Julianne MacLean

 4,2 Sterne bei 34 Bewertungen
Autor von Zwei Sommer in der Toskana, Historical Gold Band 275 und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Julianne MacLean

Cover des Buches Zwei Sommer in der Toskana (ISBN: 9782496709322)

Zwei Sommer in der Toskana

 (12)
Erschienen am 11.01.2022
Cover des Buches Historical Gold Band 275 (ISBN: 9783956491382)

Historical Gold Band 275

 (7)
Erschienen am 27.05.2014
Cover des Buches Gefangen in den Highlands (ISBN: 9783733761769)

Gefangen in den Highlands

 (4)
Erschienen am 01.06.2015
Cover des Buches Räuber der Herzen (ISBN: 9783453490758)

Räuber der Herzen

 (3)
Erschienen am 05.11.2007
Cover des Buches Rebell der Highlands (ISBN: B00JKVW4EA)

Rebell der Highlands

 (2)
Erschienen am 08.04.2014
Cover des Buches Küsse vor der Hochzeit (ISBN: B00JKVJP8I)

Küsse vor der Hochzeit

 (0)
Erschienen am 08.04.2014

Neue Rezensionen zu Julianne MacLean

Cover des Buches Zwei Sommer in der Toskana (ISBN: 9782496709322)
Llsas avatar

Rezension zu "Zwei Sommer in der Toskana" von Julianne MacLean

Sommerromanze zum Wohlfühlen
Llsavor 2 Monaten

Zwei Sommer in der Toskana ist ein Roman der amerikanischen Schriftstellerin Juliane MacLean, der 2022 im Tinte & Feder Verlag erschienen ist. 

Ich bin über Kindl Unlimited auf das (kostenfreie) Buch aufmerksam geworden und habe es als eBook gelesen. 



KLAPPENTEXT 


Ein Weingut in der Toskana, eine große Liebe und ein tragisches Familiengeheimnis – ein bewegender Italienroman von Bestsellerautorin Julianne MacLean.


Seit langer Zeit bewahrt Fiona ein Geheimnis. Nur sie weiß, dass ihre Mutter vor dreißig Jahren in der Toskana eine folgenschwere Affäre hatte. Nicht einmal ihr vermeintlicher Vater ahnt etwas davon, und so soll es auch bleiben. Bis Fiona überraschend einen Anruf erhält. Ihr leiblicher Vater ist verstorben und hat ihr sein begehrtes Weingut vermacht.


Als sie in die Toskana fliegt, wird sie von ihren Halbgeschwistern feindselig empfangen: Sie wollen ihr das Millionenerbe streitig machen. Überwältigt und unsicher, ob sie die Hinterlassenschaft überhaupt annehmen soll, versucht Fiona herauszufinden, was in jenem Sommer wirklich geschah – und stößt auf die tragische Wahrheit …


Storyline 

Die Storyline hat mir richtig gut gefallen, ganz besonders das Setting in der Toskana - noch dazu auf einem alten Weingut - gepaart mit einem Familiengeheimnis, das aufgedeckt werden möchte… eine perfekte, leichte Sommerlektüre.


Handlung 

Die Handlung läuft parallel in zwei Erzählsträngen. Der Erste erzählt von Fiona und ihren Halbgeschwistern, die sich auf dem Weingut Maurozio mit dem Tod ihres Vaters uns dessen letztem Willen auseinandersetzen müssen. Im zweiten Strang geht es um Fionas Mutter und eine leidenschaftliche Liebe 30 Jahre zuvor. Dieser zweite Strang nimmt den größeren Teil der Handlung ein. Beide Teile spielen auf dem Weingut Maurizio in der Toskana. 

Zur besseren Übersicht sind die Kapitel mit den jeweiligen Namen der Protagonistin überschrieben. 


Im ersten Strang rund um Fiona passiert nicht all zu viel. Dafür ist der zweite Strang um so spannender. Wir erfahren, wie Fionas leibliche Eltern sich kennen gelernt haben, lesen über eine tolle Liebesgeschichte in Italien und erfahren, warum daraus jahrelang ein großes Geheimnis gemacht wurde.


Das Buch hat mich bis zur letzten Seite gefesselt. 



Stil und Sprache 

Juliane MacLean hat einen tollen, leichten Schreibstil. Der Roman lässt sich flüssig lesen und man ist schneller fertig als einem lieb ist. Durch ihre tollen Beschreibungen der Orte und der Personen erwacht die Handlung zum Leben und man könnte denken, man steht direkt in der Toskana. 


„Vor meinen verschlafenen, zusammengekniffenen Augen lag auf einer Hügelkuppe umgeben von üppigem Grün eine mittelalterliche befestigte Stadt. Ein blauer Himmel umrahmte die steinernen Häuser und Türme. In bodennähe strich ein dunstig weißer Nebelschleier über Olivenhaine und Weinberge. Glocken begannen, in einer Kathedrale auf dem Hügel zu läuten und ein Schwarm Schwalben flatterte aus der hohen Zypresse neben dem Pool unter meinem Fenster auf.“ (Kapitel 2) 


Cover

Das Cover stellt genau das dar, was auch im noch wunderschön beschrieben wird. Weinberge so weit das Auge reicht. In der Ferne erkennt man ein altes Weingut, das von Zypressen umgeben ist. Wer wäre da nicht gern…


Titel

Der Titel passt perfekt. Es wird parallel von zwei Sommern in der Toskana erzählt, zwischen denen 30 Jahre vergangen sind. 

Der deutsche Titel passt meiner Meinung nach sogar besser als der Originaltitel „These tangeled wines“ 


Realitäts- Check

Wie viel Toskana steckt tatsächlich in dem Roman?

Das Städtchen Montepulciano gibt es tatsächlich, südlich von Florenz. Wie im Roman beschrieben ist es eine mittelalterliche Stadt voller Steinhäuser. Sogar das Autoverbot, von dem Marco bei Fionas Ankunft spricht gibt es, wenn auch nur saisonal und mit einigen Ausnahmen. 

Rund um Montepulciano gibt es zahlreiche Weingüter. Der Großteil besteht aus mittelalterlich anmutenden, beeindruckenden Herrenhäusern, ähnlich wie im Roman beschrieben. Eines dieser Weingüter könnte also durchaus als Inspiration für das Weingut Maurizio gedient haben. 



Fazit 

Das Buch ist ein Roman zum Wohlfühlen und träumen. Eine Geschichte über die einzig wahre Liebe, die Familie und das eigene Glück. 

 Die Handlung ist richtig schön, das Setting ist perfekt, um sich für ein paar Seiten weg zu träumen. Ich empfehle unbedingt ein Glas Wein zum lesen ;-) 


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Zwei Sommer in der Toskana (ISBN: 9782496709322)
Yennys avatar

Rezension zu "Zwei Sommer in der Toskana" von Julianne MacLean

Eine herzerwärmende Geschichte
Yennyvor 5 Monaten


Fiona arbeitet hart, um für sich und ihren querschnittsgelähmten Vater den Lebensunterhalt bestreiten zu können. Nicht nur die Miete will bezahlt werden, sondern auch die Pflegekräfte. Der Anruf einer Anwaltskanzlei bringt ihr Leben durcheinander. Um Klarheit zu schaffen, reist sie in die Toskana, lernt dort nicht nur Land und Leute und ihre Halbgeschwister kennen, sondern auch mehr über ihre Wurzeln und die wahre Geschichte und somit auch etwas mehr über sich selbst.


Diese Geschichte über die einzig wahre Liebe, über Glück und Unglück, ist wirklich herzerwärmend. Die Beschreibung der Orte, der Landsleute und deren Lebensgefühl sind wunderschön beschrieben. Auch wenn die Handlung in vielerlei Hinsicht vorhersehbar war, der leichte Schreibstil läßt die Seiten nur so dahin fliegen.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Zwei Sommer in der Toskana (ISBN: 9782496709322)
vorlesetante_sarahs avatar

Rezension zu "Zwei Sommer in der Toskana" von Julianne MacLean

Wunderbare Geschichte in wunderbarer Umgebung
vorlesetante_sarahvor 7 Monaten

 Am Sterbebett ihrer Mutter hat erfährt Fiona, dass ihr Vater nicht ihr leiblicher Vater ist, sondern ein Weingutbesitzer aus der Toskana. Dies hat sie jetzt aber jahrelang geheim gehalten. Als Fiona einen Anruf aus Italien erreicht, dass ihr leiblicher Vater gestorben ist und sie in seinem Testament erwähnt hat, scheint ihr Geheimnis ans Licht zu kommen. Sie fliegt in die Toskana und ist überwältigt von der Schönheit der Landschaft und des Lebens dort… Nichts scheint wie sie gedacht hat und so versucht sie herauszufinden, was wirklich geschah, bevor sie auf die Welt gekommen ist.

Dieses Buch hat mich in die schöne Landschaft der Toskana katapultiert. Das Leben auf dem Weingut und die wunderbare italienische Umgebung versetzen einem direkt an diesen schönen Ort. Die Geschichte von Fiona hat mich gefesselt und sehr gut unterhalten. Es war das erste Buch dieser Autorin… aber jetzt werden noch weitere folgen.
 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks