Julian Reichelt

 3.8 Sterne bei 12 Bewertungen

Alle Bücher von Julian Reichelt

Kriegsreporter

Kriegsreporter

 (11)
Erschienen am 24.08.2010
Ruhet in Frieden, Soldaten!

Ruhet in Frieden, Soldaten!

 (1)
Erschienen am 14.06.2010

Neue Rezensionen zu Julian Reichelt

Neu

Rezension zu "Kriegsreporter" von Julian Reichelt

Rezension zu "Kriegsreporter" von Julian Reichelt
Ein LovelyBooks-Nutzervor 6 Jahren

Julian Reichelt ist Kriegsreporter für die BILD. Er berichtet aus Kriegsgebieten, wie zB Thailand oder Afghanistan und erzählt nicht nur über die Toten und Verletzten, sondern vielmehr um die Geschichten und Familien dahinter. Er ist regelrecht "süchtig" nach neuen Geschichten und hat Probleme damit zu Hause zur Ruhe zu kommen, da er befürchtet er würde etwas verpassen. Er lebt mit Flüchtlingen im Krisengebiet, nur um ihre Geschichten zu hören und mittendrin zu sein. Er riskiert sein Leben um uns wahre und traurige Geschichten aus seinem Blickwinkel zu präsentieren.

Anfangs dachte ich es würde sich nur um Geschichten von Toten und Soldaten handelt, doch das ist nicht so. Der Autor beschreibt viel mehr die Geschichten hinter den Menschen und vorallem der Familien und Angehörigen.
Das Buch ist wirklich sehr empfehlenswert und lässt einem den Krieg mit anderen Augen sehen. (Nicht so, dass Krieg gut wäre, aber seit ich dieses Buch gelesen habe und jetzt was im Fernsehen über Anschläge im Irak usw. höre, frage ich mich, wie viel Angehörige, die oder der Tote hatte und was hinter seinem Leben steckte.)

Kommentieren0
7
Teilen

Rezension zu "Kriegsreporter" von Julian Reichelt

Rezension zu "Kriegsreporter" von Julian Reichelt
Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren

Julian Reichelt ist Kriegsreporter für die BILD. Er berichtet aus Kriegsgebieten, wie zB Thailand oder Afghanistan und erzählt nicht nur über die Toten und Verletzten, sondern vielmehr um die Geschichten und Familien dahinter. Er ist regelrecht "süchtig" nach neuen Geschichten und hat Probleme damit zu Hause zur Ruhe zu kommen, da er befürchtet er würde etwas verpassen. Er lebt mit Flüchtlingen im Krisengebiet, nur um ihre Geschichten zu hören und mittendrin zu sein. Er riskiert sein Leben um uns wahre und traurige Geschichten aus seinem Blickwinkel zu präsentieren.

Anfangs dachte ich es würde sich nur um Geschichten von Toten und Soldaten handelt, doch das ist nicht so. Der Autor beschreibt viel mehr die Geschichten hinter den Menschen und vorallem der Familien und Angehörigen.
Das Buch ist wirklich sehr empfehlenswert und lässt einem den Krieg mit anderen Augen sehen. (Nicht so, dass Krieg gut wäre, aber seit ich dieses Buch gelesen habe und jetzt was im Fernsehen über Anschläge im Irak usw. höre, frage ich mich, wie viel Angehörige, die oder der Tote hatte und was hinter seinem Leben steckte.)

Kommentieren0
5
Teilen
elins avatar

Rezension zu "Kriegsreporter" von Julian Reichelt

Rezension zu "Kriegsreporter" von Julian Reichelt
elinvor 8 Jahren

Dieses Buch ist unglaublich eindringlich und das Schlimme, das ist alles echt. Das sind keine ausgedachten Kriege, das passiert wirklich alles gerade, so wenig man das auch glauben kann. Da verhungern Kinder, weil sie kein Heim mehr haben, vertrieben wurden aus ihrem eigenen Haus. Und nicht nur sie, sondern ein ganzes Volk. Da sterben Menschen, weil Bomben in ihre Häuser fallen, einfach vom Himmel und Kriege werden geführt, und vergewaltigt und Menschen bedroht und ermordet und das alles passiert in UNSERER Welt.

Julian Reichelt ist Kriegsreporter, fliegt immer in diese Krisengebiete und tut das gerne. wartet regelrecht darauf. Das ist eine Sache, die ich nicht verstehen kann, er will von den schlimmen Dingen erzählen, aber gleichzeitig ist es der Nervenkitzel oder etwas in der Art, das ihn antreibt. Julian Reichelt erzählt, man stumpft ab gegenüber dem Gesehenen, das Schlimme sind die Schicksale der Menschen zu erfahren und die erzählt er hier. Das Buch ist unglaublich gut geschrieben. Manchmal etwas durcheinander in den Erzählsträngen, aber schrecklich fesselnd.

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks