Julian Fellowes

(115)

Lovelybooks Bewertung

  • 220 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 9 Leser
  • 49 Rezensionen
(37)
(38)
(29)
(9)
(2)

Lebenslauf von Julian Fellowes

Julian Fellowes wurde am 17. August 1949 als Julian Alexander Kitchener-Fellowes, Baron Fellowes of West Stafford als Sohn zweier Diplomaten in Kairo, Ägypten geboren. Kurz nach seiner Geburt kehre er mit seinen Eltern nach England zurück, wo er das Ampleforth College sowie das Magdalene College in Cambridge besuchte. Anschließend studierte er Schauspiel an der Webber Douglas Academy of Dramatic Art. Nach einigen Filmen, in denen er als Schauspieler mitwirkte, begann er auch als Drechbuchautor und Regisseur. Sein Drehbuch zum Drama »Gosford Park« wurde mit dem Oscar ausgezeichnet. Sein Debütroman »Snobs« veröffentlichte Fellowes im Jahr 2004. Er ist seit 1990 mit Emma Kitchener-Fellowes verheiratet, 1991 wurde ihr Sohn Leregrine Kitchener-Fellowes geboren. Fellowes ist zudem seit 2011 Mitglied im britischen House of Lords für die Conservative Party.

Bekannteste Bücher

Belgravia. Zeit des Schicksals

Bei diesen Partnern bestellen:

Snobs

Bei diesen Partnern bestellen:

Eine Klasse für sich

Bei diesen Partnern bestellen:

Belgravia

Bei diesen Partnern bestellen:

Downton Abbey Scripts

Bei diesen Partnern bestellen:

Snobs / Past Imperfect

Bei diesen Partnern bestellen:

Past Imperfect

Bei diesen Partnern bestellen:

Gosford Park

Bei diesen Partnern bestellen:

Snobs

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein "Muss" für alle Downton Abbey-Fans!

    Belgravia. Zeit des Schicksals

    zauberblume

    14. January 2018 um 20:59 Rezension zu "Belgravia. Zeit des Schicksals" von Julian Fellowes

    "Belgravia" aus der Feder des Autors Julian Fellowes ist ein spannender, packender und hochinteressanter historischer Roman. Die Geschichte beginnt im Jahr 1815 in Brüssel, als die Schlacht um Waterloo tobt.Wir befinden uns im Jahr 1841 in England. Der junge, ergeizige Charles Pope versucht - der behütet auf dem Land aufgewachsen ist - versucht sich in der Londoner Geschäftswelt einen Namen zu machen. Er erhält Unterstützung von Mister Trenchard, einem guten Bekannten seines Vaters. Eines Tages wird er in eine Villa in dem noblen ...

    Mehr
  • Adelige Seifenoper

    Belgravia. Zeit des Schicksals

    Giselle74

    03. January 2018 um 11:32 Rezension zu "Belgravia. Zeit des Schicksals" von Julian Fellowes

    Wer sich ein Buch von Julian Fellowes zulegt, weiß, was ihn erwartet: Irrungen und Wirrungen in höchsten englischen Adelskreisen. Der Autor, der mit der Serie "Downton Abbey" weltberühmt wurde, die eben auch genau dies zum Thema hatte, scheint sich dort auszukennen und wohlzufühlen. "Downton Abbey" hat mich begeistert - und nicht nur mich, selbst mein Mann hat sich Folge für Folge freiwillig und interessiert angesehen. Da lag es nahe, sich auch Fellowes' Bücher anzuschauen. "Snobs" und "Eine Klasse für sich" hielten, was sie ...

    Mehr
  • Für Fans von Downton Abbey

    Belgravia. Zeit des Schicksals

    Caillean79

    02. December 2017 um 16:07 Rezension zu "Belgravia. Zeit des Schicksals" von Julian Fellowes

    Belgravia hat mich sofort an Downton Abbey erinnert. Undauch wenn das Buch ein ganzes Stück früher spielt, sind auch hier die typischenZutaten einer historischen „Soap Opera“ erfüllt. Klatschende Dienstboten, einerobuste und in keiner Situation verlegene Duchess, eine nicht so ganzrechtschaffene aristokratische Ehefrau, zwei Liebende aus unterschiedlichemStand und und und… Das Buch hat wirklich alles, was ein guter Historienschmökerbraucht. Ab und zu konnte ich mir – aufgrund ähnlicher Wesenszüge undähnlichem Alter – nicht ...

    Mehr
  • Historischer Roman mit einigen Schwächen

    Belgravia. Zeit des Schicksals

    julchen91

    04. October 2017 um 16:52 Rezension zu "Belgravia" von Julian Fellowes

    Inhaltsangabe: Belgravia beginnt am Vorabend der Schlacht von Waterloo, dem 15. Juni 1815, als in Brüssel die Herzogin von Richmond einen prächtigen Ball für den Herzog von Wellington gibt. Kurz nach Mitternacht kommt die Nachricht, dass Napoleon unerwartet die Grenze überschritten hat. Wellington und seine Truppen müssen umgehend in die Schlacht ziehen. Eingeladen zum Ball sind auch die Trenchards, die durch Geschäfte mit der Armee reich geworden sind. Auf ihre schöne Tochter Sophia hat Edmund Bellasis, der Sohn und Erbe einer ...

    Mehr
  • Wer ist hier der Snob?

    Snobs

    sKnaerzle

    01. October 2017 um 22:51 Rezension zu "Snobs" von Julian Fellowes

    Das Rennen ist eröffnet, die Engländer des Mittelstandes wollen alle in die Kreise des Hochadels vorstoßen und dazugehören. So ganz unmöglich ist das nicht, die Insel ist klein, die Landsitze sind für Besichtigungen geöffnet und einen "Sir" in der entfernten Verwandschaft kann auch jeder auftreiben. Leider haben aber die Adligen genug Techniken entwickelt, die Möchtegern-Emporkömlinge von sich fern zu halten. Deshalb machen sich die Bürgerlichen ziemlich lächerlich, lassen sich demütigen und gehen sehenden Auges unglückliche Ehen ...

    Mehr
  • Man sollte es als ein eigenständiges Werk betrachten und nicht als einen Nachfolger von Downton!

    Belgravia. Zeit des Schicksals

    TheBookAndTheOwl

    13. September 2017 um 18:48 Rezension zu "Belgravia" von Julian Fellowes

    Ich oute mich dann hier einmal offiziell: Ich bin ein enormer Downton Abbey – Fan! Ich liebte diese Serie einfach abgöttisch, war vollkommen am Boden zerstört, als sie ihr Ende fand und total euphorisch als Julian Fellowes eine Kinoverfilmung angekündigt hatte. Gut, die Verfilmung steckt noch in den Kinderschuhen, doch sein Roman „Belgravia“ ist bereits in den Buchhandlungen zu erstehen.Ich war total aus dem Häuschen, als mir der C. Bertelsmann Verlag eine Kopie zur Rezension gesandt hatte und bin es immer noch. Danke noch einmal ...

    Mehr
  • Belgravia

    Belgravia. Zeit des Schicksals

    SophieNdm

    01. September 2017 um 09:17 Rezension zu "Belgravia" von Julian Fellowes

    Inhalt:Belgravia beginnt am Vorabend der Schlacht von Waterloo, dem 15. Juni 1815, als in Brüssel die Herzogin von Richmond einen prächtigen Ball für den Herzog von Wellington gibt. Kurz nach Mitternacht kommt die Nachricht, dass Napoleon unerwartet die Grenze überschritten hat. Wellington und seine Truppen müssen umgehend in die Schlacht ziehen. Eingeladen zum Ball sind auch die Trenchards, die durch Geschäfte mit der Armee reich geworden sind. Auf ihre schöne Tochter Sophia hat Edmund Bellasis, der Sohn und Erbe einer der ...

    Mehr
  • Ein historischer Roman im Stil von Downton Abbey

    Belgravia. Zeit des Schicksals

    Kerstin_Lohde

    22. August 2017 um 12:05 Rezension zu "Belgravia" von Julian Fellowes

    Das Buch habe ich angefragt, und hatte Glück ein Exemplar zu erhalten. Als ich mit dem Lesen begonnen hatte, wollte ich es ziemlich bald wieder aus der Hand legen. Denn der Anfang war wie ich finde, etwas langatmig. Aber ich habe es dann doch weiter gelesen, und es nicht bereut. Da es dann doch intressant und spannend wurde. So dass ich es dann doch weiter lesen musste, da ich wissen wollte wie es ausgeht. Die Wendungen die im Buch vorkommen, sind überraschend und manchmal ungewöhnlich.

  • Tolle Idee, aber total kaputt geschrieben...

    Belgravia

    Bandelo

    02. July 2017 um 00:10 Rezension zu "Belgravia" von Julian Fellowes

    Wie komme ich zu dem Buch? Bei der Top 3 Voting Challenge hat es dieses Buch unter die Top 3 im Monat Juni geschafft.         Cover: Das Cover sieht elegant und geheimnisvoll aus. Es zeigt ein herrschaftliches Haus. Ich kann mich nicht entscheiden, ob das Cover zur Geschichte passt oder nicht...     Sprecherin: Die Sprecherin passt sehr gut zur Art der Geschichte und zu den Charakteren, wobei sie mich leider nicht in ihren Bann ziehen konnte.  Inhalt: Es geht um eine Familientragödie, um (falsche) Entscheidungen, Vertrauen, ...

    Mehr
  • Mehr Familiendrama als historischer Roman

    Belgravia

    black_horse

    30. June 2017 um 22:03 Rezension zu "Belgravia" von Julian Fellowes

    Ein historischer Roman, der zur Schlacht um Waterloo seinen Anfang nimmt und dunkle Geheimnisse bietet - der Klappentext verspricht eine Mischung aus Familientragödie und Historie.Ersteres bietet er wahrlich genug. Das Geheimnis, was für den Leser schon schnell keines mehr ist, wird sehr ausführlich und von allen Seiten beleuchtet. Intrigen, Lügen, Neid, Liebe, Hass, Eifersucht und viele beteiligte Personen sorgen für ein Drama, das die gesellschaftlichen Gepflogenheiten zur damaligen Zeit sehr anschaulich darstellt. Teilweise ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks