Julia Williams Vier Freundinnen und eine Hochzeit

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vier Freundinnen und eine Hochzeit“ von Julia Williams

Beste Freundinnen für immer und natürlich würde jede Brautjungfer auf den Hochzeiten der anderen sein. Das haben Sarah, Dorrie, Beth und Caz sich geschworen – mit acht Jahren. Doch das Leben wollte es anders. Jetzt sind sie erwachsen und schon lange nicht mehr so unzertrennlich wie damals. Trotzdem wünscht Dorrie sich zu ihrer Märchenhochzeit nichts mehr, als dass sie ihre letzte Chance wahrnehmen und ihren Schwur von damals Wirklichkeit werden lassen … „Ein sehr unterhaltsames, berührendes Lesevergnügen.“ Closer Magazine

Nett ...

— Bjjordison

Oft merkt man erst, wie wichtig Freundschaft und Vertrauen ist, wenn man dramatischen Schicksalen ins Auge blicken muss...

— MartinaSuhr

Stöbern in Romane

Was man von hier aus sehen kann

Angenehme sehr poetische Lektüre, sehr empfehlenswert #Okapi #MarianaLeky

Katharina_boe

Der verbotene Liebesbrief

Sehr schönes Buch...

Lavazza

Das Haus ohne Männer

Ein wunderbarer Roman über die Liebe und das Leben, die angesprochene Musik habe ich in Hintergrund laufen lassen, toll.

Campe

Die Lichter von Paris

konnte mich überhaupt nicht mit anfreunden

Rebecca1120

Das saphirblaue Zimmer

Ein spanneder Roman über eine Familiengeschichte voller Geheimnisse, der bittersüß und dennoch hoffnungslos romantisch ist.

RaccoonBooks

Kleine Fluchten

Für jeden Fan ein Muss und ein super ''Lückenfüller'' bis zum nächsten Buch :)

Faltine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Für mich einfach nur langweilig

    Vier Freundinnen und eine Hochzeit

    Natalie77

    24. August 2017 um 16:06

    Inhalt:Sarah, Dorrie, Beth und Caz sind Freundinnen seit der Schulzeit. Damals bei der Hochzeit von Prinz Charles und Lady Di haben sie sich versprochen das bei jeder Hochzeit, die anderen drei Brautjungfern sein werden. Doch das Leben hat es anders geplant. Nun steht Dorries Hochzeit an und sie möchte unbedingt das der Pakt eingehalten wird, auch wenn sie sich nicht mehr so gut verstehen wie damals.Meine Meinung:Das erste Buch das ich von Julia Williams gelesen habe war "Ein ganz besonderer Weihnachtswunsch" Es war ein Buch das trotz der durchschnittlichen Bewertung im Kopf blieb und dafür sorgte das ich dieses hier lesen wollte.Bei Hochzeit und Freundinnen denke ich nicht unbedingt an zig Probleme die gewälzt werden. So hatte ich auch hier nicht so eine ernste Geschichte erwartet. Doch genau die bekam ich. Das alleine wäre nicht schlimm gewesen. Es geht um Freundschaft und was man moralisch tut oder eben nicht. Außerdem gibt es viele Geheimnisse von denen erzählt werden, doch ganz ehrlich gesagt habe ich diese schon recht schnell alle raus  bekommen. So empfand ich das Buch weder als fesselnd, noch als besonders interessant und fühlte mich die meiste Zeit gelangweilt. Die Autorin konnte bei mir einfach nicht die Spannung entfachen, die diese normale Freundschaftsgeschichte, für mich, haben müsste. So empfand ich es als recht langweilige Erzählung einer Vergangenheit und Gegenwart, die gewiss viele kennen.Die Figuren waren dagegen schön ausgearbeitet. Die vier Freundinnen haben alle ihr Päckchen zu tragen und sie sind nicht so aalglatt und perfekt. Jede hat ihr Geheimnis, was zeigt das ihre Freundschaft schon lange nicht mehr das ist was sie war. Erstaunlich fand ich hier nur, das sie sich alle nicht mehr wirklich kannten und manch eine gar ziemlich ausgegrenzt wurde. Gerade weil Dinge geschehen sind bei denen ich das nicht erwartet hätte. Das man über Jahre hinweg nicht alles mitbekommt ist klar, doch hatte ich hier manchmal das Gefühl es wären eher vier Bekannte als vier Freundinnen.Das Lady Di eine Rolle spielt empfand ich als nicht so wichtig. Ich denke sie ist nur eine Art Anhaltspunkt für die Zeit als gewisse Ereignisse geschehen sind. Diese Erwähnungen hätte man meiner Meinung nach, zumindest im späteren verlauf, weg lassen können.So bekommt dieses Buch von mir nur 2 Sterne. Mehr war meinem Empfinden nach einfach nicht drin, bei einer Geschichte die vorhersehbar und dazu, für mich, noch recht langweilig erzählt war.

    Mehr
  • Recht unterhaltsam

    Vier Freundinnen und eine Hochzeit

    Bjjordison

    18. June 2017 um 07:36

    Die Autorin erzählt uns hier die Geschichte von vier Freundinnen, die sich in der Jugend einen Brautjungfernpakt geschworen haben. Jetzt sind doch schon einige Jahre vergangen und nun wünscht sich noch die letzte von ihnen, dass auch sie eine schöne Hochzeit hat. Allerdings sind die vier nicht mehr so eng befreundet, wie damals, denn es gab einige Zwischenfälle… Persönlich fand ich das Buch toll und unterhaltsam. Mir hat es gut gefallen zu erfahren, ob auch Dorrie nun ihre Traumhochzeit bekommt oder ob doch die Ereignisse von früher Probleme machen. Die Autorin erzählt uns zudem auch einiges über die Privatleben der anderen, was ich sehr interessant fand, denn es waren sehr realitätsnahe Dinge, die uns hier erwarten. Außerdem gibt es zusätzlich Ausschnitte aus der Vergangenheit, die unter anderem Dinge über Prinzessin Diana und selbstverständlich auch die Zwischenfälle von damals erwähnen. Die Freundinnen haben mir als Hauptcharaktere sehr gut gefallen. Ich empfand eigentlich alle als authentisch und glaubwürdig in ihren Taten. Sehr sympathisch. Den Schreibstil empfand ich als sehr flüssig und locker zu lesen. Die Seiten sind bei mir nur so dahingeflogen. Schön fand ich, dass uns die Autorin, die Geschichte aus Sicht der vier Freundinnen erzählt, welche sich laufend abwechseln. So bekommt man doch sehr viel Einblick in das jeweilige Gefühlsleben. Das Cover konnte mich leider nicht 100% überzeugen. Fazit: 4 von 5 Sterne. Kurzweiliger, schöner Roman, den ich als lesenswert empfinde.

    Mehr
  • Alle für eine und eine für alle!

    Vier Freundinnen und eine Hochzeit

    Dreamworx

    17. June 2017 um 12:38

    Die vier Freundinnen Chaz, Dorrie, Beth und Sarah sind seit ihrer Kindheit beste Freundinnen. Damals haben sie sich geschworen, wenn eine von ihnen heiratet, würden die anderen die Brautjungfern sein. „Alle für eine und eine für alle“ ist ihr Vermächtnis. Doch über die Jahre kommt es ganz anders, als wie sie es in ihrer Jugend geplant haben. Sarah heiratet den Mann, in den Chaz heimlich verliebt ist, Beth überwirft sich ebenfalls mit Chaz, und Chaz selbst heiratet sogar ohne ihre Freundinnen heimlich in Las Vegas, wenn auch in betrunkenem Zustand. Über all diesen Dingen steht Dorrie, die immer wieder versucht, das Freundinnenkleeblatt durch alle Streitereien hindurch zusammen zu halten und die Fronten zu glätten. Nun steht Dorrie vor ihrer Hochzeit und möchte ihre drei Mädels bei sich haben. Aber Dorrie hat ein Geheimnis, von dem alle noch nichts wissen. Wird die Hochzeit so stattfinden, wie geplant? Julia Williams hat mit ihrem Buch „Vier Freundinnen und eine Hochzeit“ einen sehr gelungenen und unterhaltsamen Roman vorgelegt, der Gegenwart und Vergangenheit sehr schön miteinander verbindet. Der Schreibstil ist flüssig und gefühlvoll, der Leser springt schnell als unsichtbarer Teilnehmer an die Seite der Freundinnen und lernt sie und ihre Verschiedenartigkeit kennen, aber auch ihre Sorgen, Nöte und Gedanken sowie den Zusammenhalt untereinander. Da die Autorin ihre vier Hauptprotagonistinnen alle zu Wort kommen lässt und so mit den Perspektivwechseln spielt, bekommt der Leser einen guten Einblick, wie die Beziehungen untereinander sind und wie ihr Leben sich seit den Kindertagen entwickelt hat. Dabei treten so einige Geheimnisse zutage, die man nicht erwartet hätte, aber auch, wie so manche unbedachte Bemerkung die Freundschaft ins Wanken bringt. Das Buch lässt sich kaum aus der Hand legen, so geschickt versteht es die Autorin, den Leser zu fesseln.Die Charaktere sind sehr individuell ausgearbeitet und schön in Szene gesetzt worden. Alle haben ihre ganz persönlichen Eigenheiten, Ecken und Kanten und wirken aufgrund dessen sehr lebendig und authentisch. Dorrie ist eine gutherzige und sanfte Frau, die immer nach Harmonie strebt und sich ihren Freundinnen sehr verbunden fühlt. Sie ist verantwortungsbewusst und immer zur Stelle, wenn man sie bracht. Mit Daz und Sohn Woody könnte ihr Leben eigentlich perfekt sein, doch sie hat ein Geheimnis, dass ihr Leben auf den Kopf und alles in Frage stellt, was sie sich gewünscht hat. Sarah ist in ihrer Ehe unzufrieden, denn ihr Ehemann betrügt sie ständig. Sie erwartet mehr von ihrem Leben, als nur Hausfrau zu sein. Beth leidet unter ihrer Kinderlosigkeit, hat sie doch mit Matt den Mann an ihrer Seite, mit dem sie so gern eine Familie gründen würde. Aber auch Beth verbirgt etwas und hat Angst, dass es zum Vorschein kommen und alles zerstören könnte, was ihr lieb und teuer ist. Chaz ist die Rebellin unter den Freundinnen, sie ist vorlaut, dabei schonungslos ehrlich, aber sie ist auch eine unsichere Frau, die sich nach Liebe sehnt, aber sich nicht wertvoll genug dafür vorkommt. Chaz stampft von einem Fettnäpfchen ins nächste und stößt dabei viele immer wieder vor den Kopf, was sie eigentlich nicht möchte, sie sich dadurch aber vor zu viel Nähe schützen will. Auch die Nebenprotagonisten sind sehr gut besetzt und stützen mit ihrem Auftreten und ihren Handlungen die Geschichte.„Vier Freundinnen und eine Hochzeit“ ist ein sehr unterhaltsamer Roman um vier sehr unterschiedliche Frauen, die jede ihre Geheimnisse hat und ihrem Schicksal zu begegnen weiß. Alle, die Romane über die Liebe, die Freundschaft und über Geheimnisse mögen, werden dieses Buch zu schätzen wissen. Absolute Leseempfehlung für einen wirklich gelungenen Roman!  

    Mehr
  • Eine dramatische Geschichte über die Bedeutung von Vertrauen und Freundschaft

    Vier Freundinnen und eine Hochzeit

    MartinaSuhr

    14. June 2017 um 10:10

    Gesamteindruck:Bei diesem Roman kam mein Coverfetisch leider nicht ganz auf seine Kosten. Hier haben sowohl der Titel als auch der Klappentext meine Neugier geweckt.Julia Williams erzählt die Geschichte von vier Freundinnen, die seit ihrer Schulzeit beste Freundinnen waren und damals einen Brautjungfern-Pakt schlossen. Leider hatte das Schicksal andere Pläne und durch einige Querelen, die die Freundschaft sehr belastet haben, drohte der Pakt zu brechen. Eine Geschichte, die nicht nur ans Herz geht, sondern auch durch einen sehr flüssigen und angenehmen Schreibstil überzeugt. Erzählt wird der Roman aus den vier Perspektiven der einzelnen Freundinnen, die abwechselnd ihren Blick auf die Dinge gibt und immer wieder neue Puzzlestückchen zum Gesamtbild beisteuert.Die vier Protagonistinnen sind sehr unterschiedlich, nicht nur vom Charakter, sondern auch von ihrer Lebensgeschichte her. Was sie alle jedoch verbindet: Jede hat ihr eigenes Päckchen zu tragen. Mit den Jahren haben sie sich durch unglückliche Umstände, Streitigkeiten und andere Widrigkeiten auseinandergelebt und Dorrie, die treibende Kraft hinter dieser außergewöhnlichen Freundschaft, versucht ein letztes Mal, alles wieder ins Lot zu bringen. Jede einzelne hat zwar ihr eigenes persönliches und auch dramatisches Schicksal zu bewältigen, doch schnell wird klar, wie wichtig Freundschaft und Zusammenhalt ist.Der rote Faden ist sehr deutlich erkennbar, leider aber auch der Verlauf. Ich wusste relativ schnell, welche Wendungen als nächstes kommen und was passieren wird. Nur selten hat die Autorin es geschafft, mich wirklich zu überraschen. Aber dennoch konnte und wollte ich das Buch nicht aus der Hand legen. Es hat mich sehr gut unterhalten.Mein Fazit:Eine tolle Idee, die wirklich sehr schön umgesetzt wurde. Ich habe mit den vier Freundinnen mitgefiebert und hatte wirklich viel Spaß beim Lesen. Eine tolle Geschichte, wenn man ein paar Stunden dem Alltag entfliehen möchte. Die dramatischen Lebensgeschichten der vier Freundinnen kann ich wirklich nur empfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks