Julia Solis New York Underground

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „New York Underground“ von Julia Solis

New York erscheint mit seinen Wolkenkratzern vor allem als Stadt der Vertikale. Beim Blick nach oben vergißt man jedoch oft, daß sich die Metropole auch ungewöhnlich tief in die Erde streckt. Wie bei einem lebenden Organismus wird die Stadt durch ein verdecktes inneres System, das kaum jemand überschaut, am Leben erhalten. Seit Jahrzehnten graben unterschiedliche private Firmen kaum koordiniert immer neue Untergrundverbindungen, so daß die tieferen Schichten New Yorks inzwischen so durchlöchert sind, daß man an einigen Stellen mit Einsturzgefährdungen rechnen muß. Mit den meisten dieser Schächte und Tunnel kommen die Bewohner der Oberstadt nie in Berührung. Sie wissen nichts von den Legenden über leerstehende U-Bahn-Stationen mit Kronleuchtern und Springbrunnen, von Kanalinspektoren, die Jagd auf Alligatoren machen, von Obdachlosen, die hier in straff organisierten Großkommunen zusammenleben. Julia Solis erforscht seit Jahren das Labyrinth unter New York City, stöbert nirgends verzeic hnete geheime Schächte auf, erstellt eigene Wegweiser und findet Kontakt zu einer faszinierenden und zugleich abschreckenden Welt. Ihr gelang es auch, die Ereignisse im Untergrund des World Trade Centers zu rekonstruieren und durch Fotos zu dokumentieren.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen