Julianne Bedford Was im Buch der Liebe steht

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(4)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Was im Buch der Liebe steht“ von Julianne Bedford

Als Nick, Geschäftsführer einer Autowerkstatt in Los Angeles, eines Tages in den Besitz eines alten Buchs gelangt, fasziniert dieses ihn vom ersten Augenblick an auf seltsame Weise. In der Nacht, die auf seine Lektüre folgt, träumt er von einer wunderschönen Frau. Als er erwacht, findet er sich auf einer Waldlichtung wieder, und vor ihm steht die Frau aus seinem Traum. Bald wird ihm klar, dass er sich in Schottland befindet – im Jahr 1692. Es beginnt eine höchst ungewöhnliche Liebesgeschichte.

War mein erster Love+Fantasy Roman und ist bis heute eine Liebling geblieben. Ich finde es ist schön und unterhaltsam geschrieben.

— mynea
mynea

Stöbern in Romane

Der Sommer der Inselschwestern

Eine wunderschöne und dramatische Geschichte über drei Frauen, ihr Leben und ihrer Freundschaft.

AmyJBrown

Die Großmächtigen

Ein außergewöhnlicher Roman, der mich beeindruckt hat

Curin

Sieh mich an

Das ganz normale Familienchaos trifft auf ein „Etwas“, das das Leben der Protagonistin zerwirft.

killmonotony

Ein Gentleman in Moskau

Interessante Handlund durchsetzt mich langweiligen politischen Diskussionen

BuchHasi

Die goldene Stadt

Eine wunderbare Abenteuergeschichte über die Entdeckung von Machu Picchu. Hervorragend recherchiert, spannend und interessant geschrieben.

Daria87

Der Junge auf dem Berg

Eine herzzerreißende Geschichte darüber, was das Streben nach Macht mit einem kleinen Jungen anrichten kann.

Daria87

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Liebe und Zeitreisen

    Was im Buch der Liebe steht
    Haihappen_Uhaha

    Haihappen_Uhaha

    08. April 2014 um 12:37

    Schon ein Weilchen her..aber das war der zweite Roman, den ich von Julianne Bedford gelesen habe. Dieser hat mich noch mehr überzeugt als "Diese eine große Liebe". Es gab so viele witzige Stellen, dass ich mich im Zug beim Lesen zusammenreissen musste nicht laut los zu lachen. Es war spannend miterleben zu dürfen wie Nick sich in der Zeit von 1692 zurechtfindet und  Beth sich in seiner Zeit. Ein unterhaltsamer Roman mit viel Liebe, Zeitreisen und Schhottland.

    Mehr
  • Rezension zu "Was im Buch der Liebe steht" von Julianne Bedford

    Was im Buch der Liebe steht
    bonomania

    bonomania

    05. April 2008 um 02:14

    Sie lieben Zeitreise und die Romane von Julianne Lee??? Dann sind sie hier GENAU richtig. Julianne Bedford ist ein Pseudonym für Julianne Lee. Ich lese ab und zu sehr gerne Zeitreiseromane. Dieser Roman hier hat mich bestens unterhalten.