Julianna Grohe

 4.4 Sterne bei 448 Bewertungen
Autorin von Die vierte Braut, Räuberherz und weiteren Büchern.
Julianna Grohe

Lebenslauf von Julianna Grohe

Juliana Grohe ist 1974 geboren und lebt mit ihrem Mann, ihren zwei Töchtern und einem Katter in der Nähe von Lübeck im Norden Deutschlands. Schon als Kind hatte Julianna Grohe eine blühende Fantasie und als Jugendliche schrieb sie ihre erste Geschichte, ein Pferdeabenteuer. In einer Zeitung las sie irgendwann den Ratschlag, ein Buch zu schreiben, und ging diesem nach. Das Resultat war ihr Debütroman „Sang- & klanglos“.

Alle Bücher von Julianna Grohe

Julianna GroheDie vierte Braut
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die vierte Braut
Die vierte Braut
 (280)
Erschienen am 18.12.2015
Julianna GroheRäuberherz
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Räuberherz
Räuberherz
 (167)
Erschienen am 08.06.2017
Julianna GroheSang- & klanglos
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sang- & klanglos
Sang- & klanglos
 (1)
Erschienen am 07.07.2014

Neue Rezensionen zu Julianna Grohe

Neu
E

Rezension zu "Räuberherz" von Julianna Grohe

Es müssen nicht immer Vampire sein
Elisabeth_Kahlevor 17 Tagen

📚📚📚Rezi-Zeit 📚📚📚

Ihr habt es da mal entschieden und ich habe es gelesen.

Achtung evtl. Spoiler ich ja so ein kleines bisschen. 

Nachdem ich vom letzten Buch des Drachenmond Verlag enttäuscht war, ist Räuberherz von Julianna Grohe das absolute Gegenteil. 😍😍😍

Eine Geschichte die mich ins Herz getroffen hat. Crys und Ella sind eigentlich wie Feuer und Wasser und doch zeigt sich Gegensätze ziehen sich an.
Ich war vom ersten Moment in der Geschichte gefangen, hab ich mich doch selbst gesehen in den Anfängen von Bella. Ja ich hatte auch mal eine Gothic-Phase😂😂😂 zum Leidwesen meiner Mutter. 

Faszinierend fand ich auch die 3 Charakter der Damen, die bei Crys kurzzeitig lebten.  Von jedem was dabei würde ich sagen.

Auch die Tiere haben es in sich, schon mal nen Hund gesehen der schwitzerdeutsch spricht? Ich auch nicht, aber in Räuberherz ist eben alles möglich. Ich gebe zu ich erwähne es weil ich Arthur liebe, dieser liebenswerte trottelige Kerl.😘😘😘

Nach einer Weile dachte ich noch super wieder ne Vampirgeschichte😫😫😫, aber nichts da falsch gedacht☝️☝️☝️die liebe Julianna hat mich gründlich verarscht  und das gefällt mir.

Es ist super, das auch das Thema Sucht angesprochen wird, sowohl beim Vater von Ella als auch bei den anderen Protagonisten. 

Julianna Grohe hat so einen tollen Stil das ich dieses Buch selten aus der Hand legen wollte und ständig diese "Sucht" nach dem wie geht es weiter projezierte wurde.

Im Großen und Ganzen ist dieses Buch definitiv jedem zu empfehlen, der eben nicht nur auf die kleinen Blutsauger steht, den man kann auch noch anderes Rauben als Blut!!!

Ich bin schon auf das nächste Buch von ihr gespannt.

Liebe Grüße

Kommentieren0
0
Teilen
Nynaeve04s avatar

Rezension zu "Räuberherz" von Julianna Grohe

Räuberherz hat sich ein Platz in meinem Herzen geraubt
Nynaeve04vor 2 Monaten

Als wäre sie in eine schräge Version von Die Schöne und das Biest geraten, findet sich Ella in der Villa eines reichen Mannes wieder. Statt jedoch mit tollen Kleidern und Schmuck verwöhnt zu werden, soll sie putzen, während ihr Entführer eine Traumfrau nach der anderen mit nach Hause bringt. 
Welches Geheimnis verbirgt er? Weshalb sind manchmal Stimmen im Haus zu hören, obwohl niemand in der Nähe ist? Und warum gibt es diese seltsamen elektrischen Schläge, wenn sie aus Versehen seine Haut berührt? 
Ella ahnt, dass seine Hartherzigkeit nichts als Fassade ist ... doch was wird sie dahinter finden? 
Vielleicht etwas viel Gefährlicheres? 
Verdammt! Kochen, putzen, waschen, bügeln und das alles für diesen super-arroganten Schönling? 
Ein Traum. Genau so hab ich mir den Rest meines Lebens vorgestellt ...



Dieses Buch ist wirklich etwas besonderes! Von der ersten Seite an war ich gefesselt und habe Dank des tollen, leichten und unterhaltsamen Schreibstils das Buch schnell verschlungen. Besonders toll fand ich dass ich Wesen kennen lernen durfte die ich so noch nicht kannte! Vampire, Werwölfe & Co. kennt jeder, aber hier treffen wir auf etwas neues und was es für Wesen sind wird erst ziemlich spät verraten! So ist der Spannungsbogen natürlich bestens bedient, die ganze Zeit über grübelt man zusammen mit Ella und versucht herauszufinden was vor sich geht. Als es dann bekannt ist wird es aber nicht langweilig, sondern die Geschichte nimmt zuerst einmal einen anderen Lauf um dann im großen Finale zu enden.  (Ich weiß wirklich nicht ob ich eine Begebenheit daraus verzeihen kann!) Mehr möchte ich gar nicht verraten.

Mein absoluter Liebling im Buch ist Ella! Ihre sarkastische und schlagfertige Art ist einfach mega und ihr Charakter hat kleine Macken (wie z. B. ein bisschen zu viel Naivität stellenweise) und das macht sie erst recht perfekt und authentisch! 

Meine nächsten zwei Lieblinge sind definitiv Arthur und James. Die haben für einige Brüller gesorgt!! Auch Mr. Morris habe ich sehr ins Herz geschlossen. 

Hervorheben muss ich noch einmal dass die Geschichte rund um die Wesen sehr gut durchdacht ist und keine Logikfehler aufweist! Es ist toll eine neue Fantasy Gestalt kennen zu lernen! Vielen lieben Dank hierfür!

Das Cover ist göttlich und hat mich sofort geflasht! Dass ein Teil derRosenblätter glänzt sieht man online natürlich nicht und  hat dafür  gesorgt dass ich mich optisch gleich noch ein bisschen mehr verliebt habe. 

Anbchließend bleibt nur nur zu sagen: unbedingt lesen wenn man mal etwas Neues kennen lernen will! 

Kommentieren0
4
Teilen
Sylphies avatar

Rezension zu "Räuberherz" von Julianna Grohe

Die Schöne und das Biest 2.0
Sylphievor 2 Monaten

Auch wenn man weiß, das es eine Märchenadaption ist und man ja theoretisch ahnt worum es geht, ist die Auflösung eine Überraschung. Seite um Seite fiebert man auf die Auflösung hin, was es mit dem groben Entführer auf sich hat.
Die Protagonistin ist in dieser Geschichte nicht nur freundlich und stark, wie man es von einer Belle erwartet, nein sie hat auch eine spitze Zunge. So kommen ums ein oder andere mal furchtbar komische Situationen zustande.
Ich habe in jeder Situation mit gefiebert und Ella häufig um ihre Stärke bewundert.
Zwei Figuren sind mir dabei besonders ans Herz gewachsen und auch bei ihnen verläuft es irgendwie anders als man erwartet hätte.

Die Autorin schreibt leicht und flüssig, Die Seiten fliegen nur so dahin und ziehen mich vom ersten Augenblick an lebhaft in die Handlung hinein.

Schon als ich das Buch zum ersten Mal in die Hand nahm, war ich hin unnd weg.
Nicht nur, dass die Rosenblätter glitzern und mich damit direkt verzaubern, sind auch die Kapitelanfänge mit Rosen gestaltet. Aber das Beste ist das flexible Cover. Keine Leserillen ;)



Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
dieDoreens avatar
Es ist wieder Buch des Monats Zeit.Aus diesem Anlass gibt es auf meinem Blog "Die vierte Braut" zu gewinnen.Zum Gewinnspiel gelangt ihr hier:

http://bucheckle.blogspot.de/2016/02/buch-des-monats-januar-2016.html
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Julianna Grohe im Netz:

Community-Statistik

in 781 Bibliotheken

auf 209 Wunschlisten

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks