Julian Kalks Ey! Was kann man als Veganer eigentlich essen?!

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ey! Was kann man als Veganer eigentlich essen?!“ von Julian Kalks

"Ey! Was kann man als Veganer eigentlich essen?!" ist ein Lyrikband von Julian Kalks und enthält eine Sammlung seiner Poetry Slam Texte. Den Leser erwarten zehn Gedichte, die teils lustig, teils ernst an gesellschaftliche und zwischenmenschliche Themen herangehen - kurz gesagt: Poesie! Rezensionen: Michael Jakob: "Da lädt man Julian Kalks auf einen Slam ein, weil man von der Qualität seiner Texte überzeugt ist und er kommt damit an, dass er einen neuen Text ausprobieren wolle. Und dann hat man ein bisschen Panik als Veranstalter. Nach einer Minute zuhören lernt man, dass die Angst unbegründet war, weil dieser Typ es wieder einmal geschafft hat, etwas Tolles zu schreiben!" Emir Puyan Taghikhani aka Helmuth Steierwald: "Zunächst dachte ich ja, dies sei ein auf Veganer abgestimmtes Kochbuch voller Rezeptideen, die sich nur um Seitan, Tofu und Zucchini drehen. Alles Zutaten, die mir Flatulenzen bereiten. Mit Kennermiene rezipierte ich dann die in diesem Buch abgedruckten Texte und bemerkte zügig: „Aha, Lyrik.“ Und die Lyrik von Julian Kalks bereitet mir auch Flatulenzen. Und zwar auf der Bühne. Es gibt ausnahmslos keinen einzigen Slam, bei dem ich mit meinen comediösen Einlagen gegen die witzigen, ideenreichen und einfühlsamen Texte von Julian Kalks gewinnen konnte. Und dafür hasse ich Julian Kalks. Diesen Hass darf er sich an seine Brust heften, wie einen bedeutsamen Militärorden. Julian Kalks bietet Qualität. Dafür stehe ich mit meinem Harem."

Stöbern in Gedichte & Drama

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen