Julia Seuschek

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 36 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 12 Rezensionen
(5)
(4)
(6)
(5)
(2)

Bekannteste Bücher

Straßenkötergene

Bei diesen Partnern bestellen:

Schattenleben

Bei diesen Partnern bestellen:

Feuerrot

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Dystopisch, mit guten Elementen und leider vielen Schwachstellen

    Straßenkötergene

    beautyandthebook

    17. November 2017 um 17:02 Rezension zu "Straßenkötergene" von Julia Seuschek

    Cover:Ein Wahnsinns Cover, welches einfach super zu einer dystopischen Geschichte passt. Es wirkt gewaltig und explosiv. Meine Meinung: Lous Welt steht seit ihrem 13ten Lebensjahr auf dem Kopf. Wieso musste ausgerechnet sie ein reinblütiger A-Mensch werden, wo doch ihre Familie ein B-Mensch ist?Mit dreizehn jahren, ist es üblich, dass die Kinder sich wandeln.Vorher sehen alle Kinder relativ gleich aus, sie haben türkisfarbene Haare und Stachelbeeraufen. Entweder mutiert ein Kind zu einem A- oder B- Menschen. Der Typ A- Mensch ...

    Mehr
  • Hat potential

    Straßenkötergene

    ChristineChristl

    19. September 2017 um 15:22 Rezension zu "Straßenkötergene" von Julia Seuschek

    Titel: Strassenkötergene Autor: Julia SeuschekVerlag: Drachenmond VerlagSprache: DeutschSeiten: 220 Seiten ∞ eBookPreis: D ∞ 3,99€Genre: Fantasy ∞ Dystopie ∞Reihe: Ja (?)Lou mutiert mit dreizehn Jahren völlig unerwartet zu einem reinblütigen A-Menschen. Als ihr Vater wie der Rest ihrer Familie ein einfacher B-Mensch von der Königsfamilie ermordet wird, schwört Lou Rache. Verkleidet als Junge tritt sie in den Dienst ihrer royalen Gegner.Ausgerechnet Königssohn Jared stiehlt sich in das Herz der Rebellentochter und Lous Welt steht ...

    Mehr
  • Zwischen den Welten

    Straßenkötergene

    Majainwonderland

    20. August 2017 um 20:05 Rezension zu "Straßenkötergene" von Julia Seuschek

    Lou ist eine Außenseiterin in ihrer Welt.Eine Welt, in der zwischen zwei Typen von Menschen unterschieden wird.Sie lebt in einer Gesellschaft, die sie nicht länger erträgt.Es muss etwas getan werden.Lou muss etwas tun."Straßenkötergene" spielt in der Zukunft. Die Welt, wie wir sie kennen, gibt es längst nicht mehr. Durch einen erbitterten atomaren Krieg wurde die Menschheit nahezu ausgelöscht. Aus dem überlebenden Genpool haben sich zwei Formen von Menschen herausgebildet. Zum einen die perfekten A Typ Menschen mit blonden Haaren ...

    Mehr
  • Die Idee war gut die Umsetzung leider gar nicht

    Straßenkötergene

    dieDoreen

    14. July 2017 um 22:43 Rezension zu "Straßenkötergene" von Julia Seuschek

    Ich liebe Dystopien und kann von diesen nicht genug bekommen, deshalb habe ich mich auch riesig auf "Strassenkötergene" von Julia Seuschek gefreut, denn der Klapptext klang großartig.Und jetzt? Jetzt stehe ich völlig gefrustet und mit tausend Fragezeichen im Kopf da und habe keine Ahnung wie ich diese Rezension verfassen soll ohne das es wie ein Verriss klingt.Ob "Strassenkötergene" ein Mehrteiler wird steht noch in den Sternen. Die Autorin könnte es sich vorstellen ich mir leider gar nicht.Der Anfang war OK und ich war gespannt ...

    Mehr
  • Sehr viel Potenzial!

    Straßenkötergene

    Books-have-a-soul

    12. July 2017 um 09:24 Rezension zu "Straßenkötergene" von Julia Seuschek

    Das Cover hat mich gleich überzeugt und die Voraussicht auf eine neue Dystopie macht mich grundsätzlich immer neugierig.In die Geschichte konnte ich leicht eintauchen, es geht gleich richtig zur Sache und das mag ich immer sehr gerne.Allerdings hatte ich zu Beginn etwas Probleme mit den Protagonisten. Lou und Jared, waren mir beide, obwohl sie manchmal auch nerven konnten, gleich sympathisch. Aber irgendwie fiel es mir zunächst schwer einen Bezug herzustellen. Man hat sie stellenweise nur etwas schwammig kennengelernt, ich hatte ...

    Mehr
  • Leider ein kompletter Reinfall

    Straßenkötergene

    Beautifuul

    12. July 2017 um 01:32 Rezension zu "Straßenkötergene" von Julia Seuschek

    Ich war so aufgeregt, also ich das Buch begann zu lesen. Ich war richtig gespannt, auch wenn ich mich schon wunderte, wie so eine tolle, ausbaufähige Idee auf 200 Seiten passen sollten. Dann die Ernüchterung. So viele verschiedene Dinge, auf die man hätte eingehen können, wurden auf die ersten 50 Seiten gequetscht. SO VIELE SACHEN - einfach heruntergerasselt. Ich hatte das Gefühl, die Autorin wolle einfach endlich mit der Story beginnen in der Lou im Palast arbeitet und überfliegt nur schnell die nötigsten Fakten um sie ...

    Mehr
  • StraßenKöterGene

    Straßenkötergene

    JeannasBuechertraum

    10. July 2017 um 23:19 Rezension zu "Straßenkötergene" von Julia Seuschek

    Um was geht es??"Manchmal erdrückt dich da Leben mit seiner Schönheit, manchmal mit seiner Hässlichkeit." (Kapitel 1)Wir stellen uns eine Welt vor: Jahrhunderte nachdem Kernreaktoren von hunderten Atomkraftwerken, rund um den Globus alles verseuchten. Übrig blieben 500 Menschen die eine neue Zivilisation aufbauten. Mittlerweile gibt es drei Sorten von Menschen: Die Kinder (Türkise Haare, Stachelbeeraugen) welche sich mit ihrem 13. Lebensjahr in Typus A Menschen (Blonde Haare, grüne Augen) oder Typus B Menschen (Braune Haare, ...

    Mehr
  • Ein kurzweiliger Lesespaß

    Feuerrot

    anra1993

    16. May 2016 um 10:05 Rezension zu "Feuerrot" von Julia Seuschek

    Feuerrot ist eine Kurzgeschichte. Das Cover gefällt mir gut, da es zum einen wichtige Elemente aus London zeigt und zum anderen das Feuer sehr deutlich gemacht wird. Der Schreibstil der Autorin ist leicht verständlich und an die Zeit angepasst, sodass ich oft das Gefühl hatte, mitten in der Geschichte gelandet zu sein. Ihren Charakteren hat sie viel Leben eingehaucht und sie sehr authentisch werden lassen, sodass sie nette Zeitgenossen waren. Zudem waren sie zum Teil umgeben von einem rätselhaften Schauer, sodass ich sie nicht ...

    Mehr
  • Es wird heiss in London

    Feuerrot

    bibliophilehermine

    26. February 2016 um 13:30 Rezension zu "Feuerrot" von Julia Seuschek

    Meine Meinung: Cover: Ich würde Lügen, wenn ich sage Cover beeinflussen mich nicht. Sie beeinflussen mich zwar nicht so Stark aber es ist immerhin der erste Eindruck des Buches. Feuerrot hat mich gleich angesprochen, ich mag einfach gehaltene Cover. Man kann gleich erahnen wo das Buch spielt. Das Cover passt zum Buch und die Flammen darauf die sich leicht aber ausschlaggebend über das Cover ziehen geben dem Cover etwas düsteres aber ansprechendes. Story: Über Zeitreisen liest man ja momentan immer mal wieder was, aber diese hier ...

    Mehr
  • Fantasy-Krimi Lektüre mit Herz

    Feuerrot

    Silvermoonnight

    06. January 2016 um 13:39 Rezension zu "Feuerrot" von Julia Seuschek

    Meine Meinung: Das Cover ist an sich sehr hervorstechend gewählt und es fällt einem schnell ins Auge. Gestaltet wurde es wohl, einerseits, passend zum Buchtitel und, andererseits, passend auch zum Inhalt des Buches. Da der Inhalt weitgehend in London spielt wurde im Coverhintergrund Elemente und Wahrzeichen aus der Stadt in Flammen gehüllt.  Finde schön gewählt und die Idee zu einem mutigen Cover recht ansprechend. Zum Inhalt:  Hier wird es nun für mich etwas schwierig alles so zu erklären wie ich es empfunden habe. Also fangen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks