Julie Anne Peters By the Time You Read This, I'll Be Dead

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(8)
(5)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „By the Time You Read This, I'll Be Dead“ von Julie Anne Peters

Man erlebt das Leben einer suizidgefährdeten Jugendlichen, die vor hat sich unzubringen. Sensibles Thema, das fesselnd geschrieben wurde.

— Jani182

Aufwühlend, emotional und humorvoll führt uns Julie Anne Peters durch ein so hochsensibles Thema! Ein Must-Read!

— isipisi
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Packend und bewegend

    By the Time You Read This, I'll Be Dead

    SophiesLittleBookCorner

    23. March 2014 um 22:14

    Äußeres Erscheinungsbild: Das Cover ist sicherlich nicht das Schönste, aber ich finde es beeindruckend und bemerkenswert. Das Mädchen strahlt eine Verzweiflung aus und die Wortbruchstücke zeigen die Ernsthaftigkeit zwischen diesen beiden Buchrücken aus. Ein Cover, dem man einen zweiten Blick zuwerfen muss um die Tiefe zu sehen. Der Titel geht unter die Haut und macht gleich deutlich, dass das Buch kein leicht verdauliches Thema behandelt. Leider wird der Titel weniger im Buch aufgegriffen, ich hatte auf einen Abschiedsbrief gehofft, auf den sich der Titel ganz genau bezieht. Eigene Meinung: Hinter der Idee steckt nichts Aufregendes oder Ungewöhnliches, keine innovative Idee wird versprochen. Dennoch war ich sehr gespannt auf das Buch, denn es klingt sehr ernst, tiefgründig und nachdenklich. Manchmal brauche ich einfach das echte, ernste und tiefe Leben. Aufgrund meiner Vergangenheit habe ich mich selbst intensiv mit dem Thema Selbstmord beschäftigt und bin immer auf der Suche nach realistischen Büchern zu diesem Thema, die nicht verschönern oder verurteilen. Auch die Idee Daelyn für 23 Tage auf ihrem Weg zum endgültigen Abschied von der Welt zu begleiten fand ich sehr intensiv geschildert und bewegend von Tag eins bis 23. Die Handlung läuft spannungstechnisch sehr ruhig und auf gleichbleibenden Niveau ab. Der Schwerpunkt ruht die ganze Zeit auf der emotionalen Seite der Geschichte und geht unter die Haut. Es stimmt sehr nachdenklich und gräbt sich tief in das Bewusstsein. Der Blick und das Verständnis für das Thema Selbstmord wird intensiviert und durch schonungslose Offenheit und Ehrlichkeit wird der eigene Verstand erweitert. Der Schreibstil ist zwar recht jugendlich gehalten, aber dennoch sehr packend. Rücksichtslos werden die Erlebnisse der Protagonistin geschildert und der Leser wird durch eine Offenheit an das Buch gefesselt, die man selten bei solchen Büchern hat. Realtiv minimalistisch wird deutlich, wie ernst es ist. Der Hauptcharakter, die 15-jährige Daelyn ist so echt und real geschildert, dass man die ganze Zeit mit ihr mitleidet und sich ständig in sie hineinversetzt. Sie wird in so vielen verschieden Facetten gezeigt, dass es schwer zu glauben war, dass sie erst 15 Jahre alt ist. Die ist sehr erwachsen, aber dennoch sehr in sich zurückgezogen. Ihre Handlungen sind nachvollziehbar. Ich denke es gibt viele Mädchen wie sie, die Opfer von Mobbing sind, sich ungeliebt fühlen und einfach nur hoffen das der Schmerz und Leere vorbei gehen und sie innere Ruhe finden. Santana ist das komplette Gegenteil von Daelyn und er geht ganz anders mit seiner Situation um. Das ganze Buch über hofft man nur, dass die zwei zusammen endlich etwas Glück finden und doch fürchtet man, dass das wahrscheinlich nie der Fall sein kann. Die zwei stecken einfach schon zu tief drin. Das Ende ist offen und auch doch nicht. Die 23 Tage sind um und man weiß wofür sich Daelyn entschieden hat: Leben oder Sterben? Fazit: Packend, schockierend, ehrlich, offen, dramatisch, mitfühlend und das einfach nur soo gut. Es fällt schwer dieses Buch in Worte zu fassen, denn am Schluss fühlt man sich einfach nur zerissen. Ein Buch, dass Tief unter die Haut geht.

    Mehr
  • Die große LovelyBooks Themen-Challenge 2014

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2014? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 20 vorgegebenen Themen mindestens 15 Bücher aus 15 unterschiedlichen Themen zu lesen. 5 Themen können also ausgelassen werden. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt hier mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag. Diese Challenge läuft vom 1.1.2014 bis 31.12.2014. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Wer am Ende des Jahres die 15 Bücher zu 15 verschiedenen Themen geschafft hat, nimmt automatisch an einer Verlosung eines schönen Überraschungspakets teil. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2014 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Ich habe jedes Thema auch zu einem extra Beitrag hier auf LovelyBooks verlinkt, in dem ihr euch jeweils über die passenden Bücher austauschen könnt. Für jedes Thema hänge ich ein Beispielbuch in der Reihenfolge der vorgegebenen Themen an, ihr könnt aber gern andere lesen! Bücher, die erstmalig vor 2010 erschienen sind Bücher, die Teil einer Reihe sind (alles ab mindestens 2 Bänden) Bücher, die ein vorranging rotes Cover haben Bücher, deren Buchtitel eine Zahl enthalten Bücher, die ausschließlich als Taschenbuch / Broschur erschienen sind (nicht als Hardcover, E-Book zusätzlich ist ok) Bücher, bei denen der Vor- oder der Nachname des Autors mit dem gleichen Buchstaben beginnt, wie der Buchtitel Bücher, die bisher noch keine Rezension auf LovelyBooks haben (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, in denen es ums Essen geht und das auch durch den Buchtitel, das Cover o.Ä. ausgedrückt wird Bücher von deutschsprachigen Autoren Bücher, die weniger als 250 Seiten haben Bücher, auf denen hauptsächlich Schrift und kein vordergründiges Covermotiv zu sehen ist Bücher von Autoren, die schon mindestens 5 Bücher veröffentlicht haben Bücher, die in der Hardcover-Ausgabe einen Schutzumschlag haben Bücher, deren Buchtitel aus mindestens 5 Wörtern bestehen Bücher, die aus einer anderen Sprache als dem Englischen oder Französischen übersetzt wurden Bücher, die in einer Stadt mit mehr als 1 Mio. Einwohner spielen Bücher, die in einem unabhängigen Verlag erschienen sind (keine Verlagsgruppen / Konzerne) Bücher, auf deren Cover mindestens 3 Lebewesen zu sehen sind (es zählen Menschen & alle Tierarten) Bücher, die auf LovelyBooks mit 4,5 - 5 Sternen bewertet sind (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, deren Hauptfigur mindestens 10 Jahre jünger oder älter als ihr selbst ist (wer dieses Thema erfüllen möchte, müsste hier sein Alter verraten - in meinem Fall müsste die Figur 17 oder jünger bzw. 37 oder älter sein) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Antworten auf häufig gestellte Fragen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Wenn es in der Aufgabenstellung keine spezielle Eingrenzung gibt, zählt wirklich alles, was dazu passt. Zahlen zählen also auch als Zahlen, egal ob ausgeschrieben oder nicht usw. * Ich kann diese Challenge nicht in Unterthemen gliedern, da das nur bei Leserunden geht. * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Unabhängige Verlage sind solche, die nicht zu einer Verlagsgruppe / einem Konzern gehören. Wenn ihr unsicher seid, schreibt mir eine Nachricht mit dem entsprechenden Verlag. * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, als auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2014 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Postet euer jeweiliges Buch bitte erst, wenn ihr es wirklich komplett gelesen & eine Rezension oder Kurzmeinung geschrieben habt. * Ein paar Beispiele für Verlage,  die als unabhängig zählen - es gibt aber wirklich ganz viele, fragt mich im Zweifel einfach per Nachricht: Hanser Verlag (und Unterverlage), Aufbau Verlag (und Unterverlage), dtv, Coppenrath Verlag, Diogenes Verlag, usw. * Falls Bücher, die eine ISBN habe, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com * Bei Themen, für die der Stand bei Lesebeginn entscheidend ist (Bücher, die noch keine Rezension haben / Bücher, mit Bewertung zwischen 4,5 - 5 Sternen) vertraue ich einfach darauf, dass ihr wirklich nur welche angebt, wo das stimmt. * Keine Mangas & Comics, außer für Thema 10 - Graphic Novels zählen überall, sofern sie dem Thema entsprechen Teilnehmer: 19angelika63 4cloverleaf 78sunny aba Aduja Ajana Alchemilla AlinchenBienchen allegra Alondria Amara Anendien Aniston81 AnnaMK Anneblogt Annilane Anniu anushka Arizona Asu AuroraBorealis baans Bambi-Nini Baneful battlemaus88 BethDolores BiancaWoe Bluebell2004 bluebutterfly222 bookgirl Bookmarble books_and_senses bookscout brudervomweber BuchblogDieLeserin Bücherwurm Buchgeborene Buchrättin Buecherfee82 Buecherfreak321 Buecherschmaus Buecherwurm1973 callunaful Carina2302 carooolyne CaryLila Cattie christiane_brokate Clairchendelune Clouud coala_books Code-between-lines Curin czytelniczka73 daneegold DaniB83 Daniliesing danzlmoidl darigla Deengla Deirdre dieFlo Dini98 Donata Donauland DonnaVivi Dreamworx Dunkelblau El. Elke Emma.Woodhouse Eskarina* Evan fabalia FantasyDream Fay1279 Felilou Finesty22 Florenca fireez Fraenzi Freakshowactress fredhel funkyreadinggirl garfieldbuecher Gela_HK Geri GetReady Ginevra ginnykatze Girdie glanzente Glanzleistung gra grinselamm GrOtEsQuE Gruenente gst Gulan guybrush hannelore259 HarIequin Heldin-mit-Happy-End hexe2408 HibiscusFlower Hikari Honeygirl96 IraWira isipisi jahfaby janaka jasminthelifeispretty Jeami Jecke Julia_Ruckhardt Juliaa JuliaSchu juliaslesewelt Juya Kaiaiai Kajaaa kalligraphin Kanjuga Karin_Kehrer Karoliina Karottenjunkie KatharinaJ Kendall Kerstin-Scheuer Kidakatash Kiki2000 Kirschbluetensommer Kiwi_93 Kleine1984 Kleine8310 kleinechaotin kleinfriedelchen Krinkelkroken krissiii KTea  Kurousagi LaDragonia LadySamira091062 LaLecture LaLeLu26 Lalena Laupez lcsch30 LeJardinDuLivre LenaausDD Leochiyous lesebiene27 Lesefee86 Lese-Krissi Leselotteliese lesemaus LeseMaus Lesemaus_im_Schafspelz leseratte69 lesewurmteri Lialotta Libramor LibriHolly liebling Lienne LilaLady lilja1986 lille12 Lilli33 LillianMcCarthy lilliblume LimitLess lisam Lissy Literatur literaturleben Lizzy_Curse LMisa Loony_Lovegood Looony Lucretia Lukodigilit Luna16 Lyla11 mabuerele Madlenchen Maggi90 maggiterrine mamenu mareike91 Maryanna mecedora merlin78 mieken Miia MiniBonsai minori Mira123 miss_mesmerized MissErfolg MissMisanthropie MissPaulchen MissTalchen mona0386 Mone80 monerl moorlicht Moosbeere mrs-lucky Mrs_Nanny_Ogg Nabura Naddlpaddl NaGer Narr Nenatie Nik75 Niob Nirena nj-sun noellecatherine Normal-ist-langweilig Nova7 Nyoko PaperPrincess papertowns Papsat ParadiseKiss1988 parden passionelibro Pelippa Penelope1 PetitaPapallona Phoebe PMelittaM Prisha prudax Queenelyza QueenSize readandmore RicardaMarie Ritja rikku_revenge RoteZora RottenHeart rumble-bee SakuraClow Salzstaengel samea Samy86 Sandy7 sarlan Sarlascht Sauhund01 scarlett59 Schafswolke Scheherazade Schneckchen Schneeeule129 Schnuffelchen schokolade29 schuhbidu SchwarzeRose Seelensplitter serpina shadow_dragon81 Shadowgirl sibylle_meyer Si-Ne SofiaMa Solitary77 solveig Solvejg Somaya Sommerleser sonjastevens Sophiiie Spleno Starlet Staubwolkex SteffiFeffi SteffiR30 sternblut Stjama summi686 Sun1985 sunlight Sunny87 sunrisehxmmo sursulapitschi Suse*MUC Sweesomastic sweetyente Synic Taku Tamy_s tanjuschka Tatsu taylaa Thaliomee The iron butterfly TheBookWorm thenight tigger Tini_S Traeumeline Trashonaut uli123 unfabulous urlaubsbille vb90 Venj98 vielleser18 Vitus Watseka weinlachgummi Weltverbesserer werderaner wiebykev Wildpony Winterzauber World_of_tears91 WortGestalt Wortwelten wuschelana xaliciaxohlx Xirxe YvetteH Yvonnes-Lesewelt zazzles Zeilenreichtum Zeliba zitrosch Punkteübersicht

    Mehr
    • 2083
  • Rezension zu "By the Time You Read This, I'll Be Dead" von Julie Anne Peters

    By the Time You Read This, I'll Be Dead

    Wunderweltensbuecher

    28. September 2012 um 17:53

    Dies ist die Englische Ausgabe deshalb sage ich erstmal, ob ich das Buch gut verständlich finde. Ich kam mit der Sprache gut zurecht, es gab nur wenige Wörter, die ich nicht auf Anhieb wusste und auch dann habe ich es im Zusammenhang doch verstanden. Angesprochen hat mich bei dem deutschen Buch der Buchrücken, weil er sehr interessant geschrieben ist. Der Buchrücken der englischen Ausgabe ist anders, aber trotzdem nicht weniger interessant. In dem Buch geht es um Daelyn, die nach ihrem letzten Suizidversuch eine Halskrause tragen muss und nicht mehr reden kann. Sie findet im Internet eine Website, auf der Leute, die ihren Suizid planen, sich mit anderen unterhalten können und Tipps und Tricks finden. Im Buch erfährt man mehr über Daelyn, ihr Leben und wieso sie so ist, wie sie ist. Außerdem kriegt man mit, wie Daelyn einen Jungen kennenlernt. Man begleitet Daelyn in ihrem Alltag und wie ihre Tage immer knapper werden. Das Buch ist nicht unbedingt aufbauen und kann auch gefährlich sein, weil verschiedene Arten des Suizids vorgestellt werden. Gut finde ich, dass am Ende des Buches Fragen zum Nachdenken und Disskutieren gegeben werden und außerdem Websites und Telefonnummern für Suizidgefährdete gegeben werden. Ich fand das Buch gut, sehr einfühlsam und würde es auch empfehlen, wenn man sich mit dem Thema auseinandersetzen will.

    Mehr
  • Rezension zu "By the Time You Read This, I'll Be Dead" von Julie Anne Peters

    By the Time You Read This, I'll Be Dead

    Elisabeth87

    01. October 2011 um 19:37

    Secrets. I can’t take them with me. If I do, when I go, when I arrive at my final destination, I’ll be . . . impure. I have no choice but to trust that they’re safe here. Klappentext: Daelyn Rice is broken beyond repair, and after a string of botched suicide attempts, she’s determined to get her death right. She starts visiting a website for “completers”— www. through-the-light.com. While she’s on the site, Daelyn blogs about her life, uncovering a history of bullying that goes back to kindergarten. When she’s not on the Web, Daelyn’s at her private school, where she’s known as the freak who doesn’t talk. Then, a boy named Santana begins to sit with her after school while she’s waiting to for her parents to pick her up. Even though she’s made it clear that she wants to be left alone, Santana won’t give up. And it’s too late for Daelyn to be letting people into her life…isn’t it? Meine Meinung: Dieses Buch hat mich aufgrund des Titels so neugierig gemacht, dass es zuerst auf meine Wunschliste und dann sehr schnell in meinen Einkaufskorb gewandert ist. Und obwohl ich noch genügend andere Bücher im Regal stehen habe, die schon länger darauf warten, dass ich sie endlich lese, konnte ich bei diesem Buch einfach nicht warten. Man erfährt ziemlich zu Beginn des Buches, welche Probleme Daeyln mit sich herumträgt. Sie ist nicht gerade auf der schlanken Seite der Bevölkerung und vor kurzem erst in eine neue Schule gekommen. Hinzu kommt, dass sie durch eine Halskrause, die sie tragen muss, auch nicht in der Lage ist zu sprechen, was für ihre Mitschüler ein weiterer Grund ist, sie zu verhöhnen. Ihre Eltern machen sich große Sorgen um sie, da sie erst vor kurzem einen Suizidversuch gestartet hat, welcher jedoch danebengegangen ist. Deshalb muss sie jetzt zur Gruppentherapie mit ihren Eltern und wird zur Schule gebracht und auch wieder abgeholt. Mir hat Daeyln sehr leid getan, da auch ich damals in der Unterstufe von meinen Mitschülern gemobbt wurde und auch sehr oft zum Lesen als Selbstschutz gegriffen habe, um die gemeinen Bemerkungen meiner Klassenkameraden nicht zu hören. Damals hatte ich zu Hause noch kein Internet, aber ich kann mir schon vorstellen, dass ich eventuell auch ins Internet geflüchtet wäre, um dem etwas entgegenzusetzen. Jedoch muss ich als Kritikpunkt an diesem Buch anmerken, dass die Autorin nur beten kann, dass dieses Buch keinem selbstmordgefährdeten Jugendlichen in die Hände gerät, weil auf dem Suizidboard, welches Daeyln besucht, so viele verschiedene Methoden genannt werden, wie man sich umbringen könnte, dass es die Leser auf falsche Ideen bringen könnte. Und weder der Klappentext, noch das Cover warnt einen davor. Santana hingegen war mir sofort sympathisch, er ist mir als Charakter sehr ans Herz gewachsen und ich war direkt traurig, als das Buch zu Ende war, da ich sehr gerne noch etwas mehr von ihm gelesen hätte. Er ist einer der wenigen Personen, die freundlich sind zu Daeyln, ohne groß etwas dafür zu erwarten. Wenn ich damals in der Unterstufe auch so einen Freund oder so eine Freundin gehabt hätte, wäre mir diese Zeit heute sicher in besserer Erinnerung! Fazit: Dieses Buch regt einem während des Lesens sehr zum Nachdenken an, vor allem dadurch, dass für Daeyln immer wieder Fragen bereit stehen, die ich als Leserin versucht habe, für mich zu beantworten. Teilweise war das gar nicht so einfach, da die Fragen direkt philosophisch geworden sind. Andere Fragen waren wieder leichter, aber ich finde es gut, dass sie gestellt werden, da man sich dann ein bisschen an die Stelle von ihr stellt und sich fragt: „Was würde ich an ihrer Stelle tun?“ Es war mir eine echte Freude dieses Buch zu lesen und ich empfehle es Personen weiter, die gerne Dinge, die ihnen selbstverständlich vorkommen hinterfragen. Dieses Buch erhält 5 von 5 Sternen von mir!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks