Julia Schoch Mit der Geschwindigkeit des Sommers

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 5 Rezensionen
(3)
(3)
(8)
(2)
(6)

Inhaltsangabe zu „Mit der Geschwindigkeit des Sommers“ von Julia Schoch

Vor allem die Frauen waren übermütig, ihre Gesichter leuchteten, und ihr Lachen hörte man die ganze Nacht hindurch. Als hätte ihnen nun der Lauf der Geschichte, die Auflösung unseres Staates, ein Argument für ein eigenes Leben gegeben. Meine Schwester aber, die in der Abgeschiedenheit der Kiefernwälder und des Stettiner Haffs von der Freiheit geträumt hatte, hatte noch nichts, das sich zu verlassen lohnte. Nur die Familie, den Ehemann. Aber sie blieb, traf sich wieder mit ihrem alten Liebhaber und gab sich fast schwärmerisch der verlockenden Vorstellung hin, dass in diesem anderen Staat ein anderer Lebenslauf für sie bereitgestanden hätte. Wäre ich aufmerksamer gewesen, hätte ich ihre verhängnisvolle Entscheidung vielleicht rückgängig machen können.

Habe gerade entdeckt, dass dieses Buch für den Preis der Leipziger Buchmesse 2009 nominiert ist!

— aia

Stöbern in Romane

Und Marx stand still in Darwins Garten

Großartige Idee, sprachlich gut umgesetzt. Die Handlung bleibt jedoch belanglos.

Katharina99

Leere Herzen

starker Anfang, nur das Ende konnte mich nicht mitreissen

vielleser18

Wie man es vermasselt

Gute Ansätze, sehr amerikanisch.

sar89

Highway to heaven

Ein schöner Roman um eine alleinerziehende Mutter, die nach dem Auszug ihrer Tochter, einen neuen Lebensinhalt sucht.

Sigrid1

Ein wilder Schwan

Ich habe selten so einen Schwachsinn gelesen. Humorlos, unspannend, aber mit vielen sexuellen Anspielungen gespickt. Schade um das Geld!

frauendielesen

Die Wilden - Eine französische Hochzeit

So spannend kann Politik sein.

Buecherwurm1973

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hat die Erwartung nicht erfüllt

    Mit der Geschwindigkeit des Sommers

    TigerBaaby

    07. March 2015 um 12:40

    ~ COVER ~ Das Cover wirkt recht einladend, weshlab ich mir das Buch auch zugelegt habe. Schön sommerlich und entspannend. ~MEINUNG ~ Leider war das Buch für mich persönlich ein Fehlgriff. Von der ersten Seite an bin ich einfach nicht ins Buch hinein gekommen und es hat mich einfach nur verwirrt. Was ich davon halten soll, weiß ich nicht so recht. Vielleicht ist es für mich einfach zu schwierig geschrieben. Ich weis es nicht. :/ ~ FAZIT ~ Ich bin ein wenig enttäuscht, aber vielleicht lag es auch an mir. Also nicht abschrecken lassen. ;-)

    Mehr
  • Rezension zu "Mit der Geschwindigkeit des Sommers" von Julia Schoch

    Mit der Geschwindigkeit des Sommers

    hebersch

    02. October 2011 um 18:00

    Gut lesbar, beschreibt eine Frau in einem Rückblick auf ihre ältere Schwester, deren Leben bis zum Selbstmord. Diesen bringt sie in Zusammenhang mit der Wende und dem Gefühl, des Auseinaderdriftens der gesellschaftlichen und privaten Ereignisse. Wie gesagt, gut lesbar, erscheint zumindest mir als Leser, vieles nur als Phantasie der Erzählerin aufzuscheinen.

  • Rezension zu "Mit der Geschwindigkeit des Sommers" von Julia Schoch

    Mit der Geschwindigkeit des Sommers

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    19. July 2009 um 17:19

    >> „Mit der Geschwindigkeit des Sommers“ erzählt auf so bewegende wie kluge Weise von der Liebe und einer Frau am Ende ihrer Sehnsucht << So steht es im Klappentext geschrieben. Leider konnte mich das Buch nicht bewegen. Die Geschichte „der Frau am Ende ihrer Sehnsucht", wird von deren Schwester erzählt. Dadurch erfährt die Erzählung eine starke Anonymität, eine kühle Distanz, ganz ohne Emotionen. Zwar kennt die Erzählerin die Protagonistin, also ihre Schwester, aber wir kennen sie nicht und somit kommt die Geschichte auch nie ganz zu uns durch – kann in Folge dessen auch nicht berühren/bewegen. An vielen Passagen langatmig und auf mühsame Art und Weise verfasst, hat mich „Mit der Geschwindigkeit des Sommers“ nicht überzeugen können.

    Mehr
  • Rezension zu "Mit der Geschwindigkeit des Sommers" von Julia Schoch

    Mit der Geschwindigkeit des Sommers

    UteSeiberth

    17. July 2009 um 18:44

    Ich bin etwas enttäuscht von der Geschichte in der ich mehr wirkliche Probleme erwartet habe die zu einem Selbstmord führen könnten.Der Roman ist aus der Sicht der Schwester geschrieben, die nicht verstehen kann, warum ihre Schwester 20 Jahre nach dem Untergang der DDR sich das Leben nimmt,wo ihr doch so viele Möglichkeiten offengestanden haben.Ehrlich gesagt, ich verstehe es auch nicht,weil ich die angeführten Situationen auch nicht so furchtbar finde um sich das Leben zu nehmen.

    Mehr
  • Rezension zu "Mit der Geschwindigkeit des Sommers" von Julia Schoch

    Mit der Geschwindigkeit des Sommers

    Greta

    12. April 2009 um 14:11

    “und als wüsste sie das, schmückte sie ihre erzählungen jedesmal aus, farben, gerüche, bog alles zum witz hin, verlor sich in immer nebensächlicheren einzelheiten, wie man jemanden in den schlaf singt. ich bin sicher, sie hat geahnt, dass es nur so ging: man musste etwas hinzufügen zur kargeit, die außen um uns war, zum grau der abläufe, das uns gefangen hielt.“ “es muss in dieser quadratischen, aus einheitlichen platten hergestellten welt gewesen sein, dass sie mit dem gelegentlichen starren begann, mit dem sie ihre verachtung ausdrückte. statt abfällig zu reden oder sich abzuwenden, starrte sie die zu verachtende person oder den gegenstand nur an, die backenzähne aufeinandergepresst, dass die kieferenden hervortraten.“ “man müsste sehr weit gehen um sich zu entfernen, so viel verstehen wir.“ "ich glaube, meine schwester bezweifelte, dass sich in dieser art beton etwas einnisten, dass hier irgend etwas würde zurückbleiben können von uns."

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks