Mariss Jansons

Cover des Buches Mariss Jansons (ISBN:9783795705831)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mariss Jansons"

Er ist einer der großen Stardirigenten und Orchestererzieher der Gegenwart. In einer Zeit, in der auch die Klassik auf den Boulevard setzt, verkörpert er genuine musikalische Tugenden: Perfektes Handwerk, die Demut vor dem Werk und den unbedingten Willen zur Kunst. Kein Wunder, dass die großen Orchester der Welt darum wetteifern, mit ihm zu musizieren. Ausgehend von gemeinsamen Gesprächen porträtiert Julia Spinola in ihrer Biografie neben dem Leben vor allem das künstlerische Wirken und die geistige Welt von Mariss Jansons. Sie erzählt von seiner Rigaer Kindheit im Schatten des Terrors, den ersten musikalischen Einflüssen durch das hochmusikalische Elternhaus und von seiner Ausbildung in der Sowjetunion. Sie schildert Jansons Reifezeit unter so großen Lehrern wie Swarowsky, Karajan und Mrawinsky, seinen bedächtigen Schritt in die Weltkarriere mit den Stationen Oslo und Pittsburg bis hin zu seinen Engagements in Amsterdam und München, wo er seit 2003 als Chefdirigent beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks tätig ist. Breiten Raum nehmen in der Biografie nicht zuletzt Jansons Repertoire-schwerpunkte, die Charakterisierung und Würdigung seiner Interpretationen im Konzert und auf CD sowie sein Engagement für die Musikausbildung von Kindern und Jugendlichen ein. Julia Spinola wurde 1962 in München geboren und wuchs in Brüssel auf. Nach drei Jahren Schauspielausbildung in München Studium der Musikwissenschaft, Sprachwissenschaft, Philosophie und Soziologie in Köln und Frankfurt am Main. 1992 begann sie eine freie Mitarbeit für die Münchner Philharmoniker und den Bayerischen Rundfunk. Seit Anfang 1998 schreibt sie regelmäßig in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, deren Musikredakteurin sie seit April 2000 ist. Außerdem Jury-Vorsitz (Sektion Musik) für die Villa Massimo in Rom. 2005 erschien im Henschel-Verlag ihr Buch Die großen Dirigenten unserer Zeit.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783795705831
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Schott Music
Erscheinungsdatum:01.04.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Biografien

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks