Julia Seuschek

(34)

Lovelybooks Bewertung

  • 51 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 21 Rezensionen
(6)
(5)
(10)
(7)
(6)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr enttäuschend...

    Straßenkötergene

    Fabelhafte_Buecherwelt

    10. July 2018 um 11:24 Rezension zu "Straßenkötergene" von Julia Seuschek

    Nachdem ich an der Release Party von Straßenkötergene auf Facebook teilgenommen und der Erscheinung des Buches entgegengefiebert hatte, konnte ich es gar nicht mehr erwarten, es endlich lesen zu dürfen. Das Cover ist ein Traum! Ich liebe die Farben und die gelungene Gestaltung. Auch der Klappentext war vielversprechend und Versprach eine spannende und äußerst interessante Geschichte. Die ersten (ca. 50) Seiten waren auch sehr spannend. Man lernt Lou und ihr Leben kennen. Auch über die Rebellion, die A und B Menschen und Lous Plan ...

    Mehr
  • Es hätte so viel sein können....

    Straßenkötergene

    keksbuchweltblog

    04. March 2018 um 17:35 Rezension zu "Straßenkötergene" von Julia Seuschek

    Inhalt: Die Gesellschaft ist gespalten, in Typ A Menschen und Typ B Menschen. Lou mutiert zu einem Typ A Menschen, obwohl ihre ganze Familie von Typ B ist.  Um die Ungerechtigkeit und das System zu stürzen, schleicht sich Lou in die Königsfamilie ein. Allerdings hat sie nicht mit Jared gerechnet. Meine Meinung: KANN SPOILER WEITER UNTEN ENTHALTEN (sind vorher mit rot gekennzeichnet). Ach Leute..... Mir fällt diese Rezension echt schwer, da mir das Buch so gar nicht gefallen hat. Aber mal von vorne. Das Cover ist für eine ...

    Mehr
  • Starkes Konzept mit vielen Abzügen in der B-Note

    Straßenkötergene

    nicbook

    23. February 2018 um 09:46 Rezension zu "Straßenkötergene" von Julia Seuschek

    „Straßenkötergene“ von Julia Seuschek ist im Drachenmondverlag erschienen und hat mich mit einem spannenden Klappentext gelockt. Leider wurden meine Erwartungen nur in einigen Punkten erfüllt und warum das so war, könnt ihr hier lesen: Lou gehört seit ihrer Mutatio zu den reinblütigen Mensch. Gemeinsam mit ihrem Bruder Adam schlägt sie sich durch die Gassen und kämpft ums Überleben. Nur ein Ziel vor Augen: Das Regime des Königs zu stürzen. Denn dieses behandelt die B-Menschen wie Abschaum. Als B-Junge getarnt wird Lou am Hofe ...

    Mehr
  • Leider gar nichts gewesen

    Straßenkötergene

    Ylva_Schauster

    22. February 2018 um 12:01 Rezension zu "Straßenkötergene" von Julia Seuschek

    Ich habe mich sehr gefreut, dass ich Straßenkötergene für den Drachenmondverlag rezensieren durfte. Es ist zudem das erste Rezensionsexemplar auf dem Blog. Und umso mehr tut es mir nun leid, dass mich das Buch nicht überzeugen konnte. Ich möchte auch nicht ausschließen, dass mich das Buch noch etwas mehr enttäuscht hat, weil ich von den beiden, die ich vorher so gelesen habe, ebenfalls nicht begeistert war. Aber Augen zu und durch, hier kommt die Rezension.Eigentlich klang der Klappentext ganz vielversprechend. Aber leider hat ...

    Mehr
  • Von mutierten Kartoffeln und zerstörten Welten ...

    Straßenkötergene

    klaudia96

    19. February 2018 um 15:02 Rezension zu "Straßenkötergene" von Julia Seuschek

    InhaltIn einer Welt, die von Genen bestimmt wird, gehört Lou Typ A an – ihr Blut ist reiner, wertvoller als das der niederen Typ B-Menschen. Doch als ihr Vater vom Königshaus ermordert wird, schwört sie Rache. Als Typ B-Diener verkleidet schleicht sie sich in den Palast, wo sie Jared kennenlernt – den Sohn des Königs und damit auch ihren Feind. Doch Lou und Jared begeben sich in ein gefährliches Katz und Maus Spiel, an dessen Ende sie nur noch Ungewissheit erwartet …Meine BewertungUnd da wären wir wieder bei: Bücher, die ich ...

    Mehr
  • Liebe fragt nicht - sie ist einfach. Eine tragische Liebe.

    Straßenkötergene

    Katharina_Ro

    14. February 2018 um 00:45 Rezension zu "Straßenkötergene" von Julia Seuschek

    Klappentext: Lou mutiert mit dreizehn Jahrenvöllig unerwartet zu einem reinblütigen A-Menschen. Als ihr Vater wie derrest ihrer Familie ein einfacher B-Mensch von der Königsfamilie ermordet wird, schwört Lou RAche. Verkleidet als Junge tritt sie in den Dienst ihrer royalen Gegner. Ausgerechnet Königssohn Jared stihéhlt sich in das Herz der Rebellentochter und Lous Welt steht Kopf. Gibt sie Jared auf, um das System zu stürzen oder verrät sie ihre Herkunft für die Liebe ihres Lebens?  Meine Meinung:  Der Schreibstil der Autorin ...

    Mehr
  • Vielversprechend, aber ausbaufähig!

    Straßenkötergene

    BookieDreams

    03. February 2018 um 13:24 Rezension zu "Straßenkötergene" von Julia Seuschek

    "Obwohl ich grüne Augen habe, bin ich kein schlechter Mensch." Klappentext Lou mutiert mit dreizehn Jahren völlig unerwartet zu einem reinblütigen A-Menschen. Als ihr Vater, wie der Rest ihrer Familie, ein einfacher B-Mensch von der Königsfamilie ermordet wird, schwört Lou Rache. Verkleidet als Junge tritt sie in den Dienst ihrer royalen Gegner.Ausgerechnet Königssohn Jared stiehlt sich in das Herz der Rebellentochter und Lous Welt steht Kopf. Gibt sie Jared auf, um das System zu stürzen oder verrät sie ihre Herkunft für die ...

    Mehr
  • Wenn eine Liebesgeschichte das Potential zerstört

    Straßenkötergene

    Siniath

    24. January 2018 um 20:19 Rezension zu "Straßenkötergene" von Julia Seuschek

    Ich hatte die Gelegenheit, „Straßenkötergene“ als Rezensionsexemplar zu lesen. Der Klappentext klang durchaus vielversprechend, eine Art dystopische Welt, Menschen unterteilt in zwei Klassen, jede nachdem, wie ihre Gene sich entwickeln. Nur der Zufall und das Blut entscheiden. Leider musste ich am Ende feststellen, dass alles, was das Buch zu Beginn verspricht, am Ende nicht eingehalten wird. Es beginnt in einer zerstörten Welt im Hier und Jetzt, Lou, eine der Protagonisten der Geschichte, will dem System ein Ende setzen; sie ...

    Mehr
  • Sehr toll

    Straßenkötergene

    sunshineladytestet

    13. January 2018 um 14:42 Rezension zu "Straßenkötergene" von Julia Seuschek

    Strassenkötergene Die Geschichte ist mit dem Diopstie Hintergrund Mega geraten wie ich finde . A und b Menschen . A Menschen sind die der Oberklasse und stehen über allen was b Menschen sind . B Menschen haben in dieser Welt sogut wie nichts zu sagen . Kinder sehen alle gleich aus bis zu ihrem 13 ten Geburtstag da wandeln sie sich alle und es entscheidet sich zu was sie werden . Lou entwickelt sich leider zu einem a Menschen . Was anfangs für sie grausam ist , andererseits sieht sie dann den Vorteil den Tod ihres geliebten Vaters ...

    Mehr
  • Dystopisch, mit guten Elementen und leider vielen Schwachstellen

    Straßenkötergene

    beautyandthebook

    17. November 2017 um 17:02 Rezension zu "Straßenkötergene" von Julia Seuschek

    Cover:Ein Wahnsinns Cover, welches einfach super zu einer dystopischen Geschichte passt. Es wirkt gewaltig und explosiv. Meine Meinung: Lous Welt steht seit ihrem 13ten Lebensjahr auf dem Kopf. Wieso musste ausgerechnet sie ein reinblütiger A-Mensch werden, wo doch ihre Familie ein B-Mensch ist?Mit dreizehn jahren, ist es üblich, dass die Kinder sich wandeln.Vorher sehen alle Kinder relativ gleich aus, sie haben türkisfarbene Haare und Stachelbeeraufen. Entweder mutiert ein Kind zu einem A- oder B- Menschen. Der Typ A- Mensch ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.