenden
@Lovely_Lila

Hallo! Mensch, ich habe gerade alle deine Kommentare durchgelesen und bin begeistert, wie detailliert du dich mit dem Werk auseinandergesetzt hast! Danke dafür, das hilft mir sehr weiter und ich stimme dir in vielen Punkten zu. Philippa sollte von Anfang an distanziert sein, das ist ihre Art gewesen, vorsichtig und durch und durch unnahbar. Im Grunde rennt Dörte permanent gegen ihre Wände an, bis sie zum Schluss irgendwann ihren eigenen Weg findet, quasi durch Trial & Error. Das mit Florence war auch von Anfang an zum Scheitern verurteilt. Ich fand es aber wichtig, dass das passierte, weil Dörte sonst nie den Mut gehabt hätte, Philippa gehen zu lassen. Jemand, der nicht genauso viel wie man selbst in eine Beziehung investiert, kann vermutlich nicht "der Partner fürs Leben" sein, jedenfalls war das mein Fokus beim Schreiben des Buches.
Ich freue mich total über deine Rezension und werde die Kritik für meine nächsten Projekte im Hinterkopf behalten. Super, dass dir mein Schreibstil gefällt!

Vielen, vielen Dank!
Liebe Grüße,

Julia

Liv

vor 2 Jahren

Fragen an die Autorin
Beitrag einblenden
@Lovely_Lila

Hallo Lila!

Ich finde es super, dass du auch schreibst. Vielleicht kommt der Mut ja irgendwann noch dazu, ich wünsche es dir jedenfalls. (Vor allem, weil man an deinen Beiträgen bereits merkt, wie super du dich ausdrücken kannst!)

Zu deinen Fragen:

Ich weiß nicht so recht, wo meine Ideen herkommen. Meist fokussieren sie sich um eine einzelne Person, einen Charakter, der mir nicht mehr aus dem Kopf geht. Wenn ich den ein wenig bewege, kommt der Rest der Welt nach und nach dazu und eine Geschichte spinnt seinen Weg aus meinem Kopf hinaus. Bei Frostbiss war dieser Charakter Philippa, auch wenn ich sie nicht zur Protagonistin gemacht habe, sondern ihren Gegenpart, Dörte.

Ich schreibe meist am frühen Morgen, wobei ich mich nicht zeitlich festlege, wie lange ich schreibe. Vormittags bin ich produktiver, also kann ich durchaus bis zu sechs Stunden am Dokument sitzen. In dieser Zeit kann zwischen 10 bis 5000 Wörtern alles passieren. Es geht nicht wirklich darum, wie lange ich auf meinem Stuhl sitzen kann, sondern wie effizient ich die Zeit nutze, die ich habe. Wenn ich alle Ablenkungen beiseite schiebe und nicht prokrastiniere (so wie ich es gerade tue ;)), kann ich mehr schaffen als wenn ich zehn Stunden am Schreibtisch sitze, mit offenem Dokument, und mir jedes Wort aus der Rippe leiern muss.

Dörte hat eine Menge von mir, aber auch Philippa und jeder andere Charakter trägt einen gewissen Zug, den ich in mir entdeckt habe. Grundsätzlich glaube ich daran, dass jeder Charakter tief aus dem Inneren eines Schreibers kommen muss, oder er wird nicht funktionieren. Ich bin zum Beispiel eher distanziert, ebenso wie Philippa, aber unsicher und emotional wie Dörte. Ich bin auch ein wenig Uli, fies wenn mir nichts anderes einfällt und egoistisch. Aber ich würde nicht sagen, dass eine Figur komplett auf mir basiert, das ginge gegen meine Absicht.

Danke für deine Fragen,

liebste Grüße,

Julia

Lovely_Lila

vor 2 Jahren

Fazit / Rezension
@Liv

Hallo!

Sehr gerne. Das finde ich ja gerade am schönsten an Leserunden und es ist auch der Grund, warum ich oft an solchen teilnehme: Dass man sich viel intensiver mit dem Buch auseinandersetzt als man es normalerweise tun würde. :) Wenn die Autorin dann die Runde auch noch begleitet, ist es natürlich noch viel spannender. :)

Liebe Grüße,
Lila

Lovely_Lila

vor 2 Jahren

Fragen an die Autorin
@Liv

Hallo Julia,

Danke. :) Ja, im Moment ist es noch ein ständiges Ringen mit mir selbst. Es gibt Tage, da finde ich meine Geschichte gut, und an anderen denke ich mir wieder, dass sie besser im hintersten Ordner meines Computers aufgehoben ist. :D

Danke für deine ehrlichen detaillierten Antworten. :)

Liebe Grüße,
Lila

Neuer Beitrag