Julian Gough Rotzhase & Schnarchnase - Möhrenklau im Bärenbau

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rotzhase & Schnarchnase - Möhrenklau im Bärenbau“ von Julian Gough

Hase hat Hunger. Riesenhunger! Die Vorräte sind leer und zu allem Übel ist auch noch Winter. Bär dagegen freut sich über den Schnee, denn endlich kann sie einen Schneemann bauen! Hase weiß aber eines ganz sicher: Sein Schneemann wird tausendmal besser als der von Bär. Pah! Doch als eine Lawine und ein hungriger Wolf seinen Weg kreuzen, erkennt selbst Hase, dass jeder einen guten Freund an seiner Seite braucht.
Eine Geschichte FÜR JÜNGSTE LESER über Schneemänner, Freundschaft und die beste Möhre.

Stöbern in Kinderbücher

Krakonos

TolleStory, die nicht nur unterhält, sondern auch mehr Respekt vor der Natur lehrt. Hin und wieder allerdings recht schwach ausgebaut.

Annabel

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Wieder ein gelungenes Petronella-Abenteuer: spannend, lustig, toll illustriert - meine Mädels lieben Petronella!

black_horse

Animox. Die Stadt der Haie

auch dieser Teil war wieder spannend. Ich mag Simon und seine Freunde und freue mich schon auf eine Fortsetzung.

QueenSize

Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

Total niedliche Geschichte

Leylascrap

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Qualitativ hochwertig mit wunderschönen, filigranen und einzigartigen Illustrationen

Skyline-Of-Books

Willy Puchners Fabelhaftes Meer

Zauberhaft Illustrationen aus der Wunderwelt des Meeres - nicht nur für Kinder sondern alle Tiefseetaucher und Hobbynautologen.

sarah_elise

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Einfach schön!

    Rotzhase & Schnarchnase - Möhrenklau im Bärenbau

    Damaris

    19. January 2018 um 08:28

    Schon der Titel dieser neuen Buchreihe "Rotzhase & Schnarchnase" ist so herrlich, dass man das Büchlein einfach sofort lesen muss, sobald man es in der Hand hält. Die drolligen Illustrationen tun ihr Übriges. Und so kam es, dass meine Tochter (8) und ich ein bisschen stritten, äh diskutierten, wer denn nun mit dem Buch beginnen durfte. Sie wollte alleine lesen (so ist es ja auch gedacht) und ich stellte mich schlussendlich gerne hinten an. "Möhrenklau im Bärenbau" ist nicht nur optisch eine Besonderheit, es ist zudem humorvoll, etwas eigen und allerliebst.Es ist Winter, doch Bär wacht früher aus ihrem Winterschlaf auf als sonst. Ein Dieb hat ihre ganzen Vorräte gestohlen. Alles ist weg! Weil sie großen Hunger hat und nicht mehr schlafen kann, geht sie nach draussen. Dort beschließt sie zuerst einmal einen Schneemann zu bauen ... und trifft auf den furchtbar schlecht gelaunten Hase. Ob zwischen diesem ungleichen Gespann so etwas wie Freundschaft entstehen kann?"Möhrenklau im Bärenbau" hat ein tolles Farbkonzept! Die komplette Geschichte wird von (vielen, vielen) Bildern begleitet, die schwarz-weiss sind und teilweise blau eingefärbt wurden. Das gibt dem Buch einen winterlichen Charme und unterstreicht die Szenerie aufs Beste. Zudem sind die Bilder sehr niedlich und aussagekräftig.Die Geschichte selbst ist wunderbar humorvoll, manchmal kautzig und eigen, vermittelt dabei sogar noch etwas Wissen, und hat einen positiven und sehr liebenswerten Ausgang. Sie ist zum Vorlesen und ersten Selberlesen ausgezeichnet geeignet, denn der Textumfang hält sich in Grenzen, und es gibt auf jeder Seite viel zum Anschauen und Lachen. Einfach schön!Fazit:Die nagelneue Rotzhase & Schnarchnase-Reihe startet mit dem winterlichen "Möhrenklau im Bärenbau" und wird sogleich frühlingshaft mit "Der Tyrann von nebenan" fortgesetzt. Wir hoffen, dass bald noch weitere Bände folgen werden (die Jahreszeiten wollen schließlich alle abgedeckt werden). Ganz abgesehen vom genialen Farbkonzept der Kinderbücher, sind die Geschichten ganz entzückend, dabei etwas eigen und schrullig. Eine neue/bessere Sicht auf die thematisierten Dinge wird sehr liebevoll vermittelt. Einfach empfehlenswert!

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Rotzhase & Schnarchnase - Möhrenklau im Bärenbau - Band 1" von Julian Gough

    Rotzhase & Schnarchnase - Möhrenklau im Bärenbau

    Magellan_Verlag

    "So was Dummes", sagte Hase wichtig, "eine Kugel den Hügel HOCHzurollen ..." "Wieso dumm?", fragte Bär "Na, die Schwerkraft." "Schwerkraft? Was ist das?", fragte Bär. "Schwerkraft", erklärte Hase, "ist die geheimnisvolle Kraft, durch die ein Ding zum anderen hingezogen wird." "Ach so." Bär nickte. "Wie die Freundschaft." "Nein!", sagte Hase. "Die Liebe?", fragte Bär. "Nein, nein!!", rief Hase. "Ach so ... Hunger?", fragte Bär, denn sie fühlte sich kräftig zum Frühstück hingezogen. Hase hat Hunger. Riesenhunger! Die Vorräte sind leer und zu allem Übel ist auch noch Winter. Bär dagegen freut sich über den Schnee, denn endlich kann sie einen Schneemann bauen! Hase weiß aber eines ganz sicher: Sein Schneemann wird tausendmal besser als der von Bär. Pah! Doch als eine Lawine und ein hungriger Wolf seinen Weg kreuzen, erkennt selbst Hase, dass jeder einen guten Freund an seiner Seite braucht. Julian Gough wurde 1966 in London geboren, ging in Irland zur Schule und auf die Universität und lebt heute in Berlin. Er schrieb diverse Romane, BBC Hörspiele und die Narration des erfolgreichen Computerspiels Minecraft. Rotzhase & Schnarchnase ist seine erste Kinderbuchreihe. Jim Field hat bereits in jungen Jahren mit dem Zeichnen begonnen und seine Leidenschaft für Cartoons entdeckt. Seit seinem Studienabschluss an der Hull School of Art and Design arbeitet er als Regisseur in der Animationsbranche und als freiberuflicher Illustrator. Eine Geschichte zum ersten Selberlesen (und zum Vorlesen) über Schneemänner, Freundschaft und die beste Möhre mit Bildern vom Illustrator von Der Löwe in dir und Trau dich, Koalabär. Hier könnt ihr eins von fünfzehn Leseexemplaren des Reihenauftakts Rotzhase und Schnarchnase - Möhrenklau im Bärenbau gewinnen. Um in den Lostopf zu hüpfen, beantwortet uns einfach bis 18. Januar folgende Frage: Was macht ihr im Winter am liebsten? Wir wünschen euch viel Spaß beim Mitmachen! Euer Magellan-Team

    Mehr
    • 175
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks