Julie Kagawa

(7368)

Lovelybooks Bewertung

  • 4545 Bibliotheken
  • 214 Follower
  • 267 Leser
  • 1513 Rezensionen
(4129)
(2233)
(799)
(161)
(46)

Lebenslauf von Julie Kagawa

Julie Kagawa wurde in Sacramento, Kalifornien geboren. Im Alter von neun Jahren zog ihre Familie mit ihr nach Hawaii. Statt dem Unterricht zu lauschen, vertrieb sie sich die Langeweile während der Schulstunden am Liebsten mit dem Verfassen von eigenen Geschichten. Neben dem Schreiben verbrachte mindestens genauso viel Zeit mit dem lesen von Büchern, da sie als Jugendliche eher eine Einzelgängerin war. Nach der Schule arbeitete die Autorin mehr als 10 Jahre in verschiedenen Buchhandlungen und als Hundetrainerin. Ihr deutschsprachiges Debüt "Plötzlich Fee - Sommernacht" erschien im März 2011 und stellt den Auftakt einer voraussichtlich vierteiligen Reihe für Jugendliche und junge Erwachsene dar. Auch der zweite Band "Plötzlich Fee - Winternacht" sowie das dritte Buch der Reihe "Plötzlich Fee - Herbstnacht", das im Januar 2012 erschien, sind dem Genre Fantasy Romance Fantasy zuzuordnen, den sie selbst auch gern liest. Im Herbst 2012 erscheint mit "Plötzlich Fee - Frühlingsnacht" Band 4 ihrer Reihe, in deren Mittelpunkt die Liebesgeschichte von Meghan und dem Winterprinz Ash steht. Kurz darauf erscheint im November Band 5 unter dem Titel "Plötzlich Fee - Das Geheimnis von Nimmernie". Julie Kagawa lebt mit ihrer Familie in Louisville, USA.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • unsterblich tor der ewigkeit

    Unsterblich - Tor der Ewigkeit
    lilas

    lilas

    16. January 2017 um 17:57 Rezension zu "Unsterblich - Tor der Ewigkeit" von Julie Kagawa

    In einer Welt,die dunkel und gefährlich ist, schützt selbst die Unsterblichkeit nicht mehr vor dem Tod. Das musste auch Allison S. erfahren, denn ihr wurde das liebste genommen. Getrieben von ihrem Wunsch nach Rache reist Allie nach Eden- dem letzten sicheren Ort auf Erden. Denn dort wird sich ihr Schicksal und das aller Vampire entscheiden Ich bin zurzeit auf Seite 169, trotzdem wollte ich eine " vorab Rezession" machen. Die anderen beiden Teile haben mirsehr gut gefallen Allison ist von der "Straßengöre" die keine liebe kennt ...

    Mehr
  • Rezension

    Unsterblich - Tor der Ewigkeit
    mirimann

    mirimann

    16. January 2017 um 16:41 Rezension zu "Unsterblich - Tor der Ewigkeit" von Julie Kagawa

    Der letzte Teil dieser Reihe ist erschienen und somit kommt eine wundervolle Reihe langsam zu seinem unverweigerlichem Ende. Und ganz nach Julie-Kagawa-Manier endete das vorherige Buch mit einem fiesen Cliffhanger.  Schon gleich auf den ersten Seiten wird einem klar, dass sich etwas verändert haben muss: Die sonst so gutmütige Allison, die für gewöhnlich probiert zu vermeiden, einen Menschen umzubringen, mordet plötzlich ohne jede Gefühlsregung. Ihr scheint alles Schnuppe zu sein, was mich zuerst verwirrt und dann wütend gemacht ...

    Mehr
  • Eher etwas für Jüngere.

    Talon - Drachenzeit
    BookTini

    BookTini

    15. January 2017 um 17:12 Rezension zu "Talon - Drachenzeit" von Julie Kagawa

    Eine Leseemepfehlung für YA-Fantasy-Liebhaber und diejenigen, die sich nicht einmal annähernd in Richtung "Reading-Slump" bewegen. Das Buch ist angenehm zu lesen, da Kagawa einen wunderbaren Schreibstil hat. Die Geschichte ist in zwei Teile unterteilt, wobei der erste Teil von Ember und Garret erzählt wird, der sich in etwa so liest: Ember: "Ich bin ein Drache, muss mich aber wie ein Mensch verhalten (ich bin sooo genervt davon). Oh jetzt mag ich aber einen Menschen, bin aber ein Drache der eigentlich keine Liebe empfinden ...

    Mehr
  • Ein toller Abschluss einer super Reihe

    Unsterblich - Tor der Ewigkeit
    -Danni-

    -Danni-

    15. January 2017 um 16:24 Rezension zu "Unsterblich - Tor der Ewigkeit" von Julie Kagawa

    Titel: Unsterblich - Tor der Ewigkeit Reihe: Unsterblich; Band3 1 Tor der Dämmerung 🌸 2 Tor der Nacht 🌸 3 Tor der Ewigkeit   Autorin: Julie Kagawa Verlag: Heyne Preis: 9,99 € Taschenbuch Erscheinungsdatum: 09.01.2017 Seitenzahl: 495   Inhalt: Dunkelheit ist über die Welt gekommen, die Städte liegen in Trümmern, und selbst die Vampire sind nicht mehr in Sicherheit. Niemand weiß das besser als die toughe Allison Sekemoto, denn ihr wurde von dem gefährlichen Vampirmeister Sarren das genommen, was ihr am Teuersten war. Begleitet ...

    Mehr
  • etwas schwaches Finale

    Unsterblich - Tor der Ewigkeit
    Jennis-Lesewelt

    Jennis-Lesewelt

    15. January 2017 um 08:50 Rezension zu "Unsterblich - Tor der Ewigkeit" von Julie Kagawa

    Julie Kagawa zählt schon lange zu meinen Lieblingsautorinnen, und ab dem zweiten Band war ich auch sehr begeistert von der "Unsterblich"-Reihe. Der letzte Band endete mit einem wirklich schlimmen und für mich sehr emotionalem Cliffhanger, so dass ich sehr gespannt auf das Finale dieser Trilogie war. Vielen Dank an dieser Stelle an den Heyne Verlag für dieses Rezensionsexemplar. Der Einstieg ins Buch fiel mir sehr schwer, da ich Band 2 vor über einem Jahr gelesen habe und daher nicht mehr viel von dem wusste, was alles passiert ...

    Mehr
  • Es geht spannend weiter und endet ganz fies

    Talon - Drachennacht
    Seelensplitter

    Seelensplitter

    14. January 2017 um 21:38 Rezension zu "Talon - Drachennacht" von Julie Kagawa

    Meine Meinung zum Buch:TalonDrachennachtACHTUNG dritter Teil, kann also Spoiler beinhalten :).Aufmerksamkeit und Erwartung:In meinem Original Beitrag auf dem Blog, gibt es auch die Links zu Rezension 1 und 2 :).Inhalt in meinen Worten:Wenn man als Drache in einen Menschen und einen anderen Drachen verliebt ist, muss man sich erst einmal ordnen, nebenbei müssen Intrigen von Talon und den Georgenskriegern aufgedeckt werden, und die eigenen Gefühle möchten auch noch Aufmerksamkeit. Und wenn dann noch der Zwillingsbruder riesigen ...

    Mehr
  • Fast genauso gut wie seine beiden Vorgänger

    Talon - Drachennacht
    Skyline-Of-Books

    Skyline-Of-Books

    14. January 2017 um 21:12 Rezension zu "Talon - Drachennacht" von Julie Kagawa

    Klappentext „Auch wenn ihr dadurch größte Gefahr droht, hat sich das Drachenmädchen Ember endgültig von der mächtigen Organisation Talon losgesagt. Nun hat sie auch noch ihren wichtigsten Verbündeten verloren: Garret, den Georgsritter, der ihr Feind sein sollte, der sie aber liebt. Obwohl Ember tief für ihn empfindet, hat sie ihn doch von sich gestoßen. Zutiefst verletzt, reist Garret nach London. Dort entdeckt er ein schreckliches Geheimnis über den Georgsorden. Ein Geheimnis, das sie alle, Ritter wie Drachen, ins Verderben ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Talon - Drachenzeit" von Julie Kagawa

    Talon - Drachenzeit
    Henny176

    Henny176

    zu Buchtitel "Talon - Drachenzeit" von Julie Kagawa

    Passend zur INSIDER-Top-3-Voting-Challenge hier die Leserunde zu "Talon - Drachenzeit".Mitmachen darf natürlich jeder der Lust und Laune hat, auch wenn er (noch😉) nicht bei der Challenge mitmacht.Los geht es ab dem 01.01.2017.Zur Erinnerung für die Challenge-Teilnehmer:Rezi-Deadline ist der 31.01.2017Ich wünsche uns allen tolle Lesestunden!

    Mehr
    • 91
  • Rezension - Plötzlich Prinz

    Plötzlich Prinz - Das Erbe der Feen
    Nina_E_Christ

    Nina_E_Christ

    14. January 2017 um 16:22 Rezension zu "Plötzlich Prinz - Das Erbe der Feen" von Julie Kagawa

    Plötzlich Prinz ist ein wunderbarer Neustart in die Welt der Feen, die Julie Kagawa so liebevoll gestaltet hat. Mir hat Ethan als Protagonist sehr gefallen und auch seine neuen Freunde sind interessante Charaktere. Ich bin schon ganz gespannt auf den nächsten Teil, denn die Aufgaben, denen sich Ethan und seine Freunde stellen müssen, sind so ausgefallen und komplett anders, als in der ersten Reihe. Mir hat es gefallen, dass Meghan und ihre Freunde nicht zu sehr in die Geschichte involviert waren, sodass sich Ethan, Kenzie und ...

    Mehr
  • Für Fans von Fantasy perfekt

    Plötzlich Fee - Sommernacht
    sunshineladytestet

    sunshineladytestet

    12. January 2017 um 00:36 Rezension zu "Plötzlich Fee - Sommernacht" von Julie Kagawa

    Ich liebe ja generell Feen und Liebe und so einen Kram. Auch mag ich es,wenn wie bei Talon nicht nur heile Welt ist,sondern die Liebesgeschichte es nicht so leicht hat sich aufzubauen. Das ist in diesem Buch wunderbar gelungen. Genau die richtige Mischung. Auch das die Feenwelt als nicht nur glitzernd schillernd beschrieben wird,finde ich sehr toll,denn das macht das ganze nicht zu kindisch und zeigt mal eine andere Seite,die man sonst nicht so im Kopf hat,aber warum nicht. Wer sagt,das alles was Feen betrifft gut sein muss. Da ...

    Mehr
  • weitere