Julianne Sands Take me Higher

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 13 Rezensionen
(7)
(11)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Take me Higher“ von Julianne Sands

Chick-Lit - frisch, temporeich, romantisch: Menschen, die an Flugangst leiden, wagen höchstens einen Rundflug über eine mittelgroße Stadt. Aber Mora Edwardson, die ihre Ängste konsequent leugnet, muss natürlich ans andere Ende der Welt fliegen! Auf dem Flug nach Sydney ernennt Mora kurzerhand den attraktiven Jet Corman zu ihrem Beschützer, und ahnt nicht, dass sie sich damit in ein schwindelerregendes Abenteuer stürzt ... im wahrsten Sinne des Wortes. (Abgeschlossener Roman, ca. 160 Taschenbuchseiten. Titel der Originalausgabe: "Love on Board") Julianne Sands (Pseudonym) über sich: "Ich liebe klare, frische Frühlingstage, Katzen, die in Blumenbeeten sitzen, Menschen, die den Mut haben, anders zu sein, und hauchdünne Täfelchen Zartbitterschokolade."

Spritzig und liebenswert!

— hoonili

Eine wirklich tolle, außergewöhnliche und unheimlich witzige Liebesgeschichte mit sehr viel Charme!

— BiancaWoe

Frisch, fröhlich!

— Monika58097

sehr erfrischende Geschichte mit tollen Charakteren

— Daisyliest

Was zum schmunzeln und lachen.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Süsse Geschichte , toller Chick it Roman. Ein Buch zum Träumen.

— christiane_brokate

Stöbern in Liebesromane

Der letzte erste Kuss

Aus Freundschaft wird Liebe. Eher eine Bettgeschichte. Leider nichts besonderes. Hatte mir mehr erwartet.

MCM

Wintersterne

Die Liebe zu Prag und die Magie in dieser Stadt konnte mich vollkommen einlullen. Davon konnte mich die Autorin auf jeden Fall überzeugen.

ReadingCow

Träume, die ich uns stehle

Tolle Charaktere, wichtige Themen und ein Schreibstil, der süchtig macht! Lily Oliver at her best!

Benni_Cullen

Liebe auf Rezept

Gefühlvoller Liebesroman, in dem eine Frau für ihre Ideale kämpft und ihre eigene Stimme findet. Inspirierend und berührend.

earthangel

Entführt - Bis in die dunkelste Nacht

Die Story aus Sicht von Brandon, hat mir wieder sehr gut gefallen

vormi

Millionaire wanted - Mitten in dein Herz

Platt und wenig erotisch! Kann man lesen, muss man aber nicht!

Wortteufel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Buchverlosung zu "Take me Higher" von Julianne Sands

    Take me Higher

    TinaZang

    Hallo, ich habe vor einem Monat einen Verlag gegründet: 26|books. Es ist ein reiner E-Book-Verlag, der Bücher herausbringt, die gute Laune machen. Gleich der erste Roman hat es ruckzuck in die Amazon Top 100 geschafft, worüber ich sehr glücklich bin. Um das zu feiern, verlose ich 26 mobi-Dateien (26 deswegen, weil es meine Glückzahl ist und darum auch der Name meines Verlags). "Take me Higher" von Julianne Sands ist ein fröhlicher Chick-Lit-Roman mit einem Schuss Romantik. Hier der Klappentext Menschen, die an Flugangst leiden, wagen höchstens mal einen Rundflug über eine mittelgroße Stadt – aber Mora Edwardson, die ihre Ängste konsequent leugnet, muss natürlich ans andere Ende der Welt fliegen! Auf dem Flug nach Sydney ernennt Mora kurzerhand den attraktiven Jet Corman zu ihrem Beschützer, und ahnt nicht, dass sie sich damit in ein schwindelerregendes Abenteuer stürzt – im wahrsten Sinne des Wortes. Mitmachen Wenn ihr in den Lostopf hüpfen wollt, dann schreibt einfach kurz, ob ihr auch an Höhenangst leidet und falls ja, ob ihr euch vorstellen könntet, aus Liebe diese Angst zu überwinden. Wie gesagt, es handelt sich um Mobi-Dateien für den Kindle-Reader, bzw. für die Kindle App für PC, Tablet oder Smartphone. Ab September gibt es das Buch auch als Epub und dann folgt eine weitere Verlosung, damit keiner benachteiligt ist. Natürlich würde ich mich freuen, wenn ihr nach dem Lesen eine Rezension zu dem Buch verfassen würdet. Sonnige Grüße Tina Zang

    Mehr
    • 94
  • Chaos in Australien!

    Take me Higher

    hoonili

    31. August 2014 um 13:18

    Als Mora auf dem Flug nach Australien den netten Jet kennenlernt geraten alle ihre Pläne durcheinander. Denn Jet hat sich mit seiner Freundin Cassandra gestritten und Moras Gepäck ist verschwunden als die beiden in Sydney landen. Spontan springt Mora als Jets Freundin ein und begeitet ihn zu seiner Familie. Dort geht es drunter und drüber und Mora fragt sich nach kurzer Zeit ob es richtig war mitzugehen? Als dann noch die richtige Freundin auftaucht ist das Chaoas perfekt! Ein spritziger Roman mit viel Humor und sehr sympathischen Protagonisten! Ich habe das Buch sehr gerne gelesen und viel gelacht. Jets Familie ist außergewöhnlich und liebenswürdig und was Mora dort alles erlebt ist echt witzig zu lesen! Natürlich bleibt die Liebe auch nicht zu kurz! Ein tolles Buch, welches in einem sehr schönen Land spielt!

    Mehr
  • Klasse Sommerlektüre

    Take me Higher

    BiancaWoe

    26. August 2014 um 22:11

    Mora Edwardson ist eine sympathische, leicht verrückte Frau mit einer etwas merkwürdigen Art, ihre Urlaubsreisen zu planen. Und dieses Mal schliddert sie dadurch in ein gewagtes, aber auch interessantes Abenteuer mit dem liebenswürdigen Jet. Aufgrund des lockeren und einfachen Schreibstils fiel es mir sehr leicht, nur so durch die Seiten zu fliegen. Außerdem hat mich die Story einfach angesprochen. Ich habe sehr oft gelacht und wollte einfach wissen, wie es weitergeht. Die Protagonisten waren allesamt klasse, insbesondere Mora und Grandma Edith haben es mir angetan. Ein sehr unterhaltsames Buch. Die perfekte Sommerlektüre.

    Mehr
  • Auf einmal war es Liebe!

    Take me Higher

    Monika58097

    02. August 2014 um 12:50

    Mora Edwardson überlegt nicht lange, wohin ihr nächster Urlaub sie führen soll. Mit Hilfe von Dartpfeilen und einem Globus trifft sie die Entscheidung. Die nächste Reise wird sie somit nach Australien führen und das bei ihrer Höhen- und Flugangst, die sie jedoch vehement ignoriert und leugnet. Im Flugzeug erklärt sie den Mitreisenden Jet Corman kurzerhand zu ihrem Beschützer. Seine Freundin Cassie ist logischerweise nicht gerade davon angetan. Jet und Cassie streiten ständig und in Sydney angekommen, kommt es zur Trennung. Doch was nun? Jet wollte seiner Familie endlich seine Freundin vorstellen. Da kommt ihm die Idee, dass doch Mora in Cassis Rolle schlüpfen könnte. Gesagt, getan. Mora wird von der Familie herzlich aufgenommen. Trotz ihrer enormen Höhenangst begleitet sie Jet und seine quirlige Großmutter Edith auf eine Brücke in schwindelerregender Höhe. Dort fällt Mora in Ohnmacht, aber nicht wegen der Höhe. Ganz plötzlich hat sie erkannt, wie sehr sie sich in Jet verliebt hat und dann taucht plötzlich Cassie wieder auf. "Take me higher" - ein Chick-Lit-Roman von Julianne Sands ist ein charmanter Roman. Ein typischer Sommerroman und zugleich eine Liebesgeschichte. Julianne Sands Schreibstil ist sehr angenehm. Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt. Wie Mora den jungen Mann einfach zu ihrem Beschützer erklärt, wie sie sich immer wieder in die abenteuerlichsten Situationen bringt und ihre Höhenangst verleugnet, das hat mir oft ein Schmunzeln ins Gesicht gezaubert.

    Mehr
  • Unter der Sonne Australiens

    Take me Higher

    SDiddy

    15. July 2014 um 21:26

    Menschen, die an Flugangst leiden, wagen höchstens einen Rundflug über eine mittelgroße Stadt. Aber Mora Edwardson, die ihre Ängste konsequent leugnet, muss natürlich ans andere Ende der Welt fliegen! Auf dem Flug nach Sydney ernennt Mora kurzerhand den attraktiven Jet Corman zu ihrem Beschützer, und ahnt nicht, dass sie sich damit in ein schwindelerregendes Abenteuer stürzt ... im wahrsten Sinne des Wortes. Um einen Chick-Lit Roman zu bewerten sollte man nicht nach Tiefgründigkeit und Tiefsinnigkeit suchen. Er soll einen mitnehmen können, zum Lachen bringen, unterhalten, zum Schmunzeln anregen und eine leichte Kost sein. All dies beinhaltet und veranschaulicht dieser Kurzroman. Er hat kaum Längen, nette Charaktere, man will zwar wissen wie es aus geht, weiss aber im Grunde was passiert, was an dieser Stelle gewollt und nicht schlimm ist. Die Sprache ist oft sehr anschaulich und fliessend. Das einzige was mich dazu bringt einen Stern weniger zu geben ist die Tatsache das mir die männliche Hauptperson zu soft ist. Ich tue mich einfach schwer solchen Männern etwas abzugewinnen, was ich persönlich etwas schade finde.

    Mehr
  • witzige und gefühlvolle Love-Story

    Take me Higher

    robberta

    07. July 2014 um 12:19

    Take me Higher          Julianne Sands Hier der Klappentext Menschen, die an Flugangst leiden, wagen höchstens mal einen Rundflug über eine mittelgroße Stadt – aber Mora Edwardson, die ihre Ängste konsequent leugnet, muss natürlich ans andere Ende der Welt fliegen! Auf dem Flug nach Sydney ernennt Mora kurzerhand den attraktiven Jet Corman zu ihrem Beschützer, und ahnt nicht, dass sie sich damit in ein schwindelerregendes Abenteuer stürzt – im wahrsten Sinne des Wortes. Abgeschlossener Roman, ca. 160 Taschenbuchseiten. Titel der Originalausgabe: "Love on Board" Meine Meinung: Eine kurzweilige, witzige und gefühlvolle Love-Story für einen lauen Sommerabend. Die Figuren sind skurril,witzig und sympathisch und der Handlungsort Australien Sydney ist vielseitig. Die unsportliche und unter Höhenangst leidende Mora trifft auf den sportlichen und smarten Jet. Mora versucht ihre Ängste zu ignorieren und später zu bekämpfen dabei sind witzige und peinliche Situationen vorprogrammiert. Familie wird großgeschrieben und das gibt dem Ganzen einen schönen harmonischen Tutch.

    Mehr
  • Eine ungewöhnliche Reise

    Take me Higher

    hannemie

    07. July 2014 um 07:58

    Mora ist ein wenig chaotisch, ihre Reisen sucht sie normalerweise mit Weltkugel und Dartpfeil aus. Als ihr Bruder ein Programm entwickelt das genau dies nachstellt, allerdings optimiert mit Flugzeit, gewünschter Temperatur usw., liegt ihr nächstes Reiseziel fest: Australien. Dumm nur, dass Mora noch nie so lange geflogen ist und sie ein wenig Respekt vor dem 24 Stunden Flug hat. Ihre Freundin und Chefin Willow ist ein wenig erschrocken als sie ihre Packweise sieht, denn Mora packt die ältesten Klamotten ein, schließlich ist es dann nicht mehr so schlimm wenn der Koffer abhandenkommt. Am Flughafen angekommen gibt Willow Mora den alles entscheidenden Tipp: sie soll sich einen „Beschützer“ für den langen Flug suchen. Erst hält Mora diese Idee für total absurd doch dann wird Jet, der mit seiner Freundin zu seiner Familie fliegt, doch ihr Ausgewählter. Auf dem langen Flug zickt seine Freundin Cassandra des Öfteren rum, denn sie hat absolut keine Lust auf den Familienurlaub. Als sie am Gepäckband dann auch noch mit ihm Schluss macht, nimmt er Mora mit zu seiner Familie. Denn Mora reist immer nach gleichem Schema: Der Dartpfeil wählt das Ziel und geplant wird erst vor Ort. Einen Schlafplatz für die erste Nacht hat sie also noch nicht. Jet möchte sie nicht allein in Sydney lassen und bietet ihr deshalb an bei der Familie zu wohnen. Als er dann ein schlechtes Gewissen hat, weil seine Freundin nicht mit kommt und seine Familie alles liebevoll vorbereitet hat, kommt er auf die Idee Mora (eigentlich Journalistin) als seine Freundin Cassandra (ihres Zeichens Sportfreak und Model) auszugeben. Das das chaotisch wird und irgendwann auffliegen muss ist doch eigentlich klar, oder? Ich fand das Buch super, leichte Kost aber sehr gut geschrieben. Ich habe viel Schmunzeln müssen und war gespannt wie das Ganze ausgeht. Die chaotische aber sympathische Familie mit der durchgeknallten Oma ist wie geschaffen für Mora und man hofft mit ihr auf ein Happy End.

    Mehr
  • Liebesabenteuer

    Take me Higher

    buecherwurm1310

    05. July 2014 um 09:39

    Mora Edwardson fliegt trotz Flugangst ans andere Ende der Welt. Während des Fluges begegnet sie Jet Corman und begibt mit ihm in ein Abendteuer.

    Sympathische Charaktere mit kleinen Schwächen, ein erfrischender Schreibstil und eine unterhaltsame Geschichte mit Gefühl.

    Eine sehr schöne Kurzgeschichte für sonnige Sommertage.

  • Rezension: Take me Higher von Julianne Sands

    Take me Higher

    Daisyliest

    29. June 2014 um 16:34

    Kurzbeschreibung: Menschen, die an Flugangst leiden, wagen höchstens einen Rundflug über eine mittelgroße Stadt. Aber Mora Edwardson, die ihre Ängste konsequent leugnet, muss natürlich ans andere Ende der Welt fliegen! Auf dem Flug nach Sydney ernennt Mora kurzerhand den attraktiven Jet Corman zu ihrem Beschützer, und ahnt nicht, dass sie sich damit in ein schwindelerregendes Abenteuer stürzt ... im wahrsten Sinne des Wortes. Meine Meinung: Die beiden Protagonisten, Mora und Jet, sind sehr schön ausgearbeitet. Die Autorin versteht es sehr gut, Charakteren Leben einzuhauchen. Zum Beispiel küsst Mora gerne Blumen und Jet entschuldigt sich etwas zu oft. Allerdings war mein absoluter Lieblingscharakter Jets Großmutter Edith, die eine echte Powerfrau ist. Das Buch ist super für zwischendurch, man findet auch nach ein paar Tagen Lesepause, wieder gut in die Story rein. Mein einziger Kritikpunkt ist, dass das Ende für mich von Anfang an ersichtlich war. Da hätte ich mir gerne mehr Überraschungen gewünscht. Sonst aber wirklich eine gute Geschichte und perfekt für den Sommer. ****

    Mehr
  • Schöne unterhaltsame Geschichte

    Take me Higher

    nodi

    25. June 2014 um 19:06

    Die unter Flugangst leidende Mora fliegt ausgerechnet nach Australien. Auf dem langen Flug sucht sich sie einen anderen Passagier aus, der ihr eventuell helfen kann, ihre Angst zu besiegen. Sie trifft Jet, der zwar nett zu ihr ist, aber seine Verlobte sitzt neben ihm, der das überhaupt nicht gefällt. Die beiden streiten sich so sehr, dass sie ihn noch am Flughafen sitzen lässt. Jet kommt auf die Idee, dass Mora ihn als seine Verlobte zu seiner Familie begleiten soll. Mora, der Jet sofort gefallen hat, willigt ein und das Abenteuer Australien nimmt seinen Lauf. Die Geschichte um die beiden Protagonisten hat mir sofort gefallen. Sie ist witzig geschrieben und lässt sich leicht lesen, ein rundum unterhaltsames Lesevergnügen, mit vielen unterschiedlichen Charakteren. Vor allem Mora empfand ich als sehr sympathisch, zwar etwas verrückt, aber sonst sehr liebenswert. Ihr Gefühlswirrwarr fährt an einigen Stellen mit ihr Achterbahn, obwohl sie keine Höhe verträgt. Take me Higher ist eine schöne Liebesgeschichte, mit etwas australischem Flair, perfekt für ein paar amüsante und unterhaltsame Lesestunden.

    Mehr
  • Take me higher

    Take me Higher

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. June 2014 um 07:54

    ...ist ein wundervoller Roman der einfach unter die Haut geht, ich habe oftmals zwischen Jet und Mora gesessen und mich gefühlt als stand ich dabei, ich war gefesselt und hin und weg von den beiden und habe bis zum Schluss mit gefiebert das etwas aus den beiden wird. Die ganzen Erlebnisse die die beiden in Australien hatten waren toll, wie oft Mora über ihren Schatten gesprungen ist um in der Nähe von Jet zu sein hat mir gefallen, auch das sie Jet richtig aus sich herausgeholt hat wie er es verdient hat, ach ja solche. Bücher mag ich und fühle mich danach glücklich. Tolles Buch, mag gern weitere Storys von Juliane Sands lesen, hat mir Spass gemacht.

    Mehr
  • Immer höher

    Take me Higher

    jackdeck

    19. June 2014 um 11:39

    Mitten im Flugzeug auf den Weg nach Australien lernt die unter Flugangst leidende Mora den smarten Jet kennen. Leider ist er nicht allein unterwegs, seine etwas zickige Modellfreundin begleitet ihn auf dem Weg zu seiner Familie, er möchte sie endlich seiner Eltern und seiner geliebten Großmutter vorstellen. Seine Freundin hat allerdings ganz andere Pläne für den Urlaubstrip es kommt zum Streit und am Flughafen gehen beide getrennte Wege.   Die Chance für Mora schon währen des Fluges hat sie ein Auge auf ihren starken Beschützer geworfen. Die sie das Land noch nicht kennt bietet Jet ihr kurzerhand mit zu seiner Familie zu kommen. Da beginnt das Abenteuer voller Irrungen und Gefühlschaos für die beiden. Ganz hoch hinaus geht es für Mora , ob nun auf der berühmten Harbour Bridge oder beim romantischen Zelten in der Wildnis. Die Gefühle von Mora schlagen Purzelbaum. Eine sehr sympathische Protagonistin mit vielen tollen Charakteren in einer wundervollen Story, schöne kurze Geschichte für zwischendurch. Mir hat´s gefallen.

    Mehr
  • Take me Higher

    Take me Higher

    christiane_brokate

    13. June 2014 um 08:49

    Kurzbeschreibung: Menschen, die an Flugangst leiden, wagen höchstens einen Rundflug über eine mittelgroße Stadt. Aber Mora Edwardson, die ihre Ängste konsequent leugnet, muss natürlich ans andere Ende der Welt fliegen! Auf dem Flug nach Sydney ernennt Mora kurzerhand den attraktiven Jet Corman zu ihrem Beschützer, und ahnt nicht, dass sie sich damit in ein schwindelerregendes Abenteuer stürzt ... im wahrsten Sinne des Wortes. Meine Meinung: Ein sehr schönes buch für zwischendurch mit viel Gefühl, sehr erfrischend geschrieben. Dies ist das zweite Buch was ich von der Autorin lese und auch dieses hat mich wieder verzaubert. Ich fand es gut das in dieser Geschichte zwei sehr wie man findet unterschiedlichen Charaktere die Liebe für einander entdeckt haben. Es war schon über sie zu lesen und auch die Entwicklung der beiden zu beobachten. Die geschichte war trotz ihrer wenigen Seiten sehr ausführlich geschrieben und der Leser kommt voll auf seine kosten. Es ist eine perfekte kurze Sommerlektüre zum abspannen träumen und auch zum Lachen . Mich hat die Autorin wieder zum Träumen gebracht und dieses Buch wird ein Buch sein was ich noch ein zweites mal lese. Daher 5 von 5 Punkten

    Mehr
  • Take me Higher

    Take me Higher

    christiane_brokate

    13. June 2014 um 08:49

    Kurzbeschreibung: Menschen, die an Flugangst leiden, wagen höchstens einen Rundflug über eine mittelgroße Stadt. Aber Mora Edwardson, die ihre Ängste konsequent leugnet, muss natürlich ans andere Ende der Welt fliegen! Auf dem Flug nach Sydney ernennt Mora kurzerhand den attraktiven Jet Corman zu ihrem Beschützer, und ahnt nicht, dass sie sich damit in ein schwindelerregendes Abenteuer stürzt ... im wahrsten Sinne des Wortes. Meine Meinung: Ein sehr schönes buch für zwischendurch mit viel Gefühl, sehr erfrischend geschrieben. Dies ist das zweite Buch was ich von der Autorin lese und auch dieses hat mich wieder verzaubert. Ich fand es gut das in dieser Geschichte zwei sehr wie man findet unterschiedlichen Charaktere die Liebe für einander entdeckt haben. Es war schon über sie zu lesen und auch die Entwicklung der beiden zu beobachten. Die geschichte war trotz ihrer wenigen Seiten sehr ausführlich geschrieben und der Leser kommt voll auf seine kosten. Es ist eine perfekte kurze Sommerlektüre zum abspannen träumen und auch zum Lachen . Mich hat die Autorin wieder zum Träumen gebracht und dieses Buch wird ein Buch sein was ich noch ein zweites mal lese. Daher 5 von 5 Punkten

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks