Julia Onken

(42)

Lovelybooks Bewertung

  • 52 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(16)
(10)
(10)
(5)
(1)

Bekannteste Bücher

Vatermänner

Bei diesen Partnern bestellen:

Zurück ins Gleichgewicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Garten der neuen Freiheiten

Bei diesen Partnern bestellen:

Rabentöchter

Bei diesen Partnern bestellen:

Liebes-Pingpong

Bei diesen Partnern bestellen:

Am Tag der weißen Chrysanthemen

Bei diesen Partnern bestellen:

Altweibersommer

Bei diesen Partnern bestellen:

Spiegelbilder

Bei diesen Partnern bestellen:

Zurück ins Gleichgewicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Eigentlich ist alles schief gelaufen

Bei diesen Partnern bestellen:

Feuerzeichenfrau

Bei diesen Partnern bestellen:

Wenn du mich wirklich liebst

Bei diesen Partnern bestellen:

Vatermänner

Bei diesen Partnern bestellen:

Herrin im eigenen Haus

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Kirschen in Nachbars Garten

Bei diesen Partnern bestellen:

Geliehenes Glück

Bei diesen Partnern bestellen:

Wechseljahre, 1 Cassette

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Eigentlich ist alles schief gelaufen" von Julia Onken

    Eigentlich ist alles schief gelaufen
    Morella

    Morella

    28. January 2012 um 14:10 Rezension zu "Eigentlich ist alles schief gelaufen" von Julia Onken

    BC ID: 299-10411166 schon auf Reise

  • Rezension zu "Feuerzeichenfrau" von Julia Onken

    Feuerzeichenfrau
    claudiaausgrone

    claudiaausgrone

    03. July 2011 um 18:22 Rezension zu "Feuerzeichenfrau" von Julia Onken

    Es ist schon mein zweites Buch, das ich von Julia Onken gelesen habe. Und wieder war ich begeistert. Sie schreibt nicht von oben herab und doziert auch nicht. Ihr Schreibstil ist angenehm, humorvoll. Und sie schreibt von Dingen, die sie kennt. Ihre Herangehensweise an die Wechseljahre hat mir schon geholfen und wird es auch noch weiter tun.

  • Rezension zu "Die Kirschen in Nachbars Garten" von Julia Onken

    Die Kirschen in Nachbars Garten
    susella

    susella

    31. March 2011 um 17:20 Rezension zu "Die Kirschen in Nachbars Garten" von Julia Onken

    Die Autorin vermittelt den Eindruck in biographischer Manier menschliche, seelische, psychologische und gesellschaftliche Themen zu erörtern. Dabei schreibt sie unheimlich witzig und verwunderlich. Wenn das alles reale Erlebnisse sind dann muss der Leser sich für nichts mehr schämen, sondern handelt aufgrund von Instinkt und Bedürnis, geprägt druch seinen Lebenslauf. Durchaus lesenswert.

  • Rezension zu "Rabentöchter" von Julia Onken

    Rabentöchter
    Clari

    Clari

    30. March 2011 um 15:47 Rezension zu "Rabentöchter" von Julia Onken

    Julia Onken hat sich in ihrer Abhandlung mit der schwierigen Beziehung zwischen Töchtern und Müttern befasst. Geboren ist sie 1942 und hat durchaus noch die Auswirkungen althergebrachter Rollenmuster an sich selbst erleben können. Hin und hergerissen zwischen Pflichtgefühl und Abneigung erinnert sich Julia Onken nach dem Tod ihrer Mutter an die mühsame Beziehung zu ihr. Diese pendelte zwischen Fremdheitsgefühlen, Versuchen der Annäherung und immer wieder einer tiefen Diskrepanz zwischen Hass und Liebe. Am besten ging es ihr mit ...

    Mehr
  • Rezension zu "Vatermänner" von Julia Onken

    Vatermänner
    elRinas

    elRinas

    02. January 2011 um 20:45 Rezension zu "Vatermänner" von Julia Onken

    Das ist das Buch, das mir nach meiner Scheidung am meisten geholfen hat zu verstehen... Hab es damals nach 6 Koordinaten zu lesen gelernt: Meine Eltern und meine gescheiterte Ehe Meine Mutter und ich und meine Ex Meine Ex und ihr Vater und ich Meine Söhne und meine Ex und ich Meine Tochter und meine Ex und ich Meine Ex, meine Anima und jede weitere mögliche Partnerin Das war ein recht lehrreicher Prozess, zu dem ich GSD verschiedentlich Begleitung hatte. Allerwärmste Empfehlung - auch schon vorher... ;-)

  • Rezension zu "Die Kirschen in Nachbars Garten" von Julia Onken

    Die Kirschen in Nachbars Garten
    elRinas

    elRinas

    06. August 2010 um 20:06 Rezension zu "Die Kirschen in Nachbars Garten" von Julia Onken

    Ein humorvolles "Lehrbuch" - wenn Voyerismus zum Spiegelschauen wird... Wenn wir schon TABUs brechen, warum können wir nicht reden drüber?? Gut, dass auch Ethik zur Sprache kommt - aber geht es nicht um mehr als Würde? Leben wir nicht so als ob es AIDS nicht gäbe? Ist Leben & Lieben letztlich unvermeidlich (nur mehr) auf Risiko? Pierrot = Clown - nachdenklich & mit Träne im Auge...

  • Rezension zu "Vatermänner" von Julia Onken

    Vatermänner
    Nathalie

    Nathalie

    05. October 2008 um 16:03 Rezension zu "Vatermänner" von Julia Onken

    Interessant, jedoch kommt der Hass auf die Väter durch die Autorin sehr stark zum Ausdruck. Dies erschwert das Lesen. Ein paar Gemeinsamkeiten bei einer der 3 Grundtypen der Töchterarten "Trotz- Tochter", "Karriere-Tochter" und "Gefall-Tochter" konnte ich jedoch auch feststellen. Es war ganz interessant zu lesen wie sehr sich viele Frauen in gewissen Teilen gleichen. Das Buch ist gut geschrieben und interessant zu lesen. Dennoch bewahre ich vor vielen Aussagen großen Abstand da es nicht nur schlechte Väter auf der Welt gibt. Dies ...

    Mehr
  • Rezension zu "Liebes-Pingpong" von Julia Onken

    Liebes-Pingpong
    Satariel

    Satariel

    16. July 2008 um 09:58 Rezension zu "Liebes-Pingpong" von Julia Onken

    Ganz nett, aber nix Besonderes.

  • Rezension zu "Geliehenes Glück" von Julia Onken

    Geliehenes Glück
    katermurr

    katermurr

    30. April 2008 um 23:53 Rezension zu "Geliehenes Glück" von Julia Onken

    Noch ein sehr gutes Buch der Paartherapeutin - ich glaube, dieses ist das mehr biographisch angehauchte. Jedenfalls gut zu lesen und interessant und kurzweilig

  • Rezension zu "Die Kirschen in Nachbars Garten" von Julia Onken

    Die Kirschen in Nachbars Garten
    katermurr

    katermurr

    30. April 2008 um 23:43 Rezension zu "Die Kirschen in Nachbars Garten" von Julia Onken

    Dieses Buch bringt Beziehungen auf den Punkt. Die Autorin ist Paartherapeutin und weiß, wovon sie schreibt. Ich hab mich beim Lesen scheckig gelacht, denn es sind super pointen drin....

  • weitere