Julianne Ferenczy

 4,7 Sterne bei 6 Bewertungen
Autorenbild von Julianne Ferenczy (©Julianne Ferenczy)

Lebenslauf

Julianne Ferenczy ist in Hamburg geboren. Seit 1992 als Anwältin in der Musik- und Unterhaltungsbranche tätig, arbeitet sie seit Jahren auch als Coach und Mediatorin für Paare und Familien. Sie ist Vortragsrednerin über buddhistische Inhalte sowie mit ihren Kabarett-Programmen GLÜCK – BITTE HER DAMIT! und LIEBE – BITTE SOFORT & FÜR IMMER! unterwegs. Neben der Ehe-Beratung, der Mediation und des Einzel- sowie Paar-Coaching wird Julianne Ferenczy von Brautleuten als freie Rednerin für Hochzeitszeremonien gebucht.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Julianne Ferenczy

Cover des Buches FUNDSTÜCKE auf dem Weg (ISBN: 9783000675157)

FUNDSTÜCKE auf dem Weg

 (1)
Erschienen am 19.12.2020
Cover des Buches Würfel Liebe A bis Z (ISBN: 9783000631788)

Würfel Liebe A bis Z

 (1)
Erschienen am 10.06.2020

Neue Rezensionen zu Julianne Ferenczy

Cover des Buches Liebe zur Diät: Was Liebe mit Diät zu tun hat (ISBN: 9783982282305)
RivaTaNis avatar

Rezension zu "Liebe zur Diät: Was Liebe mit Diät zu tun hat" von Julianne Ferenczy

Von A wie Abendbrot bis Z wie Zyklus.
RivaTaNivor einem Jahr

Liebe zur Diät ist ein dickes Nachschlagewerk rund um das allseits, mehr oder weniger, beliebte Thema Diät. Von A wie Abendbrot über M wie Meal Prep bis Z wie Zyklus werden 400 Diät relevanten Begriffe aufgelistet und behandelt.

Das Buch soll sowohl Nachschlagewerk als auch Ratgeber sein, wenn man sich im Dschungel der Diäten wieder einmal verloren hat.

In einem kurzen Vorwort erklärt die Autorin Julianne Ferenczy wie es zu diesem Buch gekommen ist und wünscht uns viel Lust und Freude auf dem Weg durch Dick und Dünn.

Dann geht es los mit den alphabetisch geordneten Kapiteln. Jedes beginnt mit einer kleinen Erklärung zu dem entsprechenden Begriff und danach kommt eine ausführliche Beschreibung. Mit Humorvollen Texten schafft es die Autorin, dass man sich näher mit dem Buch beschäftigt und sich auch mit unbekannten Begriffen befasst, wie z. B. NOVA-System.

Ich war auch von der Fülle an Diät-Versionen überrascht. Ein paar kennt man, andere waren für mich total neu, wie z. B. die Militär-Diät (3 Tage Stillgestanden, 4 Tage Rührt euch).

Wie der Titel schon vermuten lässt, ist es ein reines Nachschlagewerk. Hier wird keine Diät-Empfehlung ausgesprochen, oder gar ein Ernährungsmodell vorgestellt. Wer so etwas sucht, ist hier falsch. Trotzdem ist diese Buch sehr interessant, voll mit Fachwissen über die verschiedenen Themen und auch mit einer Prise Humor geschrieben.

Cover des Buches Liebe zur Diät: Was Liebe mit Diät zu tun hat (ISBN: 9783982282305)
Glueckliches avatar

Rezension zu "Liebe zur Diät: Was Liebe mit Diät zu tun hat" von Julianne Ferenczy

Liebe Dich selbst und es ist egal, welche Diät Du lebst!
Gluecklichevor 2 Jahren

Der Satz in der Überschrift steht auf dem Buchrücken dieser fantastischen Sammlung. Und er sagt schon alles aus. Man sollte das alles nicht so ernst nehmen. Jeder ist da ein Stück für sich selbst in der Verantwortung.

Das Buch erhebt nicht den Anspruch einer wissenschaftlichen Abhandlung. Die Autorin, Julianne Ferenczy, schreibt, dass sie weder Medizinerin noch Ernährungsberaterin ist, sondern dass ihre Kenntnisse auf Selbstversuchen (und natürlich einer umfangreichen Literatur-Recherche) beruhen.

Man kann also mit einem Augenzwinkern und nach Herzenslust in dieser Sammlung blättern und lesen.

Es sind nicht nur Diäten, die auf jeweils einer Seite erklärt werden. Nein, es sind auch alltägliche Begriffe wie z. B. Abendbrot, Insulinspiegel oder auch Vorratskammer und Zufriedenheit dabei.

Eingerahmt ist der Inhalt von einem Inhaltsverzeichnis, umfangreichen Literaturhinweisen, vielen hilfreichen Online-Tipps und einem Register.

Ich weiß, dass ich auch künftig in dem „Wälzer“ (461 Seiten) schmökern und mich inspirieren lassen werde. Die Neugier ist geweckt und es macht mir einfach Freude, entweder gezielt nach einem Begriff zu suchen, im Inhaltsverzeichnis ein Thema auszuwählen oder dem Zufall eine Chance zu geben.

Ich empfehle dieses Buch all jenen, die sich überblicksweise informieren wollen und denen, die am Thema Ernährung und Selbstliebe generell Interesse hegen.

Cover des Buches Liebe zur Diät: Was Liebe mit Diät zu tun hat (ISBN: 9783982282305)
Daniela_Leinwebers avatar

Rezension zu "Liebe zur Diät: Was Liebe mit Diät zu tun hat" von Julianne Ferenczy

Genug Liebe?
Daniela_Leinwebervor 2 Jahren

„Liebe zur Diät“ ist ein Nachschlagewerk der Sonderklasse. Ein dicker Schmöker, ja, aber einer, der so gut aufbereitet ist, dass man ihn entweder komplett durchlesen oder das für einen selbst Wichtige herausfiltern kann.

 

Eines kommt klar zum Ausdruck – und das wissen die meisten, die sich schon lange mit dem Thema Abnehmen beschäftigen – Liebe und Diät sind untrennbar miteinander verbunden. Zu wenig Liebe (egal ob von anderen oder von einem selbst) lässt uns im wahrsten Sinne des Wortes nach Sättigungsmustern suchen. 

 

Das Vorwort in Bezug auf „Wie wir andere behandeln, so behandeln wir auch uns selbst“ oder eben umgekehrt, möchte ich zumindest hinterfragen. Ich wünsche mir tatsächlich öfter, dass ich mich selbst so gut behandle und wertschätze, wie es für mich bei anderen selbstverständlich ist, aber das ist bestimmt eine abendfüllende Diskussion. Anderen Dingen kann ich allerdings viel abgewinnen, etwa im Bereich der Kinesiologie oder der fünf Elemente aber natürlich auch in der Aufklärung der allgemeinen Begriffe. Wieder andere Schlagwörter sind mir zu einseitig oder dann doch zu schnell abgehandelt. Aber viel passt ja nicht auf eine Seite. Bei einigen allerdings fehlt mir etwas die Sensibilität dem ganzen bzw. den Menschen gegenüber, die damit zu tun haben (Fressanfall, Bulimie, Fettabsaugung), andere Begriffe, wie Sterbefasten habe ich noch nie zuvor gehört. 

 

Auf alle Fälle hat die Autorin es aber geschafft, dass ich mich darauf eingelassen habe, mir wichtige Fragen über mich, mein Verhalten, meiner Auffassung und meiner Beziehung zu meinem Körper zu stellen. Teilweise konnte ich diese auch beantworten, teilweise arbeite ich noch daran. 

 

„Liebe zur Diät“ ist quasi ein Rundumschlag zur Erklärung vieler Begriffe, doch wenn man dadurch vielleicht sein persönliches Thema gefunden hat, dann braucht es natürlich viel mehr in diese Richtung. Dieses Buch ist auf alle Fälle ein bunter Mix von Themen rund um Diät, Liebe und vieles mehr.

Gespräche aus der Community

Habe dieses Jahr mein zweites Buch veröffentlicht: »LIEBE ZUR DIÄT - Was Liebe mit Diät zu tun hat«. Würde mich freuen, wenn ihr es lesen und kennenlernen möchtet, und würde gerne erfahren, welche Ideen und Erfahrungen ihr zum Thema Diät und Liebe habt. An der Verlosung können also alle teilnehmen, die mir ihre persönlichen Gedanken schreiben zum Motto "Was Liebe mit Diät zu tun hat". 

90 BeiträgeVerlosung beendet
MindisKings avatar
Letzter Beitrag von  MindisKingvor einem Jahr

Danke!

Zusätzliche Informationen

Julianne Ferenczy wurde am 14. Juli 1960 in Hamburg (Deutschland) geboren.

Julianne Ferenczy im Netz:

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

auf 1 Merkzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks