Julie Kagawa

 4.4 Sterne bei 10,009 Bewertungen
Julie Kagawa

Lebenslauf von Julie Kagawa

Von Feen, Prinzen und Drachen: Julie Kagawa wurde in Sacramento, Kalifornien geboren. Im Alter von neun Jahren zog ihre Familie mit ihr nach Hawaii. Statt dem Unterricht zu lauschen, vertrieb sie sich die Langeweile während der Schulstunden am liebsten mit dem Verfassen von eigenen Geschichten. Neben dem Schreiben verbrachte sie mindestens genauso viel Zeit mit dem Lesen von Büchern, da sie als Jugendliche eher eine Einzelgängerin war. Nach der Schule arbeitete die Autorin mehr als 10 Jahre in verschiedenen Buchhandlungen und als Hundetrainerin, bevor sie ihre heutige Berufung fand. Julie Kagawa lebt mit ihrer Familie in Louisville, USA.

Neue Bücher

Talon - Drachenschicksal

 (31)
Neu erschienen am 01.10.2018 als Hardcover bei Heyne. Es ist der 5. Band der Reihe "Talon".

Alle Bücher von Julie Kagawa

Sortieren:
Buchformat:
Plötzlich Fee - Sommernacht

Plötzlich Fee - Sommernacht

 (2,191)
Erschienen am 10.11.2014
Plötzlich Fee - Winternacht

Plötzlich Fee - Winternacht

 (1,454)
Erschienen am 15.06.2015
Plötzlich Fee - Herbstnacht

Plötzlich Fee - Herbstnacht

 (1,232)
Erschienen am 12.10.2015
Plötzlich Fee - Frühlingsnacht

Plötzlich Fee - Frühlingsnacht

 (1,061)
Erschienen am 11.04.2016
Talon - Drachenzeit

Talon - Drachenzeit

 (644)
Erschienen am 05.10.2015
Plötzlich Fee - Das Geheimnis von Nimmernie

Plötzlich Fee - Das Geheimnis von Nimmernie

 (568)
Erschienen am 19.09.2016
Unsterblich - Tor der Dämmerung

Unsterblich - Tor der Dämmerung

 (493)
Erschienen am 14.12.2015
Plötzlich Prinz - Das Erbe der Feen

Plötzlich Prinz - Das Erbe der Feen

 (453)
Erschienen am 20.01.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Julie Kagawa

Neu
Kendas avatar

Rezension zu "Talon - Drachenschicksal" von Julie Kagawa

Würdiges Finale, leider ist es vorbei
Kendavor 4 Tagen

Nachdem mir schon die vier anderen Teile von „Talon“ gefallen haben konnte ich an diesem Finale nicht vorbei. Auch hier überzeugt mich Julie Kagawa wieder mit ihrem Schreibstil und ihrer Fantasie.

Ember, Garret und Riley nehmen auch hier wieder eine riesige Rolle ein und konnten mich auf ganzer Länge überzeugen. Vor allem natürlich Ember die mutig ist und kämpferisch und nicht auf den ausgetretenen Pfaden wandelt. Sie ist offen aber nicht naiv. Ich finde sie ist enorm gewachsen und zeigt sich hier von der besten Seite.
Aber auch Dante möchte ich hier erwähnen denn er hat mich sehr überrascht. Klar er wollte Ember immer schützen und hat sich dafür von Talon nutzen lassen aber hier trifft er eine Entscheidung, seine eigene und die ist für mich sehr überraschend und beeindruckend.

Wie auch in den Vorgängern gefällt mir hier nicht nur die Idee sondern auch die Umsetzung. Ich konnte gut und leicht in die Geschichte hinein finden und sie hat mich auch sehr gut durch getragen. Es gab kaum einen Moment der mich nicht fesseln konnte und ich finde es toll wie endlich von den vertrauten Wegen abgewichen wurde. Wie sich Feinde als etwas anderes entpuppen können und wie sie ihren Weg finden. Mir haben die aktionreicheren Szenen sehr gefallen, vor allem natürlich der Finale Kampf, der hatte es wirklich in sich. Die einzelnen Szenen sind durchweg gelungen ausgearbeitet und beschrieben. Die Szenen hatte ich daher gut vor Augen. Ich bin froh um dieses Finale, auch wenn es weh tut denn nun ist die Reise zu Ende aber sie hat sich gelohnt.

Auch das Cover ist wieder passend und ich liebe es. Es passt hervorragend in die Reihe der anderen Bände und bildet eine super Verpackung. Der Klappentext, den habe ich ehrlich gesagt ignoriert denn ich musste einfach wissen wie es weiter geht.



Fazit:
Mich konnte „Drachenschicksal“ absolut überzeugen. Hier nimmt die Reise ein gelungenes Ende und hat einige Überraschungen parat. Ich bin froh und traurig zugleich. Für die Liebhaber der Vorgänger ist „Drachenschicksal“ ein absolutes must-have. Ich kann Freunden der Fantasy und Drachenfans die „Talon-Reihe“ als gesamtes absolut empfehlen.

Kommentieren0
2
Teilen
M

Rezension zu "Talon - Drachenschicksal" von Julie Kagawa

Alles in allem ein gelungener Abschluss
Mallievor 6 Tagen

Wie seine Vorgänger ist auch dieser Band ereignisreich und gefühlvoll gestaltet.
Den Protagonisten stellen sich ständig neue Hindernisse in den Weg, die sie zusammen bewältigen müssen – und auch nur gemeinsam bewältigen können. Ich als Leserin habe mit den sympathischen Charakteren mitgefühlt und mitgefiebert, besonders mit Ember.
Meine (zugegebenermaßen hohen) Erwartungen hat das Buch jedoch nicht restlos erfüllt. Das Potential war definitiv vorhanden, wurde aber meiner Meinung nach nicht voll ausgeschöpft. Ich bin kein Fan von erzwungenem Spannungsaufbau oder künstlich erzeugten Problemen, aber in diesem Band ging mir alles ein bisschen zu glatt und schnell. Angedeutete Schwierigkeiten oder Möglichkeiten (beispielsweise zwielichtige oder geheimnisvolle neue Charaktere) wurden zum Teil vernachlässigt.
Eine Wendung Garret (und Ember) betreffend, die erst ganz am Ende aufgelöst beziehungsweise genannt wird, fand ich angenehm überraschend, doch andere Ereignisse waren recht vorhersehbar.

Das ist allerdings Kritik auf hohem Niveau. Insgesamt ist und bleibt es eine sehr gute Serie mit einem würdigen Finale – nur nicht ganz so episch wie erhofft. 

Kommentieren0
1
Teilen
JoJonsons avatar

Rezension zu "Talon - Drachennacht" von Julie Kagawa

unnötig in die Länge gezogen
JoJonsonvor 6 Tagen

Ich hatte ja schon Probleme, mich in die ersten beiden Bände einzulesen und habe mich nur so lange hindurch gequält, bis es endlich spannend wurde, weil ich blindlings die ganze Reihe gekauft hatte, da mir "Plötzlich Fee" so wunderbar gefallen hat. Ich weiß nicht, was mit der Autorin passiert ist und ob sie sich verpflichtet hat, eine 5er Reihe zu schreiben, ohne vorher den Plott im Kopf zu haben.
Es war zu viel unnötige Information und Gezerre. Zudem ging mir die Prota die ganze Zeit schon auf die Nerven. Es wirkte alles so ausgelutscht und unglaubwürdig und ich musste tun, was ich noch nie getan habe - das Lesen abbrechen. Ich wollte mich lieber Büchern widmen, die mir mehr zusagen. Ich habe die ganze Reihe wieder verkauft, weil ich wusste, ich rühre sie nie wieder an. Es tut mir total leid, dass ich gar kein gutes Haar an der Sache lassen kann, da Julie zu einer meiner absoluten Lieblingsautorinnen zählt. Entweder trifft diese Reihe einfach nicht meinen Geschmack oder sie hatte ein vorrübergehendes Blackout. Auch ärger ich mich selbst, dass ich es nicht geschafft habe, weiterzulesen. Ich wüsste schon gern, wie alles ausgeht, aber ich konnte mich nicht dazu durchringen, mich weiter durch die Wälzer zu quälen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
AberRushs avatar
Wir haben beschlossen in der   INSIDER-Voting-Challenge   zusammen "Talon - Drachennacht" von Julie Kagawa zu lesen.  

Wir beginnen am   01.04.2017     
Das Buch sollte bis zum 30.04.2017 beendet und rezensiert werden.  
Rezensieren ist keine Pflicht für die Leserunde, aber für die Challenge notwenig um Lose zu bekommen. Deshalb, alles kann, nix muss.  

Jeder liest mit seinem eigenen Leseexemplar, es gibt kein Buch zu gewinnen.

Es kann natürlich jeder mitmachen, der Lust dazu hat, auch wenn er nicht bei der Challenge angemeldet ist. Wer das Buch zu Hause hat und es endlich mal lesen möchte, ist hier genau richtig und somit herzlich eingeladen.  

Wer andere Vorstellungen zur Einteilung der Leseabschnitte hat, kann gern Verbesserungsvorschläge geben.  

Ich wünsche uns viel Spaß.
Bandelos avatar
Letzter Beitrag von  Bandelovor 2 Jahren
Haha, ja sehe ich auch so :)
Zur Leserunde
Bandelos avatar
Willkommen zur Leserunde für Talon - Drachenherz !  
✳️✳️✳️✳️✳️✳️✳️✳️✳️✳️✳️

Passend für alle, die an der Top-3-Voting-Challenge  mitmachen! :)

Jeder ist herzlich willkommen, wir starten ab dem 01.02.2017

Viel Spaß beim Lesen!

ps: Die Seitenzahlen passen zu der gebundenen Ausgabe.
Bandelos avatar
Letzter Beitrag von  Bandelovor 2 Jahren
Zur Leserunde
Henny176s avatar
Passend zur INSIDER-Top-3-Voting-Challenge hier die Leserunde zu "Talon - Drachenzeit".
Mitmachen darf natürlich jeder der Lust und Laune hat, auch wenn er (noch😉) nicht bei der Challenge mitmacht.

Los geht es ab dem 01.01.2017.
Zur Erinnerung für die Challenge-Teilnehmer:Rezi-Deadline ist der 31.01.2017
Ich wünsche uns allen tolle Lesestunden!
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Julie Kagawa wurde am 12. Oktober 1982 in Sacramento, Kalifornien (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Julie Kagawa im Netz:

Community-Statistik

in 5,521 Bibliotheken

auf 3,749 Wunschlisten

von 298 Lesern aktuell gelesen

von 275 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks