Julia Selbach Romane im fremdsprachlichen Unterricht Englisch am Beispiel des Romans "Please don't come back from the moon" von Dean Bakopoulos

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Romane im fremdsprachlichen Unterricht Englisch am Beispiel des Romans "Please don't come back from the moon" von Dean Bakopoulos“ von Julia Selbach

In der vorliegenden Arbeit soll in diesem Zusammenhang auf den im Seminar bereits gewonnenen Erkenntnissen verschiedenen weiterführenden Fragen nachgegangen werden. Zum einen, was den besonderen Nutzen des Einsatzes von Literatur im fremdsprachlichen Unterricht Englisch ausmacht. Zum anderen, welche Möglichkeiten sich im Bezug auf die Rezeption des ausgewählten Werkes bieten. Des Weiteren soll der Frage nachgegangen werden, in welcher Form sich weiterführende Aufgaben für den Unterricht ausgestalten lassen. Darüber hinaus soll geklärt werden, anhand welcher Gesichtspunkte man geeignete Literatur für die Lerner des fremdsprachlichen Unterrichts Englisch der Sekundarstufe I auswählen sollte. Den Schluss der Arbeit bildet die exemplarische Darstellung eines der im Seminar behandelten Romane: Please don t come back from the moon des US-amerikanischen Autors Dean Bakopoulos. Nach einer kurzen inhaltlichen Zusammenfassung des Romans soll dargelegt werden, weshalb dieser Roman ein sinnvolles Werk für den Unterricht in der Sekundarstufe I sein kann. In einem schematischen Unterrichtsentwurf soll abschließend aufgezeigt werden, in welcher Form der Roman Please don t come back from the moon in einer Klasse der Sekundarstufe I behandelt werden könnte.

Stöbern in Sachbuch

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mondsüchtig

    Romane im fremdsprachlichen Unterricht Englisch am Beispiel des Romans "Please don't come back from the moon" von Dean Bakopoulos
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    22. June 2013 um 14:57

    Eigentlich habe ich das Original gelesen, aber dafür gibt's hier anscheinend keine Auswahlmöglichkeit. Das Buch ist jedensfalls nüchtern und ehrlich. Es beschreibt die Umstände der Arbeiterklasse in Amerika. Alle Väter eines Viertels verschwinden nach und nach. Ein Leben voller Verantwortungen und ein Job zum Mindestlohn macht einfach nicht glücklich. Erzählt wird aus der Perspektive des 17 jährigen Mikey, dessen Vater sich ebenfalls zum Mond aufgemacht.

    Mehr