Julia Romp

 4.4 Sterne bei 33 Bewertungen
Autor von Das Wunder auf vier Pfoten, A Friend Like Ben und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Julia Romp

Das Wunder auf vier Pfoten

Das Wunder auf vier Pfoten

 (32)
Erschienen am 16.10.2012
A Friend Like Ben

A Friend Like Ben

 (1)
Erschienen am 27.03.2012
The Cat Who Came Back for Christmas

The Cat Who Came Back for Christmas

 (0)
Erschienen am 25.09.2012

Neue Rezensionen zu Julia Romp

Neu
Pandaqeues avatar

Rezension zu "Das Wunder auf vier Pfoten" von Julia Romp

Nicht viel zu sagen
Pandaqeuevor 3 Jahren

Anfangs hatte ich meine Zweifel, weil ich ganz anders über die Geschichte gedacht habe. Ich liebe Tiergeschichten bzw. eine Freundschaft unter Mensch und Tier, sowie hier auch.. nur waren meine Erwartungen nicht ganz so groß.


George ist schwer autistisch und Julia zieht ihn von Anfang an alleine groß. Dann taucht Ben auf, ein Straßenkater von dem man anfangs gedacht hat, es wäre eine trächtige Katze.

Ich fing an dieses Buch zu lieben als Ben kam. 
Ich habe mit Julia Romp - der Autorin, mitgefühlt und mitgefiebert und ich konnte mich wirklich in Ihren Zustand hineinversetzen. 
Der Kater Ben kam leider erst etwas später in die Story, weil Julia die Geschichte von Anfang an beschrieben hat, weil man sie sonst nicht hätte verstehen können. Jetzt im Nachhinein finde ich das gut so.

Ganz besonders am Schreibstil hat mir gefallen das Sie in der Ich - Form geschrieben hat und oft fehlt mir das in anderen Geschichten. Das wollte ich mal so nebenbei erwähnen. 

Ich möchte nicht viel verraten, nur so viel das dann am Ende hin, als Julia und George in den Urlaub fuhren - der Kater Ben verschwindet und Julia eine unglaubliche Suchaktion startet.

Von mir gibt es eine Buchempfehlung und 5 Sterne!

Kommentieren0
1
Teilen
GrOtEsQuEs avatar

Rezension zu "Das Wunder auf vier Pfoten" von Julia Romp

Herzergreifende Geschichte - Tränen sind vorprogrammiert...
GrOtEsQuEvor 5 Jahren

Inhaltsangabe:

Der 9-jährige George ist schwer autistisch, keine Therapie scheint zu helfen. Ein kleines Wunder geschieht, als seiner Mutter Julia eine halb verhungerte Katze zuläuft. Sie pflegt sie gesund und bald gehört Ben – wie die Katze getauft wird – zu ihrer Familie. Ben ist das erste Wesen, mit dem George spricht und spielt, endlich vermag der Junge Fuß in der Welt zu fassen. Aber dann verschwindet die Katze spurlos – und Julia weiß: Für ihren Sohn muss sie Ben wiederfinden. Sie startet eine unglaubliche Suchaktion …

Meine Meinung:

Eine herzergreifende Geschichte - von Klappentext her hätte ich vermutet es geht mehr um den Kater Ben, es geht jedoch hauptsächlich um George, der schwer autistisch ist. Im Prolog taucht Ben auf, aber dann hört man erstmal eine gefühlte Ewigkeit nichts mehr von ihm. Es wird die Zeit vor Ben beschrieben und das Ganze zieht sich fast 80 Seiten lang...das Ganze hat mich anfangs etwas gestört, da ich ziemlich lange gebraucht habe bis ich mit dem Buch warm wurde. Aber ab dem Ben dann da war, ging es. Der Schreibstil ist nicht so flüssig wie man es von vielen anderen Autoren kennt.

Als Ben verschwindet startet Julia eine wahnsinns Suchaktion, ich glaub ich hätte nach spätestens einem Monat die Hoffnung aufgegeben, aber selbst nach fast 3 Monaten hat sie sich sehr bemüht Ben zu finden. Als sie ihn dann wieder hat, kamen mir richtig die Tränen weil ich so froh war, dass das Ganze gut ausgegangen ist...

Von mir gibt's 4 Sterne - für 5 Sterne kam mir der Kater zu wenig im Buch vor.

Kommentieren0
13
Teilen

Rezension zu "Das Wunder auf vier Pfoten" von Julia Romp

Das Wunder auf vier Pfoten
Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren


Zugegebenermaßen war ich ja zuerst gar nicht begeistert, als ich das Buch sah, denn diese Art von Cover schrecken mich meist eher ab. Als ich dann allerdings den Klappentext las und feststellte, dass es sich endlich mal nicht um eine Frauen-Liebesgeschichte-mit-Katze-im-Gepäck handelte, griff ich also zu. Und wurde nicht enttäuscht! Die Autorin und Mutter erzählt fast autobiografisch von ihrem Leben und dem ihres autistischen Sohnes George. Dieser lernt das Leben erst so richtig zu genießen, als ihm der Kater Ben zuläuft. Doch das Glück der beiden wird jäh unterbrochen, als Ben eines Tages wie vom Erdboden verschluckt ist. Wie Julia Romp von der Suche nach ihrer Katze erzählt, hat mich sehr viele Tränen gekostet, denn ich konnte sehr gut nachvollziehen, was sie - und George - durchmachen mussten. Natürlich endet das Buch mit einem Happy End, doch die Dramatik im letzten Drittel des Buches muss einfach sein und macht das Buch eben zu etwas ganz Besonderem.
Jedem, dem dieses Buch gefallen hat, der wird auch "Cleo: Wie ich das Lachen wieder lernte" lieben!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
silkedbs avatar
Seit einigen Wochen gibt es in meinem Blog jede Woche eine Verlosung zu einem anderen Buch. Ich habe einige Bücher gewonnen und in Challenges erarbeitet, die ich auf diesem Wege weiter geben möchte.

Mitmachen kann man per Kommentar oder E-Mail in meinem Blog "S.D. blogt Buch und Test": http://esdeh.blogspot.de/

Diese Woche gibt es das Buch "Das Wunder auf vier Pfoten" von Julia Romp als Taschenbuch aus dem Blanvalet Verlag zu gewinnen.

Hier eine kurze Inhaltsangabe:
"
Der 9-jährige George ist schwer autistisch, keine Therapie scheint zu helfen. Ein kleines Wunder geschieht, als seiner Mutter Julia eine halb verhungerte Katze zuläuft. Sie pflegt sie gesund und bald gehört Ben - wie die Katze getauft wird - zu ihrer Familie. Ben ist das erste Wesen, mit dem George spricht und spielt, endlich vermag der Junge Fuß in der Welt zu fassen. Aber dann verschwindet die Katze spurlos - und Julia weiß: Für ihren Sohn muss sie Ben wiederfinden. Sie startet eine unglaubliche Suchaktion …."


Hat Euch das neugierig gemacht? Dann versucht Euer Glück und springt in den Lostopf (Bitte oben nochmal nachlesen, wie ihr mitmachen könnt!). Wichtig ist noch, dass der Einsendeschluss am letzten Tag jeweils schon um 20 Uhr ist und nicht erst um Mitternacht! Der Gewinner wird am nächsten Tag bekannt gegeben.
Pepples002s avatar
Letzter Beitrag von  Pepples002vor 5 Jahren
Glückwunsch und viel Spaß bei Buch.
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 67 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks