Julia Volmert

 4.6 Sterne bei 37 Bewertungen

Lebenslauf von Julia Volmert

Julia Volmert wurde 1965 in Warburg geboren. Sie studierte unter anderem Visuelle Kommunikation und hat schon viele Kinderbücher veröffentlicht.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Julia Volmert

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Ein Rucksack voller Glück (ISBN: 9783865590909)

Ein Rucksack voller Glück

 (4)
Erschienen am 03.08.2015
Cover des Buches Bert, der Gemüsekobold (ISBN: 9783930299768)

Bert, der Gemüsekobold

 (4)
Erschienen am 01.06.2003
Cover des Buches Eddy sucht seinen Teddy (ISBN: 9783865590985)

Eddy sucht seinen Teddy

 (3)
Erschienen am 08.06.2017
Cover des Buches Nicht flunkern, kleiner Prinz! (ISBN: 9783865590480)

Nicht flunkern, kleiner Prinz!

 (3)
Erschienen am 01.02.2008
Cover des Buches Euli Eule - Neugierde macht schlau! (ISBN: 9783865590930)

Euli Eule - Neugierde macht schlau!

 (2)
Erschienen am 10.06.2016
Cover des Buches Wenn du dich verlaufen hast (ISBN: 9783930299737)

Wenn du dich verlaufen hast

 (2)
Erschienen am 01.01.2003

Neue Rezensionen zu Julia Volmert

Neu

Rezension zu "Kleiner Drache Kunterbunt" von Julia Volmert

Ein kleiner Drache, neue Erfahrungen und viele Farben
EmmyLvor 18 Tagen

Eines Morgens spaziert der kleine Drache aus seiner Höhle, um etwas Neues zu entdecken. Auf seinem Weg begegnet er Frosch, Wiesel, Vogel, Fisch, Katze, Maus und vielen Bauernhoftieren. Er schließt mit den Tieren nicht nur schnell Freundschaft, sondern lernt auch etwas von ihnen. Jede neue Erfahrung hinterlässt einen kleinen bunten Farbtupfer auf dem Drachen. Am Ende des Tages kann er nicht nur fliegen, hüpfen und schwimmen sondern trägt stolz eine kunterbunte Haut nach Hause.

Wundervolle, fröhliche Zeichnungen begleiten und interpretieren den Text. Die Kamishibai-Bildkarten sind vollflächig farbig illustriert. Dunkle Linien grenzen die Farbflächen voneinander ab. Zum kolorieren wurde eine reduzierte Farbpalette verwendet. Warme Brauntöne dominieren das Bildgeschehen. Witzig und mit vielen kleinen Details verführen die Bilder zum Betrachten, Entdecken und Nachmachen. Der Gesamte Bildraum wird für den kleinen, fröhlichen Drachen zur Bühne auf welcher er unbeschwert umher tollt.

Die Geschichte eignet sich perfekt für einen Bildvortrag mit dem Kamishibai. Auf der Rückseite des Titelblatts wurde der Text neben der passenden Illustration abgedruckt. Da ich mich beim Geschichtenerzählen sehr viel bewege und mit meinem kleinen Publikum interagiere, ist mir die Schrift etwas zu klein. Es empfiehlt sich, den Text vor dem ersten Vortrag mehrfach zu lesen. Ideal ist natürlich freies Vortragen oder Erzählen. Dann wird die Interaktion mit dem Publikum auch viel leichter. In den Vortrag dieser Geschichte kann man Bewegungs-, Laut- und Mimikspiele sehr gut integrieren und damit zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Sehr schöne Gesprächsanlässe ergeben sich auch durch die vielen Farben, welche auf dem Drachen erscheinen. Die Kinder können leicht zum Suchen und Sprechen aufgefordert werden. Kostenfreie Vorschläge zu Spiel- und Bastelideen unterbreitet der Verlag auf seiner Internetseite.

Wir haben diese Kamishibai-Geschichte schon mehrfach mit Kindern zwischen drei und fünf Jahren in der Kita gelesen und konnten das Publikum immer wieder begeistern. Nach mehrmaliger Probe haben die Schulanfänger mit dem Kamisibai eine wunderschöne Vorstellung für die kleineren Gruppen inszeniert.

Diese süße Geschichte ist für Kinder ab drei Jahre sehr zu empfehlen.

Kommentare: 12
14
Teilen
L

Das Buch beschreibt die Geschichte von zwei sympatischen Freunden welche draußen viele leider dreckige Abendteuer erleben, aber kein Problem wenn man sich ordenlich die Hände wäscht und zum Essen einen Löffel benutzt.


Im Buch wird dem Kind gezeigt wieso es sinnvoll ist eine gewiese Hygiene zu halten. Speziale geht es hier dabei um das Hände waschen, Besteck  benutzen und das Taschentuch benutzen. Dabei helfen den Kinder zwei sympatische Charakter welche durch die Geschichte  führen und einige Abendteuer erleben.

Absolut empfehlenswert für alle Kleinkinder.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Beste Freunde Sammelband" von Julia Volmert

Empfehlenswertes Kinderbuch
mabuerelevor 3 Monaten

„...Lino Löwe und Winibald Waschbär sind beste Freunde. Zusammen gehen sie durch dick und dünn. Sie erleben Abenteuer und machen alles zusammen...“


Mit diesen Worten beginnt die erste Geschichte des Kinderbuchs. Der Sammelband enthält aller acht Erzählungen der beiden Einzelbände.

Die beiden Freunde sind nicht nur im Äußeren völlig unterschiedlich. Jeder hat seine Stärken und Schwächen. Das tut ihrer Freundschaft keinen Abbruch, auch wenn ab und an viel Verständnis für das Verhalten des anderen gefragt ist.

In der ersten Geschichte braucht der Löwe Hilfe. Das ist gar nicht so einfach.


„...Der Löwe fürchtet sich vor nichts auf der Welt. Aber vor der Dunkelheit hat er schreckliche Angst...“


Die zweite Geschichte beweist, dass gut gemeinte Hilfe manchmal mehr schadet als nutzt. In der dritten Erzählung gibt es heftige Diskussionen zwischen den Tieren im Wald, was man den Löwen zum Geburtstag schenken könne.

Die vierte Geschichte lässt einen wütenden Braunbären zurück. Was dabei passiert ist tangiert auch die fünfte und sechste Geschichte.

Winibalds besonderes Ordnungssystem bringt danach den Löwen ins Grübeln, bevor ein Geschenk gierige Freunde auf den Plan ruft.


„...Der Löwe öffnet die Tür und staunt. Sein Zimmer ist gar nicht wiederzuerkennen! Leo schaut in die Küche. Sehr ordentlich, aber irgendwie seltsam...“


In der letzten Geschichte versuchen es die beiden mit Angeln.

Der Schriftstil ist kindgerecht. Die Autorin arbeitet viel mit Dialogen. Dabei kommen die Eigenarten der verschiedenen Tierarten gut zum Tragen. Außerdem steckt in dem Buch eine Menge Humor. Der ist meist Winibalds ungewöhnlichen Einfällen geschuldet.

Eingebunden in die Handlung ist ein Kuchenrezept, das sich für gemeinsames Backen mit den Kindern eignet.

Schöne farbige Zeichnungen veranschaulichen die Handlung. Die Tiere haben dabei einen hohen Wiedererkennungswert.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen.

Kommentare: 3
15
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 40 Bibliotheken

auf 2 Wunschzettel

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks