Juliane Käppler

(262)

Lovelybooks Bewertung

  • 330 Bibliotheken
  • 9 Follower
  • 5 Leser
  • 181 Rezensionen
(154)
(77)
(26)
(4)
(1)

Lebenslauf von Juliane Käppler

Juliane Käppler, Jahrgang 1977, lebt und arbeitet im Mainz als freiberufliche Autorin und Chefredakteurin eines Lokalmagazins. Sie schreibt Jugendromane, Contemporary und Humorvolles für verschiedene Verlage. Als Tochter einer Deutschlehrerin und Enkelin eines Geschichtenerzählers wuchs die Autorin mit Literatur und der Liebe zu fantastischen Welten auf. Es gab keinen besonderen Zeitpunkt, an dem sie beschlossen hat, Schriftstellerin zu werden. Vielmehr glaubt sie nicht, dass die Schreiberei etwas ist, zu dem man sich entschließt, das man erlernen oder aufgeben kann. Für sie ist es weder Hobby noch Alternative, sondern ein Teil ihrer selbst.

Bekannteste Bücher

Die Schwangerschaft des Max Leif

Bei diesen Partnern bestellen:

Die sieben Tode des Max Leif

Bei diesen Partnern bestellen:

Von Herzen

Bei diesen Partnern bestellen:

Summers Lost

Bei diesen Partnern bestellen:

Willkommen in Hawks

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Buchverlosung
  • Aktion
  • weitere
Beiträge von Juliane Käppler
  • Max Leif

    Die Schwangerschaft des Max Leif
    Lisa__Lucy

    Lisa__Lucy

    19. June 2017 um 20:25 Rezension zu "Die Schwangerschaft des Max Leif" von Juliane Käppler

    Ich habe das Buch förmlich aufgesaugt.Wieder in der Welt von Max zu sein hat super Spaß gemacht, ich hab gelacht das ich schon weinen musste, einfach herrlich.Es hat Spaß gemacht das Buch zu lesen, ich könnte es sogar direkt nochmal lesen :)Ich kann das buch einfach jedem ans Herz legen. Max wider zusehen und jetzt wie er sich um seine schwangere frau kümmert einfach super, liebe die Charaktere und das Buch sowieso.Das weitere treffen mit Max in einer Geschichte war einfach schön, das hat die Autorin wieder toll hinbekommen,

  • ein Hypochonder-Roman?

    Die sieben Tode des Max Leif
    itwt69

    itwt69

    11. June 2017 um 13:12 Rezension zu "Die sieben Tode des Max Leif" von Juliane Käppler

    Der Roman hat sich für mich gänzlich unerwartet entwickelt. Zunächst wurde kein Klischee ausgelassen, um dem Buch den Hypochonder-Stempel aufzudrücken. Dies ist mitnichten gelungen, ich musste nicht ein einziges Mal lachen, was auf fehlenden Humor hinweist. Dennoch ein lesenswertes Buch, da es mich mit der Zeit gepackt und auch berührt hat. Völlig überraschend war Max' Suche nach dem Sinn des Lebens, nach Vergebung und Liebe eine tolle Geschichte. Nur der Stempels des "Hypochonder-Romans" war völlig unnötig - vielleicht wollte ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Die Schwangerschaft des Max Leif" von Juliane Käppler

    Die Schwangerschaft des Max Leif
    JulianeKaeppler

    JulianeKaeppler

    zu Buchtitel "Die Schwangerschaft des Max Leif" von Juliane Käppler

    Liebe LovelybookerInnen, Wer Max als Hypochonder mochte, freut sich vielleicht schon auf ein Wiederlesen. Wer ihn noch nicht kennt, hat nun die Möglichkeit. Aber Vorsicht, Max Leif ist nicht ohne. Insbesondere Frauen mit kurzen Geduldsfäden kann er mit seinen abstrusen Ideen, der russischen Putzfrau und einer politisch nicht immer korrekten Art schon ans Nervenkostüm gehen. Um ihn zu mögen, solltest du: zum Lachen nicht in den Keller gehen, Überraschungen mögen (wo bei mir Humor drauf steht, ist nicht nur Humor drin), gern ...

    Mehr
    • 63
  • Max Leif ist wieder da!

    Die Schwangerschaft des Max Leif
    digra

    digra

    08. June 2017 um 08:14 Rezension zu "Die Schwangerschaft des Max Leif" von Juliane Käppler

    Nachdem er seine Hypochondrie einigermaßen überwunden hat, bringt ihm das Schicksal erneut Grund zur Besorgnis: Seine Lebensgefährtin Maja ist schwanger. Du liebe Güte! Was das nun wieder für Max' Seelenheil bedeutet! Da gibt es nur eins: Augen zu und durch, oder ganz schnell eine Audienz bei Dr. Bärbeißer verlangen. Die Hausärztin hat doch immer einen guten Rat auf der Pfanne - und sei er sarkastisch. Wenn sie nicht hilft, dann tut es vielleicht Maxens resolute Putzhilfe Jekaterina Poljakow auf ihre pragmatische, kopfwaschende, ...

    Mehr
    • 2
  • Es darf gelacht werden.....

    Die Schwangerschaft des Max Leif
    Antika18

    Antika18

    31. May 2017 um 11:29 Rezension zu "Die Schwangerschaft des Max Leif" von Juliane Käppler

    Zum Inhalt: Max und Maja werden Eltern! Und das auch noch von Zwilligen! Und schon beginnt der Stress für Max...Sofort beginnt er die komplette Schwangerschaft zu managen und macht dabei nicht nur Maja sondern seine gesamte Umwelt und sich selbst verrückt. Alles muss er im Internet recherchieren, alles muss genauestens getestet werden und immer mehr verwandelt er sich in einen Schwangerschafts-Hypochonder......Meine Meinung:Ich habe beim Lesen gemeinsam mit Max und vor allem über ihn gelacht! Und so manches Mal habe ich gedacht: ...

    Mehr
  • Leider nix – letztlich selbstmitleidiger Protagonist und laue Geschichte

    Die sieben Tode des Max Leif
    StefanieFreigericht

    StefanieFreigericht

    23. May 2017 um 08:11 Rezension zu "Die sieben Tode des Max Leif" von Juliane Käppler

    Max Leif hat sein eigenes Music-Label gegründet, „LeifMusic“, und sich als Produzent von Mainstream-Titeln eine goldene Nase verdient. Er liebt Musik, denn: „Ich spiele ganz gut Gitarre und Klavier, aber mit meiner Stimme könnte ich Fliegen tot von der Wand fallen lassen.“ S. 8 Damit haben er und ich schon etwas gemein dachte ich, ich kann nur keine Gitarre spielen und kein Klavier. Max erleidet einen Herzinfarkt, sein bester Freund stirbt plötzlich: Thrombose, dann Lungenembolie. Daraufhin schlägt auch er sich mit diversen ...

    Mehr
  • Ein Roman in 9 Monaten

    Die Schwangerschaft des Max Leif
    lesebiene27

    lesebiene27

    17. May 2017 um 09:48 Rezension zu "Die Schwangerschaft des Max Leif" von Juliane Käppler

    Inhalt: Als Max Leifs Freundin Maja erfährt, dass sie mit Zwillingen schwanger ist, bricht für den Hypochonder eine neue Zeit an. Wie nicht anders zu erwarten stürzt er sich voll in die Vorbereitungen auf die künftigen Veränderungen und schenkt ihr und den Ungeborenen seine volle Aufmerksamkeit. Neben den Sicherheitsschecks von Babyphone und Kinderwagen muss die werdende Mutter so manche Überbesorgtheit über sich ergehen lassen. Doch kann man einem Mann böse sein, der es doch so gut meint – selbst wenn er über das Ziel ...

    Mehr
  • Ich denke, dass Buch wird vielen gefallen, es war nur nicht ganz mein Thema

    Die Schwangerschaft des Max Leif
    Griinsekatze

    Griinsekatze

    01. May 2017 um 13:43 Rezension zu "Die Schwangerschaft des Max Leif" von Juliane Käppler

    Max Leif is back. Der liebenswerte Hypochonder hat seinen zweiten Teil bekommen und uns erwartet ein wiedersehen mit den charmanten Charakteren aus dem ersten Teil. Max hat seine Hypochondrie in den Griff bekommen, doch plötzlich wirkt Maja krank und er macht sich Sorgen ... und schon beginnt es wieder von vorne. Dr. Internet wird befragt und die armen Nerven von Maja werden strapaziert. Sobald sich herausstellte, dass seine Freundin nur schwanger ist und nicht lebensbedrohlich erkrankt, dauerte es trotzdem noch ein wenig, ehe er ...

    Mehr
  • WIR sind schwanger

    Die Schwangerschaft des Max Leif
    Flatter

    Flatter

    24. April 2017 um 21:11 Rezension zu "Die Schwangerschaft des Max Leif" von Juliane Käppler

    Über die Autorin: Juliane Käppler lebt gemeinsam mit ihrem Sohn in Mainz. Sie schreibt seit ihrer Kindheit und ist seit 2011 als freiberufliche Autorin für verschiedene Verlage und in unterschiedlichen Genres tätig. (Quelle: Verlag) Zum Inhalt: Klappentext Als Max Leif erfährt, dass seine Maja Zwillinge erwartet, avanciert er zum Schwangerschaftsmanager. Nicht nur vor ungesundem Essen bewahrt er die Frau seines Herzens, sondern auch vor fremdländischen Parasiten und den keimtechnisch riskanten Zuneigungsbeweisen von Hund ...

    Mehr
  • Die Schwangerschaft des Max Leif

    Die Schwangerschaft des Max Leif
    Getu5

    Getu5

    04. April 2017 um 22:48 Rezension zu "Die Schwangerschaft des Max Leif" von Juliane Käppler

    Nur schon der Titel macht "Neugierig" auf mehr.Immer wieder interessant zu lesen, wie Männer auf eine Schwangerschaft reagieren. Fleissig mitmachen bei der Zunahme des Gewichtes oder wie unser Max, alles zu testen, hinterfragen und Googlen zu müssen...;-)Aber irgendwie auch süss....Max ist in meinen Augen ein total Liebenswerter, aber übervorsichtiger, nicht zu sagen ängstlicher Mensch, dem aber auch immer wieder Dinge passieren (Autotestfahrt)....die einfach unglaublich sind. Musste echt oft lachen und einfach nur den Kopf ...

    Mehr
  • weitere