Julie Heiland

 4 Sterne bei 742 Bewertungen
Autorin von Bannwald, Pearl - Liebe macht sterblich und weiteren Büchern.
Autorenbild von Julie Heiland (©)

Lebenslauf von Julie Heiland

Aufgewachsen bin ich in einem kleinen, ländlich geprägten Nest in der Nähe von München. Mein Spielplatz war die Natur. So ziemlich jeden Tag kam ich schlammbespritzt und mit neuen Kratzern nach Hause. Meine bunten Fantasien habe ich schon früh versucht zu Blatt zu bringen: Mit sechs Jahren veröffentlichte ich im Familienkreise meinen ersten 5-Seiten Roman: "Die Wichteln unter der Erde". Irgendwann wurde das Schreiben zu einem festen Bestandteil meines Lebens. Ich studierte Journalistik, machte nebenbei eine Schauspielausbildung und schrieb was das Zeug hält. "Bannwald" ist mein erster Roman und Auftakt einer Trilogie. Ich liebe den nahen Kontakt zu meinen Lesern, deshalb freue ich mich immer sehr über Nachrichten, Rezensionen oder den Besuch auf meiner Autorenseite: www.julie-heiland.de Aktuelles erfahrt ihr auf meinen Autorenseiten bei Instagram, Twitter und Pinterest ;) Eure Julie

Alle Bücher von Julie Heiland

Cover des Buches Bannwald (ISBN: 9783841421081)

Bannwald

 (315)
Erschienen am 21.05.2015
Cover des Buches Pearl - Liebe macht sterblich (ISBN: 9783841440174)

Pearl - Liebe macht sterblich

 (187)
Erschienen am 24.05.2017
Cover des Buches Blutwald (ISBN: 9783841421098)

Blutwald

 (146)
Erschienen am 24.09.2015
Cover des Buches Sternenwald (ISBN: 9783841422415)

Sternenwald

 (94)
Erschienen am 25.05.2016

Neue Rezensionen zu Julie Heiland

Neu

Rezension zu "Pearl - Liebe macht sterblich" von Julie Heiland

Auf der Suche nach der wahren Liebe
derduftvondruckerschwaerzevor 2 Monaten

Der Grundgedanke des Buches hat mich neugierig gemacht und so durfte dieses Buch zum Glück vor kurzem bei mir einziehen.


"Pearl - Liebe macht sterblich"

Autorin: Julie Heiland

Erscheinungsdatum: 24.05.2017

Verlag: Fischer FJB

Ausgabe: Hardcover (16,99 €)

ISBN: 9783841440174


Klappentext:

Die ungestillte Sehnsucht nach Liebe macht sie unsterblich. Aber alles, was sie will, ist endlich zu lieben.

„Zweihundert Jahre habe ich die Liebe gesucht, wollte sie mehr als alles andere – nie hat sie sich meiner erbarmt. Ich habe noch nie geliebt. Wurde noch nie geliebt.“

Pearl ist eine Suchende. Ihre Sehnsucht nach Liebe ist so groß, dass sie selbst im Tod keine Ruhe gefunden hat und zur Unsterblichkeit verdammt ist. Sie hat nur eine Möglichkeit, erlöst zu werden: sie muss die wahre, aufrichtige Liebe erfahren. Aber der, den sie endlich lieben kann, stellt sich als ihr größter Feind heraus. Wird er ihre Gefühle erwidern und sie befreien oder wird er ihr Schicksal auf ewig besiegeln?
Unendlich romantisch und absolut spannend – der neue phantastische Roman von Julie Heiland!


Meine Meinung:

Cover:

Ich finde das Cover von Pearl wunderschön. Bisher hatte ich noch kein schwarzes Buch in meinem Regal stehen und fand schwarze Cover bisher immer irgendwie langweilig. Doch die schwarzen Rosen und diese glänzende Perle finde ich wirklich wundervoll und irgendwie auch sehr passend.


Inhalt und Stil:

Der Grundgedanke des Buches ist wirklich toll: Menschen, welche ohne die Erfahrung der wahren Liebe sterben werden unsterblich, verdammt dazu solange am Leben zu bleiben, bis sie die wahre Liebe finden. Doch ein Kuss, welcher die Liebe besiegeln soll, kann in dem Fall, dass es sich doch nicht um die wahre Liebe handelt, verheerende Folgen für das Gegenüber mit sich bringen.

Die Protagonistin Pearl ist eine Suchende, welche bereits vor gut 180 Jahren starb ohne je wahre Liebe erfahren zu haben. Sie lebt mit zwei weiteren Suchenden in Venedig und hat die Hoffnung, die Liebe zu finden, noch nicht aufgegeben. Eines Abends wird Pearl von einer betörenden Herzensaura angezogen, nichts ahnend, dass es sich bei dieser um die Aura des Jägers (= ein ehemaliger Suchender, welcher von der wahren Liebe erlöst wurde und nun auf der Jagd nach verzweifelten Suchenden ist, welche Menschen ihre Gefühle rauben) Noah handelt.

Das Buch wird aus zwei verschiedenen Perspektiven erzählt, aus der von Pearl und aus der von Hubertus, einem anderen Jäger. Der Schreibstil ist einfach und flüssig, wodurch sich das Buch sehr schnell lesen lässt. Julie Heiland schafft es durch ihren Stil sehr gut die Gefühlswelt von Pearl zu transportieren, wodurch man super mit ihr mitfühlen kann. Man spürt ihre Verzweiflung regelrecht.

Leider hat die Handlung ein Paar Unstimmigkeiten aufgewiesen. Beispielsweise war für mich nicht ersichtlich, wie die Suchenden von der Party auf der Insel erfahren haben.

Auch muss ich leider sagen, dass mir das Ende des Buches nicht so ganz gefallen hat. Es hat irgendwie nicht zu dem wirklich starken Anfang und Mittelteil des Buches gepasst und wirkte auf mich als wäre es schnell herunter geschrieben worden.


Fazit:

Letztendlich würde ich dem Buch trotzdem vier von fünf Sternen geben, da es mir wirklich sehr gut gefallen und mich regelrecht gepackt hat (ich hatte es in nicht einmal einem Tag verschlungen). Ich hab mit Pearl mitgefiebert.  Auch wenn das Ende im Vergleich zum Rest des Buchs eher schwach war und einige Klischees bedient werden, so ist es meiner Meinung nach trotz allem eine Leseempfehlung. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Pearl - Liebe macht sterblich" von Julie Heiland

Starker Anfang, tolle Idee, aber leider lässt es extrem stark nach
_Dark_Rose_vor 6 Monaten

Pearl ist eine Suchende. Ihr Leben lang sucht sie nach Liebe, doch stets wurde sie ihr verwehrt. Als sie stirbt, brennt diese Sehnsucht so stark in ihr, dass ihr Herz Stunden später wieder zu schlagen beginnt. Das ist jetzt 200 Jahre her. Seit dem ist Pearl unsterblich. Um jemals Frieden zu finden, muss sie die wahre Liebe finden. Denn findet ein Suchender die wahre Liebe wird er wieder zum Menschen.

Doch die Sache hat einen Haken. Der Suchende muss den Menschen küssen, mit dem er die wahre Liebe teilt. Ist es aber nicht die wahre Liebe, beraubt er oder sie diesen Menschen seiner Fähigkeit zu lieben.

Hat Pearl überhaupt noch eine Chance die Liebe jemals zu finden? Immerhin sucht sie schon über 200 Jahre erfolglos danach.



Pearl war mir direkt sympathisch, ebenso wie ihr „Bruder“ Damian, ein anderer Suchender, dem Pearl so nahesteht wie einem Bruder. Auch Noah war mir sofort sympathisch. Allerdings haben sich die Charaktere im Verlauf der Handlung verändert und vor allem Pearl ist merkwürdig geworden.


Die Handlung springt immer zwischen Pearl und ihrer Suche und einer Gruppe sogenannter Jäger hin und her, die Suchende, wie Pearl umbringen oder zumindest so etwas ähnliches. Sie jagen die Suchenden, die böse geworden sind. „Der Prinz“ will zuerst Beweise dafür, ob die Person wirklich böse ist, Hubertus ist das egal.

Anfangs ist es total verwirrend wer wer ist und überhaupt schwer bei deren Handlungsstrang den Überblick zu behalten.


Was mich aber echt genervt hat war Hubertus und wie er andauernd darauf bestanden hat Pearl bei Sichtkontakt sofort zu ermorden oder Schlimmeres. Es ist ihm absolut egal, ob Pearl gut oder böse ist, ob sie vorsichtig ist bei ihrer Suche nach Liebe, oder Menschen ihrer Fähigkeit zu lieben beraubt. Er zählt nur Nummern, er will so viele Suchende wie möglich töten.

Die Kapitel mit Hubertus haben mich so extrem genervt, dafür habe ich wirklich keine Worte. Er kam mir vor, wie ein religiöser Eiferer oder ein Trump-Wähler, der für kein Argument zugänglich ist und einfach nur das glaubt, was er glauben will. Und andauernd wiederholt sich das immer und immer wieder. Irgendwann habe ich nur noch gehofft, dass ihn mal einer in einen Kanal stößt, damit er mal mit dem Mist aufhört.


Was mich zudem gestört hat, waren Wortfehler im Buch. Einige Male wurden einfach Worte benutzt, die einfach nicht im Satzzusammenhang gepasst haben. Ich vermute es handelt sich dabei um Übersetzungsfehler oder Tippfehler. Leider waren sie wirklich auffällig und störend.


Fazit: Das Buch fing stark an, die Idee ist echt super und die Charaktere anfangs auch sympathisch. Leider zieht sich das Buch bald darauf ziemlich und Hubertus war zum Beispiel einfach nur noch nervig. Es reihen sich einige Wiederholungen aneinander und das nimmt leider zu viel Tempo heraus. Der Schluss ist wieder richtig interessant und spannend, aber da sind meine Gefühle für Pearl und Noah leider schon verflogen. Ich habe das Buch nur beendet, weil ich wissen wollte, wie es ausgeht. Gepackt hat es mich nur am Anfang, dann kam bei mir immer häufiger Langeweile auf. Schade! Es hatte echt Potential!


Von mir bekommt das Buch wegen der super Idee 2 Sterne, mehr ist leider nicht drin.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Pearl - Liebe macht sterblich" von Julie Heiland

Pearl
Lyreenvor 7 Monaten

Ich habe das Buch abgebrochen, hier mußte ich leider wenigstens 1 Stern geben 


Emotionstot -
Denn das beschreibt für mich das Buch mit einem Wort!
Ich habe lange überlegt zu dem Buch eine Rezension zu schreiben , aber da viele das Buch soooo in den Himmel gelobt haben, haue ich es mit voller Begeisterung auf dem Boden.
Ich muß sagen das Buch habe ich mir in erster Linie wegen dem Cover geholt das ist der Hammer und der Klappentext hat mich auch sehr neugierig gemacht.
Ich versuche jedes Buch zu Ende zu lesen aber manchmal geht das einfach nicht, dafür gibt es einfach zu gute Bücher die man dann lieber lesen mag.
Bei mir ist echt Null der Funke übergesprungen.

Wir haben hier in einer WG 3 unsterbliche sogenannte Sucher.
Einmal haben wir hier Pearl nach dem das Buch nun benannt wurde.
Dann Damien der nichts anbrennen lässt und zum Schluss Alexa eine älter Dame.
Alle 3 sind suchende sie müssen ihren Seelenverwandten finden und wenn sie ihn küssen und er ist der richtige werden sie wieder sterblich und können normal leben. Ist es aber nicht ihr Seelenverwandter und die küssen sich rauben sie demjenigen die Gefühle der Liebe.
Pearl ist nun auch schon einige Jahrhunderte alt und müsste vom Unsterblichen erlöst werden, aber sie kann den Gedanken nicht ertragen jemanden nachher zu küssen der dann die Liebe verliert. Alles schön und gut. Versteht man auch , durch ein zwischen fall, lernt sie dann Noah kennen und fühlt sich zum ihm hingezogen. Aber Noah ist ein Jäger er jagt die Unsterblichen damit sie kein Leid verbreiten.
Wenn ein Jäger ein Sucher überführt wird er lebendig in einer Kiste tief unter der Erde begraben da sie ja nicht sterben können. Das ist Krank? Japp ganz sicher.
Auf jedenfall weiß Noah wer Pearl ist aber nicht anders herum und sie treffen sich immer wieder .
Im Hintergrund werkelt aber einer herum der nun ein Mittel ergattert hat um die Unsterblichen zu töten und Noah bekommt eine bestimmte Anzahl Tage um wirklich heraus zu finden ob Pearl eine Suchende ist wenn ja dann muß er sie töten.
Nun denkt man da entwickelt sich was an Gefühlen...ja kann sein...aber ich fand das Buch Oberflächlich, kalt schon fast und Damien und gerade die alte Alexa haben da nicht zur Besserung beigetragen.
Ich habe es dann etwas über die Hälfte abgebrochen, ich konnte das nicht mehr ertragen, schade eigentlich. Gerade da das Buch in Paris spielt und es passt zum Buch.
Für mich ist da keine Emotion hoch gekommen, es war langweilig.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
L

Hallo liebe Jugendbuch und Wanderpaket Fans!!!


Nachdem ich 4 Jahre ein Wanderpaket für Jugendbücher betreut habe, wurde mir vorgeschlagen einen eigenen Thread zu diesem Thema zu erstellen :) Das ist eine sehr gute Idee und hier ist er schon ;)


Regeln Wanderpaket „Jugendbücher“


1. Schreibt im Thread einen Beitrag, dass ihr gern mitmachen möchtet. 


2. In der Liste wird euer Nickname erscheinen.


3. Für jedes Jugendbuch, das ihr rausnehmt, müsst ihr ein gleichwertiges Jugendbuch hineinlegen. Dabei bitte auch darauf achten, das in der Regel Hardcover gegen Hardcover und Taschenbuch gegen Taschenbuch getauscht wird. Außerdem ist es möglich ein HC gegen zwei TB zu tauschen. Es dürfen auch Leseexemplare und Selfpublishing - Bücher reingelegt werden. Achtet auch auf eine Altersangabe ab 12 Jahre. 


Andere Genre haben im Paket nichts zu suchen!!!


4. Die Bücher sollten zwischen 2000 und 2020 erschienen sein. Wenn z.B ein topaktuelles Buch aus dem Jahr 2019 entnommen wurde, sollte auch ein topaktuelles Buch aus 2019 wieder reingelegt werden. Bei älteren Büchern sollte das neu reingelegte Buch nur höchstens 2 Jahre abweichen. 


Deutlich ältere Bücher und Mängelexemplare dürfen gerne als Zusatzbücher mit reingelegt werden. Bei Zusatzbücher, die entnommen werden, muss nicht zwingend ein Tauschbuch wieder ins Paket gelegt werden.


5. Legt auch eine kleine Beigabe für euren Nachfolger rein z.B. Tee, Süßes, Lesezeichen usw. So hat er trotzdem etwas, worüber er sich freuen kann, auch wenn er vielleicht kein Buch findet.


6. Eine Liste liegt im Paket, dort tragt ihr dann bitte euren Nicknamen ein und die Bücher, die ihr entnehmt - sowie die Bücher, die ihr reinlegt.


7. Zustand der Bücher: Die Tauschbücher sollten in einem guten Zustand sein. Sie können natürlich gebraucht sein, sollten aber nicht allzu große Mängel enthalten (nicht erlaubt: zerfledderte, total befleckte, stark verknickte Bücher usw.). Denkt einfach daran, über welche Bücher Ihr selbst euch noch freuen würdet. Auch bei den Zusatzbüchern sollten strenge Gerüche und extreme Verschmutzungen vermieden werden, da sich das sonst gern auf den restlichen Inhalt des Pakets überträgt.


8. Versand: Das Paket sollte immer schnellstmöglich an den nächsten Teilnehmer weitergeschickt werden (Adresse des Nachfolgers bitte selbständig erfragen), denn alle warten und freuen sich ja auf das Paket. Maximal sollte das Paket jedoch höchstens 7 Tage bei einem Teilnehmer verbringen.


Am günstigsten wäre der Versand über Hermes - als M Paket für 5,89€, wenn der Paketschein online ausgedruckt wird :)



Der Paketpreis ist dort unabhängig vom Gewicht. Das maximal zulässige Gewicht hängt von der gewählten Versandart und vom Versandland ab. Für Deutschland beträgt es 25 kg bei “Abgabe im PaketShop“ und 31,5 kg bei “Abholung an der Haustür“.


Zum Vergleich - über DHL wäre der Versand dann deutlich teurer (16,49€ über 10 kg)!


9. Leider können aufgrund der Kosten nur Teilnehmer aus Deutschland mitmachen.


10. Jeder Teilnehmer schreibt bitte kurz im Thread, wenn er das Paket erhalten hat, damit das in der Liste vermerkt werden kann. Der Versender  teilt dem Empfänger und mir die Sendungsnummer des Pakets zur Sendungsverfolgung mit. Versendet wird entweder mit der Deutschen Post oder per Hermes.


11. Jeder Teilnehmer sollte nach Erhalt des Päckchens im Thread kurz über die Bücher und Beigaben, die man entnommen hat - gern mit Fotos – berichten. 


12. Über die Bücher und Beigaben, die noch im Paket sind bzw. solche, die man noch dazu legt, sollte man aber nichts verraten. Der Inhalt soll ja für den jeweiligen Empfänger eine Überraschung bleiben.


13. Zwischendurch werde ich das Paket immer mal wieder zu mir senden lassen, damit ich es durchschauen kann. Bei Problemen oder wenn euch der Inhalt des Pakets nicht in Ordnung vorkommt, schreibt mir bitte umgehend eine Nachricht.


14. Wer häufiger mitmachen möchte, der sollte dies bitte im Thread mitteilen, dann werde ich das sehr gerne berücksichtigen.


15. Wer sich nicht an die Regeln hält, darf nicht mehr mitmachen! 

Aber das versteht sich von selbst.


Nach all den Regeln, die leider nötig sind, wünsche ich EUCH nun ganz viel Spaß :)

Leoni



Hier die Teilnehmer-Liste!

Regeln findet ihr hier und im Paket. Außerdem hänge ich die entnommenen Bücher an :)


Jeder besorgt sich eigenständig die Adresse des nächsten Teilnehmers, damit es auch zügig weitergeht.


Aktueller Stand :

---ZWISCHENSTOPP--- erhalten + verschickt

katze-kitty - erhalten + verschickt

Sternchenschnuppe - erhalten + verschickt

GrauerVogel - erhalten + verschickt

fraeulein_lovingbooks - erhalten + verschickt

Musikpferd - erhalten + verschickt

Jezebelle - erhalten

---ZWISCHENSTOPP---

Aurayaa

Wolly

Weltentraeumer_1

Lale2004

Stinsome

---ZWISCHENSTOPP---

Lavendel3007

3erMama

Kagali

Sternchenschnuppe

Michaela11

die_magische_buecherwelt

Shadowbuch

---ZWISCHENSTOPP---

alice_bookworld

oceanlover

denise7xy

Siraelia

littleturtle

---ZWISCHENSTOPP---

Sternchenschnuppe

Forila

GrauerVogel

Brixia

mieken

---ZWISCHENSTOPP---

katze-kitty

fraeulein_lovingbooks

Lale2004






158 Beiträge
Letzter Beitrag von  Stinsomevor 16 Stunden

Dankeschön 😊

Zum Thema
Cover des Buches Bannwald
Hallo ihr lieben!

Am 19.6. ist mein Blog "Isabellas Buchgeplauder" ein Jahr alt geworden und zur Feier des Tages verlose ich ein Exemplar von "Bannwald".
Um am Gewinnspiel teilzunehmen, hinterlasst einfach bis 10.7. einen Kommentar unter dem Blogpost (!) und verratet mir euren persönlichen Sommer-Buchtipp.
Ich freue mich auf eure Empfehlungen!
http://isabellasbuchgeplauder.blogspot.de/2016/06/1-bloggergeburtstag-gewinnspiel.html

Liebe Grüße
Isabella
1 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Sternenwald

************ Das Buch des Monats Mai- Gewinnspiel ****************

Ich habe im Mai tatsächlich 10 Bücher gelesen und viele Highlights dabei gehabt.
Einen richtigen Flop gab es eigentlich nicht.

Ihr habt jetzt wieder die Chance euren Favoriten aus meinen im Mai gelesenen Bücher zu wählen und dieses zu gewinnen.

Zur Auswahl stehen:

--> "Schöne Mädchen brennen nicht" 
--> "Der Fluch der Spindel"
--> "Skin- Das Lied der Kendra" 
--> "Monday Club- Der zweite Verrat" 
--> "Gefährten des Mondes" von Fiona Schwarz
--> "Witch Hunter" 
--> "Sternenwald" 
--> "Mein bester letzter Sommer" 
--> "These Broken Stars" 
--> "For Good- Über die Liebe und das Leben" 

Wie landet ihr im Lostopf?

Folgt einfach dem Link und lest euch dort die Teilnahmebedingungen durch: 


http://bucheckle.blogspot.de/2016/05/das-buch-des-monats-mai-2016.html


Der Gewinner wird in einem separaten Beitrag auf dem Blog und der zugehörigen FB Seite bekannt gegeben

0 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Julie Heiland wurde am 04. August 1991 in München (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 1.142 Bibliotheken

auf 513 Wunschzettel

von 16 Lesern aktuell gelesen

von 12 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks