Und der Wind erzählt von Zärtlichkeit

von Julie Garwood 
4,7 Sterne bei10 Bewertungen
Und der Wind erzählt von Zärtlichkeit
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Mimabanos avatar

liebesgeschichte mit viel humor und herzerwärmenden charakteren...

Alle 10 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Und der Wind erzählt von Zärtlichkeit"

Nur um sich an seinem Feind zu rächen, heiratet Laird Connor MacAlister die junge Lady Brenna. Nach der Trauung gewinnt die mutige Frau allmählich Connors Liebe für sich. Doch neue Widerstände gefährden ihr Glück. - Spannender Roman aus dem mittelalterlichen Schottland.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783404127252
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Bastei Lübbe

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne7
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Mimabanos avatar
    Mimabanovor 4 Jahren
    Kurzmeinung: liebesgeschichte mit viel humor und herzerwärmenden charakteren...
    herzerwärmende liebesgeschichte mit viel humor...

    zum einstieg ins buch, wir der leser ein bisschen durch die kindheit von brenna geführt.da gab es auch gleich verschiedene szenen, die so witzig und süss waren,dass man das buch nicht weglegen sondern weiterlesen wollte.unter anderem fragte sie einen ihr dazumal unbekannten edelmann, ob er sie heiraten würde.dreimal fragte sie .zweimal verneinte er.die dritte antwort bekam sie jahre später, als sie einem anderen versprochen ist.und die lautete JA! nur gab es da ein kleines problem.sie erinnerte sich weder an ihre anträge noch an diesen mann! und so gibt es das ganze buch hindurch lustige dialoge und witzige szenen die wirklich sehr unterhaltsam waren.connors gefolgsmänner waren mit ihrem gehorsam ihrem herrn gegenüber übereifrig und auch da gab es immer wieder szenen die meine bauchmuskeln schmerzen liessen.der schreibstil hat wiedererkennungswert und ist sehr angenehm zu lesen .das buch ist sehr empfehlungswert.klappentext: schottland 12. jahrhundert.lady brenna hätte es sich nie träumen lassen , dass der edle laird connor macalister, den sie als kind gebeten hatte,sie zu heiraten,auch wirklich dazu bereit ist- allerdings zehn ahre später,als sie bereits einem anderen verprochen ust.der hochlandfürstwill brenna jedoch nur zur frau haben, um seinem feind, dem er wegen mordes an seinem vater rache geschwren hat, zu schaden.aber nach der trauung muss er erkennen,dass die mutige intelligente frau mehr macht über ihn besitzt, als er ihr zugestehen will.als sie auch seine untergebenen immer mehr für ich gewinnt, steht seiner leidenschaft für sie nichts mehr im weg. doch neue gefahren bedrohen ihr zukünftiges glück,denn connors feind sinnt seinerseits auf rache...

    Kommentieren0
    34
    Teilen
    L
    Lesefee90vor einem Jahr
    K
    kiki19752vor 2 Jahren
    O
    Olaaavor 3 Jahren
    Nadys avatar
    Nadyvor 6 Jahren
    Ellynyns avatar
    Ellynynvor 6 Jahren
    Desariss avatar
    Desarisvor 7 Jahren
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren
    Dannys avatar
    Dannyvor 8 Jahren
    Keksisbabys avatar
    Keksisbabyvor 10 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks