Julie Gregory

 3.9 Sterne bei 32 Bewertungen
Autor von Du hast mich krank gemacht, Sickened und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Julie Gregory

Du hast mich krank gemacht

Du hast mich krank gemacht

 (30)
Erschienen am 11.07.2006
Sickened

Sickened

 (2)
Erschienen am 30.09.2004
Sickened

Sickened

 (0)
Erschienen am 01.09.2003

Neue Rezensionen zu Julie Gregory

Neu
MikkaGs avatar

Rezension zu "Sickened" von Julie Gregory

Sickened by the absence of love
MikkaGvor 6 Jahren

Munchhausen by Proxy is probably one of the most perfidious forms of child abuse. In most cases it's the mother that purposefully makes her child (or children) sick, mentally and/or physically - just so that she can bathe in the attention, the admiration and praiseful recognition she gets for being the devoted, altruistic caretaker of a sick child. Often, it's only recognized when one child has already died and a sibling has mysteriously fallen ill with similar symptoms.

Julie, the author and heroine of this story, grew up believing her mother's lies, faithfully going through with countless doctor's appointments, taking a wide variety of meds, missing many, many days of school. She thought of herself as weak, frail, stupid, flawed. She never realized it was her mother that was making her sick. Sure, often the crippling migraines only started AFTER her mother made her swallow a pill... But surely that only meant that her mother knew her well enough to see that a migraine was coming on? Once, when Julie was 13, she blurted out "My mother is making it up!", out of fear of a scary operation. But it took many, many years before she herself realized that this was nothing but the truth.

"Sickened" is, well, the sickening tale of a mother who will stop at nothing to make the world revolve her, sacrificing the well-being of her own children, a variety of foster children and her husband without a second thought. She uses many means beyond the Munchhausen, like telling outrageous lies to her husband to make him mad enough at the children that he will beat them, or threatening suicide.

And surprisingly, I found the book was very well-written, too. There's something rather poetic about the language, and it's impressive how crystal-clear the author is able to look at her own life.

Kommentieren0
3
Teilen
Nadys avatar

Rezension zu "Du hast mich krank gemacht" von Julie Gregory

Rezension zu "Du hast mich krank gemacht" von Julie Gregory
Nadyvor 6 Jahren

Eine Mutter. Eine Tochter. Eine zerstörte Kindheit. Julie Gregorys Erinnerungen gehen unter die Haut. Aus den Tiefen der Hölle musste sich die couragierte junge Frau aufmachen, um die eigene Kraft und den eigenen Wert zurückzugewinnen. Ihr Überleben und ihre Heilung vom Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom kommen einem Wunder gleich.
Schriftstellerin: Julie Gregory erzählt in diesem Buch Ihre Kindheit. Es handelt sich um eine wahre Geschichte über Kindesmißbrauch
Beurteilung:
Dieses Buch ist kaum zu glauben. Wie kann eine Mutter ihrer Tochter so etwas antun. Ich bin teilweise sprachlos und schockiert gewesen, wenn man liest, was diesem Kind angetan wurde. Und die Ärzte haben nichts gemerkt.

Kommentieren0
4
Teilen
svanni89s avatar

Rezension zu "Du hast mich krank gemacht" von Julie Gregory

Rezension zu "Du hast mich krank gemacht" von Julie Gregory
svanni89vor 7 Jahren

Es ist kaum zu glauben, was eine Mutter Ihrem Kind antun kann!!
In dieses Buch geht es um das "Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom",bei dem eine Mutter ihrem vermeindlich krankem Kind helfen will und es von einem Arzt zum anderen schleppt. Dabei ist es die Mutter die eigentlich einen Arzt bräuchte der Ihre Krankheit erkennt. Doch den gibt es leder nicht und so leidet das Mädchen unter einer traumatischen Kindheit bis Sie erkennt was Ihre Mutter Ihr angetan hat.
Das ganze Buch beruht auf einer wahren Erzählung!

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 63 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks