Juliane Albrecht

 3.7 Sterne bei 23 Bewertungen
Autor von Gefühlsecht, War ich gut, Schatz? und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Juliane Albrecht

Juliane Albrecht, geboren in den späten 60er Jahren in Hanau, ist das Pseudonym der erfolgreichen Autorin Andrea Russo. Sie liebt gutes Essen genauso wie das Schreiben. Daher stand für sie schon von klein auf fest, dass sie entweder Köchin oder Schriftstellerin werden würde. Einen der beiden Träume hat sie sich erfüllt – in den Genuss ihrer Kochkünste kommen nur ihr Mann und ihre Tochter. Auf Trab hält sie ihre Hündin, die sie bei jedem Wetter vor die Tür ihres kleinen Häuschens im Ruhrgebiet jagt.

Die Autorin im Internet: www.andrearusso.de.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Juliane Albrecht

Cover des Buches Gefühlsecht (ISBN:9783958244795)

Gefühlsecht

 (37)
Erschienen am 01.12.2015
Cover des Buches War ich gut, Schatz? (ISBN:9783958245044)

War ich gut, Schatz?

 (19)
Erschienen am 24.03.2016
Cover des Buches Möppelchensex (ISBN:9783939990291)

Möppelchensex

 (18)
Erschienen am 01.12.2016
Cover des Buches Im Himmel mit Ben (ISBN:9783958247567)

Im Himmel mit Ben

 (14)
Erschienen am 30.01.2017
Cover des Buches Irren ist himmlisch (ISBN:9783958244092)

Irren ist himmlisch

 (2)
Erschienen am 01.08.2016
Cover des Buches Möppelchensex (ISBN:9783955208691)

Möppelchensex

 (0)
Erschienen am 26.05.2014
Cover des Buches Möppelchensex: Leseprobe (ISBN:9783955208721)

Möppelchensex: Leseprobe

 (0)
Erschienen am 27.05.2014

Neue Rezensionen zu Juliane Albrecht

Neu

Rezension zu "Möppelchensex" von Juliane Albrecht

Wer braucht schon 90-60-90???
Normal-ist-langweiligvor 3 Jahren

Meine Meinung:

Zwischendurch muss es immer mal wieder ein Frauenroman sein, am liebsten mit Humor und relativ wenig Erotik. Das Buch „Möppelchen(s)ex“ wird folgendermaßen angekündigt und passt damit genau in mein Beuteschema: 

„Herrlich komisch und erfrischend frech – eine Heldin zum Verlieben und ein Roman für Frauen, die mehr im Kopf haben als 90-60-90!“ (Quelle auf meinem Blog)

Das Buch und damit Monas Geschichte hat mir wirklich gut gefallen. Natürlich ist die Geschichte selbst an nur wenigen Stellen überraschend bzw. etwas Neues. Aber sie liest sich sehr leicht und flüssig und hat wirklich Charme.

Meine größte Befürchtung war, dass sich Mona von Christian trennt und dann 20 kg abnimmt und der Welt bzw. Christian zeigt, was er verpasst. Da kann ich euch aber beruhigen. Juliane Albrecht hat sich ein viel besseres und für mich auch perfekteres Ende ausgedacht. Hier kriegen alle ihr Fett weg – was für ein Wortspiel!  und trotzdem passt das Ende perfekt.

Mona war mir beim Lesen sehr sympathisch und sie hat vor allem auch tolle und clevere Freunde, die wissen, was für Mona gut ist! Spannend fand ich tatsächlich auch die Nebengeschichte rund um Christian persönlich oder Monas Mutter!

Gelungen finde ich es auch immer wieder, wenn der Titel des Buches in der Geschichte vorkommt und damit „Verwendung“ findet!

Insgesamt ein passendes Buch für den beginnenden Frühling mit ein wenig Sonnenschein auf dem Balkon oder Garten. Das Buch macht auf jeden Fall gute Laune!

(4 / 5)

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Möppelchensex" von Juliane Albrecht

Schreibstil gut der Inhalt naja
elly007vor 4 Jahren

Es ist vom Schreibstil flüssig geschrieben. Warum es in der Kategorie Humor steht was ich nicht, ich fand es nicht sehr lustig, habe nur einmal gelacht.

Es geht darum das Mona mit Christian zusammen ist und das seit 7 Jahren. Er betrügt und belügt sie. Dann bekommt Mona es durch Zufall raus. Sie flieht zu ihrer Freundin und lernt neue Leute kennen die sie beraten. Wie Mona das solange ausgehalten hat weis ich nicht. 
Ich kann es nicht empfehlen, dass gibt bessere.

Kommentieren0
17
Teilen

Rezension zu "Möppelchensex" von Juliane Albrecht

Weg mit dem Speck oder besser weg mit dem Ex?
Fuchurvor 5 Jahren

Herrlich komische und prickelnde Komödie, die man gar nicht mehr weglegen will. Über das Unzufriedensein mit seinem Gewicht, der Flaute in einer Beziehung, dem Betrogen werden, dem Verfolgen seiner Träume und dem starken Rückhalt durch Freunde und Familie.
Perfekt um für ein paar Stunden den Kopf frei zu bekommen und neues Selbstbewusstsein zu tanken, mit sich und seinem Leben ins reine zu kommen, um es einfach genießen zu können.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 29 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks