Julie Ann Walker Black Knights Inc. - Gestohlene Wahrheit

(31)

Lovelybooks Bewertung

  • 31 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(16)
(12)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Black Knights Inc. - Gestohlene Wahrheit“ von Julie Ann Walker

Der Ex-Marine Nate Weller ist ein exzellenter Scharfschütze, nichts vermag, ihn aus der Ruhe zu bringen. Doch dann bittet die hübsche Ali Morgan ihn um Hilfe, weil sie glaubt, ins Visier einer internationalen Verbrecherorganisation geraten zu sein. Insgeheim ist Nate schon lange in Ali verliebt. Aber sie ist die Schwester seines besten Freundes, und er hat sich eigentlich geschworen, die Finger von ihr zu lassen ...

spannend bis zur letzten Seite!

— diebuchrezension
diebuchrezension

Einfach nur mega. Tolles Buch mit spannender Geschichte

— soulhorse
soulhorse

Guter Anfang für die Buchreihe, aber nicht perfekt. Dafür freu ich mich auf das 2. Buch der Reihe.

— CullenGirl87
CullenGirl87

enttäuschender Abklatsch

— zitroenchen76
zitroenchen76

wahr wirklich spannend vordergründlich wirklich ein Krimi und keine "Schnulze" obwohl es auch eine Liebesgeschichte enhält

— Mcduck
Mcduck

Stöbern in Krimi & Thriller

Oxen. Das erste Opfer

Sehr spannend und aufregend; macht neugierig auf die folgenden zwei Bände

Leserin3

Kreuzschnitt

Bogart Bull ist ein Kommissar, den ich gerne weiter begleiten möchte und auf dessen nächstes Abenteuer irgendwo in Europa ich gespannt bin.

misery3103

Durst

NEsbo knüpft mit diesem Thriller wieder an alte Stärke an. Mehr oder weniger die Fortsetzung von "Koma"

hundertwasser

In ewiger Schuld

Ich bin mega begeistert. Habe das Buch innerhalb von einer Nacht durchgelesen, weil es so spannend war.

elohweih

The Girl Before

Spannend, jedoch ziemlich sprunghaft und teilweise schleppend geschrieben.

Lina-Mit-Ell

Böse Seelen

Anders als die bisherigen Bücher der Reihe - aber sehr gut und spannend

Thommy28

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • spannend bis zur letzten Seite!

    Black Knights Inc. - Gestohlene Wahrheit
    diebuchrezension

    diebuchrezension

    07. September 2017 um 19:53

    Nate und Ali kennen sich von früher, denn Nate ist der beste Freund von Alis Bruder. Schon immer hatte Nate ein Auge auf Ali geworden, doch doch er hat Alis Bruder geschworen, dass er die Finger von ihr lässt. Doch es kommt wie es kommen muss. Ali benötigt Hilfe und Nate ist der einzige, der ihr helfen kann. Bei dieser Mission ist nichts mehr wie es war. Ali und Nate kommen sich näher. Doch wie nah können sie einander noch kommen?  Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Ali ist eine sensible Frau, die jedoch mit jedem Kapitel, dass die Geschichte voranschreitet stärker und vor allem selbstbewusster wird. Sie durchlebt eine riesige Entwicklung. Nate ist eher der still vor sich hinleidende Typ. Dass er zu einer Spezialeinheit gehört hat Ali schon vermutet, aber sie wusste nicht, wie tief sie selber noch in diese Geschichte hineingeraten würde. Dieser Band ist der erste einer Reihe. Dadurch das auch Ali fremd in der Welt der Black Knights ist, wird alles nach und nach eingeführt. Es sind nie zu viele Personen und Zusammenhänge. Durch den flüssigen und sehr angenehmen Schreibstil der Autorin fliegt man nur so durch die Geschichte. In diesem Buch sind es Kleinigkeiten, die eine wahnsinnige Spannung aufbauen und einen zum Weiterlesen zwingen. Es wird - Gott sei Dank - auf ellenlange Erzählpassagen ohne tatsächlichen Inhalt verzichtet. Die Autorin hat eine Spannende Einführung in die Welt der Geheimagenten/Eliteeinheiten geschaffen.  Die Charaktere sind schon sehr ausgereift, allerdigns bleiben die Nebencharaktere immer ein wenig blass. Das hat mich selber nicht gestört, da ich davon ausgegangen bin, dass ich in den nächsten Bänden die anderen Teammitglieder näher kennenlerne. Die Hauptcharaktere zeigen sehr viele Charakterzüge und sind sehr vielschichtig.  Dieses Buch kann ich ganz eindeutig empfehlen. Ich werde mich nun auch direkt über den zweiten Band hermachen.  https://diebuchrezension.de/#/books/book/102

    Mehr
  • Ich liebe diese Reihe....

    Black Knights Inc. - Gestohlene Wahrheit
    dorothea84

    dorothea84

    05. November 2016 um 09:41

    Der Ex-Marine Nate Weller ist ein exzellenter Scharfschütze, nichts vermag, ihn aus der Ruhe zu bringen. Dann kommt Ali Morgen , die Schwester seines besten Freundes, in der er schon immer verliebt war. Sie braucht seine Hilfe den sie denkt das sie verfolgt wird. Sie bringt ihn aus seine Ruhe.Ich mag die Reihe Black Knights, hier sind viele Faktoren dabei die ich liebe. Motorräder, heiße Männer und starke Frauen. Die Geschichte ist prickelnd und lässt einen einfach nicht los. In dieser Geschichte sind so viele Geheimnisse vorhanden, das man nicht glaub das alle ans Licht kommt. Natürlich weis man viele davon schon und will am liebsten ein paar Kopfnüsse verteilen, das jemand doch endlich mal den Mund aufmacht und sie ausspricht. Doch ein Mann muss ja stark sein und seine Last ganz allein tragen. ;) Ab und zu wird es auch noch ungehemmt und leidenschaftlich. Ich freue mich schon auf das nächste Band um wieder zurück zu meinen Black Knights zu gehen.

    Mehr
  • spannende Geschichte mit viel Thrill

    Black Knights Inc. - Gestohlene Wahrheit
    BeatesLovelyBooks

    BeatesLovelyBooks

    22. August 2016 um 17:00

    Das Buch: Als Grigg Morgan in Syrien bei einem Anschlag ums Leben kommt, zieht das nicht nur seiner Schwester Ali, sondern auch seinem besten Freund Nate Weller den Boden unter den Füßen weg. In ihrer Trauer verbringen die beiden eine Nacht miteinander - ein Fehler, denn Nate hatte geschworen, sich von Ali fernzuhalten. Insgeheim ist er schon lange in sie verliebt, doch als kleine Schwester seines besten Freundes ist sie absolut tabu für ihn. Um Ali aus dem Kopf zu bekommen, stürzt sich der Ex-Marine in die Arbeit und zieht sich in das Hauptquartier der Black Knight Inc. zurück - nach außen hin ein High-End-Motorradladen, in Wirklichkeit eine geheime Eliteeinheit der amerikanischen Regierung. Als Ali jedoch kurz darauf bei ihm auftaucht und ihn um Hilfe bittet, geraten seine guten Vorsätze ins Wanken. Ali ist sich sicher, ins Visier einer internationalen Verbrecherorganisation geraten zu sein, doch nur Nate kann erahnen, in welcher Gefahr sie wirklich schwebt. Die Wahrheit über Griggs Tod und die Dateien, die er Ali kurz vorher zugespielt hatte, gefährden die nationale Sicherheit und machen Ali zum Staatsfeind Nr. 1. Nate ist der Einzige, der sie beschützen kann, und nimmt in Kauf, dass der Kampf um ihr Leben, seine ganzen Vorsätze wieder ins Wanken bringt ...Meine Meinung: Für Ali bricht die Welt zusammen, als ihr Bruder stirbt. Als sie merkt, dass sie plötzlich beschattet wird, flüchtet sie zu Nate und erfährt zum ersten Mal, dass Alis Bruder, ihr die ganzen Jahre, seine wirkliche Tätigkeit verschwiegen hat.Zusammen mit Nate und den anderen Mitglieder der Black Knight Inc. versucht sie mit Hilfe eines Sticks, die Mörder ihres Bruders zu fassen.Während dieser Zeit kommen sich Ali und Nate näher, auch wenn Nate immer wieder nach Ausflüchten sucht.Doch dann erfährt Ali etwas, dass ihr Leben nochmals aus den Fugen hängt und Nate flüchten muss.Alles in allem war das Buch spannend von Anfang bis zum Ende. Die Black Knight Inc. besteht aus sehr vielen verschiedenen Charakteren und mir liegen zwei davon sehr am Herzen.Was mir bei dieser Geschichte gefehlt hat war, dass der Thrill-Anteil wesentlich höher war, als der Romantic-Anteil.Ich persönlich mag lieber mehr Romantik in solchen Romanen, aber trotzdem hat die Autorin einen spannenden und aktionreichen Roman geschrieben.Ali ist eine  taffte Frau und ist schlagfertig. Ich mag Bücher, in denen die Charaktere, sehr unterschiedlich sind. Durch die Mitglieder der Eliteeinheit bekommt man das auch geboten. Es war teilweise sehr amüsant und durch den Schreibstil der Autorin ließ sich das Buch schnell lesen.Mein Fazit: Trotz fehlender Romantik bzw. wenig Romantik, wurde ich bestens unterhalten und kann das Buch absolut weiterempfehlen. Ich freue mich schon auf den nächsten Band.Meine Bewertung: 4,5/5 

