Juliana Fabula

 4.1 Sterne bei 57 Bewertungen
Autorin von BeastSoul, Scàth Solas - Schattenlicht und weiteren Büchern.
Juliana Fabula

Lebenslauf von Juliana Fabula

Juliana Fabula ist kurz vor Halloween 1991 geboren. Von klein auf, hat sie bereits gerne gelesen und zu dieser Zeit kam auch die Liebe und Leidenschaft zum Schreiben. Buchstabe für Buchstabe, Wort für Wort, Satz für Satz. Nach und nach schrieb sie ihre Gedanken, Träume und Welten auf Papier. Es entstanden fantastische Geschichten voller Wunder und Magie. Heute arbeitet sie in einer Werbeagentur als Mediengestalterin. Sie liebt es, sich kreativ auszuleben, Dinge zu erschaffen, zu gestalten, dem ganzen etwas Farbe zu verleihen, sei es durch Bilder oder Worte. Zum Schreiben nutzt sie jede freie Minute und geht mit ihren Charakteren auf Abenteuerreise. Außerdem gestaltet sie auch Cover & mehr für Autoren unter dem Label “Farbenmelodie – Harmony of Colors” und inspiriert andere Schreiberlinge mit ihren kreativen Autorenboxen von “Writer’s Soul” . Sie führt also durch und durch ein kreatives Leben. Erfahre mehr über diese Projekte findet ihr auf: https://www.facebook.com/Farbenmelodie https://www.facebook.com/writerssoul1

Alle Bücher von Juliana Fabula

BeastSoul

BeastSoul

 (30)
Erschienen am 27.07.2018
Wortmagie

Wortmagie

 (13)
Erschienen am 14.11.2014
Scàth Solas - Schattenlicht

Scàth Solas - Schattenlicht

 (14)
Erschienen am 23.08.2012
BeastSoul: Sternenlicht

BeastSoul: Sternenlicht

 (0)
Erschienen am 07.08.2018
Meine Welt der Bücher

Meine Welt der Bücher

 (0)
Erschienen am 04.07.2017
Wortschatz

Wortschatz

 (0)
Erschienen am 12.01.2017

Neue Rezensionen zu Juliana Fabula

Neu

Rezension zu "BeastSoul" von Juliana Fabula

Gelungener Auftakt, leichte Schwächen, aber extrem starke Idee :)
Kirja_Fairyvor 7 Tagen

Handlung

Finya ist eigentlich ein sehr gewöhnliches Mädchen, so glaubt sie jedenfalls. Sie hat sehr lebhafte Träume.

Doch eines Tages erfährt sie, dass es magische Abenteuer und Wesen eben nicht nur in ihren geliebten Büchern gibt, sondern auch in ihrer Realität. Sie gehört zu den Beasttamern.

Diese Erkenntnis wirft ihr bisheriges Leben aus der Bahn und bedeutet gleichzeitig, dass sie die Schule wechseln muss. Sie geht fortan nach Arcanus, der Akademie für Beasttamer. Dort lernt sie auch ihr Beast kennen – Leonèl. Der zeigt ihr jedoch auch deutlichst das Biest in sich. Wird Finya ihren Wegen finden?

Meinung

Das Cover ist mir als Erstes von dem Buch ins Auge gesprungen. Quer durch meine Timeline sprang es mich regelrecht an.

Finya ist die Protagonistin der Geschichte und mir gefällt es vor allen Dingen, dass sie nicht die überstarke weibliche Rolle ist, sondern durchaus auch verunsichert und mal die Schwächere. An gewissen Stellen finde ich, hätte sie sich noch weiter entwickeln können, aber wer weiß jetzt schon was in den Folgebänden kommt?

Ihren Gegenpart bietet Leonèl, ihr Beastpartner. Er könnte noch mehr Bedeutung haben, zeigt aber eine gute Entwicklung.

Ich habe in einigen Rezensionen vorher gelesen, dass einige den Einstieg etwas langatmig fanden. Dies kann ich für mich nicht bestätigen. Mir hat der Einstieg gefallen, denn man wurde nicht einfach in die Geschichte geworfen, sondern konnte sich sehr gut hereinfinden.

Die Perspektive ist zum größten Teil aus Finyas Sicht, springt jedoch auch an einigen Stellen zu Leonèl.

Gerade die Idee mit den Beasts und den Sternen finde ich sehr faszinierend und etwas ähnliches habe ich bisher auch nicht gefunden, sodass hier der Begriff einmalig sehr gut passt. Die Idee ist gut umfasst worden und bietet für mich auch genug Potential für Fortsetzungen.

Fazit

Sternenlicht ist ein gelungenes Debüt und gleichzeitig ein gelungener Auftakt. Garniert mit einem grandiosen Cover hat das Buch jegliche Berechtigung als Print bei mir noch einzuziehen (Achtung, Wunschliste…. ) Ich gebe dem Buch trotz der kleineren Schwächen bei Finya 5 Feen, weil es mir einfach sehr gut gefallen hat.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "BeastSoul" von Juliana Fabula

Finya & Beast
winniehexvor 3 Monaten

Die 17-jährige Finya ist eigentlich ein ganz normales Mädchen, zumindest hat Sie das bisher immer angenommen. Finya hat früh ihre Eltern verloren und ist danach zu ihrer Tante Annie gezogen die auf dem Land lebt. Sie liebt die Abgeschiedenheit auf dem Land, wenn der Wind ihr durch das Gesicht bläst und das Wetter auch ungestüm ist. Gerade dann ist Sie besonders gerne in Büchereien und steckt ihre Nase in die tollsten Bücher. Durch einen Regenschauer kommen Finyas Kräfte zum Vorschein, aber Sie kann damit nicht richtig was anfangen. Danach geht es ganz schnell, Sie kommt in die Welt von Nebula Astérí und soll dort auf die Akademie Arcanus gehen um ihre Kräfte zu beherrschen. Denn Finya ist eine Tamerin und diese können nur mit ihrem Beast agieren, dass Problem ist nur das ihr Beast ein ziemlicher Idiot ist, denn die beiden sind wie Hund- und Katz. Aber irgendwann müssen Sie zusammenarbeiten und das schneller als Sie glauben.

Das Cover zu dem Buch finde ich wirklich farblich wunderschön gestaltet.

Der Anfang war etwas langatmig, hat mich aber jetzt nicht gestört da ich vieles Debüts kenne, die so beginnen und einfach auch ihre Zeit brauchen. Die Idee an der Geschichte finde ich wirklich gelungen, denn es ist mal was ganz anderes. Für mich spielte das ganze im Bereich Fantasy und auch bissel Astro war mit drin, war auch jeden Fall mein Gedanken beim Thema Sternenbild. Aber wie gesagt, sowas ist Geschmackssache.

Was ich mir gewünscht hätte, dass wäre einfach die Figuren noch etwas mehr ausgebaut und vielleicht mehr Sprachgebrauch anwenden, ansonsten kann ich nur sagen, gute Story.

 

Kommentieren0
34
Teilen

Rezension zu "BeastSoul" von Juliana Fabula

Ein gelungener Debtüroman mit Potenzial nach oben
annso24vor 3 Monaten

Cover:
 
Die Gestaltung ist bereits magisch angehaucht, sodass man auf jeden Fall ein gutes Gefühl dafür bekommt, was einen erwartet. Auch die gewählten Elemente tragen sehr gut dazu bei, sodass es aus meiner Sicht alles in allem ein gelunges Cover ist, dass sich sehen lassen kann.


Inhalt:
Die Welt ist nicht, wie sie scheint ... Zumindest ist sie nicht die Einzige. Einst kamen die Sterne auf die Erde, um die Menschen zu schützen ... Was sich daraus ergab, sollte etwas Unglaubliches sein. Finya glaubt, sie sei ein ganz normales Mädchen, doch ein abendlicher Sturm soll ihr Leben ganz schön auf den Kopf stellen. Nicht nur, dass sie magische Fähigkeiten haben soll, sondern auch eine neue Schule und weitere Hindernisse erwarten sie. Insgesamt empfand ich die Grundidee der Geschichte sehr gut. Besonders der Werdegang der Sterne und die Entstehung der Beasts und ihrer Tamer, zu denen nun auch Finya gehört, faszinierten mich. Man wird leicht aber konsequent in die Geschichte eingeführt und es erwartet den Leser eine doch recht spannende Handlung mti Überraschungen, einer ordentlichen Portion Gefühle, Konflikte und heikle Situationen. Aus meiner Sicht ist es sehr gut gestaltet und lesenswert. Einige Schwächen sah ich jedoch in manchen kleinen Logikfehlern der Details von Situationen sowie darin, dass für mich im Hinblick auf manche Hintergründe zu viele Fragen offen bliebem. Dennoch bin ich sehr neugierig auf Band 2 und hoffe da auf eine Weiterentwicklung.


Charaktere:
Im Fokus der Geschichte steht die junge Protagonistin Finya. Mit ihren 17 Jahren ist sie noch jung und selbstverständlich überfordert mit der Situation. Ich persönlich fand es nicht schlecht, mal eine nicht so starke, kämpferische Protagonistin zu haben. Dennoch fehlte mir eine Entwicklung ihrerseits bis zum Ende etwas. Manchmal war sie mir tatsächlich zu naiv und machte sich über nichts so richtig Gedanken. Zumindest nicht so wirklich über ihren Partner, ihr Biest, sondern nur über mehr oder minder Belangloses. Ich konnte sie nicht immer verstehen, wodurch der Lesespaß etwas litt. Da erging es mir mit den Nebenfiguren wie Finyas neu gewonnenen Freunden an der Akademie schon besser. Sie waren zum Großteil wesentlich greifbarer. Nur Finays Partner Léonel nicht und das fand ich bei seiner Rolle unglaublich schade. Man merkte zwar eine kleine Entwicklung, aber er kam einfach nicht richtig zur Geltung und hin ein ziemlich unter.

Schreibstil:
Mit ihrem DEbütroman hat Juliana Fabula auf jeden Fall einen sehr guten Grundstein gelegt. Insgesamt ließ sich die Geschichte auch gut lesen. Jedoch störten mich manche REchtschreib- und Grammatikfehler sowie manchmal ein etwas zu umgangssprachöicher Ausdruck, aber letzteres ist Geschmackssache. Zum Großteil war die Perspektive auf Finya konzentriert, was ich als gut gewählt empfand. Die seltenen Wechsel zu Léonelh hätten gut und nützlich sein können, waren mir aber immer etwas zu plötzlich und leider ohne günstige Konsistenz. 

Fazit:
Insgesamt ist dieser Auftakt eine gute Geschichte. Bis auf einige Schwächen hat es mir Spaß gemacht, von Finyas Abenteuer zu lesen. Auf jeden Fall bin ich sehr neugierig und hoffe, dass sich die Autorin in der Fortsetzung mit der Geschichte weiterentwickelt.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
Zur Leserunde

Kannst du das Flüstern der Sterne hören? Sie rufen deinen Namen!

Stell dir vor, du hast immer gedacht, die einzigen Abenteuer die du je erleben wirst, sind die in deinen Büchern. Eines Tages jedoch erfährst du, dass du nicht nur ein Mensch bist. In dir schlummert die Magie der Sterne, das Blut von uralten Wesen fließt in deinen Adern. Die Geschichten, die vorher nur auf dem Papier standen, werden Wirklichkeit und du findest dich in einer neuen Welt wieder - voller Wunder und Magie. Genau das passiert Finya, allerdings lauern in der Dunkelheit Gefahren, von denen niemand etwas geahnt hat... 

Lass dich verzaubern von dieser besonderen Geschichte und entdecke gemeinsam mit mir und den anderen Lesern die Welt von Nebula Astèri.

Klappentext:

Märchen enthalten einen Funken Wahrheit.

Finya hat nie damit gerechnet, eines Tages in einem dieser fantastischen und magischen Abenteuer zu landen, die sie bisher nur aus ihren Büchern kennt. Von einem Moment auf den anderen wird ihre Welt völlig auf den Kopf gestellt.

Träume werden zur Realität. 

In Arcanus, der Akademie für Beasttamer, lernt sie nicht nur, ihre elementaren Kräfte zu kontrollieren, sondern auch ihr Beast kennen. Und Leonèl ist wahrlich das Biest in Person.

Legenden werden neu geschrieben.

Doch der Schein des Sternenlichts birgt ebenso Finsternis. Dunkle Schatten machen Jagd auf sie, Freunde und Feinde werden zu Bestien und nur die Sterne können ihr den rechten Weg weisen. 

Willkommen in Nebula Astéri.


Insgesamt gibt es 20 Leseexemplare (als E-Book im Wunschformat). Diese werden unter allen Teilnehmern vergeben, die sich bis einschließlich 12.08.2018 über den "Jetzt bewerben"-Button* für das Buch bewerben und mir verraten, welches euer liebstes Märchen ist oder auch gerne euer liebster Disney-Film! Meiner ist "Die Schöne und das Biest" ;) 

Da ich es liebe und mir wünschen würde, hier einen regen Austausch zu haben, habe ich mir etwas überlegt, damit ihr ebenfalls Spaß dabei habt ;) 

Ich werde euch verschiedene Aufgaben stellen und diese könnt ihr lösen, im Gegenzug erhaltet ihr Sternenstaub. Für jede Aufgabe gibt es einen eigenen Thread. Am Ende der Aktion, gibt es verschiedene Staffelbelohnungen für den Sternenstaub (hier werden verschiedene Werte erstellt und wenn die Teilnehmer z.B. im Bereich von 3-5 Phiolen Sternenstaub liegen, wandern diese in den Lostopf für eine der Staffelblohnungen). Diese Belohnungen können aus den Goodies bestehen, die es bereits zu BeastSoul gibt und als Hauptgewinn gibt es 1x die Schmuckausgabe (Hardcover mit Illustrationen) von BeastSoul . In diesen Lostopf kommen die Teilnehmer mit dem meisten Sternenstaub.

Die Aufgaben sind als Sternschnuppen gekennzeichnet und folgende Goodies gibt es bereits zum Buch & werden als Staffelbelohnungen verlost:
  • Lesezeichen mit Perlmutteffekt
  • Postkarte mit der Zeichnung von Fuchsgöttin mit Perlmutteffekt
  • Chromkarte mit der Zeichnung von Larissa Moritz
  • Armband mit Sternenanhänger
  • Handspiegel im BeastSoul-Design
  • Charaktertee (Finya, Emily)        
Alle, die mit ihrem eigenen Exemplar an der Leserunde teilnehmen möchten, sind natürlich herzlich willkommen. Ihr könnt jederzeit mit einsteigen. Das E-Book gibt es zum Einstiegspreis für 2,99€ anstatt 4,99€. Wer gerne ein signiertes Printbuch hätte, kann gerne *HIER* vorbeischauen.

Die Frist für die Bearbeitung der Aufgaben zu "BeastSoul - Sternenlicht" um Sternenstaub zu sammeln endet am 30.09.2018 – d.h. alle Aufgaben müssen bis einschließlich dieses Datums vollständig bearbeitet sein, damit sie in die Wertung mit einfließen.
         
*Kleingedrucktes:   
Die Bewerbung verpflichtet euch automatisch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme, am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Erfüllen der Aufgaben bis spätestens 30.09.2018 und eine Rezension zu verfassen. Erwiesene Nichtleser werden nicht berücksichtigt. Ebenfalls werden keine Profile berücksichtigt, die nicht min. 3 Rezensionen enthalten und/oder nicht öffentlich einsehbar sind.   
 
Ein allgemeiner Hinweis: Bitte markiert eure Beiträge nur dann als Spoiler, wenn es sich wirklich um Spoiler handelt und beispielsweise nicht eure Beiträge für die einzelnen Aufgaben! 

Zur Leserunde

Hallo ihr Lieben,

ich möchte Euch ganz herzlich zu einer Leserunde meines Kurzgeschichtensammelbandes "Wortmagie-Adventskalender" einladen.

Worum geht es in "Wortmagie - Adventskalender"?

Einen kleinen Einblick bietet der Klappentext:

24 Kurzgeschichten, eine für jeden Tag im Advent, bis zu Weihnachten. Für jeden ist etwas dabei, ob Weisheiten, Kindergeschichten, Fantasie, Drama, Liebe, weihnachtliche Geschichten, zum selber lesen oder vorlesen.

Jede ist auf ihre Weise etwas ganz Besonderes, denn Worte besitzen eine besondere Magie. Sie können in uns ein wahres Feuerwerk der Gefühle auslösen. Worte bringen uns zum Lachen, Weinen und regen uns zum Nachdenken an.

Ich möchte Ihnen mit diesen Geschichten, ein Feuerwerk der Gefühle schenken. 

19 Kurzgeschichten aus dem Buch Wortmagie + 5 zusätzliche Weihnachtsgeschichten Die eBook-Version entspricht ungefähr 204 Seiten. Die Print-Version hat im Taschenbuchformat 220 Seiten.

Einen Buchtrailer gibt es auch, den findet ihr hier:

https://www.youtube.com/watch?v=ReXpH_xa660

Für die Leserunde stelle ich 10 eBooks zur Verfügung (PDF, EPUB, MOBI).

Bewerben könnt ihr euch bis zum 28. November um 12 Uhr, danach findet die Bekanntgabe der Gewinner statt. Beantwortet lediglich folgende Frage:

"Welche Geschichte oder welches Buch, hat in euch dieses Jahr ein Feuerwerk der Gefühle ausgelöst?"

Die Leserunde würde dann wie folgt ablaufen, ich habe zu jeder Geschichte, ein Unterthema erstellt und würde mich sehr freuen ein kurzes Feedback von euch zu erhalten. Am Ende der Leserunde dann ein Gesamtfazit bzw. eine Rezension zu dem Buch.

Falls ihr einer der glücklichen Gewinner seid, schreibt mir bitte eine PN in der ihr Eure Email-Adresse und das gewünschte Format angebt :)

Ich freue mich auf eine tolle Gesprächsrunde und bin wahnsinnig gespannt auf Eure Meinungen! Natürlich stehe ich Euch liebend gern Rede und Antwort.

 

Liebe Grüße,

Juliana Fabula

 

Hier findet ihr mich noch:

Facebook: https://www.facebook.com/JulianaFabula.Autorin

Letzter Beitrag von  Geschichtenabenteurerinvor 4 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Juliana Fabula wurde am 30. Oktober 1991 in Deutschland geboren.

Juliana Fabula im Netz:

Community-Statistik

in 74 Bibliotheken

auf 17 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks