Julia Russell Pedalling Backwards

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Pedalling Backwards“ von Julia Russell

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Entscheidung

    Pedalling Backwards

    walli007

    14. July 2013 um 19:53

    Lizzie, ihr Mann Stephen, ihre Eltern und seine Mutter fahren gemeinsam auf eine Nordsee-Insel, um Urlaub zu machen. Um die Ehe der Beiden steht es nicht zum Besten, erst vor etwas über einem Jahr haben einen schweren Schicksalsschlag erlitten, den sie nicht überwunden haben. Lizzie, deren Schwester Helen bei einem Unfall starb, sie sich als das ungeliebte Kind während die Verstorbene der alles überstrahlende Star der Familie war. Im Gegensatz dazu ist Stephen ein Sohn wie man es sich wünscht, während sein Bruder irgendwie nicht richtig ist. Kein Wunder, dass beide sich fanden und sich zu ergänzen schienen. Welch eine positive kleine Überraschung hat mir dieses ebook bereitet, dass vor einiger Zeit gratis zu haben war, für das man aber gut ein paar Euronen ausgeben kann. Zwar ist es recht kurz mit angegebenen ca. 125 Seiten,, doch auch das scheint genau richtig zu sein, um die Geschichte dieses noch jungen Ehepaares zu erzählen. Wie sie wurden, was und wer sie sind, geprägt von gebrochenen Elternhäuser und Brüchen in der Vergangenheit ihrer Jugend. Wie sie sich fanden und jeder in dem anderen etwas sah, was vielleicht unerfüllbar schien. Wie sie einen schweren Schlag überstehen müssen, eine Entscheidung treffen müssen, von der man sich wünscht, etwas Ähnliches möge einem ewig erspart bleiben. Kann die Ehe eine solche Krise überleben, vielleicht kann ein Urlaubsaufenthalt, der auch die Bekanntschaft mit neuen Menschen und deren Erlebnissen bringt, hilfreich sein. Die Schilderung des gemeinsamen Aufenthaltes Lizzies und Stephens  auf der Insel ist eindringlich und intensiv, wobei der Leser immer ganz nah bei Lizzie ist während Stephen vielleicht etwas zu kurz kommt und erst zum Ende hin einen Einblick in sein Inneres gewährt. Das Ende ist zwar offen, gibt dem Leser aber dennoch ein gutes Gefühl und Anlass zur Hoffnung.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks