Julia Onken Vatermänner

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(3)
(2)
(4)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vatermänner“ von Julia Onken

Weshalb verlieren viele Frauen im Umgang mit Männern ihr Selbstvertrauen? Und warum ist ihnen das in den meisten Fällen gar nicht bewußt? Jahrelang hatte Julia Onken keinen Gedanken an ihren Vater verschwendet. Da zerbricht ihre Liebesbeziehung, und sie sucht in einem fiktiven Briefwechsel die Gründe für das Scheitern der Partnerbeziehung. In einem schmerzhaften Lernprozeß wird sich die Autorin ihrer unerwiderten Liebe zum Vater bewußt und der Folgen für sie selbst und ihre Partner. (Quelle:'Flexibler Einband/25.05.2012')

Stöbern in Sachbuch

Das Sizilien-Kochbuch

Ein leidenschaftliches und sehnsuchtsvolles Buch an die Küche und die Kultur Siziliens

Hexchen123

Gemüseliebe

Großartiges, frisches und neues vegetarisches Kochbuch! Großartig! Ich liebe es!

Gluehsternchen

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein kleines und unscheinbares Buch, dessen Thema in unserer heutigen Zeit so gewichtig ist.

Reisenomadin

Das verborgene Leben der Meisen

Die Bibel für ausgemachte Meisenliebhaber. Ausführlicher geht fast nicht.

thursdaynext

Kann weg!

Herrliche Lachflashs garantiert!

Lieblingsleseplatz

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Vatermänner" von Julia Onken

    Vatermänner

    elRinas

    02. January 2011 um 20:45

    Das ist das Buch, das mir nach meiner Scheidung am meisten geholfen hat zu verstehen... Hab es damals nach 6 Koordinaten zu lesen gelernt: Meine Eltern und meine gescheiterte Ehe Meine Mutter und ich und meine Ex Meine Ex und ihr Vater und ich Meine Söhne und meine Ex und ich Meine Tochter und meine Ex und ich Meine Ex, meine Anima und jede weitere mögliche Partnerin Das war ein recht lehrreicher Prozess, zu dem ich GSD verschiedentlich Begleitung hatte. Allerwärmste Empfehlung - auch schon vorher... ;-)

    Mehr
  • Rezension zu "Vatermänner" von Julia Onken

    Vatermänner

    Nathalie

    05. October 2008 um 16:03

    Interessant, jedoch kommt der Hass auf die Väter durch die Autorin sehr stark zum Ausdruck. Dies erschwert das Lesen. Ein paar Gemeinsamkeiten bei einer der 3 Grundtypen der Töchterarten "Trotz- Tochter", "Karriere-Tochter" und "Gefall-Tochter" konnte ich jedoch auch feststellen. Es war ganz interessant zu lesen wie sehr sich viele Frauen in gewissen Teilen gleichen. Das Buch ist gut geschrieben und interessant zu lesen. Dennoch bewahre ich vor vielen Aussagen großen Abstand da es nicht nur schlechte Väter auf der Welt gibt. Dies sieht die Autorin leider fast gar nicht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks