Julie Clark

 4,1 Sterne bei 671 Bewertungen

Lebenslauf

Julie Clark wuchs in Santa Monica auf. Während sich ihre Freunde auf Surfbrettern in die Wellen stürzten, las sie lieber Bücher am Strand. Nach dem Studium arbeitete sie in Berkeley an der University of California. Dann kehrte sie zurück nach Santa Monica, wo sie heute mit ihren beiden Söhnen und einem Goldendoodle lebt und als Lehrerin tätig ist. Mit »Der Tausch« und »Der Plan« eroberte sie die SPIEGEL-Bestsellerliste und stand wochenlang auf Platz 1.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Julie Clark

Neue Rezensionen zu Julie Clark

Cover des Buches Der Tausch – Zwei Frauen. Zwei Tickets. Und nur ein Ausweg. (ISBN: 9783453426238)
Marie_Ps avatar

Rezension zu "Der Tausch – Zwei Frauen. Zwei Tickets. Und nur ein Ausweg." von Julie Clark

Kurzweiliger Roman, aber kein Thriller
Marie_Pvor 4 Tagen

Das Buch „Der Tausch“ erzählt die Geschichte zweier Frauen auf der Flucht. Sie tauschen ihre Flugtickets um ihrer Vergangenheit zu entkommen - in der Hoffnung auf ein neues Leben.

Der Anfang war sehr stark und das Ende auch rund geschrieben. Jedoch fand ich es in der Mitte zeitweise etwas langatmig geschrieben. Für einen Thriller war es mir nicht spannend genug, daher empfand ich es eher als einen kurzweiligen Roman.

Cover des Buches Der Tausch – Zwei Frauen. Zwei Tickets. Und nur ein Ausweg. (ISBN: 9783453426238)
Julia92s avatar

Rezension zu "Der Tausch – Zwei Frauen. Zwei Tickets. Und nur ein Ausweg." von Julie Clark

Julie Clark - Der Tausch
Julia92vor 11 Tagen

Inhalt: New York, Flughafen JFK: Heute wird Claire endlich ihrer gewalttätigen Ehe entfliehen. Minutiös hat sie alles vorbereitet. Doch ihr Plan fliegt in letzter Minute auf, und wenn Claire in das Flugzeug steigt, wird es ihr Ende sein. In diesem Moment wird sie von Eva angesprochen, die auf einen Flug nach Kalifornien gebucht und ebenfalls auf der Flucht ist. Im Bruchteil einer Sekunde beschließen die beiden, ihre Boardkarten zu tauschen. Doch als Claire in Kalifornien landet, stellt sie fest, dass Eva ihr nicht die Wahrheit gesagt hat. Der Tausch entpuppt sich nach und nach als Albtraum ...


Meinung: Der Klappentext hat mich sofort neugierig gemacht. Auch die Kurzmeinungen zu dem Buch ("Spannung, die den Puls in die Höhe treibt" und "Ein wahrer Pageturner voller Cliffhanger und überraschender Wendungen") haben mich überzeugt. Also musste ich diesen Thriller einfach lesen, das Thema klang ja sehr interessant.

Mit hohen Erwartungen begann ich zu lesen und wurde ziemlich schnell enttäuscht. Schon der Schreibstil war nichts Außergewöhnliches, es plätscherte einfach alles so vor sich hin. Vermutlich ist das der Übersetzung geschuldet, aber schon mal hier konnte das Buch keine Pluspunkte bei mir sammeln. Weiter ging es mit den Charakteren, die leider eher 0815 als ausgefallen ausgearbeitet sind. Zu keinem konnte ich eine Bindung aufbauen, zudem wurde mir beim Lesen das Gefühl vermittelt, dass die weiblichen Personen allesamt entweder ein schweres Schicksal erlitten haben oder die gutherzigsten Menschen überhaupt sind, während die männlichen Charaktere oberflächlich und gefühlslos dargestellt wurden. Für mich war es einfach nicht authentisch genug, kaum eine Figur hatte einen Wiedererkennungswert. Auch die Spannung blieb aus. An zwei Stellen dachte ich: "So, und jetzt geht es aber los", da es auf eine ungeahnte Wendung hindeutete. Leider kam diese nie. Die Story war extrem vorhersehbar, es gab kaum Momente, die einem Thriller zuzuordnen wären. Der Großteil des Buches beleuchtet die Hintergründe zu diesem Tausch und obwohl das letzte Kapitel emotional war, gab es sonst kaum etwas, das für Spannung gesorgt hat. Als Roman würde "Der Tausch" gut funktionieren, aber dieses Buch als Thriller zu betiteln und als hochspannend zu bezeichnen, passt nicht so ganz. Ich vergebe 2 von 5 Sternen, weil es ein ganz guter Roman ist, der leider nicht das hält, was er verspricht.

Cover des Buches Der Plan – Zwei Frauen. Ein Ziel. Ein gefährliches Spiel (ISBN: 9783837159066)
Marigolds avatar

Rezension zu "Der Plan – Zwei Frauen. Ein Ziel. Ein gefährliches Spiel" von Julie Clark

Großartige und spannende Unterhaltung
Marigoldvor 23 Tagen

Ich bin jetzt endlich dazu gekommen das Hörbuch "Der Plan" von Julie Clark anzuhören und gebe gerne zu, dass es mich beeindruckt hat. Die Geschichte ist spannend und die Charaktere sind tiefgründig und gut ausgearbeitet. Die Handlung dreht sich um zwei starke Frauen, Meg und Kat, deren Leben auf dramatische Weise miteinander verknüpft sind.

Meg ist eine geschickte Betrügerin und eine Meisterin der Täuschung. Rückblicke zeigen, wie sie in ihrer Jugend durch harte Erfahrungen zu der Frau wurde, die sie heute ist. Ihre Fähigkeiten hat sie durch viele Versuche und Fehler perfektioniert, und jetzt, nach vielen Jahren, ist sie bereit, sich an dem mächtigen Mann zu rächen, der ihr Leben zerstörte.

Kat ist eine junge Journalistin, die Meg die Schuld an einem Ereignis gibt, das sie vor Jahren erlebt hatte. Anfangs nur neugierig, bringt ihre Recherche und die Suche nach der Wahrheit ihr Leben durcheinander. 

Julie Clark erzählt die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven und in verschiedenen Zeitebenen, was die Spannung ständig hoch hält. Dadurch musste ich beim Hören gut aufpassen, um nichts zu verpassen und die Zusammenhänge zu verstehen. Britta Steffenhagen, die Sprecherin, leistet großartige Arbeit. Ihre Stimme passt perfekt zu den Charakteren und sie bringt die Emotionen und die Spannung der Geschichte wunderbar rüber. 

"Der Plan" ist ein spannender Roman über zwei Frauen, die durch ihre schmerzhaften Erfahrungen verbunden sind und beide nach Gerechtigkeit streben. Als Thriller würde ich das Buch nicht einstufen, dazu fehlte mir die dauerhafte Bedrohung und die spezielle Atmosphäre. Das Hörbuch bietet eine gelungene Mischung aus Spannung, Emotionen und überraschenden Wendungen. Es ist definitiv hörenswert für alle, die intelligente und psychologisch tiefgehende Geschichten mögen.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks