Julie James Undercover ins Glück

(68)

Lovelybooks Bewertung

  • 71 Bibliotheken
  • 10 Follower
  • 2 Leser
  • 8 Rezensionen
(30)
(28)
(8)
(0)
(2)

Inhaltsangabe zu „Undercover ins Glück“ von Julie James

Eigentlich hätte der FBI-Agent Nick McCall ein paar Tage Urlaub ganz gut gebrauchen können. Doch stattdessen erhält er den Auftrag, die Milliardärstochter und Weinhändlerin Jordan Rhodes auf eine exklusive Weinverkostung zu begleiten. Schon bei ihrer ersten Begegnung geraten die beiden aneinander. Kein gutes Vorzeichen, denn um undercover ermitteln zu können, muss Nick den frisch verliebten Freund mimen ...

Gut für zwischendurch, habe aber in dem Gengre schon besseres gelesen ...

— alkitabbi
alkitabbi

Tolle Reihe <3

— rainbowly
rainbowly

unterhaltsame Liebesgeschichte mit Krimieinschlag

— LenasLektuere
LenasLektuere

Spannende Liebesgeschichte!

— JennyO
JennyO

Etwas weniger lustig als erwartet, dafür lies es sich flüssig lesen.

— Iloenchen
Iloenchen

Stöbern in Liebesromane

Taste of Love - Geheimzutat Liebe

Die in der Handlung integrierte Kulinarik bringt beim Lesen so viel Appetit und Lust auf KOchen.

RoRezepte

Glückssterne

Wieder eine absolut tolle und packende Geschichte von Claudia Winter, welche Lust auf eine Reise nach Schottland macht! 100% Empfehlenswert!

RoRezepte

Rock my Soul

Lebendig, unterhaltsam, spannend und berührend. Eine etwas andere Liebesgeschichte

zeilengefluester

Gentlemen of New York - Hart wie Stahl

Fand es absolut gelungen. Titel passend und die authentischen Details nehmen einen mit ins 19 Jhd. bin gespannt auf die nächsten Teile

sabrinchen

Apfelkuchen am Meer

Die absolut schöne und leichte Happy-End-Geschichte; perfekt für den Sommerurlaub.

RoRezepte

So klingt dein Herz

Die Geschichte beginnt schön, entwickelt sich aber für mich in eine Richtung, die mir nicht zugesagt hat.

corbie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Undercover ins Glück

    Undercover ins Glück
    Tigerbaer

    Tigerbaer

    01. April 2014 um 17:25

    Unmittelbar nach dem 1. Teil der Reihe habe ich mich auf Band 2 „Undercover ins Glück“ gestürzt ;-) Jordan besitzt ein Weingeschäft und sitzt auch als Tochter eines Milliardärs nicht auf der „faulen Haut“. Ihr Bruder sitzt nach einem Hackerangriff auf Twitter im Gefängnis und genau dieser Umstand lässt sie in den Fokus des FBI geraten. Nick ist gerade aus seinem letzten Undercover-Einsatz zurück und freut sich auf einen Familienbesuch zum 60. Geburtstag seiner Mutter. Durch Ermittlungen im Zusammenhang mit einem Drogenkartell ruft ihn sein Chef kurzfristig in den Einsatz und durch verschiedene Verwicklungen wird aus einem kurzen Einspringen plötzlich ein größerer Undercover-Einsatz, der vor allem sein Herz in Gefahr bringt… Auch dieser Band zeichnet sich durch seinen großartigen Humor, die rundum sympathischen Figuren und die sehr unterhaltsame Geschichte aus. Vor allem die halbitalienische Familie von Nick, die man nur aus Telefonaten kennenlernt, ist mir beim Lesen ans Herz gewachsen und ich hätte Nick und Jordan zu gerne zu einem Besuch dorthin begleitet ;-) Wie bisher immer…perfekte romantische & humorvolle Unterhaltung *daumenhoch* Reihenfolge der „Staatsanwälte küsst man nicht“-Reihe: Für alle Fälle Liebe (Band 1) Undercover ins Glück (Band 2) Wiedersehen macht Liebe (Band 3) Einspruch für die Liebe (Band 4)

    Mehr
  • Beendet!!!!!!!!! Wanderbuch Undercover ins Glück von Julie James

    Undercover ins Glück
    Lizzy1984w

    Lizzy1984w

    Als Tochter eines Milliardärs und Besitzerin eines erfolgreichen Weingeschäfts verkehrt Jordan Rhodes in den oberen Kreisen der Gesellschaft. Der FBI-Agent Nick McCall bittet sie um Hilfe bei den Ermittlungen gegen den gefährlichsten Mafia-Boss Chicagos. Und obwohl Nick in Jordan nur das verwöhnte reiche Töchterchen zu sehen scheint, lässt der attraktive Agent ihr Herz schon bald höher schlagen. ** Wie das Wanderbuch funktioniert ** Ihr sagt einfach hier bescheid, wenn ihr gern mitlesen möchtet und ich trage euch in die Liste ein. Ich schicke es an den ersten los und jeder hat dann zwei Wochen Zeit um es zu lesen und weiterzuschicken. Geht es verloren, dann teilen sich der Absender und der Empfänger die Kosten für ein neues Exemplar. Wenn es mal länger dauert einfach bescheid geben wäre auch kein Problem. Es gelten natürlich die üblichen Wanderbuch Regeln: - Jeder geht mit dem Buch um als wäre das Eigene - Jeder sagt bitte Bescheid, wenn es angekommen bzw weitergeschickt wurde - Jeder hat 2 Wochen Zeit, das Buch zu lesen, bevor er es weiter schickt - Ihr kümmert euch selbst um die Weitergabe der Anschriften!! Da es in letzter Zeit viele Probleme gab behalte ich mir vor wen ich aufnehme und wen nicht. Lizzy1984w verschickt 21.02. 1.Sommerleser angekommen 26.02.--------verschickt 16.03. 2.justitia angekommen 25.03.------verschickt 3.Marakkaram angekommen 15.05.-----verschickt 03.06. 4.Niniji angekommen 08.06.------verschickt 13.06. 5.LiesaB angekommen 21.06.----verschickt 09.07. 6.Gemma angekommen--------verschickt 7.buechermaus25 angekommen ----- verschickt Fertig!!! Dann schon mal viel Spaß beim lesen.  

    Mehr
    • 91
    Lizzy1984w

    Lizzy1984w

    07. December 2013 um 20:56
  • Ein wirklich gutes, zufriedenstellendes Buch!

    Undercover ins Glück
    Binzis-Buecher

    Binzis-Buecher

    07. May 2013 um 14:54

    Ich finde das Cover wirklich toll gemacht! Die Frau, die abgebildet ist, hat ein Weinglas in der Hand, was perfekt zur Geschichte passt. Außerdem erkennt man sofort, dass im Buch eine Liebesgeschichte vorkommt und die Polizei auch nicht unwichtig zu sein scheint. Der Klappentext spricht mich ebenfalls total an und gibt auch einen guten Vorgeschmack auf den Inhalt. Die Hauptpersonen Nick und Jordan waren mir schon vom ersten Moment an sehr sympathisch. Die beiden wurden wirklich gut ausgearbeitet und kamen einfach echt und glaubhaft rüber. So konnte ich mich gut in die Protagonisten hineinversetzen und erlebte dadurch hautnah alles, was die zwei in dieser Story gemeinsam durchlebten. Auch Julie James Schreibstil gefiel mir gut. Nichts Herausragendes, aber doch recht fesselnd. Was mich gestört hat, war, dass es, dadurch, dass Jordan Weinhändlerin ist, in einigen Szenen um Wein geht, was mich ehrlich gesagt nicht wirklich interessiert. Außerdem fand ich eine Szene kurz vor Ende des Buches mehr als seltsam. Das endgültige Ende wiederum fand ich sehr gut und ich konnte das Buch zufrieden zuklappen!

    Mehr
  • Lesemarathon zum Welttag des Buches! (27.&28.04.)

    litschi

    litschi

    Hallo ihr Lieben! Der Welttag des Buches ist der Feiertag für alle Bücherfreunde und solche, die es werden wollen. Um die Welt mit ihrer Begeisterung für Bücher anzustecken, haben sich die Bloggerinnen Dagmar und Christina eine ganz besondere Aktion überlegt: „Blogger schenken Lesefreude!“. Sie haben etliche Blogger zusammengetrommelt, die am Welttag des Buches (23.04.) Bücher verschenken wollen. Mehr Informationen gibts im passenden Streamthema. Wir finden: eine tolle Idee! Und die perfekte Möglichkeit sich noch einmal mit Büchern zu versorgen vor unserem großen Lesemarathon, den wir am Wochende nach dem Welttag des Buches starten!  Was ist ein Lesemarathon? Beim Lesemarathon versuchen wir eine bestimmte Zeit lang so viel wie möglich zu lesen, ohne dabei den Spaß zu verlieren. Jeder kann in seinem eigenen Tempo und mit dem Buch/den Büchern seiner Wahl teilnehmen. Dazwischen treffen wir uns hier und tauschen uns über Bücher aus, quatschen einfach ein bisschen und, weil wir neugierig sind was ihr so lest, haben wir uns auch ein paar Aufgaben ausgedacht, die ihr lösen könnt. Wir starten am Samstag, dem 27.04. um 09 Uhr und posten hier alle 2 Stunden eine neue Aufgabe. Reinschauen lohnt sich also :) Enden wird der Lesemarathon nach 24 Stunden, also am Sonntag, dem 28.04. um 09 Uhr.  Unter allen Teilnehmern, verlosen wir ein tolles Buchpaket! Natürlich könnt ihr auch über Twitter (Hashtag #lblm) oder auf euren Blogs eure Lesefortschritte und Aufgaben posten. Und damit uns das Warten auf den Startschuss nicht so lang wird, können wir die Zeit gleich nutzen und schon ein wenig planen. Also: Was werdet ihr so lesen? Habt ihr euch ein Leseziel für den aktuellen Marathon gesetzt? Warum nehmt ihr teil und wart ihr bereits dabei? :) Aufgabenübersicht: 1. Aufgabe - 9 Uhr: Welches Buch liest du denn gerade und wie gefällt dir das Cover?  2. Aufgabe - 11 Uhr: Aus welchem Genre stammt das Buch, das du gerade liest? Liest du öfter Bücher aus diesem Genre? Wenn ja, was reizt dich besonders daran? Hast du vielleicht sogar besondere Empfehlungen aus diesem Genre für uns?  3. Aufgabe - 13 Uhr: Wir sind unheimlich neugierig… verrate uns doch bitte den 3. Satz auf deiner aktuellen Seite. 4. Aufgabe -15 Uhr: Hast du dich schon mal gefragt wie viele Leute eigentlich gerade das Gleiche lesen wie du? Schau gleich mal auf LovelyBooks nach und berichte uns!  5. Aufgabe - 17 Uhr:  Wo befindest du dich? An welchem Ort spielt das Buch, das du gerade liest? 6. Aufgabe - 19 Uhr:  Schreibe eine Kurzmeinung zu dem Buch, das du gerade liest oder zuletzt gelesen hast. Wir sind gespannt, wie du dein aktuelles Buch findest! 7. Aufgabe - 21 Uhr: Beschreibe den Protagonisten/die Protagonistin deines Buches in drei Worten. 8. Aufgabe - 23 Uhr: Wir lieben gute Rezensionen! Belohne eine gute Rezension zu dem Buch das zu gerade liest oder zuletzt gelesen hast. Das kannst du tun, indem du auf die Rezension und dann rechts auf das ♥ klickst. 9. Aufgabe - 01 Uhr: An alle Nachtleseeulen: verratet uns doch die besten Tipps und Tricks zum Wachbleiben. Wie haltet ihr euch wach, wenn euch die Augen schon zu fallen, ihr aber unbedingt weiterlesen wollt? 10. Aufgabe - 3 Uhr: Hast du eigentlich Gemeinsamkeiten mit einer Person aus dem Buch? Gibt es eine Figur mit der du dich identifizieren kannst? Welche ist das und wieso? 11. Aufgabe - 5 Uhr: Stell dir vor das Buch würde verfilmt werden. Wie müsste die Person sein, die die Hauptrolle spielt? Hast du einen konkreten Schauspieler vor Augen? Was hältst du generell von Buchverfilmungen? 12. Aufgabe - 7 Uhr: Es ist doch immer wieder toll Leser mit einem ähnlichem Buchgeschmack zu finden und sich auszutauschen. Auf LovelyBooks werden dir auf der eingeloggten Startseite in der rechten Leiste etwas weiter unten User mit ähnlichem Buchgeschmack angezeigt. Wie wäre es, wenn du einem von ihnen eine Buchempfehlung oder einfach nur einen netten Gruß an die Pinnwand postest? 13. Aufgabe - 9 Uhr: Wie viele Seiten hast du insgesamt gelesen? Wie hat dir der Lesemarathon gefallen? -- FAQs: a) Muss man wirklich 24h durchlesen?  Nein, natürlich nicht, jeder beteiligt sich in dem für ihn möglichen Rahmen. Das können auch nur 3-4 Stunden am Samstag sein, jeder liest eben wann, wie und wo er Zeit hat. Es geht hierbei um den Austausch und das Lesen zu zelebrieren. b) Braucht man einen Blog, um mitmachen zu können?  Anfangs war das so, dies wollen wir aber ändern. Darum kann man sich nun auch über LovelyBooks und Twitter beteiligen. Selbstverständlich kann man auf einem Blog in größeren Beiträgen länger berichten, Bilder von den Büchern etc. einbauen, aber wir wollen soviele Teilnehmer wie möglich erreichen bzw. zum Lesen bringen - egal auf welcher Website. c) Wie kann ich mich beteiligen?  Grundsätzlich kann jeder mitmachen, spontan einsteigen & kommentieren. Einfach mit der Kommentarfunktion hier posten und los geht's!

    Mehr
    • 1046
  • Was fürs Herz

    Undercover ins Glück
    Pennelo

    Pennelo

    26. March 2013 um 16:56

    Von so einem Kerl träumt glaub ich jede Frau: Gutaussehend und dann auch noch FBI-Agent.  Ich hab das Buch zur Hand genommen, da ich den Kopf frei brauchte. Und ich muss sagen, ich bin nicht enttäuscht: Ich trinke gerne Wein und so hat mich die "Nebenhandlung" sehr interessiert. Die Spannung steigt mit jedem Kapitel und auch die Liebesgeschichte kommt nicht zu kurz.  Ich kann nur soviel sagen: Es war mit 100%iger Sicherheit nicht mein letzter Roman von Julie James

    Mehr
  • Rezension zu "Undercover ins Glück" von Julie James

    Undercover ins Glück
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    21. February 2013 um 21:56

    Handlung: Jordan Rhodes Bruder muss eine Gefängnisstrafe absitzen und so weckt Jordan das Interesse des FBI´s. Diese bieten Jordan einen Deal an, wenn sie sich bereit erklärt mit dem Agent Nick McCall einen Undercoverauftrag durchzuziehen, dann wird ihr Bruder vorzeitig aus dem Knast entlassen. Da Jordan sich große Sorgen um ihren Zwillingsbruder macht willigt sie ein und weiß im Grunde nicht genau auf was sie sich einlässt. Eckhard ist ein "großer Fisch" und in gefährliche Machenschaften verstrickt. Zuerst scheint alles gut zu laufen und Nick kann die Wanzen in Eckhard´s Büro platzieren. Da das FBI allerdings nicht weiß, dass Eckhard Interesse an Jordan hat, wird nach kurzer Zeit die zuerst in trockenen Tüchern geglaubte Sache höchst gefährlich und Jordan befindet sich in Gefahr. Titel: Spricht mich persönlich jetzt nicht direkt an passt aber als Titel zum Roman. Cover: Im Cover sind alle wichtigen Bestandteile des Buches aufgezeigt. Fazit: Bei "Undercover ins Glück" hat mich der Titel zuerst nicht direkt angesprochen, aber der Klappentext hat mir sofort gefallen und darum hab ich einen Blick ins Buch gewagt und es nicht bereut. Der Klappentext hält was er verspricht. Der Schreibstil ist ansprechend und lässt sich flüssig lesen. Die Autorin hat mich ab der ersten Zeile begeistert, ich finde ihre Schreibweise toll und sie trumpft mit Charme und Witz an der richtigen Stelle auf. Die Charaktere, allen voran Jordan, sind klasse und individuell zum Leben erweckt worden. Man hat den Eindruck, dass es sich bei den Protagonisten um reale Personen handeln könnte. Das Buch gefällt mir sehr gut, allerdings war ich am Ende minimal enttäuscht, da ich mir den Abschluss etwas spannender und actionreicher gewünscht hätte. Aber nichts desto trotz ist der Roman klasse zu lesen und verdient es weiter empfohlen zu werden.

    Mehr
  • Rezension zu "Undercover ins Glück" von Julie James

    Undercover ins Glück
    Lizzy1984w

    Lizzy1984w

    19. January 2013 um 00:17

    Tolle Autorin, tolle Bücher!! Der zweite Teil der Reihe hat mich genauso mitgerissen wie der erste es kommen wieder Charaktere vom ersten Teil vor wobei man den ersten nicht unbedingt gelesen haben muss. Kann den ersten aber auch empfehlen weil er genauso gut war. Dieses Mal geht es um Nick McCall einen FBI-Undercoveragenten und Jordan Rhodes einer Weinkennerin und Besitzerin eines Weinladens. Jordan soll dem FBI helfen einen Bekannten hochzunehmen der Geld unterschlägt. Dafür dürfte ihr Bruder früher aus dem Gefängnis raus. Nach einigen Reibereien kommen sie sich aber trotzdem langsam näher. Wie es meistens so ist erlebt man die Geschichte aus der Sicht von Nick und Jordan. Die Charaktere sind total symphatisch und ihre Gefühle und Ängste kann man gut nachvollziehen. Da es eine tolle Story ist, ist man auch recht schnell mit dem Buch fertig weil man ja auch immer wissen will wie es jetzt weiter geht. Spannung wird auch geboten obwohl jetzt die Liebesgeschichte selber mehr im Vordergrund steht. Was man auch nicht außer acht lassen sollte Wein steht im Buch sehr im Vordergrund was sehr interessant ist und man so mal in die Welt des Weins reinschnuppert. Mir hat das Buch sehr gefallen und man sollte ihn wirklich mal gelesen haben.

    Mehr
  • Rezension zu "Undercover ins Glück" von Julie James

    Undercover ins Glück
    Vampir_Addict

    Vampir_Addict

    13. December 2012 um 21:20

    „Undercover ins Glück“ von “Julie James“, der zweite Teil, einer bis her großartigen Reihe. Inhalt Der FBI Agent Nick McCall, ist es gewohnt undercover zuarbeiten und mag seinen Job auch recht gern. Jedoch jetzt, kurz vor dem Geburtstag seiner Mutter, hätte er auf den neuen Job gern verzichtet. Aber wie Nick nun einmal ist, nimmt er den Job an und wird kurzerhand der Freund von der Milliardärs-Erbin Jordan Rhodes. Doch beide verbindet nicht wirklich eine Zuneigung, eher Sarkasmus und Abneigung. Denn schon das erste Treffen zwischen den Beiden läuft nicht wirklich sympathisch ab. Fazit „Undercover ins Glück“, ist nun das zweite Buch, welches ich von Julie James gelesen habe und war wie auch schon beim ersten sehr begeistert. Die Charaktere Nick und Jordan, sowie ihre Dialoge haben mich sehr amüsiert und zum Schmunzeln gebracht. Außerdem fand ich schön, dass die Figuren Jack und Cameron, aus dem ersten Teil, auch in dieser Geschichte eingebaut wurden. Ich vergebe wieder 5/5 Sterne und bin gespannt auf den dritten Teil, welcher unter dem Titel „Wiedersehen macht Liebe“, im April 2013 erscheinen wird.

    Mehr
  • Rezension zu "Undercover ins Glück" von Julie James

    Undercover ins Glück
    akoya

    akoya

    25. November 2012 um 14:58

    Anfang des Jahres war ich sehr begeistert von dem ersten Buch „Für alle Fälle Liebe“ von Julie James. So stand für mich fest, dass ich ihr neues Buch auch auf jeden Fall lesen muss. Dies habe ich nun getan und auch hier bin ich wieder überzeugt worden. Man sollte vielleicht erwähnen, dass es sich bei „Undercover ins Glück“ nicht um einen direkten zweiten Teil handelt, sondern dass man das Buch auch als Einzelroman lesen könnte. Mehr Spaß macht es allerdings, meiner Meinung nach, wenn man das erste Buch vorher auch gelesen hat. Denn es tauchen viele alte Bekannte auf und die Umgebung ist größtenteils die gleiche. Das macht so viel Spaß zu lesen und man freut sich jedes Mal, wenn die „alten“ Charaktere auftauchen und ein bisschen mitmischen. Der Schreibstil war wieder richtig klasse und hat mir gut gefallen. Was einem sehr schnell auffällt, sind die weniger auftretenden Sexszenen. Sie sind nicht gänzlich weggelassen worden, aber es sind deutlich weniger als beim ersten Band. Mich persönlich hat dies nicht gestört, es gab ja trotzdem einige sexy Momente und für die Entwicklung der Geschichte, war es auch keinesfalls nötig, dass die beiden oft Sex haben. Dennoch gebe ich wieder gerne zu, dass Nick McCall mindestens genauso anziehend ist wie Jack Pallas, der FBI-Agent aus Band 1. Was Julie James auch hier wieder super geschafft hat, sind die Perspektivenwechsel zwischen den beiden Hauptpersonen Jordan Rhodes und Nick McCall, die sehr fließend miteinander verflochten sind. Und was ich auch nicht vergessen möchte zu erwähnen ist: Bei diesem Buch bekommt man so richtig Lust auf einen Käseabend mit leckerem süßen Rotwein! Da Jordan Rhodes ein Weingeschäft führt und auch so eine sehr begeisterte Weinliebhaberin ist, wird oft von verschiedenen Weinen gesprochen und ich habe dann immer sofort Lust bekommen, mir ein Glas einzuschenken und Käse zu naschen. Die Portion „Thriller“ die hier versprochen wird, ist wieder sehr dezent gehalten, aber dennoch hat mir das Buch sehr gut gefallen, da ich vom ersten Buch schon wusste, was mich in der Richtung erwarten wird. Wem das erste Buch gefallen hat, wird dieses hier sehr wahrscheinlich auch toll finden. Hinten im Buch habe ich entdeckt, dass es noch mehr Bücher von Julie James geben soll, die bei LYX in Arbeit sind. Da freue ich mich jetzt schon wieder riesig drauf und man darf gespannt bleiben, welche sexy FBI-Agenten uns noch unter die „Leseraugen“ geraten. Mir hat Julie James wieder gezeigt, dass ich sie weiterhin verfolgen werde. Fazit: Macht es euch gemütlich, öffnet vielleicht eine Flasche Wein und genießt dieses Buch.

    Mehr
  • Rezension zu "Undercover ins Glück" von Julie James

    Undercover ins Glück
    Ellynyn

    Ellynyn

    30. October 2012 um 12:07

    Um der organisierten Kriminalität in Chicago einen weiteren harten Schlag zu verpassen, versucht das FBI Jordan Rhodes zu Mithilfe zur bewegen. Die Weinhändlerin und Tochter eines Milliardärs verfügt über sehr gute Kontakte und diese möchte das FBI nutzen. Doch sie tut dies nicht aus reiner Menschenliebe. Im Handel dafür verspricht ihr das FBI, dass Jordans Bruder Kyle aus dem Gefängnis kommt. Da der eigentlich für den Einsatz vorgesehene FBI Agent plötzlich erkrankt, muss nun Jordan den rauhen und scharfzüngigen Nick McCall – ebenfalls Agent – mit auf die Party nehmen um so dem FBI die Gelegenheit einer Überwachung der Zielperson zu verschaffen. Zwar scheint der Einsatz ein Erfolg, doch dann treten unerwartete Schwierigkeiten und Verwicklungen auf. Diese haben zur Folge, dass der Einsatz verlängert und umorganisiert werden muss. Plötzlich müssen Jordan und Nick die Farce einer neuen Liason aufrecht halten. Während das für Nick einfach Teil seiner Arbeit ist, empfindet Jordan die ganze Situation schon sehr belastend. Schliesslich verfängt sie sich in einem Geflecht von Lügen, die sie ihren Freunden und der Familie auftischen muss. Gleichzeitig nehmen die Spannungen und das Prickeln zwischen ihr und Nick zu. Mir gefiel sehr gut, dass beide Protagonisten sich trotz allen Widrigkeiten treu geblieben sind. Jordan und Nick sind zwei sehr gegensätzliche Persönlichkeiten, doch sie verbindet ein trockener und oft sehr scharfzüngiger Humor. Beide Protagonisten sind sehr schön beschrieben und verhalten sich auch altersentsprechend. Julie James verschont den Leser mit postpubertären Anfällen und konstruierten Trotzreaktionen. Allerdings sind sie weder als Einzepersonen noch als Paar so charismatisch und einnehmend wie das Paar (Cam und Jack) aus dem ersten Teil der Serie. Weiters erfährt man im Buch viel über Wein. Also wirklich sehr viel! Das hat bei mir ein paar Längen verursacht. Dennoch ist es ein sehr gutes Buch. Spannend geschrieben, witzig und ohne zuviel feuchter Dramatik.

    Mehr