Neuer Beitrag

LEXI

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen.

Der Hänssler-Verlag stellt vier Exemplare des Romans „Mord mit Stil ist auch nicht besser“ von Julianne Deering zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag für die Unterstützung der Leserunde!


Südengland in den Dreißigerjahren. Drew Fathering, ein junger Lord aus besten Kreisen, liebt Kriminalgeschichten. Doch bis jetzt sind sie ihm nur zwischen zwei Buchdeckeln begegnet. Wer kann denn auch ahnen, dass sich auf seinem friedlichen Anwesen ein Mord ereignen wird? Was hat es mit den Gerüchten über die dunkle Vergangenheit der Fatherings auf sich? Gemeinsam mit seinem Freund Nick und der charmanten Amerikanerin Madeline wendet er sein gesamtes Wissen aus Kriminalromanen an, um dem Rätsel auf die Spur zu kommen.


Eine Leseprobe findet ihr hier: http://www.scm-haenssler.de/produkt/titel/mord-mit-stil-ist-auch-nicht-besser/187101/187101/187101.html

Falls ihr eines der vier Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 31. Juli 2014, 24 Uhr hier im Thread und berichtet uns, wer euer favorisierter Krimiautor ist und welches der liebste Protagonist.

Im Gewinnfall verpflichten sich die Teilnehmer der Leserunde innerhalb von vier Wochen zum Austausch in jedem einzelnen Leseabschnitt, wobei nicht einfach der Inhalt zusammengefasst, sondern auch auf die anderen Testleser eingegangen und diskutiert werden soll. Die Zurverfügung-stellung eines Exemplares beinhaltet zugleich auch die Verpflichtung zum Schreiben einer Rezension im genannten Zeitraum, die nicht nur bei Lovelybooks, sondern auch auf einer anderen Internetseite (amazon, Verlagshomepage…) veröffentlicht wird.  Ich möchte zudem darauf hinweisen, dass Bewerber mit „privaten (geschlossenen) Profilen“ sowie jene, die noch keine Rezensionen auf ihrer Profilseite veröffentlicht haben, bei einer Auslosung nicht berücksichtigt werden.

Beachtet außerdem, dass es sich um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt. Der Glaube an Gott spielt in diesem Buch eine Rolle.
Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun.

Autor: Julianna Deering
Buch: Mord mit Stil ist auch nicht besser

kubine

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Was für eine schwierige Frage! ;-)

Ich liebe klassische Krimis, allen voran von der Queen of Crime Agatha Christie. Miss Marple und Hercule Poirot mag ich beide.
Seit kurzem habe ich auch Edmund Crispin für mich entdeckt. Sein Literaturprofessor, der lieber Fälle aufklärt als Vorlesungen zu halten und in meiner Lieblingsstadt ermittelt, möchte ich auch nicht mehr missen. ;-)

Daher fällt dieses Buch genau in mein Beuteschema und ich hüpfe mit Anlauf in den Lostopf.

TochterAlice

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das ist genau mein Ding - hier würde ich sehr, sehr gern mitlesen! Ich mag wirklich viele Protagonisten von Krimi-Reihen, einer der liebsten ist mir aber der über 70jährige Leichenbeschauer Dr. Siri in Laos aus den Krimis von Colin Cotterill: witzig, originell und ausgesprochen unterhaltsam!

Beiträge danach
113 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Kaito

vor 3 Jahren

Kapitel 10-15
Beitrag einblenden

So Urlaub beendet.
Ich liefere hier mal meine Eindrücke zu den einzelnen Abschnitten nach ;)

Lincoln scheint wirklich seinen Tod nur vorgetäuscht zu haben. Und jetzt hat er Rushford nieder geschlagen und einige Papiere gestohlen. Vielleicht hat er auch angerufen, oder anrufen lassen?

Es bleibt spannend. Ich mag dieses Buch wirklich sehr.
Die Beziehung von Madeline und Drew wird auch weiter vertieft. Man hat ein bisschen den Eidruck das der Krimi mit einem Loveroman vermischt ist.
Bisher stört mich das aber in keiner Weise.

Die Bezugnahme auf Gott und den Glauben ist plausibel und fügt sich gut in die Geschichte ein. Ich bin zwar nicht so der gläubige Mensch, aber ich kann das Denken und Fühlen der Charaktere nachvollziehen.

Kaito

vor 3 Jahren

Kapitel 16-Ende
Beitrag einblenden

Das Ende ist wirklich gut. Ich hatte zwar auch einige Details der Auflösung schon vorher mal im Kopf, aber das es dann so verwickelt ist hätte ich nicht gedacht.
Der vorgetäuschte Tod der gar keiner war, der beteiligte Wissenschaftler, der eingentlich nichts damit zu tun hatte....
Ich bin begeistert!!!

Schade das Mason Parker sterben musste. Ich hatte ihn wirklich lieb gewonnen.
Und es hat sich gezeigt, dass der Diener doch nicht immer der Böse ist, auch wenn er ein merkwürdiger Chinese ist :)

Auf zur Rezensions.

Kaito

vor 3 Jahren

Fazit / Rezension

So, die Rezension wurde wie immer bei Lovelybooks und bei Amazon veröffentlicht.
Hier kommt der Link zur LB-Rezi:

http://www.lovelybooks.de/autor/Julianna-Deering/Mord-mit-Stil-ist-auch-nicht-besser-1098464284-t/rezension/1110254692/

Bei Amazon steht quasi der gleiche Wortlaut.

Ich habe gesehen, dass es von der Autorin noch weitere Geschichten mit Drew gibt.
ich hoffe wir werden diese auch auf deutsch lesen dürfen. Ich freue mich auf jeden Fall darauf! :)

LEXI

vor 3 Jahren

Fazit / Rezension
Beitrag einblenden

Hier auch meine Rezensionslinks:

http://www.lovelybooks.de/autor/Julianna-Deering/Mord-mit-Stil-ist-auch-nicht-besser-1098464284-t/rezension/1110521931/

http://www.amazon.de/review/R2DC0PG3VJZWOJ/ref=cm_cr_pr_perm?ie=UTF8&ASIN=3775155430

http://www.alpha-buch.de/review/product/list/id/104295/

https://www.asaphshop.de/epages/asaph.sf/sec1bfe0a18ef/?ObjectPath=/Shops/asaph/Products/395543&OrderBy=CreationDate&OrderDesc=1

Antek

vor 3 Jahren

Kapitel 10-15
Beitrag einblenden

Kaito schreibt:
Das finde ich auch super. Vielleicht kann man das ja für das gesamte Buchprogramm machen. Quasi auch für Sci-Fi, Fantasy und Krimis, oder so :)

Krimi, Jugendbücher und ab und an ein lustiger Roman, das wäre klasse, auf Science Fiction könnte ich verzichten :o)

Müsst man echt mal anleiern, so Gemüsekisten gibt es doch auch! :o)

Antek

vor 3 Jahren

Kapitel 10-15
Beitrag einblenden

Kaito schreibt:
Die Bezugnahme auf Gott und den Glauben ist plausibel und fügt sich gut in die Geschichte ein. Ich bin zwar nicht so der gläubige Mensch, aber ich denn das Denken und Fühlen der Charaktere nachvollziehen.

Ich bin auch nicht der regelmäßige Kirchgänger, was aber nicht heißt, dass ich nicht an einen Gott glaube, das tue ich nämlich sehr wohl. Aber ich empfand das wie du gut in die Geschichte eingebaut, sodass das eigentlich jeder nachvollziehen kann

Antek

vor 3 Jahren

Fazit / Rezension
@LEXI

:o) schon kommentiert.

Sorry, dass ich mich zu früh verabschiedet hatte, aber ich dachte alle sind durch, aber ich hab´s ja noch entdeckt! :o)

Neuer Beitrag