Juliane Käppler

 4,4 Sterne bei 299 Bewertungen
Autorin von Die sieben Tode des Max Leif, Willkommen in Hawks und weiteren Büchern.
Autorenbild von Juliane Käppler (©)

Lebenslauf von Juliane Käppler

Juliane Käppler, Jahrgang 1977, lebt und arbeitet im Mainz als freiberufliche Autorin und Chefredakteurin eines Lokalmagazins. Sie schreibt Jugendromane, Contemporary und Humorvolles für verschiedene Verlage. Als Tochter einer Deutschlehrerin und Enkelin eines Geschichtenerzählers wuchs die Autorin mit Literatur und der Liebe zu fantastischen Welten auf. Es gab keinen besonderen Zeitpunkt, an dem sie beschlossen hat, Schriftstellerin zu werden. Vielmehr glaubt sie nicht, dass die Schreiberei etwas ist, zu dem man sich entschließt, das man erlernen oder aufgeben kann. Für sie ist es weder Hobby noch Alternative, sondern ein Teil ihrer selbst.

Alle Bücher von Juliane Käppler

Cover des Buches Die sieben Tode des Max Leif (ISBN: 9783426517253)

Die sieben Tode des Max Leif

 (118)
Erschienen am 11.01.2016
Cover des Buches Willkommen in Hawks (ISBN: 9783733783822)

Willkommen in Hawks

 (67)
Erschienen am 13.03.2014
Cover des Buches Die Schwangerschaft des Max Leif (ISBN: 9783426519745)

Die Schwangerschaft des Max Leif

 (46)
Erschienen am 01.03.2017
Cover des Buches Summers Lost (ISBN: 9783733784249)

Summers Lost

 (35)
Erschienen am 15.10.2014
Cover des Buches Von Herzen (ISBN: 9783734741838)

Von Herzen

 (33)
Erschienen am 03.02.2015

Neue Rezensionen zu Juliane Käppler

Cover des Buches Die Schwangerschaft des Max Leif (ISBN: 9783426519745)Leseratte61s avatar

Rezension zu "Die Schwangerschaft des Max Leif" von Juliane Käppler

Mit viel Humor durch die Schwangerschaft
Leseratte61vor 16 Tagen


 

Auszug aus dem Klappentext:

Als Max Leif erfährt, dass seine Maja Zwillinge erwartet, avanciert er zum Schwangerschaftsmanager. Nicht nur vor ungesundem Essen bewahrt er die Frau seines Herzens, sondern auch vor fremdländischen Parasiten und den keimtechnisch riskanten Zuneigungsbeweisen von Hund Hannibal. Selbstverständlich fühlt er auch ihren Ärzten auf den Zahn, unterzieht alle am Markt verfügbaren Babyphone einem Sicherheitscheck und testet die Kurvenlage des Kinderwagens so gründlich wie die der neuen Familienkutsche. Nur eine scheint über seine Hingabe nicht sonderlich glücklich zu sein …

 

Fazit:

Als Max erfährt, dass seine Maja schwanger ist, schöpft es aus dem Vollen, um die Schwangerschaft zu managen. Dabei schießt er teilweise weit über das Ziel hinaus und seine Umwelt kann es nicht fassen. Er befragt das Internet, um dann Maja mit seinen neuen und teils seltsamen Erkenntnissen zu konfrontieren, selbst die Ärzte sind vor seinem Wissen nicht sicher und dies sorgt dann schon für heitere Momente. Doch dabei bleibt es nicht, denn Max will es ganz genau wissen. Für seine Kinder ist nur das Beste und Sicherste gut genug. Da wundert es wohl kaum, dass der Kinderwagen fast einen Crashtest überstehen muss und auch die anderen nötigen Utensilien genauestens geprüft werden. 

 

Locker und voller Humor werden diese aufregenden neun Monate der Schwangerschaft beschrieben. Mir hat es große Freude bereitet Max und Maja in dieser Zeit zu begleiten und die vielen lustigen Situationen brachten mich zum Lachen. Max und Maja waren mir schnell sympathisch und ich konnte mir ihr Leben richtig gut vorstellen. Mein absoluter Liebling ist allerdings die russische Putzfrau von der ich gerne mehr gelesen hätte. Sämtliche Charaktere wirkten auf mich absolut authentisch und überzeugend. 

 

Max geht in seiner Rolle des werdenden Vaters voll auf, auch wenn Maja ihn oft bremsen muss. Ob ihre Liebe diese Zerreißprobe überstehen kann? Das müsst ihr leider selbst lesen, es lohnt sich.

 

Der angenehm flüssige Schreibstil sorgte dafür, dass die Seiten regelrecht dahinflogen und ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Neben den vielen lustigen Momenten gab es auch einige Momente zum Innehalten und Nachdenken und welche die traurig waren. Doch auch dazu möchte ich nicht mehr verraten.

 

Auch wenn ich das erste Buch mit Max nicht kenne, war mir der Einstieg problemlos möglich, da am Anfang eine kurze Zusammenfassung für einen guten Einstieg vorhanden war. Ich wurde sehr gut unterhalten und hatte schöne Lesestunden. Da mir dieses Buch so gut gefallen hat freue ich mich auf weitere Bücher mit Max und seiner Maja.

 

Von mir eine überzeugte Leseempfehlung an alle Leser, die Humor besitzen und Sinn für Skurrilität. 

Kommentare: 2
3
Teilen
Cover des Buches Die Schwangerschaft des Max Leif (ISBN: 9783426519745)shilos avatar

Rezension zu "Die Schwangerschaft des Max Leif" von Juliane Käppler

Lustig, zum Kaputtlachen
shilovor 17 Tagen

Der bekannte ehemalige Musikproduzent Max Leif macht eine ganz neue Erfahrung. Seine Freundin ist schwanger.

Mit einem leichten, lockeren und humorvollen Schreibstil erzählt das Buch wie es ist, wenn ein Mann „mitschwanger“ ist. Gelungene Dialoge und Situationskomiken zaubern dem Leser ein Dauergrinsen in das Gesicht.

Mein Fazit:

Ein Gute-Laune-Buch, dem ich eine klare Leseempfehlung ausspreche. 5 Sterne

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Willkommen in Hawks (ISBN: 9783733783822)Angelsammys avatar

Rezension zu "Willkommen in Hawks" von Juliane Käppler

Unschuldig auseinandergerissen ...
Angelsammyvor 2 Monaten

Schüleraustausch kann so reizvoll sein. Aber muß es ausgerechnet das öde all-american Kaff Hawks in Michigan sein? Dort wo die Elche fluchend fliehen und die Füchse seufzend die Pfoten vor ihre Augen schlagen? Aargh! Warum muß es Michigan sein???

Die siebenzehnjährige Charlotte Engel, Pflanze der Großstadt ist nicht gerade enthusiastisch angetan. Wenn da nicht Cameron McCready wäre, vorgeblicher Bad Boy par excellence, in den sie sich verliebt. Er hat Charisma und Charme. 

Aber er muß unschuldig in the slammer ( Knast ). Charlotte fliegt unverrichteter Dinge und geknickt nach Deutschland zurück. 

Fünf Jahre ziehen ins Land, eine lange Zeit, bis sie sich wiedersehen - in Hawks. ( Ohne Hudson, hä, hä! ). Sie stellen erfreut fest, daß ihre Liebe noch sehr vital ist. Der wahre Verbrecher jedoch, für den Cameron gesessen hatte, wird ihnen schon bald gefährlich ...

Juliane Käppler hat authentisch gezeichnete, vielschichtige Protagonisten geschaffen, die in diesem Plot zu begeistern wissen. Sie vermeidet die Untiefen des Kitsches, der Stereotypen und des Bla Blas. 

Nebenfiguren sind ebenfalls fein austariert und verblassen keineswegs. Die Handlung ist dramatisch, emotional und packend. Nicht vorhersehbar schlägt das Buch unberechenbare Haken. 

Humor und Romantik halten sich gut die Waage mit der angemessenen Ernsthaftigkeit. Die Muffigkeit der Kleinstadt ist gut eingefangen. Man geht mit und mag die beiden sehr. Ein gutes Buch, das man sehr gerne liest. Danke, Juliane Käppler! 

Kommentare: 1
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Als Ex-Hypochonder Max erfährt, dass seine Freundin Zwillinge erwartet, avanciert er zum Schwangerschaftsmanager. Er bewahrt er die Frau seines Herzens vor ungesundem Essen und fremdländischen Parasiten, fühlt ihren Ärzten auf den Zahn und testet sämtliche Baby-Accessoires auf Tauglichkeit. In seiner neuen Aufgabe geht er völlig auf, doch Maja ist über seine Hingabe nicht sonderlich glücklich.

Liebe LovelyBookerInnen,

zur Feier meines 10-jährigen Jubiläums als freie Schriftstellerin verlose ich 5 Exemplare meines 2017 bei Knaur erschienenen Romans "Die Schwangerschaft des Max Leif". Der Roman ist der Nachfolger von "Die sieben Tode des Max Leif" und des Prequels "Wanka würde Wodka kaufen", aber er kann völlig unabhängig davon gelesen werden. 

Bewirb dich gern für ein Buch (Print), wenn du 

  • viel Verständnis, Geduld und Empathie für schwangere Männer hast
  • im Mai Zeit zum Lesen hast
  • im Anschluss eine Rezension hier und ggf. auf anderen Buchplattformen veröffentlichst.

Bitte beachten: Ich kann leider nur an LeserInnen mit Wohnsitz/Adresse in Deutschland versenden. Bewirb dich bitte nur, wenn das auf dich zutrifft.

Liebe Grüße,

Juliane

54 BeiträgeVerlosung beendet

Charlotte Engel ist mit Leib und Seele Großstadtkind. Total ätzend ist da die Vorstellung, ein ganzes Jahr in einem Kaff namens Hawks in Michigan zu leben. Das ändert sich, als sie sich in Cameron McCready, den Bad Boy der Schule verliebt.

Liebe LovelyBookerInnen,

zur Feier meines 10-jährigen Jubiläums als freie Schriftstellerin verlose ich 6 Exemplare meines Romans "Willkommen in Hawks" - der Roman wurde im Jahr 2010 sozusagen "urveröffentlicht" und ist daher eines meiner Oldschool-Werke. Über die Jahre hat diie Story um Charlotte und Cameron (CharRon) viele Herzen gewonnen - vielleicht gewinnt sie auch deins? 

Bewirb dich gern für ein Buch (Print), wenn du 

  • in eine Handy- und Social-Media-freie Zeit tauchen möchtest
  • im Mai Zeit zum Lesen hast
  • im Anschluss eine Rezension hier und ggf. auf anderen Buchplattformen veröffentlichst.

Liebe Grüße,

Juliane

68 BeiträgeVerlosung beendet

Liebe LovelybookerInnen,

Wer Max als Hypochonder mochte, freut sich vielleicht schon auf ein Wiederlesen. Wer ihn noch nicht kennt, hat nun die Möglichkeit. Aber Vorsicht, Max Leif ist nicht ohne. Insbesondere Frauen mit kurzen Geduldsfäden kann er mit seinen abstrusen Ideen, der russischen Putzfrau und einer politisch nicht immer korrekten Art schon ans Nervenkostüm gehen. Um ihn zu mögen, solltest du:

  • zum Lachen nicht in den Keller gehen
  • Überraschungen mögen (wo bei mir Humor drauf steht, ist nicht nur Humor drin)
  • gern Bücher lesen, die aus mehr als Dialogen bestehen

Darum geht's:

Als Max Leif erfährt, dass seine Maja Zwillinge erwartet, avanciert er zum Schwangerschaftsmanager. Nicht nur vor ungesundem Essen bewahrt er die Frau seines Herzens, sondern auch vor fremdländischen Parasiten und den keimtechnisch riskanten Zuneigungsbeweisen von Hund Hannibal. Selbstverständlich fühlt er auch ihren Ärzten auf den Zahn, unterzieht alle am Markt verfügbaren Babyphone einem Sicherheitscheck und testet die Kurvenlage des Kinderwagens so gründlich wie die der neuen Familienkutsche. Nur eine scheint über seine Hingabe nicht sonderlich glücklich zu sein …

Hier

So kannst du gewinnen:

Verrate mir einfach, warum Du dieses Buch lesen möchtest und was Du davon erwartest.
Die GewinnerInnen erhalten ein Print-Exemplar, das der Knaur Verlag zur Verfügung stellt.

Voraussetzungen für die Teilnahme:

  1. Du liest den Roman zeitnah
  2. Du verfasst eine Rezension, die Deine Meinung wiedergibt (NICHT den Inhalt des Buches) und postest sie hier auf Lovelybooks und auf bekannten Plattformen wie Amazon, vielleicht auch, falls vorhanden, auf deinem Blog.
63 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Juliane Käppler im Netz:

Community-Statistik

in 357 Bibliotheken

von 187 Lesern aktuell gelesen

von 8 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks