Julian Fellowes

(86)

Lovelybooks Bewertung

  • 181 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 11 Leser
  • 31 Rezensionen
(32)
(24)
(23)
(5)
(2)

Lebenslauf von Julian Fellowes

Julian Fellowes wurde am 17. August 1949 als Julian Alexander Kitchener-Fellowes, Baron Fellowes of West Stafford als Sohn zweier Diplomaten in Kairo, Ägypten geboren. Kurz nach seiner Geburt kehre er mit seinen Eltern nach England zurück, wo er das Ampleforth College sowie das Magdalene College in Cambridge besuchte. Anschließend studierte er Schauspiel an der Webber Douglas Academy of Dramatic Art. Nach einigen Filmen, in denen er als Schauspieler mitwirkte, begann er auch als Drechbuchautor und Regisseur. Sein Drehbuch zum Drama »Gosford Park« wurde mit dem Oscar ausgezeichnet. Sein Debütroman »Snobs« veröffentlichte Fellowes im Jahr 2004. Er ist seit 1990 mit Emma Kitchener-Fellowes verheiratet, 1991 wurde ihr Sohn Leregrine Kitchener-Fellowes geboren. Fellowes ist zudem seit 2011 Mitglied im britischen House of Lords für die Conservative Party.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Intrigen im Nobel-Viertel

    Belgravia
    katharose

    katharose

    27. May 2017 um 20:37 Rezension zu "Belgravia" von Julian Fellowes

    Vermutlich gehöre ich, wie viele Leser dieses Romans, zu den großen Downton Abbey Fans, die gespannt waren, was Drehbuchautor Julian Fellows noch zaubern kann. Bereits beim Lesen des Klappentextes wurde mir schnell klar, dass es gewisse Ähnlichkeiten mit der preisgekrönten Serie haben würde – besondern in Hinblick auf die Upstairs-Downstairs-Perspektive. Ein großes Lob geht an die wunderbare Covergestaltung: Ein schlichtes, aber auch edles Design welches das noble Belgravia Viertel in London mit Passanten und Kutschen darstellt ...

    Mehr
  • eine Reise in die Vergangenheit

    Belgravia
    Mylittlebookpalace

    Mylittlebookpalace

    25. May 2017 um 10:54 Rezension zu "Belgravia" von Julian Fellowes

    Handlung: ' Belgravia ' spielt im 19 Jahrhundert der ganz reichen, wohlhabenden und adligen: Ihr Leben besteht aus großen Bällen, Intrigen und Geheimnissen. Es gibt viele Familien, die sich untereinander nicht ausstehen können oder lieben. Verbotene Liebe, die nicht sein darf, da die Verliebten nicht den gleichen Stand in der Gesellschaft haben. Es ist alles mit dabei, was man sich für die Reichen des 19 Jahrhunderts. Dienstboten, Adlige und Unternehmer sind natürlich auch dabei. Orte: Natürlich haben mir die orte gefallen, ich ...

    Mehr
  • Im Schatten des Meisterwerkes

    Belgravia
    Rosenmadl

    Rosenmadl

    22. May 2017 um 23:52 Rezension zu "Belgravia" von Julian Fellowes

    Inhalt: London im Jahre 1841: James Trenchard hat sich einen gewissen Wohlstand erarbeitet und dies tröstet ihn über all die leidlichen Jahre hinweg. Nur der Tod seiner Tochter vor über 25 Jahren wird nie aus seinem Gedächtnis verschwinden. Sie starb bei der Geburt ihres Sohnes. So sahen sich die Trenchards gezwungen den Jungen einem Geistlichen zu übergeben. Doch wie lange kann dieses Geheimnis noch bewahrt werden? Meine Meinung:  Da mir "Downton Abbey" so unglaublich gut gefallen hat war ich natürlich extrem neugierig auf ...

    Mehr
  • Toll....

    Belgravia
    Bjjordison

    Bjjordison

    20. April 2017 um 08:08 Rezension zu "Belgravia" von Julian Fellowes

    Ich, als Fan von Geschichten aus dem 19. Jahrhundert und natürlich auch von Downtown Abbey, wollte dieses Buch unbedingt lesen, denn solche Geschichte gefallen mir im Normalfall immer sehr gut. Hier erzählt uns der Autor, die Geschichte von Sophia und Edmund. Die beiden durften sich in der damaligen Zeit nicht lieben, denn sie kommen aus unterschiedlichen Familien. Edmund gehört einer Adelsfamilie an und Sophia einer Arbeiterfamilie. Am Abend des Balles gibt es auch die Schlacht um Waterloo und danach ist nichts mehr, wie davor, ...

    Mehr
  • Eine Geschichte mit Flair...

    Belgravia
    Postage

    Postage

    17. March 2017 um 16:56 Rezension zu "Belgravia" von Julian Fellowes

    Ursprünglich habe ich "Belgravia" gelesen, weil ich ein großer Fan der Serie "Downton Abbey" bin und das Buch ebenfalls von Julian Fellows ist. Grundsätzlich finde ich das Buch gut, die Story wird gerade am Ende immer spannender. Wie gesagt zieht sich die Geschichte manchmal ein bisschen, vor allem im Mittelteil... es war aber trotzdem sehr unterhaltsam und das Ende ist top!

  • Downton Abbey läßt grüßen

    Belgravia
    Orlando2

    Orlando2

    10. March 2017 um 13:49 Rezension zu "Belgravia" von Julian Fellowes

    Julian Fellowes größter Erfolg war die TV-Serie Downton Abbey, die er erfand und für die er das Drehbuch schrieb. Ich mag sowohl die Serie als auch die Bücher von Julian Fellowes, die sich alle mehr oder weniger um das selbe Thema drehen: Was passiert, wenn das Schicksal Menschen aus der englischen Oberschicht mit Menschen aus der englischen Unterschicht zusammenbringt. Fellowes hat darin sein Genre gefunden. Auch in "Belgravia" schreibt er von den Irrungen und Wirrungen, denen Geldadel und Erbadel ausgesetzt sind, wenn sie vom ...

    Mehr
  • Wunderschöner Roman

    Belgravia
    Sirene

    Sirene

    09. March 2017 um 20:27 Rezension zu "Belgravia" von Julian Fellowes

    "Die Vergangenheit - wir haben es schon oft gehört - ist ein fernes Land, dort gelten andere Regeln." - S. 7Am Anfang des Buches hat mich der Schreibstil von Julian Fellowes beeindruckt, der sich so leicht der damaligen Zeit anpasst und flüssig, aber auch tum Teil amüsant, zu lesen ist. Seine Beschreibungen sind schön, aber nicht zu ausschweifend, seine Charaktere besitzen ein gutes Maß an Tiefe, die sich erst im Laufe der Geschichte entfaltet und auch in den letzten 100 Seiten hatte er es geschafft mich zu überraschen.An sich ...

    Mehr
  • Versetzt den Leser in die Vergangenheit

    Belgravia
    SillyT

    SillyT

    09. March 2017 um 17:45 Rezension zu "Belgravia" von Julian Fellowes

    Während Napoleon direkt vor den Toren Waterloos steht, findet im Hause der Duchesse of Richmond, Lady Brockenhurst, ein großer Ball statt. Zu aller Überraschung sind auch James Trenchard und seine Familie eingeladen, sehr zum Missfallen seiner Frau Anne und zur Freude seiner Tochter Sophia. Diese glaubt in dem Sohn der Fürstenfamilie, Edmund Brockenhurst, ihre große Liebe gefunden zu haben und hofft, dass er ihr hier vor aller Augen den Hof macht. Doch da gibt es ein Problem, die Trenchards sind zwar reich, aber das nur, weil ...

    Mehr
  • Einfache Familiengeschichte im historischen Rahmen

    Belgravia
    Vossi

    Vossi

    07. March 2017 um 19:47 Rezension zu "Belgravia" von Julian Fellowes

    Dieses neue Buch vom Downton Abbey (habe ich nur im Fernsehen gesehen) Autor hat mich nicht total überzeugt. Erstes Drittel waren 3 Sterne zweites Drittel 4 Sterne und im letzten Drittel 5 Sterne. Es ging schließlich das ganze Buch darum. Wann wird der wirkliche Engel entdeckt. Etwas Liebe und Romantik flossen auch noch mit hinein.

  • Unterhaltsame Familien Saga mit Soap Charakter

    Belgravia
    EmmaZecka

    EmmaZecka

    02. March 2017 um 12:22 Rezension zu "Belgravia" von Julian Fellowes

    Im Oktober 2016 erreichte mich eine Mail des Hörverlags. Und zwar feierte die Serie Belgravia Premiere. Man könne in regelmäßigen Abständen Download Links zur aktuellen Folge erhalten oder am Ende das gesamte Hörbuch erwerben. Da die letzten Monate von 2016 bei mir recht vol waren, entschied ich mich für das vollständige Hörbuch, da ich befürchtete, dass mir sonst die ein oder andere Folge durch die Lappen gehen würde.Gestaltung Wir werden hier regelrecht in die Geschichte geworfen. Nicht nur die Handlung nimmt schnell an Fahrt ...

    Mehr
  • weitere