Julie Harris Der lange Winter am Ende der Welt

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 33 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(10)
(7)
(7)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der lange Winter am Ende der Welt“ von Julie Harris

Beim Versuch, im Jahr 1926 einen neuen Rekord im Alleinflug aufzustellen, schafft es John Robert Shaw bis Alaska. Doch dann gerät er in einen Sturm und gilt fortan als verschollen. Völlig unvermutet wird John 17 Jahre später gefunden – 17 Jahre, in denen er mit den Inuit gelebt hat, in einer Einöde aus ewigem Eis und Schnee. Nun sieht er sich gezwungen, zum zweiten Mal ein völlig neues Leben zu beginnen … Ein bewegender Roman über die Macht der Liebe und den Mut, den eigenen Träumen und Passionen zu folgen.

Stöbern in Historische Romane

Die Nightingale Schwestern

Leider etwas durchschaubarer als die anderen Bände

Kirschbluetensommer

Bucht der Schmuggler

Ein wunderbarer Abenteuerroman, der Fernweh in mir geweckt hat.

page394

Das Haus in der Nebelgasse

Unterhaltsame Spurensuche durch London mit sympathischen Charakteren

Waldi236

Die Runen der Freiheit

Lesenswert, aber nichts besonderes

Sassenach123

Hammer of the North - Herrscher und Eroberer

spannender Abschluss einer Historienserie

Vampir989

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Spannender Mittelalterkrimi um die Henkersfamilie Kuisl, der schöne Lesestunden bereitet.

Wichella

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der lange Winter am Ende der Welt" von Julie Harris

    Der lange Winter am Ende der Welt
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    23. December 2010 um 09:00

    Eigentlich bin ich nur durch Zufall an dieses Buch gekommen. Alaska und Inuit ist eigentlich nicht so das Thema, was mich interessiert. Aber ich konnte dieses Buch dann nicht mehr aus der Hand legen. Es ist wunderbar geschrieben und schildert eindrucksvoll das Leben der Inuit und das von Robert Shaw, der sich nach einer Bruchlandung schwerverletzt bei den Inuit wiederfindet. Kann ich nur empfehlen!!!

    Mehr
  • Rezension zu "Der lange Winter am Ende der Welt" von Julie Harris

    Der lange Winter am Ende der Welt
    schweppisweppi

    schweppisweppi

    08. November 2008 um 16:42

    Ein Roman, der einen nicht loslässt, interessant und spannend geschrieben, die Geschichte eines flugbegeisterten Jungen, der sich als Mann nach einer Bruchlandung in einem anderen Leben wiederfindet. Sehr zu empfehlen!!!