Julia Navarro

 3,3 Sterne bei 169 Bewertungen
Autor*in von Die stumme Bruderschaft, Die Bibel-Verschwörung und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Julia Navarro

Julia Navarro, geboren 1953 in Madrid, ist eine der erfolgreichsten Autorinnen Spaniens. Sie veröffentlichte zunächst mehrere erfolgreiche Sachbücher, bevor sie mit Thrillern wie Die stumme Bruderschaft und Das Blut der Unschuldigen an die Spitze der spanischen Bestsellerlisten sprang. Auch in Deutschland waren ihre Romane wochenlang auf der Spiegel-Liste vertreten. Mit Alles, was die Zeit vergisst eroberte die Autorin ein neues Genre und wurd dafür in ihrer Heimat wie international gefeiert. Julia Navarros Romane werden in zehn Sprachen übersetzt.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Julia Navarro

Cover des Buches Die stumme Bruderschaft (ISBN: 9783641089948)

Die stumme Bruderschaft

 (71)
Erschienen am 31.05.2012
Cover des Buches Die Bibel-Verschwörung (ISBN: 9783442368358)

Die Bibel-Verschwörung

 (50)
Erschienen am 01.01.2008
Cover des Buches Alles, was die Zeit vergisst (ISBN: 9783734102561)

Alles, was die Zeit vergisst

 (25)
Erschienen am 15.02.2016
Cover des Buches Das Blut der Unschuldigen (ISBN: 9783442379620)

Das Blut der Unschuldigen

 (7)
Erschienen am 20.08.2012
Cover des Buches Das Blut der Unschuldigen: Thriller (ISBN: 9783641089849)

Das Blut der Unschuldigen: Thriller

 (2)
Erschienen am 31.05.2012
Cover des Buches Die Bibel-Verschwörung: Roman (ISBN: 9783641089955)

Die Bibel-Verschwörung: Roman

 (1)
Erschienen am 31.05.2012
Cover des Buches Die Bibel-Verschwörung (ISBN: 9783899641806)

Die Bibel-Verschwörung

 (4)
Erschienen am 01.02.2006
Cover des Buches Die stumme Bruderschaft (ISBN: 9783899641356)

Die stumme Bruderschaft

 (4)
Erschienen am 01.01.2005

Neue Rezensionen zu Julia Navarro

Cover des Buches Die Bibel-Verschwörung (ISBN: 9783442368358)
F

Rezension zu "Die Bibel-Verschwörung" von Julia Navarro

Gute Idee, schlechte Umsetzung
Felis2305vor 4 Monaten



Eine gut aufgebaute Story mit drei Storylinien die gut zusammen wirken und aufeinander aufbauen.
Leider ist das Ende recht offen.              

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Dispara, Yo Ya Estoy Muerto (ISBN: 9788401342202)
A

Rezension zu "Dispara, Yo Ya Estoy Muerto" von Julia Navarro

Fesselnd, erschreckend gut.
AndreaTvor 9 Monaten

Julia Navarro beschreibt ausführlich und fesselnd die Auseinandersetzung der Kulturen weltweit mit dem Judentum. Ich bin sehr begeistert von diesem Roman, es öffnet die Augen über die weitreichenden Folgen unserer Handlungen und Entscheidungen, über viele Generationen hinweg.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Alles, was die Zeit vergisst (ISBN: 9783734102561)
65_buchliebhabers avatar

Rezension zu "Alles, was die Zeit vergisst" von Julia Navarro

Das spannende Leben einer Frau im 20. Jahrhundert
65_buchliebhabervor 2 Jahren

Auf fast 1000 Seiten lernen wir die Protagonistin Amelia intensiv kennen. Ihr Leben von der Jugend bis ins hohe Alter wird sehr detailliert aufgeschrieben und durchaus spannend erzählt, kleinere Längen fallen nicht wirklich ins Gewicht. Als seine Tante ihn aufgefordert wird, sich mit der Lebensgeschichte seiner Urgroßmutter zu beschäftigen, macht sich der Journalist auf, um den Spuren zu folgen. Ausgangspunkt ist, dass sie ihre Familie verlassen hat, ohne erst einmal wieder von sich hören zu lassen. In den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts ist dies ein Sakrileg und von der Familie nicht zu tolerieren. Ihr Sohn wird sie nie kennen lernen und kann daher seinen Kindern nichts über sie erzählen. Neugierig geworden, soll nun ihr Urenkel ihren Spuren folgen. Der macht sich auf und trifft schnell auf einen anderen Teil ihrer Familie. Nachdem seine Tante das Interesse verliert, macht er in deren Auftrag weiter. Und lernt eine ungewöhnliche Frau mit vielen Facetten kennen, die in der Welt herum gekommen ist. Mehr sei hier nicht verraten,

Es gibt sehr viele Personen, die in diesem Roman eine Rolle spielen. Die Nebenschauplätze hätten gegebenenfalls etwas reduziert werden können. Der Zeitraum, in dem der Roman spielt, ist sehr weit gefasst und spiegelt fast mehr als ein Menschenleben wieder. Die politischen und wirtschaftlichen Aspekte sind sehr gut recherchiert. Die Protagonistin ist eine mutige  Frau, die viele Stationen in ihrem Leben alleine meistern muss und so einen starken und faszinierenden Charakter bildet. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Die Lektüre hat mir gut gefallen und ich möchte das Buch weiterempfehlen.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 328 Bibliotheken

von 19 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks