Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Die erste Liebe ist etwas ganz Besonderes, was man nicht vergisst!


Liebe Leserinnen und Leser,

zusammen mit der Autorin Julie Leuze möchten wir euch zu einer Leserunde einladen, bei der es um Herzklopfen, Bauchkribbeln und Meeresrauschen geht. „Sternschnuppenträume“ heißt Julie Leuzes neues Buch, das genau wie die erste Liebe unvergessen bleibt.

Mehr zum Inhalt:



Als Svea den Kopf in den Nacken legt und in den sternenklaren Nachthimmel schaut, geschehen zwei Dinge, mit denen sie absolut nicht gerechnet hat. Erstens: Sie sieht eine Sternschnuppe, eine lange, strahlende, wunderschöne – eine, die Wünsche in Erfüllung gehen lässt. Zweitens: Im nächsten Moment taucht Nick neben ihr auf. Nick sieht gut aus, ist charmant und wird ihr ganz bestimmt schon morgen das Herz brechen. Doch heute Nacht will Svea nicht an morgen denken. Sie will mit Nick Sternschnuppen zählen, eng umschlungen hier am Strand, bis es nichts mehr gibt außer ihnen beiden. Und vor allem will Svea nicht daran denken, dass es für sie und Nick keine Zukunft geben kann. Morgen wird die Welt wieder so sein wie vorher. Eine Welt ohne Nick. Oder etwa nicht?

Was genau euch in „Sternschnuppenträume“ erwartet, könnt ihr auch hier erfahren: http://egmont-ink.de/die-buecher/


Wenn ihr an der Leserunde teilnehmen möchtet, bewerbt euch jetzt bis einschließlich 23.03. um 24 Uhr und beantwortet uns dazu einfach diese Frage:

Habt ihr euch bei Sternschnuppen schon einmal etwas gewünscht?



Zur Leserunde verlosen wir 20 Freiexemplare, aber jeder, der das Buch nach Erscheinen kauft, darf selbstverständlich ebenfalls an der Leserunde teilnehmen!

Julie Leuze selbst wird die Leserunde nach ihren Möglichkeiten aktiv begleiten.

 

Wir sind gespannt und freuen uns auf eure Bewerbungen und Beiträge!

Euer INK Team







Autor: Julie Leuze
Buch: Sternschnuppenträume

maristicated

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebes Verlags-Team, Liebe Julie Leuze, liebe andere Bewerber,

ich war ehrlich gesagt ganz aus dem Häuschen, als ich das Cover sah. Es ist mal wieder soooo schön gelungen und man verbindet es gleich mit 'Der Geschmack von Sommerregen', auch wenn es auf mich eine ganz andere Wirkung hat. Es sieht noch ein bisschen wilder aus, immer noch romantisch, aber mit einem eigenen Weg. Schon allein das Cover ist wirklich gut gelungen.

Und nachdem ich 'Der Geschmack von Sommerregen' gelesen habe, bezweifle ich keineswegs, dass Julie Leuze uns auch in dieser Runde eine neue, atemberaubende und aufregende Liebesgeschichte bietet.

Ich habe gleich mal die einundzwanzig Seiten Leseprobe verschlungen, die der Verlag uns auf ihrer Website bietet. Aber schon beim Klappentext wusste ich, dass es was für mich ist. Svea und ihre Zerrissenheit kann ich zu gut nachempfinden. Sie will Nick jetzt, in dem Augenblick, aber sie weiss, dass dieser Augenblick nicht FÜR IMMER bedeutet und es morgen mit Nick schon wieder ganz anders aussehen wird.

Falls ich das Buch gewinnen werde, werde ich natürlich zu jedem Abschnitt die grandiose Gelegenheit 'ausnutzen' und mit anderen darüber sprechen und meine Meinungen und Eindrücke teilen. Ich werde eine Rezension dazu anfertigen, die auf jeden Fall auf meinem Bücherblog WONDERFUL nothing else. BOOKS erscheint, und wenn es eines meiner absoluten Lesehighlights wird, kommt ebenfalls eine Rezension auf meinen Lifestyleblog mit etwas mehr Followern. Die Rezension werde ich natürlich auch auf Lovelybooks und Amazon veröffentlichen.

Nun natürlich noch zu der Frage, die ist zu schön, als dass ich sie vergessen würde.

Habt ihr euch bei Sternschnuppen schon einmal etwas gewünscht?

Wenn ich ehrlich bin, habe ich in meinem Leben erst zwei Sternschnuppen gesehen. Und gleich mal vorneweg: Nein, im klassischen Sinne habe ich mir noch nie was gewünscht. Das erste Mal war ich einfach zu aufgeregt und zu freudiger Stimmung, und habe nur dem blitzschnellen Strahl nachgeschaut, das zweite Mal war ich so überrascht, dass ich einfach hoffte, dieser Moment würde nie vorbeigehen. Da ging es mir in etwa so wie Svea in dem Klappentext. ;)

Nun wünsche ich allen alles Liebe,
Mara

Cuddister

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

ich fand Der Geschmack von Sommerregen so,so toll da muss ich einfach mein Glück bei dieser Leserunde versuchen!

Klar, wer wünscht sich nicht mal gerne etwas, wenn man am Himmel für einen kurzen Moment einen Blick auf einen schönen Schweif erhaschen kann? Aber verraten soll man es natürlich nicht, sonst geht der Wunsch nicht in Erfüllung. ;-)
Ich war letztes Jahr mit Freunden auf Norderney und zufällig war eine Nacht lang ein Sternschnuppenregen vorhergesagt. Also schnappten wir uns in tiefster Dunkelheit Stühle & Decken und verbrachten viel Zeit draußen und genossen dieses Naturspektakel. Es war wunderschön :-)

Bestimmt wird dieses Buch genau so toll wie "meine" Sternschnuppennacht & wäre daher sehr gerne dabei. :-)

Beiträge danach
448 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

JulieLeuze

vor 3 Jahren

Abschnitt VII: S. 286 - 340
@kathrineverdeen

Ach, wie schön, dass dir die Sternschnuppenträume gefallen haben und du (wieder) Spaß am Lesen hattest!
Mit dem Nachschub dauert es allerdings noch ein bisschen, denn gerade schreibe ich an einem historischen Roman, und der wird mich auch noch ein paar Monate lang beschäftigen. Aber danach geht's wieder in Richtung Jugend und Gegenwart, versprochen! ;-)

Liebe Grüße

Julie

kathrineverdeen

vor 3 Jahren

Abschnitt VII: S. 286 - 340
@JulieLeuze

Hauptsache ich weiß dass es Nachschub gibt :-)
Danke für dieses schöne Buch! Und vielleicht probiere ich mich ja mal an deinen anderen Büchern.
LG

AlSuFe

vor 3 Jahren

Abschnitt I: S. 7 - 44
Beitrag einblenden

Ich liebe diesen Stil.
Der Anfang hat mir richtig gut gefallen. Vor allem das Rätselraten wegen der Abwesenheit von Sveas Mutter fand ich toll.

AlSuFe

vor 3 Jahren

Abschnitt I: S. 7 - 44
Beitrag einblenden

vielleser18 schreibt:
Svea und Nick, ich finde die abwechselnde Beschreibung richtig toll. Man merkt, dass hier von unterschiedlichen Personen erzählt wird. Aber trotzdem reiht sich eine Erzählung an die die andere. Dadurch, dass im Präsens erzählt wird, hat man auch das Gefühl mitten drin dabei zu sein.

Die verschiedenen Sichtweisen fand ich auch richtig toll. Es lief in meinem Kopf wie ein Film, deswegen hab ich auch das ganze Buch in einem Rutsch gelesen.

kathrineverdeen

vor 3 Jahren

Fazit und Rezensionslink

Meine Rezi ist jetzt auch endlich geschrieben:
http://kathrineverdeen.blogspot.de/2014/04/sternschnuppentraume-von-julie-leuze.html
Vielen Dank an Julie Leuze! Danke für das wunderschöne Buch und die Begleitung während der Leserunde.
LG

JulieLeuze

vor 3 Jahren

Fazit und Rezensionslink
@kathrineverdeen

Vielen Dank an dich! Und schön, dass deine Leseflaute dank der Sternschnuppenträume überwunden ist. ;-)

Liebe Grüße, Julie

IraWira

vor 3 Jahren

Fazit und Rezensionslink

Und hier auch meine Rezension: http://cupofteaandbook.blogspot.com/2014/05/sternschnuppentraume-julie-leuze.html

Neuer Beitrag