Julia Quinn Wie heirate ich einen Marquis

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(6)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wie heirate ich einen Marquis“ von Julia Quinn

England, 1815: Um einen geheimnisvollen Erpresser zu entlarven, gibt James Sidwell, Marquis of Riverdale, sich auf dem Landsitz von Lady Danbury als einfacher Gutsverwalter aus. Und durchkreuzt somit nichts ahnend den Plan der schönen jungen Gesellschafterin Elizabeth Hotchkiss. Denn sie hat sich fest vorgenommen, einen reichen Mann, am liebsten einen Marquis, zu heiraten. Nur so kann sie ihren drei jungen Geschwistern ein sorgenfreies Leben bieten. Dass sie ihr Herz an James verliert, stĂŒrzt sie in ein tiefes Dilemma ...

Ein sehr schönes Buch dass ich sehr gerne gelesen habe 😀

— GinaFelisha87
GinaFelisha87

FĂŒr einen verregneten Nachmittag eine gute LektĂŒre

— inluvbooks
inluvbooks

Stöbern in Historische Romane

Die RĂ€uberbraut

ein sehr unterhaltsamer historischer Roman mit einem Kern Wahrheit - toll!

evafl

Nachtblau

„Nachtblau“ begeistert mit einer gelungenen Mischung aus historischem Roman und Liebesgeschichte, gewĂŒrzt mit einer Prise Spannung.

schlumeline

Der FlammentrÀger

In einem Zug inhaliert. Auch nach einem Jahr Pause findet man sich mĂŒhelos wieder ein. Wieder ein hervorragender Teil der Reihe. UTHRED-FAN!

Akantha

Die Farbe von Milch

Ein Jahr im Leben der jungen Mary, mit eigener Hand geschrieben - voller Poesie, Kraft und Sehnsucht nach Liebe. Ein herausragendes Werk!

DieBuchkolumnistin

Die fremde Königin

Mit Rebecca Gable in die Geschichte einzutauchen, war wieder mal ein Genuss, super recherchiert. Ich bin begeistert!

Hopeandlive

Die schöne Insel

Buch besticht einfach durch fremde Zivilisation und großartige Heldinnen.

baronessa

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erster Teil der Agents of the Crown Reihe

    Wie heirate ich einen Marquis
    inluvbooks

    inluvbooks

    13. December 2014 um 07:56

    Elizabeth Hotchkiss ist die junge Gesellschafterin von Lady Dunbury. Seit dem Tod ihrer Eltern kĂŒmmert sie sich liebevoll um ihre jĂŒngeren Geschwistern. Doch scheint das Geld jeden Monat knapper zu werden. Und so möchte Elizabeth einen reichen Mann finden und heiraten. Was fĂŒr ein GlĂŒck, dass sie in der Bibliothek ihrer Arbeitgeberin den Ratgeber findet “Wie heirate ich einen Marquis”, das der Frau von damals “Tipps” aufzeigt, um sich einen Marquis zu angeln. Doch so hohe Ziele hat sich Elizabeth gar nicht gesteckt und nachdem sie die LektĂŒre gelesen hatte, möchte sie natĂŒrlich die neu erlernten Regeln an einem Mann ausprobieren. Gut, dass James Sidwell, Marquis of Riverdale, nach Danbury House kommt, um seiner Tante Lady Dunbury dabei zu helfen, einen Erpresser zu entlarven. Getarnt als neuer Gutsverwalter versucht James den Epresser seiner Tante ausfindig zu machen und stellt sich nur zu gerne bereit, der jungen und attraktiven Elizabeth beim “Üben” zu helfen. Verschweigt aber, dass er ein Marquis ist und die Geschichte scheint eine interessante Wendung zu nehmen, als er bei Elizabeth ihre neue LieblingslektĂŒre findet. Zudem beschuldigt er auch erst Elizabeth, die Erpresserin  zu sein und obwohl Elizabeth doch eigentlich einen reichen Mann sucht, verliebt sie sich in James. Meine Meinung: Wie jedes von Julia Quinns BĂŒchern ist auch dieses kaum aus der Hand zu legen. Es liest sich flĂŒssig, man bekommt schnell Bezug zu den Protagonisten und die Unterhaltungen sprudeln vor Witz und Humor (manchmal auch etwas zu viel des Guten). Nicht nur Elizabeth und James, sondern auch die Nebendarsteller sind sehr liebenswert. Doch irgendwas hat mir in den Buch gefehlt. Ich hatte doch ein bisschen mehr von der Geschichte erwartet, da ich so einige gute Rezis zu dem Buch gelesen habe. Vor allem da ich mir schon vorher vorgestellt habe, wie lustig es sein wird, wenn James das Buch bei Elizabeth findet. Aber im Großen und Ganzen kann ich das Buch beruhigt weiterempfehlen. FĂŒr einen verregneten Nachmittag eine gute LektĂŒre.

    Mehr
  • Rezension zu "Wie heirate ich einen Marquis" von Julia Quinn

    Wie heirate ich einen Marquis
    Vampir_Addict

    Vampir_Addict

    31. December 2012 um 14:50

    „Wie heirate ich einen Marquis“, ein weiterer wundervoller Roman von "Julia Quinn". Inhalt: James Sidwell, Marquis of Riverdale muss zu seiner Tante Lady Danbury, auf den Landsitz reisen um ihr einen Gefallen tun. Die alte Dame wird nĂ€mlich seit einiger Zeit erpresst. Da James im Kriegsministerium arbeitet, hat er durchaus Erfahrungen mit kriminellen Handlungen und ist so gern bereit seiner Tante zu helfen. Jedoch muss er sich als der neuer Besitzverwalter ausgeben um seine Nachforschungen machen zu können. Der Plan ist schnell mit seiner Tante geschmiedet doch leider hat James nicht mit der schönen Gesellschafterin der Lady Dunbury gerechnet 
 Fazit: Ich denke ich brauch nicht viel sagen. Julia Quinn gehört zu meinen absoluten Lieblingsautorinnen und auch dieses Buch hat mich keineswegs enttĂ€uscht. Volle 5 Sterne 


    Mehr
  • Rezension zu "Wie heirate ich einen Marquis" von Julia Quinn

    Wie heirate ich einen Marquis
    luckydaisy

    luckydaisy

    14. May 2011 um 13:23

    Zuerst mal: Ich habe zu Anfang alle BĂŒcher von Julia Quinn gelesen, in welchen es um die Familie Bridgerton geht. Diese Buchreihe ist unschlagbar!! Jedes Familienmitglied in hinreissend skizziert und die jeweiligen Liebesgeschichten warmherzig und mit viel Liebe zum Detail erzĂ€hlt. Nachdem ich mit den BridgertonĆœs "fertig" war, habe ich zu diesem Buch gegriffen und hatte auf die gleiche ErzĂ€hl-QualitĂ€t gehofft wie in den vorangegangenen BĂŒchern. Leider wurden meine Erwartungen enttĂ€uscht. Fairerweise muss ich zugestehen, sollte man noch kein Buch von Julia Quinn gelesen haben, wird man sicherlich Freude an diesem Roman finden, denn auch diese Geschichte ist liebe- und humorvoll erzĂ€hlt und hĂ€tte daher wohl 3 Sternchen mit Tendenz zu 4 Sternchen verdient. Weiß man jedoch, zu welchen Höchstleistungen die Autorin auflaufen kann, so wirkt dieser Roman blass und fade. Solltet ihr Euch also Julia Quinn als neue Autorin ins Haus holen, macht Euch selbst eine Freude und lest die Geschichten der Familie Bridgerton!! FĂŒr mich war an diesem Buch die grĂ¶ĂŸte Freude, daß Lady Danbury (der "Drachen" aus den Bridgerton-BĂŒchern) hier mehr Raum eingerĂ€umt wurde. Lady Danbury ist der eigentliche Star dieses Buches....

    Mehr