    Mehr
  • Gestohlene Wahrheit

    Black Knights Inc. - Gestohlene Wahrheit
    zitroenchen76

    zitroenchen76

    27. September 2015 um 10:34

    Nate Weller (Ghost) - Ex Navy Seal arbeitet nun bei den Black Knights Inc. Eine Truppe, die Motorräder repariert und baut - aber heimlich für die Regierung arbeitet. Als er die Schwester seinen Kollegen das erste Mal sieht, verliebt er sich unsterblich in Ali. Sein Kollege ist durch seine Hand gestorben und er macht sich schwere Vorwürfe, geschweige denn, wird in Ali unter diesen Umständen auch lieben... Aber Ali braucht seine Hilfe. Sie wird beschattet, verfolgt, angegriffen. Warum? Mit Hilfe der Black Knights findet sie das Geheimnis heraus und kann den Schuldigen zur Strecke bringen. Schwierig ist nur: sie ist schon seit Jahren in den stillen verschlossenen Nate verliebt... Generell ein Genre, welches ich gerne lese. Dieses Buch hat mich leider nicht überzeugt. Die Handlung ist zu langatmig und zu sprunghaft. Die Personen natürlich ein Frauentraum (Muskeln und Testosteron). Allerdings sind die vorherigen Autorinnen in diesem Thema einfach besser. Ohne vorherige Bücher in diesem Genre gelesen zu haben, sicherlich eine tolle Abwechslung. Wenn man Shannon McKenna oder Roxanne St. Claire vorher gelesen hat - kann dieser Roman nicht punkten.

    Mehr
  • Spannung, Abenteuer, Action und jede Menge Gefühle

    Black Knights Inc. - Gestohlene Wahrheit
    Blonderschatten

    Blonderschatten

    05. July 2014 um 15:41

    Cover: Ein Mann mit Bauchmuskeln und wunderschönen Beckenknochen lässt das Leserherz einer Frau schon höher schlagen ^^ Der Mann auf dem Cover passt gut zur Beschreibung des Charakters Nate, das einzige was dann nur Fehlen würde wären seine Narben.  Die Stadt im Hintergrund finde ich gut dargestellt, denn die Black Knights arbeiten oft mit Hightech Werkzeug und die Stadt sieht so aus, als würde man sie mit einer Nachtsichtbrille betrachten. Ein tolles Cover =3 Meinung: Der Anfang der Geschichte startet traurig, den Ali erfährt, dass ihr Bruder Grigg tot ist und der tot ihres Bruder bringt so einige Steine ins rollen. Ali tat mir sehr leid. Sie hat ihren Bruder sehr geliebt und bei allem was man erfährt hat auch er sie unendlich doll geliebt. Die Erinnerungen von Nate und Ali über Grigg zu lesen war sehr berührend, denn es waren tolle Erinnerungen an einen einzigartigen Bruder und einen besonderen Freund. Grigg war in Alis Leben eine wichtige stütze, denn ihre Eltern kümmerten sich wohl nicht sehr gut um die beiden. Jedoch wird das Thema über die Eltern nicht genauer beleuchtet. Jede Menge Spannung fand man schon zu Beginn des Buches, die sich noch mehr steigerte als Ali zu den Black Knights ging. Die Spannung entstand nicht nur durch das Mysterium des Todes ihres Bruders sondern auch durch die Wortgefechte zwischen Ali und Nate. >>Ali.<< Dies war eine Warnung. >>Ja, Nate?<< Sie lächelte und klimperte mit den Wimpern. >>Du wirst mir verraten, wo ich diesen USB-Stick finde, und wenn ich dir dafür den Hintern versohlen muss, bis er Blasen schlägt.<< Dieses erotische Bild brachte ihr erschöpftes Gehirn kurzfristig durcheinander, und in ihrem Magen flatterte etwas. Was? Was sollte das denn? Wollte sie etwa, dass er ihr den Hintern versohlte? Sie hätte nie geglaubt, dass sie auf sowas stehen würde, aber wenn Nate es tat? Ja, vielleicht ... Wie weitreichend die Bedrohung ist von denen die beiden umgeben sind, ist mir erst bewusst geworden, als man in Alis Unterwäsche Peilsender gefunden hat. Wobei ich mich schon frag wie man diese Dinger nicht spüren kann. Nate hat sich schon in Ali verliebt als er sie das erste Mal gesehen hat, doch Grigg hat ihm sofort verklickert, dass seine kleine Schwester für ihn Tabu ist. Was soll man sagen, natürlich sagen so etwas große Brüder und ich glaube wenn Nate nicht das mit Grigg durchgemacht hätte, hätte er sich auch von diesen Worten nicht davon abhalten lassen mit Ali zusammen zu sein. Doch durch das was geschehen ist hat Nate große Schuldgefühle und befürchtet das Ali ihn deswegen hassen könnte, weshalb er sie von vorneherein auf Abstand hält, was ihn jede Menge Kraft kostet und er auch mal schwach wird und seinen Gefühlen nachgibt. Ich kann Nates Gewissensbisse gut nachvollziehen obwohl diese völlig unberechtigt sind. Grigg war ein toller Mensch und für Nate ein wichtiger Freund, doch letztendlich war es der größte Freundschaftsbeweise dem er Grigg geben konnte und das hat ihm jede Menge Mut und Kraft abverlangt. Auch Alis Dickkopf den sie genau durchzusetzen weiß bringt jede Menge Unterhaltung mit in die Geschichte. Ihre kleine Macke immer wie ein Wasserfall zu reden, wenn sie Angst hat oder nervös ist, macht sie umso sympathischer. Auch ihre Gedankengänge, die immer sehr genau dargestellt werden passen gut zu den einzelnen Situationen was einem ebenfalls ermöglicht schnell Zugang zu ihrem Charakter zu entwickeln.  Die Männer der Black Knights sind schon alle eine Marke für sich. Die Wortgefechte zwischen ihnen brachten mich immer wieder zum schmunzeln und auch dass die Männer in der nähe der Frauen versuchen das Fluchen zu vermeiden, wobei die Betonung auf versuchen liegt ^^ Die Black Knights unterscheiden sich sehr voneinander, aber wenn es um die zusammenarbeit geht, wischt eine Hand die andere, man kann sie schon fast als Familie bezeichnen. Das Buch war unglaublich spannend und fesselnd und leider viel zu schnell zu ende. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band und bin gespannt ob Becky und Frank endlich mit ihren gegenseitigen Gefühlen rausrücken. Charaktere: Ali ist stur und dickköpfig aber das nicht im negativen Sinne. Sie weiß was sie will und setzt das mit ihrem Mundwerk immer wieder um. Sie liebt Ihren Bruder und ist bereit alles über seinen Tod in Erfahrung zu bringen auch wenn sie sich dafür selber Gefahren aussetzen muss. Ach ja und das ist auch noch Nate der sie sehr fasziniert, sie mit seinem einsilbigen Antworten aber auch immer wieder zum rasen bringt. Sie entdeckt ganz andere Seiten an sich, denn als Kindergärtnerin liegt es ihr eigentlich gar nicht zu Fluchen und gewalttätig zu werden und all diese unbekannten Regungen in ihr weckt Nate. Nate (Ghost) bewahrt in den gefährlichsten Situationen immer wieder einen kühlen Kopf, wobei es ihm gelingt alles um sich herum zu vergessen und nur seinen Gegner zu fokussieren - wäre da nicht Ali die er mit seinem Leben zu schützen versucht. Doch seine Gefühle für sie versucht er zu unterdrücken, denn er befürchtet, dass die Last die er mit sich herum trägt Ali von sich stoßen könnte. Frank (Boss) ist der Chef der Black Knights Inc. Er ist ein liebenswerter Charakter der einen mit seinen kleinen Ticks immer wieder zum lächeln bringt. Jedes seiner Teammitglieder ist ihm wichtig, doch für Becky hegt er ganz besondere Gefühle. Er liebt sie weshalb er auch mit allen Mitteln verhindern möchte, dass sie ein Mitglied der Black Knights wird, denn dann wäre sie Gefahren ausgesetzt und das ist das letzte was er möchte. Rebecca (Rebell) ist ganz schön neugierig und versucht sich mit Hilfe der Black Knights alle wichtigen Kenntnisse anzueignen um eines Tages ein richtiges Mitglied der Black Knights zu, denn das ist ihr großer Traum. Sie ist sehr sympathisch, vor allem als man von ihrer kleinen Macke erfährt - sie hat ihre sucht zu Rauchen gegen die Sucht nach Lollies ersetzt. Schreibstil: Julie Ann Walker hat mich mit ihrem Schreibstil fasziniert. Ihr ist es gelungen jedem Charakter eine ganz eigene Persönlichkeit zu geben und sie so gekonnt in die Geschichte eingebaut, dass keiner weg zu denken war. Sei es Ozzi mit seinen kleinen Film Ticks oder Frank mit seinem "Rebecca! Verdammt!"  Durch diese kleinen Elemente fühlte ich mich so sehr in die Geschichte hineinversetzt, dass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen wollte. Der Aufbau des Buches und die Gliederung der einzelnen Kapitel, in denen die immer wieder zwischen den Sichten der Charaktere gewechselt wird hat mir sehr gefallen. So wusste man ungefähr, was der Feind geplant hat und was die Black Knights erwartete. Ein tolles Buch, weshalb ich mir sofort den zweiten Band bestellt habe =) Ich bin gespannt und freu mich darauf mehr von den Charakteren zu lesen.

    Mehr
  • In was ist sie da nur hinein geraten?

    Black Knights Inc. - Gestohlene Wahrheit
    Logoso

    Logoso

    14. April 2014 um 16:23

    Der Roman ,,Black Knights Inc.-Gestohlene Wahrheit“ von Julie Ann Walker erschien 2014 bei Egmont. Die Autorin findet man bereits auf der New York Times Bestsellerliste. Als Ali Morgan vom Tod ihres Bruders erfährt bricht für sie eine Welt zusammen. Er war für sie der wichtigste Mensch auf der Welt, auch wenn sie ahnt, dass er nicht ehrlich zu ihr gewesen ist. Als sie von einem Fremden überfallen wird, wird ihr klar, dass sie nicht verrückt geworden ist, sondern dass ihr wirklich seit Griggs Tod jemand folgt. In was ist sie da nur hinein geraten? Auf der Suche nach Hilfe und Antworten sucht sie den alten Arbeitsplatz ihres Bruders und somit seinen besten Freund Nate Weller. Dass sich hinter der Motorradwerkstatt Black Knights Inc. wirklich mehr verbirgt als es den Anschein haben soll wird ihr spätestens dann bewusst, als ihr Gepäck untersucht wird. Das Resultat: Sie ist total verwanzt, als wäre das noch nicht genug, muss sie auch noch erfahren, dass ihr Bruder nach mehreren Tagen Folter gestorben ist und nicht durch einen unglücklichen Unfall. Vor seinem Tod hat er einen Auftrag angenommen, der nicht von seinem Team autorisiert war. Sein Informant tot, er selber auch, nun stellt sich für alle dieselbe Frage: An welcher Mission hat er gearbeitet? Und für Ali ganz persönlich: Wieso stößt Nate sie immer wieder von sich, obwohl er doch Gefühle für sie zu haben scheint, oder etwa nicht? Ich muss ehrlich sagen, dass ich die ersten zwanzig bis dreißig Seiten nicht überzeugt von diesem Buch war, doch dann schien die Geschichte doch noch interessant zu werden und schließlich wollte ich sie nicht mehr aus der Hand legen, bis mir dann doch die Augen vor Müdigkeit zufielen. Die Hauptcharaktere sind gut gewählt: Ali, eine taffe Frau, die durchhält, selbst wenn sie kurz vor dem Zusammenbruch steht. Sie merkt bald, dass sie Nate nicht einfach nur als Schwärmerei abtun kann, ihre Gefühle gehen tiefer. Doch er scheint sie grimmig und einsilbig auf Abstand zu halten, ,,Mr Emotionslos“, wie sie ihn nennt. Nate, von seinem Team auch Ghost genannt, war Griggs bester Freund, sie waren wie Brüder. Waren zusammen im Corps und sind beide ausgestiegen um bei Black Knights Inc. Einzusteigen. Die Bilder von Griggs letzten Minuten verfolgen Nate unaufhörlich, er fühlt sich vor Schuldgefühlen und Trauer innerlich zerrissen. Seine Gefühle für Ali machen die Sache nicht leichter, er muss sie auf Abstand halten, denn sie würden ihn, zu Recht wie er findet, hassen, wenn sie die Wahrheit kennen würde. Das Team von Black Knights Inc. Stellt eine Truppe dar, in der nichts fehlt: Zankereien, unterdrückte Gefühle, Selbstzweifel, Loyalität, Integrität, Können und ein gemeinsames Ziel: Die Wahrheit über Griggs Auftrag zu erfahren. Die Geschichte wird aus der Sicht verschiedener Charaktere geschildert. Man erfährt, was in den Köpfen der einzelnen Charaktere vor sich geht. Durch dieses Mittel taucht der Leser viel tiefer in das Geschehen ein, wir können Handlungen aus verschiedenen Blickwinkeln beurteilen und uns noch besser in die Personen hineinversetzten. Nicht selten wünscht man sich, dass doch auch das Gegenüber wüsste, was in dem anderen vor sich geht.  Kurz gesagt: Trotz anfänglicher Zweifel würde ich mir das Buch jedes Mal wieder holen! Und bin schon ganz gespannt auf den nächsten Teil! 

    Mehr
  • Spannende Aktion, sexy Motorradfahrer und knisternde Romantik

    Black Knights Inc. - Gestohlene Wahrheit
    coala_books

    coala_books

    28. February 2014 um 21:41

    Grigg, der Bruder von Ali Morgen kommt während der Arbeit ums Leben. Ali ist am Boden zerstört, denn sie standen sich sehr nah. Sie ist überzeugt, dass sie nicht die volle Wahrheit über die Umstände des Todes erfahren hat, doch der Kollege und beste Freund ihres Bruders, Nate Weller ist wie immer sehr verschwiegen. Der kühle und sehr beherrschte Nate Weller empfindet schon seit vielen Jahren mehr für die kleine Schwester seines „Bruders“ und hat Grigg natürlich versprochen, die Finger von seiner kleinen Schwester zu lassen. Dementsprechend versucht er natürlich, so viel Abstand wie möglich zwischen sich und Ali zu lassen. Als Ali jedoch mehr und mehr das Gefühl hat, beobachtet zu werden und eines Tages einem Überfall auf offener Straße nur knapp entkommen kann, bleibt ihr keine andere Wahl, als sich an Ante zu wenden. Schnell stellen die beiden fest, dass mehr hinter dem Tod von Grigg steckt und nicht nur Ali in Gefahr ist. Doch nicht nur ihre Leben sind in Gefahr sondern auch ihre Herzen, denn gezwungen, zusammen zu arbeiten, können sie der gegenseitigen Anziehung kaum etwas entgegen setzen. Die Geschichte von Ali und Nate ist rasant und ein Wechselbad der Gefühle. Sie lebt von den doch sehr unterschiedlichen Protagnisten, denn wenn die hitzige Ali auf den sehr beherrschten Nate trifft, heizt sich die Gemütslage sehr schnell auf und man hat seine wahre Freude daran, wenn sich die beiden zanken, streiten und letztlich doch füreinander wie geschaffen sind. Zudem spielt die Geschichte in einem wirklich interessanten Setting, denn Nate gehört zu einer privaten Söldnergruppe, die sich in der Motorrad-Werkstatt Black Knights Inc. getarnt hat. Neben den beiden wirklich faszinierenden Hauptcharakteren bekommt man als Leser dazu also noch eine Menge weitere stahlharte Jungs in jeder Menge Leder, die zudem durch jede Menge Witz und Sarkasmus punkten können und die Lust auf weiter Bände schüren. Die gesamte Truppe der Black Knights Inc. verspricht  auch in den weiteren Bänden beste Unterhaltung und vor allem zwei besondere Streithähne standen Ali und Nate in diesem Buch in nichts nach und haben mich sofort zum zweiten Band greifen lassen. Rasante Aktion, eine durchdachte Geschichte, die viel Spielraum für weitere Geschichten lässt und knisternde Spannung nicht nur zwischen Nate und Ali machen dieses Buch zur perfekten Unterhaltung für Liebhaber aktionsgeladener Liebesgeschichten mit Militärbezug. Ein perfekter Auftakt zu einer vielversprechenden Reihe.

    Mehr
  • Eine spannende neue Reihe bei LYX

    Black Knights Inc. - Gestohlene Wahrheit
    Griinsekatze

    Griinsekatze

    11. January 2014 um 18:10

    Die Lyx Bücher schaffen es immer wieder, dass ich erst mal nicht weiß, was ich schreiben soll :D "Black Knight Inc." ist mal wieder eine Reihe nach meinem Geschmack. Spannend, romantisch und lauter unterschiedliche und interessante Charaktere auf einem Haufen. Ich liebe die Reihen ja, in denen immer wieder die alten und neuen Charaktere auftauchen und wo sich die Geschichten vermischen! In dem ersten Band "Gestohlene Wahrheit" geht es um Alisa Morgan und Nate "Ghost" Weller. Beide Charaktere sind mir ans Herz gewachsen. Die Kindergärtnerin Ali, die durch ihren Bruder in einen ganz schönen Schlamassel gerutscht ist. Sie ist aber gar nicht so dumm. Sie vertraut ihrem Instinkt und sucht den besten Freund ihres verstorbenen Bruders auf und bittet ihn um Hilfe. Ali wirkt anfangs etwas naiv, aber ich finde, das legt sich recht schnell wieder. Sie wird immer als zerbrechlich aussehend beschrieben aber sie verträgt einiges. Diesen Mix zwischen zart und hart im Nehmen finde ich ganz gut gelungen. Ali kämpft sich durch die Geschehnisse durch und bewältigt sie mal mehr und mal weniger gut. Ihr Aufeinandertreffen mit Nate ist immer klasse zu lesen. Bei ihm wird sie nämlich immer etwas aggressiv :) Nate wird von allen bei Black Knight Inc. nur als Ghost bezeichnet, da er sich selbst in schweren Bikerstiefeln anschleichen kann. Er geht schnell, leise und unauffällig vor. Mr. Emotionslos ist noch so ein Spitzname, den er bekommen hat, da Nate wirklich kaum Gefühle zeigt. Er ist schweigsam, kalt und wirkt gefühllos. Nur wenn Ali in der Nähe ist, ändert sich alles. Er verschließt sich zwar vor ihr aber trotzdem blitzen seine wahren Gefühle immer wieder durch. Er hat aber gleich mehrere Probleme mit ihr. 1. ist sie die kleine Schwester von seinem besten Freund UND dann kommt noch dazu, dass er eine Last mit sich herumträgt, die Ali niemals erfahren darf. Nate hat es schon nicht leicht und er geht mit der ganzen Situation so um, wie er es für richtig hält. Er hat aber wirklich richtig süße Momente in dem Buch, was ihn zu einem meiner Lieblingscharaktere macht. Wir lernen natürlich auch schon andere Teammitglieder kennen. Ozzie, der Techniker mit dem schlechten Musikgeschmack, Dan und Patti, das Paar des Teams, Frank "The Boss" und Rebecca "Rebel" Reichert. Die beiden Letzteren sind auch sehr spannend zu lesen und ich freu mich schon wahnsinnig auf Band 2, wenn es um die beiden geht. Was man von den beiden mitbekommt, scheint vielversprechend. Die Handlung beginnt damit, dass Nate der Familie seines besten Freundes Grigg Morgan von seinem Tod erzählen muss. Diese Szene zwischen ihm und Ali war schon emotional. Der ganze Rest des Buches dreht sich dann um den Tod von Grigg und was er ins Rollen gebracht hat. Seine Schwester wird von einem Unbekannten verfolgt und wendet sich an Nate. Die Black Knight Inc. versucht dann herauszufinden, was das alles auf sich hat. Wer verfolgt Ali, was hat Grigg für einen geheimnisvollen Auftrag angenommen und vor allem WAS steckt hinter der ganzen Sache? Die Geschichte ging mir richtig unter die Haut. Die Stelle, an der von seinem Tod berichtet wird, ist so schrecklich aber auch so gut geschrieben!  Fazit: In "Black Knight Inc." trifft Grausamkeit auf Verrat, Liebe auf Abweisung und Vertrauen auf Hindernisse. Es ist ein typisches LYX Buch und ein gelungener Reihenstart :) Wer Stefanie Ross und Michelle Raven gerne liest, dem wird auch das Buch zusagen.

    Mehr
  • Nate und Alisa - sexy Motorradfahrer und geheime Operationen

    Black Knights Inc. - Gestohlene Wahrheit
    buchverliebt

    buchverliebt

    23. November 2013 um 21:49

    Ali Morgan ist am Boden zerstört, denn ihr Bruder kam vor kurzem ums Leben. Die wage Ahnung darum, dass der Partner und beste Freund ihres Bruders Grigg, Nate Weller, ihr nicht die Wahrheit über dessen Tod erzählt hat, verstärkt sich mehr und mehr als sie bemerkt, dass sie beschattet wird. Oder ist es doch nur reine Paranoia? Doch nachdem sie auf offener Straße, am helllichten Tag, überfallen wird ist sie sich sehr sicher. Da sich ihre Angst mehr und mehr zuspitzt bleibt ihr nur eins: Sie muss Nate Weller um Hilfe bitten.  Die Geschichte von Ali und Nate ist eine reine Achterbahnfahrt der Gefühle. Zum einen ist da der verschlossene, selbstbeherrschte, kühl wirkende Nate "Ghost" Weller. Schwer durchschaubar. Und auch Alisa Morgen beißt sich seit Jahren an diesem sexy Motorradfahrenden Mann die Zähne aus. Nur in seltensten Fällen kann sie ihn gut leiden und auch wenn sich wie ein Arschloch verhält würde sie ihn am liebsten küssen und schlagen zugleich. Doch auch Nate ist nicht so kalt wie es scheint, denn in seinem inneren wütet Schuld und unendliche Trauer. Dass Ali auf einmal bei ihm auf der Matte steht stürzt ihn zudem in einen Strudel der Lust. Doch Nate wäre nicht Nate, wenn er nicht zäh an seinem Mr Emotionslos Image arbeiten würde. Die Idee einmal einen Ex-Militär zu einem Sexy-Motorad-Typ umzumodeln ist einfach mal eine neue Idee. Die Black Knight Inc. ist zwar offensichtlich nicht das, was die Tarnung erklärt, doch ist die Leidenschaft für Bikes dennoch bei allen Mitarbeitern vorhanden. Zudem scheint diese Militärische Institution zugleich eine art große Familie zu sein. Der Leser lernt also gleich am Anfang einige Charaktere kennen und neben dem Kennenlernen wird gleich die Saat für eine neue Geschichte gesät, die in Band zwei zwischen Frank "Boss" Knight und der Mechanikerin Becky "The Rebell" geschrieben wird. Zugleich ist der Leser natürlich absolut angefixt von kleinen Ausschnitten zwischen den beiden, die während der Hauptgeschichte immer wieder aufblitzen. Einfach wunderbar. Actionreiche Gefahr, Motorräder, unbändiger Schmerz, große Trauer und eine entfachte Liebe. Gestohlene Wahrheit bietet dem Leser einfach eine Menge und macht zugleich wahnsinnige Lust auf den kommenden Band.

    Mehr