Julia Volmert , Susanne Szesny Nicht flunkern, kleiner Prinz!

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nicht flunkern, kleiner Prinz!“ von Julia Volmert

Es ist ganz schön schwierig, immer die Wahrheit zu sagen. Prinz Florian allerdings macht sich gerne darüber lustig, wenn die Leute auf seine Streiche hereinfallen, und erfindet ständig neue Flunkergeschichten. Als er drei Räuber belauscht, die die Burg ausrauben wollen, will ihm deshalb keiner mehr glauben. Aber Florian hat nicht nur viel Fantasie für Flunkergeschichten, sondern auch eine Menge Ideen, wie er den Plan der Räuber verhindern kann. So gelingt es ihm, den Räubern eine Falle zu stellen und sie schließlich zu verjagen. Am Ende sind seine Eltern und alle Burgbewohner froh, dass Prinz Florian die Burg mit Witz und Verstand gerettet hat. Und Florian hat gelernt, dass es besser ist, nicht zu flunkern. Schließlich bekommt er das Ehrenwappen der Burg Drachenstein verliehen. Ein liebenswertes Bilderbuch, das von Prinzen, Räubern und der Wahrheit erzählt. Als Beigabe hängt das Ehrenwappen der Burg Drachenstein aus Holz am Buch.

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Für kleine und große Fans vom Sams und/oder von Weihnachten

JeannieT

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Diese Reihe ist echt genial! Auch der sechste Band ist wieder richtig witzig, sehr spannend und herrlich schräg. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Niedlich und witzig in Szene Gesetzte Geschichte

raveneye

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht…

    Nicht flunkern, kleiner Prinz!
    buecherwurm1310

    buecherwurm1310

    24. October 2014 um 14:13

    … das musste auch der kleine Prinz Florian feststellen. Den ganzen Tag hat er allen auf der Burg mit seinen Flunkerei Streiche gespielt, ganz besonders dem dicken Wächter Kuno. Daher nennen ihn jetzt alle Flunkerprinz. Zur Strafe darf er nicht mit auf das Fest, das im Dorf stattfindet. Doch er will von ferne ein wenig zuschauen und hört deshalb das Gespräch von Räubern, die planen, die Burg zu überfallen. Als er Kuno warnen will, glaubt der ihm kein Wort. Was soll Florian tun? Florian hat viel Phantasie und deshalb fällt ihm schnell etwas ein, womit er die Räuber vertreiben kann. Glücklicherweise funktioniert sein Plan. Aber Florian hat erkannt, dass es nicht gut ist, wenn man ständig flunkert, weil ihm dann keiner mehr glaubt, wenn er die Wahrheit sagt. Diese Einsicht hilft ihm am Ende, sich zu ändern und seine Phantasie zur Unterhaltung zu nutzen. Das Buch ist sehr schön geschrieben. Die ungewöhnlichen Schimpfwörter, die in der Geschichte vorkommen, machen Kindern viel Spaß. Spielerisch wird vermittelt, dass man nicht lügen soll. Die Zeichnungen sind sehr detailliert und wunderschön. Ein sehr unterhaltsames Buch mit pädagogischem Aspekt.

    Mehr