Julie Andrieu Alles Gemüse!

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alles Gemüse!“ von Julie Andrieu

Überraschen Sie Ihre Gäste doch einmal mit einem Avocadosoufflé oder einer Crème brûlée aus Kürbis als Nachspeise! Julie Andrieu bricht mit den Traditionen und präsentiert in 30 raffinierten Rezepten die unvergleichlich leckere Verbindung von Gemüse mit Zucker. Ein völlig neues Geschmackserlebnis, das selbst Gemüsemuffel überzeugen wird! Dass Mangold & Co. auch als origineller Kopfschmuck taugen, zeigen die witzigen Fotos in diesem ungewöhnlichen Kochbuch.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Desserts mit Gemüse - Genial!

    Alles Gemüse!
    ForeverAngel

    ForeverAngel

    17. March 2015 um 11:00

    Stehen bei uns große Familienfeiern wie Weihnachten vor der Tür, überlege ich schon Monate vorher, was ich als Dessert reichen werde. Die herzhaften Gänge überlasse ich gerne meiner Mom und meinem Bruder, die Süßspeise ist dagegen meine Sache. Gerne ist es ein zweigeteiltes Dessert mit einer einfachen Speise, die allen schmeckt, und etwas Ausgefallenem. Weihnachten ist zwar noch lange hin, aber vor Kurzem ist mir Alles Gemüse! Genussvolle Desserts mit Gemüse in die Hände gefallen und ich bin sicher, dass ich dieses Jahr etwas daraus machen werden. Vielleicht ein Himbeer-Tomaten-Crumble?  ~*~ ~*~ ~*~ Aufmachung des Buches ~*~ ~*~ ~*~ Julie Andrieu präsentiert voller Stolz ihr Kochbuch zu Desserts, in denen Gemüse eine wichtige Zutat bildet. Die Idee dazu gaben ihr Desserts aus Japan, Irland und den USA, in denen es Gang und gebe ist, Desserts mit Kartoffeln, Karotten oder Bohnen zu kreieren. Und wer hat nicht schon mal Kartottenkuchen gegessen? Auch Kidneybohnen-Eis kenne ich von meinem Lieblingsjapaner und freue mich jedes Mal, wenn es auf der Liste steht.  Alles Gemüse! sticht vor allem durch seine Aufmachung hervor. Nicht nur die professionellen Foodfotos, die schlicht und trotzdem verspielt daher kommen, sondern auch die Porträts: ein Gesicht umhüllt von zarten Rosenblüten,; ein Kopf im Profil, zur Hälfte mit Mehl bestäubt, im Mund eine Stange Sellerie; eine Frau, die sich nackt in Kohlblättern räkelt; ein Hut aus Mangold (siehe Cover). Alles Gemüse! ist das erste Kochbuch, das ich kenne, das versucht Essen mit Mode zu kombinieren, das es schafft, frische Zutaten wie High Fashion aussehen zu lassen. Es ist eine spannende Kombination und irgendwie passt sie zu Julie Andrieus Kochbuch. Dazu passt auch die goldene Schrift im Buch, die zum Highlighten verwendet wurde. Es ist ein extravagantes Kochbuch, das vor allem durch seine Aufmachung auffällt und gefällt.  ~*~ ~*~ ~*~ Rezepte ~*~ ~*~ ~*~ Die 30 Rezepte sind in drei Kategorien unterteilt:        Leicht und luftig,        Knackig und knusprig,      Stärkend und belebend Besonders angetan haben es mir Desserts wie Bohnen-Soufflé mit gerösteten Walnüssen (14), Créme-Brûlée mit Kürbis und Gewürzen (18), Karamellisierte Kartoffelpuffer (36) und Mein unwiderstehlicher Karottenkuchen (40). Letzteren habe ich mir auch zum Nachbacken ausgesucht. Von den Gewürzen her eher weihnachtlich winterlich, aber trotzdem lecker und saftig.  ~*~ ~*~ ~*~ Fazit ~*~ ~*~ ~*~ Alles Gemüse! ist ein ungewöhnliches Dessertbuch, das nicht nur durch extravagante - und trotzdem leckere - Gerichte, sondern eine ebenso extravagante Aufmachung und Gemüse-Fashion-Fotos besticht. Eine ungewöhnliche Kombination, die im Gesamten überzeugt.

    Mehr